Autor: Die Meg
Reviews 1 bis 20 (von 20 insgesamt):
12.02.2020 | 20:16 Uhr
zu Kapitel 29
Oh <3 Das war eine so schöne FanFiktion! Ich liebe die beiden einfach zusammen.
Vielen Dank dafür, dass du das mit uns geteilt hast. Und bitte schreib weiter!
Liebe Grüße,
Jamie
06.09.2019 | 20:07 Uhr
zur Geschichte
Eine sehr schöne Geschichte und die Idee dahinter ist super.
Die Rührer find ich klasse.

Nur die 180° Wendung von Narzissa ist etwas schlecht nachzuvollziehen.
19.06.2019 | 15:35 Uhr
zu Kapitel 13
Was für ein süßes Kapitel:) ich mag deine Geschichten
30.01.2019 | 00:53 Uhr
zur Geschichte
Hab grad Reviews gelesen.
Hier ein ausschnitt von einer deiner antworten.

meine liebe... ich erinnere mich dunkel. wir schrieben einst!!! es fällt mir wieder ein :>>>
wie schön, dass du was gefunden hast, was dich begeistert hat :> und was?! wie kann man chocolat mit johnny depp nicht gesehen haben? Guck es! Sofort! sonst schick es dir

Erstens nach Sonst schick gehört ein ich.
Zweitens kannst du es mir schicken. Drittens wie willst du das überhaupt irgend jemanden schicken?

Antwort von Die Meg am 30.01.2019 | 09:55:00 Uhr
hey :> danke dir! hast du wieder eine geschafft. und ja, aber sie heißen umpa-lumpas, und nein, gesehen habe ich die schokoladenfabrik nie. war nicht so meins zu der zeit, obwohl ich tim burton eig gut leiden kann, aber ja ja, die kleinen männer sollten umpa-lumpa style sein. und die können sich nicht vermehren, weil es eben traurig ist. das muss so. dramaturgischer effekt, you know?
und was das schicken angeht - ich denke mal, ich meinte die dvd per post. damals gab es weder netflix, noch prime in diesem umfang, aber ich schätze, chocolat ist mittlerweile auf beiden plattformen umsonst zu sehen oder billig zu renten auf amazon :> also muss man gar nix mehr schicken... dann wiederum ist es auch kein lebensverändernder film, und man muss ihn nicht unbedingt kennen. wenn man denn mal ehrlich ist...
und ich sage dir, ich würde mich gerne mal wieder hinsetzen, zwanzig teile schreiben - 'the end'. habe das schon in der aktuellen story bemängelt, denn manchmal sind kurze storys wirklich ok! aber bei dieser hier war ich noch in den potter-anfängen - ich meine, die ist um die zehn jahre alt. da konnte ich noch gar keine langen storys schreiben... :>
eeegal. gut, wenns dir trotz der kürze spaß gemacht hat! ganz liebe grüße!
30.01.2019 | 00:43 Uhr
zu Kapitel 29
Super Geschichte.
War mal was wirklich anderes.
Hätte mir nur gewünscht das sie etwas länger ist. Weißt schon. 70k lesen ist nix.
Auch die stelle  mit dem ständigen verpassen war ganz witzig.
Und das mit dem avada. Naja. Draco hat wohl auch was von harry. Eiskalt geschluckt.
"Avada kedavra!!"
                             "Schnarch"
Ist ganz witzig.
Die humpalumpas( die aus Charlys Schokoladenfabrik geflohen sind) können sich nicht vermeren??warum. Man hätte doch sagen können das sie sich von Kakao ernähren. Und irgendwas mit das zwei von ihnen je einen teil von sich aufgeben und ein Mini humpalumpa enteht.
Super Geschichte.
Lg Dumbledore
Ps:6kommi für dieses Kapitel.
15+16 gesamt
49empfehlung.
Übrigens fand ich das mit der wette am Anfang witzig. Luna: es sollte länger als eine Woche und ist ein Junge
Was passiert: dauert genau eine Woche und es ist ein Mädchen.
RIP komischer dreifach test
Lg Dumbledore
29.01.2019 | 14:24 Uhr
zu Kapitel 2
Super Kapitel.

Aber sag mal. Kennst du charlie und die Schokoladenfabrik?? Da gab es auch humpalumpas.

Lg Dumbledore
25.11.2018 | 11:50 Uhr
zur Geschichte
Hi Meg :)

auch hier melde ich mal wieder.
Ich habe die Story mittlerweile zum zweiten Mal gelesen und mag die Kakao-Rührer noch immer total gerne :)
Zwar merkt man, dass die Story aus deinen Anfängen stammt und einiges etwas "Deus ex machina" kommt (vor allem das erste "ich liebe dich") aber naja, die Story an sich ist trotzdem süß. Nicht zuletzt wegen des Settings :)

Liebe Grüße
Ann

Antwort von Die Meg am 25.11.2018 | 13:11:24 Uhr
hey noch mal :>
oh je... ich cringe schon... es klingt furchtbar, was du schreibst. es kostet mich immer echt viel, alle storys nicht einfach zu löschen, die älter als ein jahr sind.
wirklich. ich glaube, ich würde mich totschämen, würde ich sie jetzt noch mal lesen... (ich würde sie offline nehmen und zerpflücken und alles ändern...)
und deshalb lass ich die finger davon. ha ha, aber deus ex amchina finde ich gut...
die rührer sind schon das beste. und natürlich die schoki.... *hmjam* ^^
lies die story einfach mit einem nachsichtigen auge... ;> ich meinte es gut!
liebste grüße!
15.07.2018 | 13:34 Uhr
zu Kapitel 29
Hi, da bin ich mal wieder. Nachdem ich so großkotzig geschrieben habe dass ich mich chronologisch durch deine Geschichten hier arbeite bin ich irgendwie abgebogen und erst mal bei ein paar anderen Autoren gelandet.

Unter anderem bei Dracos Prinzessin und die erwähnt dich im Nachwort und dadurch hat's mich so in den Fingern gejuckt ....

Diesmal mache mir zwischendurch immer wieder Notizen daher ließt sich die Review vielleicht etwas komisch.

Der Start ist schon mal super, ich liebe Luna und an der Textstelle dass sie exakt eine Woche nach dem Gespräch mit Hermine ein Mädchen bekommt, da hab ich so laut aufgelacht dass mein Mann aus dem Nebenzimmer gefragt hat was los ist.

Ich hab mir schon gedacht, dass Draco der gute Kunde ist, aber das ist ja bei einer dramione auch nicht schwer zu erraten ;) Ich bin gespannt warum Draco für Luna arbeitet und welche anderen Jobs er hat.

Es Draco vorzuwerfen, dass Luna von seinem Vater entführt und gefangen gehalten wurde ist aber schon etwas unfair

Hagrids Beerdigung?! :(

Wow was zieht den Pansy da für ne Nummer ab. Coole Szene

Oh nein, das Draco sich noch mal um 180 Grad dreht konnte Hermine doch nicht wollen, aber jetzt entspricht er natürlich wieder dem was sie von ihm hält. Und dann auch noch wieder Sex mit Pancy. Bäh, ich würde mich an seiner Stelle auch vor mir selber ekeln.
"Es kam ihm vor als hätte er sein Leben betrogen. Mit seinem alten ich." Für solche Sätze vergöttere ich dich. Ich weiß warum mich deine Geschichten so begeistern, wie konnte ich dir nur so lange fern bleiben ;P

Ich glaube das ist die erste Geschichte die ich lese in der Mr Parkinson nett ist

Prinzessin Fantaghiro, sehr geil, das hab ich früher auch geguckt. Hab die textzeile direkt meiner besten Freundin gezeigt. Wir waren und einig dass wir für filmreihe noch mal gucken müssen und sind uns sicher, dass wir es jetzt (mindestens 12 Jahre später) mega kitschig finden werden.

Na wenn das keine Show für die Schokoladenmänner ist ;)

Was, wie jetzt Ron feuert einen Avada auf Draco ab?! Und ich hab gerade keine Zeit zum weiter lesen aaaahhhhh. Erst in sechs Stunden ca. Einen Avada muss man so meinen, oder? Hoffen wir das Ron das nicht getan hat.

Dachte schon woher will Harry wissen dass Hermine zu Malfoy wollen würde wenn ihm was passiert. Aber Harry geht es um Ron

Oh stimmt ja Ron kann ja nicht mehr gut zaubern. Gott sei dank.
Lustiges mit dem Ende (?!) von Lucius und Dracos Streit

Ahh, das ist ja zum Haare ausraufen wie die zwei aneinander vorbei laufen. Aber Hermine auf Malfoy Manor war spannend.

Das ganze Gedönse mit dem Heiraten und warum Dracos Eltern auf einmal dafür sind und sogar vermitteln hab ich nicht ganz verstanden , aber egal.

Wie du im Nachwort schon sagst, es ist etwas fluffig, was aber gar nicht schlimm ist, finde ich. Vor allem kommst du mal ganz ohne (fast)Vergewaltigung aus (da ich das in einer anderen Review bei dir mal kritisiert hab muss ich das hier positiv erwähnen :) )
Das das was mit Chocolat zu tun hat hab ich mir auch schon gedacht.

Wiedermal eine Bomben Story von dir. Ich bin wie immer begeistert. Danke.

LG Nadine

Antwort von Die Meg am 23.07.2018 | 00:09:02 Uhr
also, das erste, was mir ins auge sprang: hagrid ist tot?! waas?
also, du siehst, ich erinnere mich an diese story nicht mehr... hart. hätte nie gedacht, dass ich hagrid sterben lasse...
mr parkinson ist nett...? echt? und was ist mit fantaghiro? keine ahnung, was in dieser story alles so drin steht, aber... ok! ich liebe tarabas! team tarabas for life!
ha ha, ich komme ohne vergewaltigung aus?? da muss ich doch glatt noch mal in die story reinlesen. aber ich schäme mich immer komplett tot, wenn ich meine storys noch mal lese.
keine ahnung, was das für eine krankheit ist... hach ja, aber dein review wirft mir mehr fragen als antworten auf, und ich grinse mich kaputt.
schön, wenn du spaß hattest, wie immer! danke für deine worte, und schön, wenn du ab und an wieder zu meinen storys zurückfindest! fühl dich gedrückt! :>
BurningFox (anonymer Benutzer)
28.04.2018 | 09:16 Uhr
zu Kapitel 15
Hey, danke für das sehr interesannte Kapietel.
Ich hätte nicht gedacht das Malfoy mit seiner Idee recht berhalten sollte.
Ich bin sehr gespannt wie das weiter geht.
Es ist übrigends sehr pracktisch das du die reviewschreibe seite an deine Geschichte mitdran gehängt hast, so sinkt die hemmschwelle der Leser.
Vielen Dank nochmal
LG Burning Fox

Antwort von Die Meg am 29.04.2018 | 14:27:25 Uhr
hey, vielen lieben dank! schön, wenns dir gefällt.
und mit dem review dranhängen ist helges idee und die vom team ^^ hab ich gar nix mit zu tun, aber ist ne gute neuerung für die page!
schön, wenn die hemmschwelle sinkt! ist immer wichtig.
ganz liebe grüße!
22.05.2017 | 09:08 Uhr
zu Kapitel 1
Liebe Meg,

heute Morgen verteile ich wieder fleißig Reviews an dich (natürlich während der Arbeitszeit ;-D).

Diese Stroy zählt zu meinen absoluten Lieblingen - wirklich. Sowas "zuckersüßes" habe ich sonst noch nie gelesen und gibt es in dieser Form auch sonst nicht.

Hammer.

Draco Malfoy und Schokolade - gibt es eine schönere Kombi?! Mein lieber Mann da wurde mir ganz schön heiß zwischen drin :-D aber diesbezüglich habe ich mich ja bereits in einem anderen Review geäußert, falls du dich errinerst ;-)

Wie immer danke ich dir für deine wunderschönen einfallsreichen Geschichten :-)

Warum veröffentlichst du deine anderen Geschichten eigentlich nicht auch hier, wenn ich fragen darf? Die sind doch so toll.

Ganz liebe Grüße
Bis zum nächsten Mal

Jennifer
27.02.2017 | 15:16 Uhr
zu Kapitel 29
Das war auch wieder spannend. Wobei ich mich Frage ob die Paar Paket Schokolade überhaupt einen noch außergewöhnlichen Effekt auf Hermine und Draco gehabt hätte ;)
Ich hatte einen Herzinfarkt als Ron den Unverzeihlichen gesprochen hat.
24.01.2017 | 08:53 Uhr
zu Kapitel 1
Eine wunderschöne Story!

Die Idee mit den Kakaurührern fand ich wirklich spitze und mal was anderes.
Die Entwicklung der Charas fand ich ebenfalls toll umgesetzt.
Wie Draco letzten Endes der Gute wird und Hermine das auch endlich akzeptiert.
Und auch deine Lime-Szenen sind immer sehr schön beschrieben - allein die Idee der Schokolade mit dem Sicherheitspapier, sehr lustig.

Sehr schön geschrieben. Weiter so.

LG

Antwort von Die Meg am 27.01.2017 | 10:07:59 Uhr
lime szenen :>>> ich musste nach wikipedia gehen, um herauszufinden, was das ist. bin jetzt sowas von im bilde... lime bedeutet, szenen ohne sex aber alles andere, lemon ist sex... sehr strange.
also damals gab es das noch nicht... alt werden ist herrlich :> mit scheuklappen und so ;>
ich muss sagen, bei der story hatte ich mich viel mit schokolade beschäftigt... ein spannendes thema, wirklich! was schokolade alles kann <3 bin verliebt in schoki!
ich bedanke mich bei dir, wie immer! so lieb, dass du dich durch alle storys arbeitest und nie ein schlechtes wort dalässt!
also fühl dich gedrückt! ganz liebe grüße :>
20.01.2017 | 14:58 Uhr
zu Kapitel 29
Liebe Meg,

ich war schon lange nicht mehr hier und habe schon lange keine schönen FFs mehr gelesen. Habe einfach keine guten mehr über unsere Lieblinge gefunden.
Auf Milk & Honey habe ich mich sofort gestürzt als ich endlich wieder online war.

Super toll... Klasse!! Ich kenn den Film nicht der dir die Inspiration für diese Geschichte gegeben hat, werde ihn mir bei Gelegenheit allerdings anschauen.

Ich liebe es das es um Schokolade geht Punkt 1 :D Ich war so entzückt über die Rührer, die fand ich klasse.
Eine ganz tolle Rolle haben die Malfoys übernommen. Besonders witzig fand ich die Stelle in der Hermine beruhigt war als Narzissa wie Draco reagiert hat und sie damit umzugehen wusste.

Draco hat eine super Charakter Entwicklung in dieser Geschichte.

Einfach wieder super Geschichte.
Schnüffel gleich mal auf deinem Profil rum ob es noch eine gibt die ich noch nicht kenn :)

Ganz liebe Grüße
Chi chi Eye

Antwort von Die Meg am 22.01.2017 | 16:42:21 Uhr
meine liebe... ich erinnere mich dunkel. wir schrieben einst!!! es fällt mir wieder ein :>>>
wie schön, dass du was gefunden hast, was dich begeistert hat :> und was?! wie kann man chocolat mit johnny depp nicht gesehen haben? Guck es! Sofort! sonst schick es dir! Guck es!!
dabei ist diese story wirklich schon älter...
also ich grüße dich ganz herzlich und bedanke mich für deine lieben worte! willkommen zurück :>
31.12.2016 | 12:04 Uhr
zu Kapitel 1
Hallo Meggie!

Nach einem wahren Lesemarathon habe ich nun auch diese Geschichte von Dir gelesen. Wirklich süß im wahrsten Sinne des Wortes und gar nicht so mega fluffy wie Du findest. Immerhin kommt auch eine Priese Drama darin vor. Zwar hatte ich am Anfang etwas Schwierigkeiten mir Draco und Hermine im Schokoladen Geschäft vorzustellen, aber Du schaffst es immer wieder mir alles glaubwürdig zu verkaufen. Vermutlich könnten Sie bei Dir sogar Gemüsehändler sein und ich würde es Dir abkaufen *gg*. Sogar Malfoy senior samt Frau sind dieses Mal einiger Maßen gut bei Dir weggekommen, was mir ausgesprochen gut gefallen hat. Klar kann ich auch mit der anderen Variante leben, aber diese hier gerfällt mir besser.
Vielen Dank für die herrliche Geschichte bei deren Lesegenuß die Zeit wie im Flug vergangen ist.

Liebe Grüße

Eve
23.12.2016 | 17:17 Uhr
zu Kapitel 29
Hey
Echt coole Geschichte! Die Schokorührer sind einfach soo knuffig!
Liebe Grüße,
Hatschi
21.12.2016 | 10:13 Uhr
zu Kapitel 29
Ich liebe die FF,
Eindeutig. Denn, auch die Reaktion IN Malfoy Manor. Ich glaube ... dadurch, dass Draco und Lucius sich wieder vertragen haben, war er so entspannt. Aber Muffins? Dieses Bild in meinem Kopf hat was :D

LG Z
Teiya (anonymer Benutzer)
17.12.2016 | 21:58 Uhr
zu Kapitel 1
Ich mag diese Geschichte sehr - eine wahnsinnig kreative Grundidee, die du hervorragend umgesetzt hast! Toll geschrieben, schön lang, fluffig - und ich finde, sie passt perfekt in die Vorweihnachtszeit... Vielen Dank, Meg! :)
13.12.2016 | 20:24 Uhr
zu Kapitel 1
Hi Meg,

eine wundervolle Geschichte hast du mit uns geteilt. Dankeschön dafür :)
Und ich muss sagen, das ist bisher meine zweitliebste Geschichte von dir.
Das Thema Schoki ist echt spannend und die Kakao Rührer waren echt ne coole Sache ;)
Ich muss sagen, als sich Hermine mit den Malfoys gezofft hat, da hatte ich etwas Probleme zu folgen, das mag aber auch an meiner Müdigkeit gelegen haben (war bereits nach 0 Uhr)^^.

Liebe Grüße,
Ann

Ps: Heute oder morgen werde ich mich (voller Vorfreude) noch an die andere Geschichte noch setzen ;)
12.12.2016 | 02:41 Uhr
zu Kapitel 1
Es ist halb drei Uhr in der Früh, an einem Montag. Ich lese jetzt seit 23 Uhr. Ich sollte dringend schlafen. Aber es geht nicht. Ich musste deine Geschichte zu Ende lesen, so dringend wie die Rührer Gefühle brauchten um sich wieder bewegen zu können (in meinem Fall um schlafen zu können).
In diesem Sinne "Gute Nacht!" Und vielen Dank für deine wundervolle Geschichte!
-Nina
11.12.2016 | 20:59 Uhr
zu Kapitel 1
Endlich! Endlich!! Endlich!!!

Ich liebe diese Geschichte! Auf deiner Homepage habe ich schon alle deine Geschichten gelesen und viele sogar schon zweimal. Ich bin ein bekennender Fan deiner Dramione-Storys und Milk & Honey ist mir die Liebste!

Ich weiß nicht, woran es liegt.

Vielleicht daran, dass es um meine liebste Süßigkeit geht...

Oder daran, dass Draco so eine süße Seite zeigt und Hermine mit diesem Feingefühl einfach total überfordert ist...

Auf jeden Fall liebe ich die Verschmelzung beider süß/herben Charaktere!

Du hast eine unglaublich tolle Art zu schreiben und die Leser in deine Story eintauchen zu lassen, dass es direkt süchtig macht. Man kann einfach nicht eine Geschichte anfangen, ohne sie nicht zu beenden. Ein riesiges Kompliment an dich!!!

Danke also, dass du meine Lieblingsgeschichte auch auf Fanfiktion online gestellt hast :-)

GGLG und viel Kreativität für deine aktuelle (und ich hoffe natürlich auch auf folgende) Geschichte(n).

Dei