Autor: JH Stair
Reviews 1 bis 8 (von 8 insgesamt):
Dipper (anonymer Benutzer)
21.04.2018 | 00:23 Uhr
zu Kapitel 25
Ich mochte das Kapitel. Ich frag mich auch ob die Direktorin irgendetwas zum Thema Herr Jahn machen wird. Was ich mich auch mal gefragt habe ist, was Smudo in der Zelle widerfahren ist, dass er angefangen hat zu schluchzen....


Das mit deiner Familie tut mir sehr leid. Einer Freundin von mir ging es die letzten Monate auch so. Ich hoffe sehr das bald wieder Normalität bei dir eintrifft (Gefühlsmäßig her). Und ich kann nachvollziehen das soetwas Zeit braucht, die man sich auch nehmen sollte.
qDipperp (anonymer Benutzer)
14.04.2018 | 16:54 Uhr
zu Kapitel 24
Ich finde deine Geschichte super. Ich mags wenn Storys deep und ungeimlich sind. Ich finde es bei sowas auch nicht schlimm wenn anzügliche Stellen oder ähnliches dabei sind.
Ich freu mich darauf weiter zu lesen. :)
Ich weiss nicht ob es noch irgendjemandem so geht, aber ich bilde mir den Weiterlauf bei interessanten Geschichten immer im Kopf wenn ich bereits am ende angekommen bin und auf ein neues kapitel warten muss. Wenn das dann kommt, finde ich toll was der Autor sich selbst überlegt hat.
Ich frage mich auch was die Jungs als nächstes vorhaben oder ob bald sogar schon die Ferien kommen... Fragen über Fragen..
24.11.2017 | 17:02 Uhr
zu Kapitel 1
Hey
Ich lese deine Geschichte jetzt schon etwas länger und finde sie wirklich gut.
Ich bin schon sehr gespannt wie es weiter geht und was denn jetzt mit Michis Schwester ist.
Ich hoffe du schreibst bald weiter.
LG.

Antwort von JH Stair am 24.11.2017 | 21:58:02 Uhr
Danke für die langersehnte Rückmeldung. ^^

Im nächsten Kapitel erfahrt ihr was mit Katha passiert ist. (Wenn ich mich richtig erinnere.) Das Kapitel geht morgen früh online.

Schön, dass du noch mitliest.

MFG
TMS
11.07.2017 | 22:28 Uhr
zu Kapitel 1
Hallöchen.
Wow! Ich bin beeindruckt, welchen Verlauf die Geschichte in den letzten Kapiteln genommen hat. Anfangs war die Schule noch ziemlich seltsam und ich dachte: „Okay... Warum lässt der Staat so etwas zu? Wissen die davon etwa nichts? Das ist sehr seltsam...“
Tja, und dann kam die Direktorin, die dem armen Michi die Haut aufgeschürft hat. Und natürlich die Sache mit den anderen Häusern, den Brstrafungen und so weiter. Aber der mit Abstand schlimmste Lehrer ist Herr Jahn. Der ist ja wohl wirklich ein gestörter Pädophiler. Mutig von Michi, dass er das ganze über sich ergehen lässt, um die anderen zu schützen, was natürlich auch ihre Freundschaft beweist.
Die Frage ist nur, ob man diesem Psychologen trauen kann... Irgendwie kommt er mir komisch vor, aber ich kann nicht sagen, warum, immerhin versucht er den Schülern an der Schule zu helfen und sammelt handfeste Beweise dafür, dass die Lehrkräfte die Jugendlichen misshandeln.
Aber alles in allem ist dir eine wirklich sehr spannende Geschichte gelungen. :)
Ich frage mich schon die ganze Zeit, wie es wohl weitergehen wird. Die Spannung ist beinahe nicht auszuhalten und das ist sehr gut. Mach auf jeden Fall weiter so! :)

Ich hoffe, dass nächste Kapitel kommt bald... Und dass in Refsing vielleicht, eventuell... etwas Gutes passiert.

LG,
WS19 :)

Antwort von JH Stair am 12.07.2017 | 02:53:30 Uhr
Danke für dein Review. Schön, dass dir die Geschichte gefällt. Und ja, Herr Jahn ist ein Monster. Ich will deine Hoffnungen nicht zerstören und kann dir sagen, dass Michi sicher auch ein paar schöne Momente an der Schule haben wird. Aber er hat es auch schwer. Und soweit wie ich gerade bin, läuft es für ihn noch nicht so gut. Ich werde das nächste Kapitel sicher am Donnerstag hochladen. (Wenn ich es nicht wieder vergesse... ^^)

Man liest sich
TMS
19.03.2017 | 09:47 Uhr
zu Kapitel 11
Hallöchen.
Ich habe die letzten Kapitel immer gespannt verfolgt, aber leider hatte ich nicht die Zeit, dir ein Review zu hinterlassen. Und da heute Sonntag ist, also ein freier Tag, und das elfte Kapitel genauso super war wie alle anderen auch, kommt das Feedback doch mal rausgekrochen.
Erst einmal ein großes Lob an dich. Die düstere Atmosphäre, die du mit deinem Schreibstil erzeugst, ist einwandfrei. Hast du schon mal daran gedacht, eine Horrorgeschichte zu schreiben? Das könntest du wirklich gut! :)
Dann kommt noch dazu, dass Thomas ein ähnlich schlimmer Finger wie Michi sein muss. Was hat er bitte angestellt, dass er jedes Mal, bei jeder neuen Methode so wissend angeschaut wird? Ich meine, so schlimm kann das gar nicht sein. Trotzdem, leid tut er mir schon. Und nicht zu vergessen Andy. Dass er einmal in Haus sechs gewesen ist und danach nicht mehr er selbst war, hat mich sehr schockiert. Was eine abgefuckte Schule. Vielleicht sind sie im tiefsten Inneren katholisch, wer weiß? Solche religiösen Schulen gibt es ziemlich viele in München und meines Erachtens sind sie nicht wirklich gut.
Aber naja, ich kann ja nur spekulieren. :)
Was super ist, denn deine Geschichte beschäftigt einen ziemlich, wenn man sie liest. Ich hoffe, es geht genauso düster weiter!

LG,
WhiteSword19 :)

Antwort von JH Stair am 19.03.2017 | 13:11:53 Uhr
Hey.

Danke, dass du dich gemeldet hast. Ich finde es immer ein wenig angenehmer, wenn man weiß, dass noch ein paar Leute die Geschichte verfolgen. Und das mit den Reviews weißt du sicher. Es ist die einzige Rückmeldung.

Schön, dass dir die düstere Atmosphäre gefällt. Und ja, es bleibt noch eine ganze Weile so. Du hast ja vorgeschlagen, dass sie katholisch sind... Gar kein schlechter Gedanke, denn es finden durchaus auch Gottesdienste dort statt, wenn auch nur selten. Aber im Grunde ist das wie ein Kinderhof...

Naja. Dankeschön und viel Spaß beim nächsten Kapitel. (Ich hab mir jetzt einen Wecker gestellt. Sonst vergess ich das wieder.)
28.01.2017 | 20:03 Uhr
zu Kapitel 7
Hallöchen.
Ich verfolge deine Geschichte schon seit einer ganzen Weile, wusste aber nie, was ich ins Feedback schreiben könnte. Also habe ich abgewartet. Und schon kommt mit dem siebten Kapitel eine gute Gelegenheit.
Erst einmal finde ich deine Idee sehr gut. Schon bei der Kurzbeschreibung bin ich nicht umhin gekommen, reinzulesen. Allerdings habe ich dann wieder weggeklickt. Nicht falsch verstehen: Bei mir ist es so, dass ich die besten Geschichten erst ansatzweise lese, es dann lasse und für mich selbst entscheide, ob ich weitermachen soll. Tja, das ist bei Büchern so und eben auch bei deiner Story.
Dann kommen Michis Probleme mit seinen Eltern. So, wie du die Situationen beschreibst, kann man sich sehr gut dort hineinversetzen und es sich bildlich vorstellen. Ganz besonders, als er Paul trifft. Das Gespräch und die anschließende Tätowierung ist so gut geschrieben, dass man weiterlesen MUSS, sonst fragt man sich Ewigkeiten: „Mensch, was ist da jetzt eigentlich noch passiert? Hat Michi Ärger dafür bekommen? Merken seine Eltern überhaupt etwas davon?“
Also, es gibt nichts auszusetzen. Vor allem hast du das siebte Kapitel spannend enden lassen. Er fährt nach München...in dieselbe Stadt, in der ich wohne! Bin mal gespannt, wie er sie in deiner Geschichte findet und dort alles so treibt. :)
Freue mich, wenn es weitergeht!

LG,
WS19 :)

Antwort von JH Stair am 29.01.2017 | 08:01:19 Uhr
Danke für dein Review. Und danke für das Lob. *rot werd* Schön, dass dir die Geschichte gefällt. Nächsten Samstag kommt das nächste Kapitel, dann in der neuen Schule.

TMS
flix (anonymer Benutzer)
31.12.2016 | 17:42 Uhr
zu Kapitel 3
hey. cole geschichte bis jetzt ich bin sehr gespannt, wie es weiter geht. eigentlich hatte ich jetzt was langes erwartet, aber die kapitel sind wohl ehr kurz. naja... schrieb schnell weiter.

Antwort von JH Stair am 31.12.2016 | 18:32:48 Uhr
Danke erstmal für deine Rückmeldung. Freut mich, dass ich dich fesseln kann.

Und nein, die Kapitel werden länger. Dauert nur noch. Das ist jetzt die Warmlaufphase.

MfG
TMS
24.12.2016 | 23:43 Uhr
zu Kapitel 2
Guten Abend. :)
Zunächst einmal auch dir frohe Weihnachten & besinnliche Tage.

Dein Vorwort hat mich schon extrems neugierig gemacht & ich hatte eigentlich gerechnet dass ein laaaanges Kapitel folgt. Auch dass es schon direkt in dieser "Schule" los geht. Aber, das Kapi hat mich überrascht. Es ist zwar sehr kurz(kam mir jedenfalls so vor) aber es ist top. Top geschrieben. Top Inhalt.

Neugierig bin ich nach wie vor noch ;)
Also, was ich eigentlich mit meinem dummen Geschreibe sagen will, schreib schnell weiter.
Ich bin jetzt schon Fan :p

Liebe grüße
N.

Antwort von JH Stair am 25.12.2016 | 02:39:23 Uhr
Danke.

Ja. Eigentlich wäre ein langes Kapitel angesichts des Tages angebracht gewesen. Aber das wird wohl noch dauern. Anlässlich Silvester kommt nächste Woche ein neues Kapitel. Mal sehen wie es dann aussieht. Und nein, es geht nicht direkt in der Schule los. Zumindest nicht für Michi. : )

Das mit dem schreib schnell weiter ist so eine Sache... Aufgrund meines neuen Jobs komm ich leider nicht mehr so oft dazu. Aber keine Sorge. Bei diesem Projekt habe ich vorgesorgt.

Bis nächsten Samstag.

MfG
TMS