Autor: kweenron
Review 1 bis 1 (von 1 insgesamt) für Kapitel 1:
10.12.2016 | 17:21 Uhr
zu Kapitel 1
Hey!
Dein Text hat mich sehr nachdenklich gemacht.
Ja, eigentlich bin ich auch jemand, der sagt " Lass dich nicht verbiegen" Lass dich nicht ausnützen" "....."
Aber es ist dein Leben. Und du musst das Beste für dich daraus machen.
Ich bin mir nicht sicher, ob deine Freunde überhaupt begreifen, wie sehr du darunter leidest.
Aber trotzdem haben diese Freundschaften für dich ja auch gute Seiten. Die grundsätzliche Einstellungen deiner Freunde wirst du nicht ändern können. Aber eine gewisse Menge Respekt dir gegenüber darfst du schon einfordern.
Im Laufe der Zeit ändern sich Freundschaften auch. Manche Menschen verliert man aus den Augen, dafür enstehen neue Freundschaften. Und du wirst Menschen finden, die dir mehr Respekt entgegenbringen.
Also pass auf dich auf! Und lass dir nicht alles gefallen!
Ganz liebe Grüße

Antwort von kweenron am 11.12.2016 | 19:36:17 Uhr
Hallo du,
danke für dein Review erst einmal.
Ich habe es ja mehr oder minder gute versucht zu erklären, wie ich dazu stehe. "Freunde", würde ich sie jetzt nicht unbedingt nennen, haha.
Ist halt ein bisschen schwer, sich von denen zu lösen, wenn du die jeden Tag siehst :D
Danke auf jeden Fall, dass du dir das hier durchgelesen hast und dir geringfügig Sorgen machst. Vielleicht liest man sich ja nochmal. :)
~Ronja