Autor: bookfreeki
Reviews 1 bis 25 (von 325 insgesamt):
21.09.2020 | 09:35 Uhr
Hallo Bookfreeki

Noch kein Review zum letzten Kapitel? Das sollte natürlich nicht sein, ändern wir das schnell!

Newt kann einem schon irgendwie leid tun, nicht nach Hogesmade zu dürfen ist hart! Ich habe das Gefühl du hast dies u.a. gemacht,um eine Parallele zum dritten Jahr von Harry zu haben! Ich müsste zumindest daran denken!
Es ist echt lieb von Julian und Alex, dass sie Newt etwas mit bringen wollen und verständlich das sie nicht begeistert davon sind Leta zu treffen! Du zeigst hier sehr gut Newts gutherzigen Charakter, obwohl Leta so mies zu ihm ist,will er das sie nicht alleine bleibt, da er auch weiß das sie im Grunde ein gutes Herz hat! Jetzt ist noch der Kollege seiner Mutter da(ich glaube du hattest da einmal ein Fehler, statt Miss Scamander Kollege hast du nur Miss Scamander geschrieben), mal schauen wie es weitergeht. Vielleicht kommt ja heute ein neues Kapitel!
Liebe Grüße und Eine schöne Woche

Anna
24.08.2020 | 21:02 Uhr
ღ¸☆´ ¸.✿ ! Yaho!!

das war wieder einmal ein großartiges Kapitel
Etwas anderes ist man von dir aber auch nicht gewohnt. ;)

! Kondo ne!! ღ¸☆´ ¸.✿

Antwort von bookfreeki am 07.09.2020 | 20:13 Uhr
Hey,

vielen Dank für dein liebes Review :) Freut mich, dass dir das Kapitel wieder so gut gefallen hat.

LG
bookfreeki
17.08.2020 | 16:21 Uhr
ღ¸☆´ ¸.✿ ! Yaho!!

die Geschichte gefällt mir immer noch richtig gut
Man merkt das du echt viel Mühe reinfließen lässt!

! Kondo ne!! ღ¸☆´ ¸.✿

Antwort von bookfreeki am 24.08.2020 | 13:32 Uhr
Hey,

vielen Dank für dein Review.
Das neue Kapitel ist online :)

LG
bookfreeki
11.08.2020 | 14:01 Uhr
ღ¸☆´ ¸.✿ ! Yaho!!

das Kapitel war wieder richtig toll
Ich liebe diese Geschichte, sie gefällt mir wahnsinnig gut!

! Kondo ne!! ღ¸☆´ ¸.✿

Antwort von bookfreeki am 17.08.2020 | 08:51 Uhr
Hallo,

vielen Dank für dein liebes Review.

LG
bookfreeki
04.08.2020 | 22:12 Uhr
Hallo Bookfreeki
Hatte zuletzt etwas Stress(bin umgezogen und hatte letzte Woche eine 7-Tage Woche!), aber langsam normalisiert sich alles und ich habe wieder mehr Zeit für FanFiktion!(Du scheinst aber mit deinem Studium recht viel zu tun zu haben, immerhin kam seit ca. 10 Tagen kein neues Kapitel mehr!)
Die letzten Kapitel waren wirklich interessant, ich fand es super das auch ein Kapitel aus der Sicht von Thes kam! Nun scheint alles ja noch gut gegangen zu sein und Newt kann seinen Geburtstag feiern und hat sich sogar mit Julian ausgesprochen!Jetzt kommt endlich der Kollege seiner Mutter, ich bin gespannt !
Mach es gut und nicht zu viel Stress!
Liebe Grüße Anna

Antwort von bookfreeki am 10.08.2020 | 09:06 Uhr
Hallo Anna,

vielen Dank für dein Review.
7-Tage-Woche hört sich echt heftig an - wobei, wenn man es bedenkt, habe ich das wohl auch regelmäßig, nur kann ich mir meine Zeit (zumindest theoretisch) wahrscheinlich freier einteilen. Ja, ich hatte tatsächlich mit dem Studium viel zu tun und war auch letzte Woche bei meiner Familie zuhause und außerdem kann ich mich bei diesem Wetter leider nicht mal auf meine Geschichte konzentrieren, obwohl mir das Schreiben hier auf FanFiktion ja eigentlich Spaß macht...

Freut mich, dass dir die letzten Kapitel gefallen haben. Ich habe nun auch endlich ein neues Kapitel hochgeladen.

Dir noch eine gute Woche und bis bald :)

LG
bookfreeki
26.07.2020 | 01:30 Uhr
ღ¸☆´ ¸.✿ ! Yaho!!

Deinen Schreibstil finde ich großartig
Auch deine Charakterdarstellung ist überaus gelungen!

! Kondo ne!! ღ¸☆´ ¸.✿

Antwort von bookfreeki am 10.08.2020 | 09:01 Uhr
Hey,

vielen Dank für dein Review. Freut mich, dass dir meine Geschichte und mein Schreibstil gefällt :)

LG
bookfreeki
21.07.2020 | 02:34 Uhr
Hi
Ein schönes Kapitel.
Bin gespannt wie es weitergeht.
LG

Antwort von bookfreeki am 10.08.2020 | 09:00 Uhr
Hi,

vielen Dank für dein Review:)

LG
bookfreeki
14.07.2020 | 13:56 Uhr
Hallöchen,
Ich melde mich auch mal wieder . Newt ist endlich aus dem Krankenflügel draußen und ich finde es ist eine sehr gute Idee sich erstmal bei Chamberlain zu bedanken. Und es ist ja schön, dass der Kollege von Newts Mutter bald kommen kann. Das hält Newt vielleicht noch zusätzlich, zu der schlechten Erfahrung, davon ab in den Wald zu gehen.
Hoffentlich löst sich das Rätsel um die Krankheit bald!
LG banoffi

Antwort von bookfreeki am 20.07.2020 | 22:45 Uhr
Hallöchen :)

Vielen Dank für dein Review, freut mich von dir zu hören :)

Ja, ich denke, dass der Kollege von Newts Mutter jetzt kommt, ist auf jeden Fall sehr wichtig, v.a. nachdem Newt gesehen hat, wie es den Tieren im Wald geht. Bei Newt weiß man ja nie, auch wenn er eine schlechte Erfahrung hatte, aber wenn den Tieren jetzt tatsächlich geholfen wird, ist das gut.

LG
bookfreeki
13.07.2020 | 18:28 Uhr
Hi
Erneut ein wirklich schönes Kapitel.
Julian gefällt mir so sehr.
Weiter so!

LG

Antwort von bookfreeki am 20.07.2020 | 22:43 Uhr
Hey,

vielen Dank für dein Review:)

LG
bookfreeki
06.07.2020 | 17:24 Uhr
Hi
Ein schönes Kapitel.
Freue mich auf mehr.
LG

Antwort von bookfreeki am 13.07.2020 | 18:19 Uhr
Hey,

vielen Dank für dein Review :)

LG
bookfreeki
29.06.2020 | 19:38 Uhr
Hi
Ein schönes Kapitel.
Bin gespannt wie es weitergeht.
LG

Antwort von bookfreeki am 06.07.2020 | 17:17 Uhr
Hey,

vielen Dank für dein Review.

Das neue Kapitel habe ich eben hochgeladen :)

LG
bookfreeki
28.06.2020 | 23:28 Uhr
Hallo Bookfreeki (Lucia)

Das war wirklich ein tolles Kapitel! Schön wie Thes seinen Bruder schützen will und auch wie Mr.Chapman die zwei unterstützt! Aber echt unglaublich was der Auror Newt unterstellt! Unfassbar!Erinnert mich irgendwie an Harrys Anhörung im Mynesterium im 5 Band,egal was richtig ist, wir drehen es uns so zurecht das es uns gefällt!
Bin gespannt auf die kommenden Kapitel, besonders auf Julians Reaktion und der Aussprache der zwei Freunde!

Liebe Grüße und eine schöne Woche
Anna

Antwort von bookfreeki am 29.06.2020 | 19:18 Uhr
Hallo Anna,

vielen Dank für dein liebes Review.
Freut mich, dass dir das letzte Kapitel gefallen hat. Ja, es ist echt schön, wie Thes seinen Bruder verteidigt. Allerdings meinst du wohl Mr. Chamberlain, der die beiden unterstützt - Mr. Chapman ist nämlich der Auror, der Newt alles unterstellt, aber ja, die beiden haben doch einen relativ ähnlichen Namen xD Ja, das hat wohl auch gewisse Ähnlichkeiten mit Harrys Anhörung im Ministerium, das stimmt.

Liebe Grüße und eine gute Woche :)
bookfreeki
23.06.2020 | 09:57 Uhr
Hey,

puhh, wie sich Theseus und Dennis an den Hals gegangen sind - wow, hatte ich Gänsehaut, dass Chapman mit sowas um die Ecke kommt und es wirklich absurd ist, eine solches verbrechen einem Drittklässler aufzujagen. Es ist einfach so süß, wie er Newt verteidigt und Chapman auch noch so arrogant ist anzunehmen, dass ihm irgendjemand glauben schenkt. (Ich glaube, dass gibt im Ministerium noch so ein paar Wortgefechte zwischen den beiden (Thes und Chapman)!
Ich bin jedoch froh, dass es nicht noch schlimmer, also ein Rauswurf zum Gesprächsthema wurde, aber trotzdem habe ich das Gefühl, dass da noch auf uns Leser spannendes wartet, zumal es ja noch so einige Jahre auf Hogwarts sind!

Ich freue mich auf mehr und dieses Kapitel ist wirklich super gut geschrieben - ich liebe es!
LG
clara97

Antwort von bookfreeki am 23.06.2020 | 11:38 Uhr
Hey,

vielen Dank für dein Review und das dicke Lob. Ja, Theseus und Dennis sind sich ziemlich an den Hals gegangen, wie du so schön sagst. Ja, es ist total absurd, dass er das einem Drittklässler und einem Zweitklässler, aber v.a. Newt anhängt, aber das hat nicht unbedingt etwas mit Newt zu tun... wenn der Wunsch da ist, kann ich ja eventuell auch mal ein Kapitel aus Theseus' Sicht schreiben, um die Berichterstattung im Ministerium darzustellen.

Ja, es wird wohl noch einiges passieren in Newts Zeit auf Hogwarts.

LG
bookfreeki
22.06.2020 | 09:59 Uhr
Hi
Bisher gefällt mir die Geschichte gut.
Bin gespannt wie es weitergeht.
LG

Antwort von bookfreeki am 23.06.2020 | 12:04 Uhr
Hey,

vielen Dank für das liebe Review :)

LG
bookfreeki
21.06.2020 | 13:54 Uhr
Hey schon wieder,

wow, das Ende des Kapitels, um mal das Pferd von hinten aufzuzäumen ist ja mal ein absoluter Cliffhanger und ich habe das Gefühl es wird echt noch interessant und ernst ...! Wie Theseus aufeinmal auf Newts Seite ist und seinen Kollegen gefühlt herausfordert Newt etwas böses in die Schuhe zu schieben, nur um seinen Bruder retten zu können!
Vorallem wie viele einfach im Büro sind, als ob Newt ein Schwerverbrecher wäre, der gleich nach Askaban kommt. Ein wundervolles Kapitel mir gefällt es sehr und kann kaum noch erwarten, was uns jetzt Dennis Chapman auftischt!!!

LG
clara97

Antwort von bookfreeki am 22.06.2020 | 09:05 Uhr
Hey,

vielen Dank für deine beiden lieben Reviews, ich habe mich sehr gefreut und kann sehr gut verstehen, wenn man mal keine Zeit hat, wie du sicherlich weißt.

Ja, mir wäre das vermutlich auch superpeinlich, durch die ganze Schule auf einer Trage transportiert zu werden, vor allem wenn man nicht zeigen will, dass man krank ist, weil man zumindest fit genug ist, dass es einen stört. Oh ja, mir hat es richtig Spaß gemacht, das kleine "Kräftemessen" zwischen Madame Mayes und Theseus zu schreiben - die beiden passen echt perfekt zusammen xD.

Naja, Theseus und Newt sind immer noch Brüder. Sie verstehen sich zwar überhaupt nicht gut und Newt mag seinen Bruder auch aus verschiedenen Gründen nicht besonders, aber Newt ist immer noch Theseus' kleiner Bruder und er muss/möchte ihn beschützen - wie ich ja auch schonmal in einem früheren Kapitel, als Newt im Sommer von Theseus abgeholt wurde, angedeutet hat. Sie mögen völlig konträre Ansichten haben und Newt ist von Theseus eher genervt als sonst etwas (und Theseus andersherum auch von Newt), aber Theseus würde nie zulassen, dass seinem Bruder unrechtmäßig etwas passiert. Ich denke, irgendwie ist Theseus immer auf Newts Seite, wenn er auch nicht ganz damit konform geht, was Newt auf seiner Seite so alles anstellt.

Ja, die Versammlung im Schulleiterbüro... irgendwie habe ich, wer alles anwesend sein sollte: Professor Black natürlich, weil es sein Büro ist, dann die Professoren Noel und Prendergast als die jeweiligen Hauslehrer, Simon natürlich, Mr. Chamberlain als "Retter" der beiden Schüler, Mr. Chapman, weil er mit seinen Anschuldigungen hausieren geht und zuletzt noch Dumbledore, der sich irgendwie eingeschaltet hat (weil eigentlich hat er ja keine wirkliche Verbindung zu dem Ganzen, aber er hat Newt ja auch schon seit einiger Zeit im Auge). Und so wurde das Büro irgendwie zu einem vollen Büro.

LG
bookfreeki
21.06.2020 | 13:44 Uhr
Hallöchen,

tut mir leid, dass ich nicht schon früher eine Review da gelassen habe, aber naja, wie dass dann so ist, kommt dann doch das Leben dazwischen und zack hat man keine Zeit mehr, oder kommt einfach nicht dazu - hier also deine Review!

ein schönes Kapitel und irgendwie hat es mich sehr gefreut, dass Theseus gekommen ist. Andererseits ist es auch sehr beunruhigend, zumal sie zusammen zu Professor Black gehen müssen. Irgendwie tut mir Newt da auch sehr leid, das er auf der Trage sitzend von Thes begleitet durch die Schule muss - mir wäre das superpeinlich! Madame Mayes ist so ne richtige "Krankenschester" - sie gefällt mir, wie sie Theseus anmacht und ihm sagt, was er tun soll, bezüglich Newt und ihn bloß heile wiederbringt! (ich musste richtig schmunzeln, richtig amüsant XDDD)
Ich bin wirklich gespannt, was nun auf Newt wartet und lese gleich mal fleißig weiter!

LG
clara97
16.06.2020 | 13:09 Uhr
Hallo Bookfreeki

Die letzten Kapitel waren wirklich spannend. Bin gespannt wie es für Newt ausgeht, rausgeworfen wurde er ja erst 1913 und wegen Leta, daher denke ich das ihn Albus Dumbledore in Schutz nehmen wird und auch Simon, der ja eigentlich die Idee zu all dem hatte. Hoffe auch das sich Julian und Newt bald aussprechen werden. Es bleibt jedenfalls spannend. Freue mich schon auf das kommende Kapitel. Vielleicht kommt das ja heute noch!

Liebe Grüße
Anna

Antwort von bookfreeki am 16.06.2020 | 16:27 Uhr
Hallo Anna,

vielen lieben Dank für dein Review. Ja, so viel kann ich wohl schon einmal verraten, dass Newt logischerweise noch nicht rausgeworfen wird, jetzt im dritten Schuljahr.

Heute wird es wohl leider kein neues Kapitel geben, aber ich hoffe im Laufe der Woche. Am Sonntag, wo ich normalerweise immer die neuen Kapitel schreibe, habe ich bis um 21 Uhr an einem Referat gearbeitet, da habe ich da leider keine Energie gehabt, noch zu schreiben, auch wenn es mir Spaß macht und ich ja auch gespannt bin, wie es weiter geht (nicht dass ich das selbst entscheiden könnte xD). Aber ich habe heute das Referat abgegeben und bin auch zufrieden damit :)

Liebe Grüße
Lucia
02.06.2020 | 22:35 Uhr
Beschwerde jezt wo es mal interessant wird muss man ne Woche warten.... Interessanteste Kapitel seid langen irgendwie waren viele Kapitel für mich ned so interessant aber jeder hat ne andere Auffassung die ganzen anderen Schuljahre waren gut.

Vielleicht ging es mir zu sehr auf den Keks immer das mit den Tieren retten.

Mfg Shanks

Antwort von bookfreeki am 08.06.2020 | 19:27 Uhr
Hallo Shanks,

vielen Dank für dein Review. Tut mir leid, dass ihr immer warten müsst, aber leider geht irgendwo das echte Leben vor (auch wenn ich manchmal wünschte, dass es anders wäre). Das neue Kapitel ist aber jetzt seit gerade eben online :)

Freut mich, dass dir das letzte Kapitel so gut gefallen hat. Was die Sache mit den Tieren retten eingeht, kann ich dich vermutlich beruhigen, ohne zu viel vorweg zu nehmen: mit neuen Aktionen, Tiere ins Schloss zu holen ist wohl erst einmal Schluss.

LG
bookfreeki
27.05.2020 | 07:40 Uhr
Hallo bookfreeki,

ein tolles Kapitel und ehrlich gesagt bin ich froh das ich da nicht durch den Regen laufen muss!
Ich fand es ja echt zum Totlachen an der Stelle wo du geschrieben hast, dass sie ihre Zauberstäbe nicht entzünden müssen ! Das klingt wenn man doch weiß wenn man Licht macht und zwei Streichhölzer, dass man sie entzünden muss... XD

Ich hatte ja schon, als Newt und Simon bei den Hippogreifen sind das Gefühl das alles gut geht, wo sich der Anführer beruhigt, allerdings wäre das angesichts der Lage das sie "krank" sind nicht so logisch gewesen. Nun ist Newt offenbar bewusstlos und Simon ganz alleine mit wild gewordenen Hippogreifen... Ich bin mega auf das folgende Kapitel gespannt!!

LG
Clara97

Antwort von bookfreeki am 02.06.2020 | 13:51 Uhr
Hallo clara97,

nun habe ich auch noch Zeit, dir auf dein Review zu antworten. Ich habe mich wieder sehr gefreut.

Ehrlich gesagt finde ich Regen gar nicht einmal mehr so dramatisch, wie früher, wenn ich nur laufen muss und nicht Fahrradfahren und es nicht schüttet wie aus Eimern - da bin ich wohl ein bisschen abgehärtet vom Quidditch, da hatten wir schon echt sch* Wetter.

Ich dachte, das heißt "entzünden" oder nicht? Ich meine, ich freue mich ja, dass du lachen musstest, aber ich dachte das ist der "Fachbegriff".

Das nächste Kapitel ist online :)

LG
bookfreeki
25.05.2020 | 09:08 Uhr
Hi bookfreeki,
Ich liebe deine Fanfiction.
Ich habe sie letztens erst entdeckt und sie sofort in ein Schwung durchgelesen und mich sofort in sie verliebt.
Newt Scamander ist einer meiner Lieblingscharaktere und ich mag es mehr über ihn zu erfahren.
Es freut mich, dass du ihn genauso beschreibst wie ich ihn mir vorstelle.
Ich freue mich auf weitere tolle Kapitel.
Mach weiter so und danke, dass du mir diese langweilen Zeiten ein bisschen verschönert.
LG

Antwort von bookfreeki am 25.05.2020 | 20:06 Uhr
Hi,

vielen Dank für dein liebes Review und herzlich willkommen im Kreis meiner Leser*innen :)
Newt ist auch einer meiner absoluten Lieblingscharaktere, seit 2016 FB1 im Kino lief und es macht auch mir Spaß durch das Schreiben dieser Geschichte ihn besser kennenzulernen. Auch wenn ich natürlich ungefähre Vorstellungen für die Entwicklung der Geschichte habe, weiß ich nicht immer, was meine Charaktere als Nächstes vorhaben.
Das freut mich auch, dass ich offenbar deine Vorstellung von Newt treffe :)

Immer wieder gerne :) Gerade in diesen Zeiten braucht man etwas, auf das man sich freuen kann.

LG
bookfreeki
23.05.2020 | 15:55 Uhr
Hey,

ein schönes Kapitel^^
Höre ich aus der Unterhaltung zwischen Simon und Newt heraus, dass sie tatsächlich nochmal in den Wald gehen wollen?! Irgendwie würde es mich freuen, weil es dann bestimmt spannend wird, andererseits gibt es am Ende wieder ärger. Hoffentlich wird dann keiner zu Schaden kommen bzw. verletzt... .
Die Begegnung mit Dumbledore hat mir besonders gefallen und ich finde Newt Reaktion einfach süß, weil er nicht wirklich wusste, was er genau sagen sollte. Mal ehrlich, auch dass er dann einfach Dumbledores Aussage, dass er des Nachts gerne noch durchs Schloss wandert um sich die Beine zu vertreten nutzt, damit er eine "Ausrede" hat - ist irgendwie ein wenig flach. Andererseits kennen wir Dumbeldore und dass er wesentlich mehr weiß, als wir alle wissen und seine eigenen "Pläne verfolgt"
Ich freue mich jetzt schon riesig auf die nächsten Kapitel!
LG
clara97

Antwort von bookfreeki am 25.05.2020 | 20:01 Uhr
Hey,

vielen Dank für dein liebes Review.

Oh ja... Newt und Simon. Was Schulregeln angeht und so, sind die beiden echt keine gute Mischung - Newt, dem das Wohl der Tiere manchmal vielleicht wichtiger ist als sein eigenes. Und Simon, der auch von den Tieren fasziniert ist und sich nicht groß um Schulregeln scherrt (da er sie abgesehen von den Tieren und den Aktionen mit Newt und Co. wohl auch absolut korrekt einhält und Punkte, die er verliert auch schnell wieder reinholt).

Ja, das Zusammentreffen mit Dumbledore. Nachdem hier mehrmals der Wunsch kam, dass Newt mal wieder mit Dumbledore zu tun haben sollte, habe ich das Treffen eingebaut, wobei Dumbledore sehr bald auch wieder eine größere Rolle spielen wird. Dass er die Ausrede von Dumbledore einfach übernimmt, ist wahrscheinlich tatsächlich etwas billig, aber andererseits hat Dumbledore ihm die Ausrede ja faktisch angeboten - außer man geht davon aus, dass Dumbledore tatsächlich nur gedacht hat, Newt würde spazieren gehen...

LG
bookfreeki
18.05.2020 | 13:49 Uhr
Hallo Bookfreeki

Ein süßes Kapitel mit Newt&Liz. Wie sie sich um ihn sorgt, aber gleichzeitig Verständnis hat ist wirklich süß. Wie gesagt Newt braucht Jemand der auf ihn aufpasst und ich gebe dir recht, auch als Erwachsener. Die arme Tina!
Ich finde es gut das du Prendergast einbaust, Newt erwähnt sie ja am Anfang von FB 2 mit dem Zitat über engstirnige Menschen!

Eine schöne Woche Bus dann
Anna

Antwort von bookfreeki am 18.05.2020 | 19:05 Uhr
Hallo Anna,

vielen Dank für dein liebes Review. Oh ja, die beiden sind zusammen schon echt süß. Und ja, wenn Newt niemanden hätte, der auf ihn aufpasst... das würde wohl nicht so gut ausgehen.

Tatsächlich habe ich Prendergast schon im ersten Kapitel nach den Weihnachtsferien erwähnt und sie wird wohl oder übel noch ein paar Mal auftauchen. Muss sie auch als Hauslehrerin von Hufflepuff.

Dir auch eine schöne Woche und bis dann
bookfreeki
13.05.2020 | 12:06 Uhr
Hey,

das waren wieder zwei sehr schöne und gut gelungene Kapitel! Ich finde es gut, dass Newt es einsieht, dass er ebenso gehandelt hat im ersten Jahr, gegenübe Julian, meine ich. Auch das er wirklich darüber nachdenkt, ob er Elizabeth vertrauen kann (da ist er sich ja doch ziemlich sicher, denke aber auch das man ihr vertrauen kann). Es ist einfach süß wie schwer es ihm fällt das mit den Tieren und dem Wald anzusprechen ihr gegenüber, finde es aber gut, dass sie wie erwartet reagiert.
Ich bin ehrlich gesagt gespannt, was den Angriffen bezüglich der Tiere noch kommt und ob Garet mal wieder was böses macht?!

Lg
clara97

Antwort von bookfreeki am 18.05.2020 | 19:00 Uhr
Hey,

vielen Dank für dein liebes Review. Freut mich, dass dir die beiden Kapitel gefallen haben.

Ja... Newt und Elizabeth... die sind schon sehr süß die beiden...

Ach, und Gareth. Da hast du Recht, der war in letzter Zeit echt sehr ruhig, außer seine verbalen Pöbeleien... vielleicht ist er ja tatsächlich etwas erwachsen geworden?

LG
bookfreeki
11.05.2020 | 10:12 Uhr
Hallo Bookfreeki

Verständlich das Newt auf Julian sauer ist, aber ich finde es gut das er nicht all zu nachtragend ist.
Ich kann aber auch Julian verstehen,weil man muss ja irgendwie Newt auch vor sich selbst schützen! Wir sehen es ja jetzt irgendwie wieder. Mal schauen was noch alles passiert!

Liebe Grüße und eine schöne Woche
Anna

Antwort von bookfreeki am 11.05.2020 | 19:57 Uhr
Hallo Anna,

vielen Dank für dein liebes Review. Ja, glücklicherweise ist Newt nicht sonderlich nachtragend. Julian wollte nur das Beste für Ihn und ja, manchmal braucht es Leute, die ihn vor sich selbst schützen (was sich meiner Meinung nach nicht geändert hat, als er schon erwachsen ist).

Liebe Grüße und auch dir eine gute Woche (morgen soll es ja schon wieder Sonne geben)
bookfreeki
04.05.2020 | 10:13 Uhr
Hallo bookfreeki

Oh da hat mir Clara gleich die 300 weg geschnappt, aber Gratulation zu nun über 300 Reviews!

Ich muss mich Clara auch gleich anschließen,ich hoffe doch diese Aktion Julians zerstört nicht einfach ihre Freundschaft! Hab mir schon überlegt ob Julian und Newts Freundschaft so lange anhält, dass er an der Hochzeit von Tina&Newt eingeladen wäre. (Nein, echt jetzt habe mich das schon gefragt!) Bin einmal gespannt wie sich das jetzt lösen wird, aber ich denke auch das Newt weiß, dass es sein Freund gut meinte und Newt ist ja zum Glück Jemand der schnell verzeiht!

Liebe Grüße
Anna

Antwort von bookfreeki am 04.05.2020 | 19:07 Uhr
Hallo Anna,

die 301 ist doch auch eine schöne Zahl :) Jedenfalls wieder vielen Dank für dein liebes Review.

Das ist wirklich ein sehr schöner Gedanke, den ich mir persönlich ehrlich gesagt noch nicht gemacht habe. Vor allem, weil ich immer noch ein bisschen schwimme zwischen den Infos aus den Filmen - Newt war unbeliebt, hatte in der Schule (fast) keine Freunde etc. - und dem, dass du als Kind/Jugendlicher Gleichaltrige brauchst, die für dich da sind und so. Aber all das was jetzt und in den nachfolgenden Kapitel kommt, habe ich bereits auf lange Sicht geplant und leider gehört da auch diese Aktion von Julian dazu. Ich will nicht zu viel verraten, aber im neu hochgeladenen Kapitel klingt schon einiges an.

LG
bookfreeki