Autor: Valkyr
Reviews 51 bis 75 (von 111 insgesamt):
26.11.2018 | 00:51 Uhr
zu Kapitel 21
arme Regina fast vergawaltigt worden und dann noch eine gescheuert bekommen.
ich habe jede sekunde darauf gewartet das Emma ihren schwarzen engel rettet.
aber Emma war zur richtigen zeit am richtigen ort und hat mich nicht enttäuscht.
ich habe ab da die ganze zeit darauf gewartet das Emma etwas schlimmes passiert und Regina ihr deswegen verzeiht.
ich hoffe sehr sie bekommen noch ihr date denn erst danach können sie das Thema Kinder in angriff nehmen.
ich würde mich sehr freuen wenn Regina "ihr" Kinderwunsch durch Emma erfüllt wird.
sie hätte es verdient....
die Szene im park ist sooooo schön geworden davon will ich mehr.
mach also bitte schnell weiter liebe grüße alibi

Antwort von Valkyr am 26.11.2018 | 20:10:24 Uhr
Hey!

Ich danke dir sehr für dein Review!
Schön, dass dir das Kapitel so gefallen hat!
Hoffentlich auch die nächsten ;)
Ich wünsche dir weiterhin viel Spaß beim Lesen

LG
Valkyr
25.11.2018 | 23:21 Uhr
zu Kapitel 21
Nabend

Das war ja eine knappe Sache.
Allerdings war das von Regina ziemlich fies, nur Emma die Schuld zu geben.
Jeder hat schon mal die Zeit vergessen, da gleich so einen Aufstand zu machen war doch recht hart.
Ich hatte eigentlich erwartet, das der Typ Emma noch angreifen würde.
Hoffentlich versaut Emma ihre zweite Chance nicht auch noch, das wäre zuviel des Guten.

Ohha der Ausschnitt klingt ja interessant.
Aber ob Emma damit schon einverstanden ist, oder gar Regina?
Das bezweifel ich doch.

Ähm nur mal so aus Neugier, wie viele Mäntel hat Regina angehabt???
Erst nimmt sie ihren Mantel vom Stuhl und dann stellt sie sich an der Garderobe an um ihren Mantel zu holen.
Irgendwie doppelt gemoppelt ^^

Bis zum nächsten Mal.

Lg Julie

Antwort von Valkyr am 25.11.2018 | 23:28:11 Uhr
Hallo!

Danke für dein Review!
Drama gehört halt mit dazu ^^
Aber wer weiß wies weiter geht?

Das mit den Mänteln war versehentlich, das werde ich nochmal überarbeiten ^^

Bis zum nächsten Mal *winkt*

LG
Valkyr
21.11.2018 | 04:01 Uhr
zu Kapitel 20
wieder ein sehr schönes kapitel.
es ist irgendwie romantisch aber so schade das es bei den beiden nicht ohne Probleme geht.
hoffe sehr das die beiden bald wieder zusammen kommen und doch noch einen schönen abend genießen können.
würde mich sehr freuen wenn das nächste kapitel wieder schneller kommen würde.
mach weiter so liebe grüße alibi

Antwort von Valkyr am 24.11.2018 | 17:00:01 Uhr
Hallo!

Danke für dein Review!
Das nächste Arbeit ist auch schon in Arbeit und ich hoffe, dass ich es Mitte nächster Woche schaffe, es hochzuladen!

Ich wünsche dir viel Spaß beim Weiterlesen!

LG
Valkyr
Old Dragon (anonymer Benutzer)
20.11.2018 | 23:01 Uhr
zu Kapitel 20
Hey, schön dass du weiterschreibst, hatte schon Angst du gibst die Geschichte auf.
Hoffentlich hat es Emma durch ihre Verspätung nicht verbockt. Frage mich wohin Regina ohne Emma gegangen ist und ob Emma es wieder gut machen kann.
Witzig ist auch das alle außer den Beiden die sexuelle Spannung gespürt haben, naja manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht.
Kann Emma schon verstehen dass sie sich schlecht fühlt wenn Regina mehr finanzielle Möglichkeiten hat als sie. Aber sie kann Regina Liebe und Vertrauen geben und ich denke mehr verlangt Regina nicht von ihr.
LG und ich freue mich jetzt schon auf's neue Kapitel

Antwort von Valkyr am 24.11.2018 | 16:59:01 Uhr
Hey!

Ich danke dir für dein Review :) Aber wieso sollte ich die Geschichte aufgeben? War auch nicht geplant, dass es so lange dauert. *Entschuldigend drein schau*
Auf jeden Fall werde ich diese Fanfiktion weiterschreiben und wünsche dir daher auch weiter viel Spaß beim Lesen!

LG Valkyr
20.11.2018 | 22:37 Uhr
zu Kapitel 20
YAY

Da bist du wieder.
Ich habs vermisst, ehrlich.
Irgendwas musste ja schief laufen, es war zu schön um wahr zu sein.
Ich hatte schon geahnt, das Emma zu spät kommt als ich den Namen der Bar las.
Aber das gerade Lily und Mal dort Inhaberinnen sind, habe ich nu nicht geahnt.
War klar, das Regina enttäuscht ist und verletzt.
So viele Steine liegen den Beiden im Weg.
Allerdings hat irgendwie Jeder gewusst was da abgeht bei den Zweien, außer Ihnen selbst.
Irgendwie witzig und traurig zugleich.
Ich bin schon gespannt wie Emma aus der Lage wieder rausfindet.

Lg Julie

Antwort von Valkyr am 24.11.2018 | 16:57:34 Uhr
Hey!

Vielen Dank für dein Review. Ich wollte euch alle auch echt nicht so lange warten lassen, aber plötzlich waren drei Monate um! *Lacht*

Viel Spaß beim Weiterlesen und bis zum nächsten Mal!

LG
Valkyr
30.08.2018 | 22:36 Uhr
zur Geschichte
Wow... habe die Story in einem Ritt durchgelesen und bin begeistert und erschrocken, denn ich hatte mich wohl bei der Beschreibung verguckt. Ich lese eigentlich nur Geschichten, die schon fertig gestellt sind. Aber nun hast du mich an der Angel.... denn jetzt will ich wissen wie es zwischen den Beiden weitergeht. Ich hoffe du lässt uns nicht zu lange zappeln! ;)
Old Dragon (anonymer Benutzer)
08.08.2018 | 18:05 Uhr
zu Kapitel 19
Ich möchte Emma zurufen: "Bitte denke nicht zuviel nach, sondern genieße die Zeit mit der Frau die du liebst".
Hoffe Emma zieht sich nicht wieder zurück, ich glaube nicht das Regina ihr nochmal vergibt.
Schaun wir mal ob in Storybrooke Regina's Abwesenheit ausgenutzt wird um die Grenzen zu öffnen- wird wahrscheinlich keine gute Idee sein,denn dann lässt Regina bestimmt die Evil Queen raushängen.
Also schreib bitte weiter und falls ich es noch nicht gesagt habe:
Vielen Dank für deine Geschichte
LG
MelBohl (anonymer Benutzer)
08.08.2018 | 14:04 Uhr
zu Kapitel 19
Hey

Henry wünscht sich einen Familienurlaub :)
Die Idee ist gut !

Emma und ihre Zweifel .....


Ich denke, Emma wird das Date grandios gestalten^^

Super geschrieben!

Lg Melone
08.08.2018 | 13:09 Uhr
zu Kapitel 19
Hallo Du

Schön, das wieder ein Kapitel kam.
Ich kann Emma sehr gut verstehen das ihr das unangenehm ist.
Ich wäre vermutlich total überfordert.
So eine kleine Verfolgungsjagd war doch mal ganz nett.
Scarlet baut eh schon genug Mist, da geschieht ihm das Recht.
Das Emma sich nicht traut, Regina alles offen zu legen was sie für Sorgen hat kann ich ebenfalls gut nach empfinden.
Dennoch hoffe ich, das sie den Mut findet und es ihr sagen kann.
Vielleicht kommt ja auch noch mehr Drama dazu, wer weiß.
Ich freue mich jedenfalls immer, wenn ein neues Kapitel da ist.

Lg Julie
08.08.2018 | 13:03 Uhr
zu Kapitel 19
ein sehr schönes kapitel.
regina lebt ihren standart aus und emma fühlt sich fehl am platz....wie süß!
was mich nur wundert das emma alleine in die große badewanne will.
ich an ihrer stelle hätte wahrscheinlich gleich mit regina ein bad nehmen wollen. ; )
ich fand es sehr schade das wir nicht mehr erfahren haben was wirklich emmas problem ist.
bitte schreib schnell weiter damit wir es lesen dürfen.
liebe grüße alibi
22.07.2018 | 09:53 Uhr
zu Kapitel 18
Tagchen ^^

Also erst einmal, wieder sehr schöne Kapitel von dir, vor allem mit deinem wundervollem Schreibstil. ^~^
War wie immer nicht anders zu erwarten. :)
Hatte ja jetzt etwas mehr zu lesen, da ich in letzter Zeit nicht die Möglichkeit dazu hatte. Also 3 Kapitel auf einmal zu lesen. :3
Freue mich wie immer auf das nächste Kapitel. Also bis dahin. ^^

LG Janine
21.07.2018 | 19:00 Uhr
zu Kapitel 18
das ernste Gespräch zwischen Regina und den charmings fand ich super toll.
und auch die Szenen zwischen Emma und Regina sind voll süß.
sie wollen beide eigentlich mehr trauen sich aber beide doch nicht zu hundert Prozent.
ich hoffe sie trauen sich bald ihre gefühle auszuleben.
hoffe sehr das nächste kapitel lässt nicht zu lange auf sich warten.
liebe grüße alibi
Old Dragon (anonymer Benutzer)
20.07.2018 | 22:21 Uhr
zu Kapitel 18
Regina redet Klartext mit den Charming's - find ich gut.
Ich hoffe die Beiden akzeptieren endlich die Beziehung zwischen Emma und Regina.
Apropos Emma und Regina: Die Beiden sind wirklich niedlich zusammen, wollen es ruhig angehen lassen und sind ständig am Flirten.
Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und warte gespannt auf dass nächste Kapitel.

Ich hätte übrigens die Arbeit geschwänzt, man muss immerhin Prioritäten setzen ;)
MelBohl (anonymer Benutzer)
20.07.2018 | 19:51 Uhr
zu Kapitel 18
Hi

Ich hoffe die Eltern von Emma ändern ihre Meinung nicht wieder !!!

Ich finde die Idee mit dem Wegfahren gut.

Bin gespannt wie es weitergeht :)

Ein sehr schönes Kapitel!

Lg Melone
20.07.2018 | 19:51 Uhr
zu Kapitel 18
Hi Du

Endlich hat Regina sich mal dazu geäußert.
irgendwie war es klar, das David noch gegen an stänkern wird.
Doch die beiden sollten langsam mal begriffen haben, das ihre Einmischung nur Probleme bereitet.
Ich warte ja irgendwie nur darauf, das Eine von Beiden diesen letzten Schritt macht und sie deswegen übereinander herfallen.
Anscheinend gibt es im nächsten Kapitel mal ein bisschen Action, finde ich gut.
Action schadet nie, auch nicht in so einer Story.

Lg Julie
Old Dragon (anonymer Benutzer)
10.07.2018 | 17:49 Uhr
zu Kapitel 17
Schön das die Beiden wieder zusammen sind, Emma mit Regina über ihre Ängste und Zweifel sprechen konnte und Regina ihr zugehört hat. Mal sehen wie es weitergeht, vielleicht lässt sich unsere Königin noch überzeugen und öffnet ihr Storybrook für alle. Ich kann Regina's Zweifel verstehen, andere, die ihr neues Ich nicht kennen werden sie sicher weiterhin verdammen und irgendwann ist sie des Kämpfens um Akzeptanz einfach müde.
Bin also wie immer gespannt was du noch geplant hast.
LG und eine schöne Woche für dich

P.S. Ich kann Regina's Abneigung gegen Horrorfilme verstehen,ist auch nicht wirklich meins.
10.07.2018 | 17:43 Uhr
zu Kapitel 17
Hey Du

Ich mag auch keine Horrorfilme, allerdings habe ich Scream gesehen, und einige Szenen von Halloween.
Der Zweite ist echt krass.
Wie schön, das Emma und Regina miteinander geredet haben.
Und wer ist die Blonde, die im Rat auftrat?
Man kann beide Seiten verstehen. Regina will alle schützen und die Anderen wollen mehr Leben in der Bude.
Um es mal so ausdrücken.
Dieser kleine Moment zwischen den Beiden, fand ich richtig toll geschrieben.
Nun wollen die beiden also Dirty Dancing gucken, ein Kultfilm.
Und dann gehen die Beiden zusammen einkaufen und Emma wird dann an Regina vorbei gehen und dann sagen, ich habe eine Wassermelone getragen. XD Das wäre so genial.

Du hast oben ein Wort vergessen, leider finde ich die Stelle nicht wieder.

Ich freu mich schon auf den Filmabend.

Lg Julie
MelBohl (anonymer Benutzer)
10.07.2018 | 17:19 Uhr
zu Kapitel 17
Hi

Eine gelungene Wendung !
Und eine positive dazu !!!

Ich freue mich, dass Emma ihre Zweifel hoffentlich ganz beiseite geschoben hat.

Spannend spannend
Wie es weitergeht :)
Der Ausblick auf das nächste Kapitel lässt einiges vermuten ^^

Super Kapitel!

Lg Melone
Old Dragon (anonymer Benutzer)
29.06.2018 | 15:54 Uhr
zu Kapitel 16
Was hat Emma für ein Problem? Sie ignoriert Regina, kommt nicht nach Hause, spricht nicht mit Regina, trifft sich mit Hook und wundert sich dann dass Regina eifersüchtig ist? Wie kann man nur so dumm sein. Ich hoffe sie geht nochmal in sich und versteht dass man für keine Beziehung eine Garantie geben kann. Außerdem hat Regina mit ihrem bisherigen Verhalten bewiesen, dass sie schon lange nicht mehr die böse Königin ist. Emma sollte endlich ihren Eltern die Stirn bieten und zu Regina stehen. Ich würde es tun. Okay, jetzt hab ich meinen Frust rausgelassen. Freue mich wenns weitergeht und wünsche dir ein schönes Wochenende.
MelBohl (anonymer Benutzer)
29.06.2018 | 10:12 Uhr
zu Kapitel 16
Hey

Das ist jetzt nicht ernsthaft Emma's Ernst?!
Na klar verhält sich Regina so !

Ich kann Regina verstehen, worauf soll sie warten?
Ich hoffe Emma wartet nicht mehr lange, sonst seh ich Schwarz

Hammer Kapitel :)

Lg Melone
28.06.2018 | 22:45 Uhr
zu Kapitel 16
Nabend

Kann ich Emma mit der flachen "ganz" zärtlich über das Gesicht streicheln, damit ihr Blick die Richtung ändert und sie begreift was sie angestellt hat?
Das kann doch echt nicht wahr sein, allerdings kann ich Regina sehr gut verstehen.
Mir würde es nicht anders gehen. Ich würde auch meine Beziehung hinterfragen.
Regina hat jedes Recht dazu, das muss Emma verstehen.
Das Regina dann auch für einen kurzen Moment ihrer Enttäuschung und Wut freien lauf lässt ist klar.
Und es zeigt von wahrer Größe, das sie bereit ist darauf zu warten, das Emma zu potte kommt.
Auch wenn ich Hook nicht mag, hat er doch Recht. Woher soll Regina das alles wissen, wenn Emma nicht mit ihr redet?
Hoffentlich findet Emma bald diesen Mut um es auszusprechen.
Denn ich glaube viel länger wird Regina nicht warten.

Bis zum nächsten Mal

Lg Julie
Selina (anonymer Benutzer)
21.06.2018 | 13:35 Uhr
zu Kapitel 6
HALLO :-) und OH MEIN GOTT!!!

Ich liebe deinen Schreibstil! Jedes Detail deiner Fanfiktion! Ich muss ständig lächeln, weil ich mir alles bildlich so gut vorstellen kann. Genau das macht deinen guten Schreibstil aus.
Ich wollte eigentlich schon zu Kapitel 1. schreiben, aber dann hat es mich verschlungen.

und mal kurz am Rande erwähnt. Ich bin eigentlich nicht so der Leser-Typ - noch nie gewesen -
aber da ich im Moment die Serie schaue war ich mal interessiert hier vorbei zu stöbern.
GOTT SEI DANK :-) Es ist eine Bereicherung!

Bitte schreib unbedingt weiter!!

Liebe Grüße,
Selina

Antwort von Valkyr am 28.06.2018 | 22:04:43 Uhr
Hallo, Selina!

Vielen lieben Dank für dein Review!
Mich freut es sehr, dass dir die Geschichte so gut gefällt.
Und ich hoffe natürlich, dass dir die Serie weiterhin gefallen wird und du Spaß am Schauen hast!

Des weiteren wünsche ich dir viel Spaß beim Weiterlesen!

Liebe Grüße
Valkyr
Old Dragon (anonymer Benutzer)
20.06.2018 | 00:26 Uhr
zu Kapitel 15
Am liebsten würde ich Emma eine knallen, Regina öffnet sich ihr und Emma lässt sich von ihren ach so tollen Eltern Zweifel einreden. Ich hoffe Regina stellt nicht irgendwas Dummes an.
Hey, tolle Geschichte übrigends und ich bin gespannt wie es weitergeht.

Antwort von Valkyr am 20.06.2018 | 02:18:12 Uhr
Hallo!

Danke für dein Review!
Was wohl noch so passiert, wird sich zeigen... ;)

Wünsche dir viel Spaß beim Weiterlesen!

LG
Valkyr
MelBohl (anonymer Benutzer)
19.06.2018 | 16:02 Uhr
zu Kapitel 15
Hi

Henry bemerkt auch, dass Swan dich zurück zieht.
Regina hat gehört, was Emma zu Hook gesagt hat 0_0
Ich hoffe, sie macht jetzt keinen Unsinn.

Klasse Kapitel!

SwanQueen forever <3

Lg Melone

Antwort von Valkyr am 19.06.2018 | 16:34:26 Uhr
Hi,

danke für dein Review :)
Viva la SwanQueen!

Viel Spaß dir noch beim Lesen!

LG
Valkyr
19.06.2018 | 12:50 Uhr
zu Kapitel 15
Tagchen ^~^

Erst einmal, muss ich gestehen, dass ich diese Geschichte schon vor einigen Wochen entdeckt habe, auf der Suche nach was neuem. Da, bin ich über diese FF gestolpert. ^^'
Mich hat diese Geschichte von Anfang an gefesselt, so das ich sie innerhalb weniger Stunden (mit mehreren Unterbrechungen) durch gelesen habe. Da die Story sehr packend ist und man immer am mit fiebern ist. ^~^ Und das finde ich macht eine gute Geschichte aus. Deswegen habe ich mich heute auch mal dazu bewegt, dir ein Review zu schrieben, vor allem aus dem Grund, da du ja seit letzter Woche wieder neu Updatest. ^^
Habe auch deinen Tipp direkt umgesetzt und die ganze Geschichte noch einmal neu gelesen und sie förmlich wieder verschlungen. ^^' Obwohl deine Kapitel recht lang sind, kommen mir sie immer wider sehr kurz vor, was aber keinesfalls der Fall ist. :)

Jetzt aber zu deinem aktuellen Kapitel. Dieses hat mir auch wieder sehr gefallen. Was vor allem dein Schreibstil ausmacht. ^^ Aber ich hoffe inständig, dass irgendwer mal hergeht und Emma einen Anstoß gibt, dass sie endlich mal mit Regina redet. Denn so kann das einfach nicht weiter gehen. Emma macht sich Sorgen, dass ist verständlich auf eine Art und Weise, aber mit der Erwartung einer Trennung in eine Beziehung gehen, dass ist dann doch zu viel des Guten. Und außerdem leidet Henry ja jetzt schon, aber Emma sieht es ja anscheinend nicht, oder will es nicht sehen. Aber momentan leidet glaub ich Regina am meisten darunter, vor allem wenn man bedenkt, was sie schon alles durch hat. ^^'
Ich denken immer noch, dass es ein Happy End geben wird, nur das der Weg bis dahin holprig seien wird. ^~^
Also man ließt sich. ^^

LG Janine

Antwort von Valkyr am 19.06.2018 | 13:35:10 Uhr
Hallöchen!

Vielen lieben Dank für dein Review!
Es freut mich, dass dir die Fanfiktion so gut gefällt. Das liest man gern als Schreiber :)
Ich hatte schon die Sorge, die Kapitel wären mit 8-13 Seiten zu lang, aber scheinbar ist es ja genau richtig *lacht*

Ich hoffe du bleibst dabei und hast auch weiterhin viel Spaß beim Lesen!

LG
Valkyr