Autor: hunnys
Reviews 1 bis 25 (von 36 insgesamt):
16.05.2018 | 12:22 Uhr
zu Kapitel 11
Ich habe gehofft, dass Logan heraus bekommt, dass Lili seine Tochter ist. :)
Allerdings muss ich kurz was bemängeln: Du hast hier und da Rechtschreibfehler im Text, ist mir vorher schon aufgefallen, aber dieses Kapitel waren es wirklich viele Fehler für so einen kurzen Text. Ich würde dir empfehlen deine Texte am Schluss noch Mal durch ein Rechtschreibprogramm zu jagen.
16.05.2018 | 12:17 Uhr
zu Kapitel 9
Auch wenn ich Emily herbei gesehnt habe, so hätte sie durchaus nicht so ein furchteinflössendes Kapitel bekommen müssen.
16.05.2018 | 12:14 Uhr
zu Kapitel 8
Hmm...nein...auch wenn Jess sich oft daneben benimmt, aber DAS hätte er nie getan. Jess ist kein Trottel. Eher hätte Jess dafür gesorgt, dass Logan Bescheid weiß.
16.05.2018 | 12:11 Uhr
zu Kapitel 7
*rennt panisch im Kreis*
Warum ist Logan wieder da?
16.05.2018 | 12:09 Uhr
zu Kapitel 6
Mir ist erst durch die neuen Folgen zu Gilmore Girls aufgefallen wie ähnlich Rory doch ihrer Mutter ist. Dieses Parallelen machst du auch hier deutlich.
16.05.2018 | 12:06 Uhr
zu Kapitel 5
Ich finde es interessant wie spannend du es hier machst. Wird Logan erfahren, dass er Vater ist? Wird Jess doch mit Rory zusammen kommen? :D
16.05.2018 | 12:03 Uhr
zu Kapitel 4
Paul Anka wird alle überleben. Einschließlich Emily. Wo ist eigentlich Emily? Das würde mich doch sehr interessieren. :D
15.05.2018 | 16:22 Uhr
zu Kapitel 2
Das Jess hier die Vermutung anstellt, dass Lili von ihm sein könnte, das kann ich verstehen. Und dann erst Recht wie sich sein Verhalten ihr gegenüber erklärt.
15.05.2018 | 13:48 Uhr
zu Kapitel 1
Das erste Kapitel dieser Fanfiction liest sich sehr vielversprechend. Dein Schreibstil gefällt mir und ich finde es großartig wie du die Tochter von Rory genannt hast, wobei ich es auch interessant fände, wenn dieses Mal ein Junge in die Familie geboren worden wäre. Ich packe deine Geschichte Mal auf meine Favoritenliste. :)
23.03.2018 | 10:40 Uhr
zur Geschichte
Eine sehr schöne Fanfiction!
Passend zu den Rollen der Gilmore Girls. Ich freue mich sehr auf weitere Kapitel! :)
LG
Cinderella21
03.02.2018 | 19:29 Uhr
zur Geschichte
Hey! Ich bin ein riesen GG- Fan und damit aufgewachsen und bin zufällig auf deine FF gestoßen. Ich kann gar nicht mehr aufhören, sie zu lesen! <3 Ich musste oft laut lachen. Du hast den Humor toll aufgefasst. Weiter so!

LG
Dein
SecondLifeGirl ;)
Naddel1887 (anonymer Benutzer)
18.01.2018 | 09:35 Uhr
zur Geschichte
Au weia. Schade, dass du meine Review als sooo negativ empfindest & nun so reagierst, wie du es getan hast.
Gern würde ich mich dazu noch einmal äußern.

Ich habe nie geschrieben, dass ich deine grundsätzliche Geschichte schlecht finde. Man merkt, dass du dir Gedanken darüber gemacht hast, wie es nach der letzten Szene von GG "Another Year" weitergegangen sein könnte. Ich denke einfach, dass in deiner Geschichte noch mehr gesteckt hätte, als du jetzt herausgeholt hast. Wäre deine Geschichte von Grund auf schlecht, dann wäre ich nicht dieser Meinung. Wie auch schon jemand anderes in einer Review angemerkt hat, hatten viele Handlungsstränge das Zeug dazu, weiter ausgebaut zu werden.

Ja, ich fand einige Charaktere nicht so gut getroffen, aber da steckt natürlich auch viel künstlerische Freiheit dahinter. Die Frage, ob du die Charaktere so wahrgenommen hast war durchaus ernst gemeint. Viele verschiedene Menschen, viele verschiedene Wahrnehmungen. Genauso ist es bei deinen Reviews. Es freut mich ehrlich für dich, dass du so viel positive Resonanz erhalten ist. Dennoch finde ich nicht, dass ich dabei dreist war. Denn dreist bedeutet, dass ich unverschämt, frech und anmaßend gewesen wäre und ich finde nicht, dass das zutrifft. Meines Erachtens nach habe ich sachlich argumentiert und habe dich nicht beleidigt o.ä. Ich habe auch nicht einfach geschrieben "Deine FF ist kacke.". Auf der einen Seite, weil das einfach nicht mein Stil ist und auf der anderen, weil es so nicht gestimmt hätte. Ich denke, dass ich mich da auch gut an die, hier unten aufgeführten, Review-Tipps gehalten haben. Vor allem an folgende:

"Reviews sind Ansporn für den Autor, sich zu verbessern und weiter zu schreiben. Bitte bedenkt stets, dass jede Geschichte mit Herzblut geschrieben wird, aber auch, dass Autoren ohne Kritik nie die Chance bekommen, sich zu verbessern. "

Und nur das wollte ich...dir die Möglichkeit geben dich zu verbessern. Nicht, weil du schlecht bist, sondern weil ich finde, dass du aus deinen Geschichten noch so viel mehr machen kannst. Wie schon gesagt..fände ich deine Geschichte einfach nur schlecht, würde ich erst gar keine Review schreiben. Es tut mir auch leid, dass du das als so schlimm empfindest. Das war nicht meine Absicht. Ich finde es einfach nur schade, wenn Geschichten, bei denen man merkt, dass ihnen eine gute Idee vorausging, nicht so erzählt wurden, wie der Autor es vielleicht auch beabsichtigt hat. Und mal ganz ehrlich...negative Kritik passiert auch den besten Autoren mit den meistverkauften Büchern. Es kann nicht immer alles positiv sein, aber das ist doch eine Chance.

Jetzt nochmal zu dem Punkt, dass ich bis zum Ende durchgehalten habe.
1. Ich lese halt einfach gern. 2. Bin ich furchtbar neugierig und beende eine Geschichte immer (außer sie ist wirklich schlecht von A-Z, und das trifft auf deine nun wirklich nicht zu), weil ich wissen möchte wie sie zu Ende geht. 3. Lese ich die Geschichte zu Ende, weil ich mir nur dann ein wirklich abschließendes Urteil bilden kann.

Es ist für mich auch vollkommen okay wenn du sagst, dass du dir hieraus gar nichts mitnimmst, du mich jetzt hasst und verteufelst. Ich meinte es nur gut und habe dieses Portal hier eben so verstanden, dass man den fleißigen Autoren ehrlich gemeinte Reviews auf ihre Geschichten schreibt. Nur so kann man eine Geschichte doch auch richtig würdigen, selbst wenn die Kritik nicht so positiv ausfällt. Es wäre eben nicht ehrlich, wenn man immer nur positives schreibt und man kann nicht alles gut finden.

Was die Rechtschreibung und Grammtik bzw. fehlende Wörter betrifft ist es auch einfach immer nur so schade, weil das oft den Zauber der Geschichte nimmt. Aber das kritisiere ich bei vielen. Das passiert eben, wenn man für sich selbst so drin ist und schnell schreibt, was man los werden möchte. Vielleicht nimmst du dir ja wenigstens das mit und schaust danach selbst nochmal in Ruhe über das Geschriebene oder lässt das jemand Anderen machen.

Nunja, mehr sollte ich wohl auch nicht mehr dazu sagen. Auch wenn ich es schade finde, dass du so auf negative Kritik reagierst, möchte ich dir trotzdem danken, dass du drauf geantwortet hast. So kann ich mich jetzt auch selbst mal reflektieren und darüber nachdenken, ob ich in meinen Reviews nicht doch etwas zu harsch oder auch ZU ehrlich bin.

Abschließend möchte ich nochmal betonen, dass ich dich damit nicht angreifen wollte. Hab es nur gut gemeint und habe meine Kritik nicht als Verriss gesehen.

Sodenn, viel Erfolg bei künftigen Geschichten.

Beste Grüße,

Nadine

Antwort von hunnys am 18.01.2018 | 14:44:15 Uhr
Deine Kritik war meiner Ansicht nach nicht konstruktiv sondern eher destruktiv formuliert. Du hast daran kein gutes Haar gelassen. Lediglich die Grundsätzliche Idee dahinter aber dies auch nur mit Einschränkungen. Für mich persönlich wäre das allein, kein Ausschlaggebender Punkt um die Geschichte weiterhin zu verfolgen. Es machte sogar eher den Eindruck, dass du bewusst Geschichten raussuchst, die nicht einwandfrei sind um dann anschließend destruktiv zu kritisieren. Dieser Eindruck hat sich massiv verhärtet als ich mir andere Reviews von dir angeschaut habe. Aber natürlich möchte ich dir nichts unterstellen und ich kann mich ja auch irren.
Ich finde es jedoch wirklich anmaßend hier noch nichts veröffentlicht zu haben und dann über ein Erstlingswerk von jemandem, dermaßen herzuziehen. Das nebenbei bemerkt, schon etwas älter ist. Schreibstile verändern sich und man wird automatisch besser. Bei Geschichten die über ein Jahr alt sind, wäre ich deshalb vorsichtig mit Pauschalisierungen. Das trifft wie bereits erwähnt auf diese Geschichte zu und es handelt sich wie bereits erwähnt um mein Erstlingswerk.
Vielleicht haben wir unterschiedliche Auffassungen von der Art und weise in der Kritik angemessen ist. Eine ehrliche Kritik ist schön und gut. Allerdings darf man auch nicht vergessen wie viel Arbeit und Mühe in jedem einzelnen Kapitel steckt und wenn jemand dann kein gutes Haar mehr daran lässt, ist dies nicht nur niederschmetternd sondern macht auch wütend.
Naddel1887 (anonymer Benutzer)
17.01.2018 | 13:52 Uhr
zur Geschichte
Hallo hunnys,

ich hatte deine FF entdeckt, als ich mich mal auf die Suche nach GG-FFs gemacht habe (vorher hing ich immer bei Harry Potter FFs fest).

Ich freue mich, dass Rory am Ende mit Jess zusammengekommen ist. Ende der 7. Staffel war ich soooo böse mit Rory, weil sie Logans Antrag abgelehnt hat, aber insgeheim war ich immer Team Jess. Er passt einfach so gut zu ihr, auch wenn er nicht immer gut zu ihr war. Aber die Beiden spornen sich gegenseitig an und schaffen es so ihre Ziele zu erreichen. Ich fand, dass Logan sie oft eher etwas gebremst hat.

Leider war das schon alles, was für mich wirklich positiv war. Grundsätzlich war die Idee wirklich nett, aber die Umsetzung leider eher nicht. Aus deiner Geschichte hättest du so viel mehr rausholen können, näher ins Detail gehen und viele Handlungsstränge weiter ausführen. Beleuchten wie es den Charakteren bei so manchen Dingen ging. Mal davon abgesehen, dass ich auch die Charaktere bei dir oft nicht gut getroffen fand. Es gab fast immer nur Streit, Wut, Zorn und Enttäuschung. In einem Kapitel hat glaub ich fast jeder etwas "ungehalten" gesagt. Ich weiß nicht, ob das dein Eindruck der Charaktere in der Serie war?! Für einiges fehlte dann auch noch eine Erklärung, der Tod von Emily ging mir irgendwie viel zu schnell etc. etc.

Dazu kommt, das muss ich leider so sagen, dass Rechtschreibung und Grammatik auch echt störend für die Story waren. Vertauschte, falsch geschriebene Wörter. Einige Wörter sind auch ganz weggefallen oder es waren Wörter in dem Satz die dort gar nicht hingehörten. Ein Beta-Leser kann da unter Umständen Abhilfe schaffen :)

Vielleicht nimmst du dir ein bisschen von der Kritik mit für künftige Geschichten, aber nicht zu sehr zu Herzen. Kritik hilft einem immer um besser zu werden (solange sie konstruktiv ist). Viel Erfolg weiterhin.

Beste Grüße,

Nadine

Antwort von hunnys am 18.01.2018 | 01:26:26 Uhr
Dafür das die Geschichte so schlecht war ist es aber wirklich erstaunlich das du bis zum Ende durchgehalten hast. Das kann ich bei der Kritik nicht so ganz nachvollziehen.
Natürlich ist es schade das du das alles so negativ siehst, aber da die Geschichte vielen Leuten gut gefallen hat, werde ich nichts ändern oder dergleichen. Es ist wirklich schade wenn man sich mit etwas so viel Mühe gegeben hat und dann wird das ganze so dreist verrissen. Wie auch immer. Ich habe sehr viel positives Feedback erhalten von daher mache ich mir da nicht allzu viel draus.

Viel Spaß weiterhin beim lesen von Geschichten die du schlecht findest!
03.07.2017 | 14:58 Uhr
zu Kapitel 25
ok für alle die das Ende der Serie genervt hat so wie mich ist das, das Perfekte Ende.
Jetzt kan ich endlich abschließen.
Obwohl ich noch gerne erfahren hätte wie die Beziehung mit Lili und ihrem Vater weiter geht.
16.04.2017 | 14:25 Uhr
zu Kapitel 25
Ich bin sooo froh,das es Jess geworden ist^^
Das mit Emily war sehr traurig!
Aber eine echt gute ff
Lg marinjoy
Lesehasi (anonymer Benutzer)
12.04.2017 | 14:20 Uhr
zu Kapitel 25
Wow, in dieser Geschichte hast du ja alles durchprobiert :D
Ich finde das Ende schön, aber ich fand, dass die letzten Kapitel ein bisschen gehetzt klangen. Ich fand, dass du viele Handlungsstränge angefangen aber nicht so ganz kombiniert hast und nicht sehr detailliert auf sie eingegangen ist. Zum Beispiel: Emily ist schwer krank, wie kommt sie so alleine gut zurecht, wer fährt sie zu Terminen etc.? Ich meine, Berta kann ja nicht überall gleichzeitig sein. Außerdem fand ich, dass du vielleicht auf Rorys Schwangerschaft und ihre Tochter ein bisschen weiter eingehen hättest können, zum Beispiel hätte sie ja schon vor Logans Besuch über ihre Entscheidung nachdenken können, ihm nichts zu sagen. Vielleicht hat sie dadurch Probleme bekommen oder wurde anders behandelt, weil sie angegeben hat, den Kindsvater nicht zu kennen.
Aber sehr gut fand ich zum Beispiel, wie Logan reagiert hat, also ganz nach dem Motto "Du versteckst Lili vor mir".

Liebe Grüße,
Katharina

Antwort von hunnys am 12.04.2017 | 16:29:18 Uhr
Hallo, erstmal Danke für deine Review :)
Es tut mir leid, dass dir die letzten Kapitel gehetzt vorkamen. Ich muss ganz ehrlich sagen, dass es mir schwer fiel mich für ein Ende zu entscheiden. Ich hatte mehrere Ideen und nachdem ich alles mögliche durchprobiert hatte, entschied ich mich es so zu schreiben wie es jetzt ist.
Das ich nicht alle Storylines gut miteinander verknüpft und auf einige nicht detailliert eingegangen bin, habe ich auch schon gedacht. Ich habe aus diesem Grund auch überlegt, den einen oder anderen One Shot zu schreiben, der sich auf diese Aspekte konzentriert. Seit der Veröffentlichung des letzten Kapitels fest in Planung, war ein One Shot der sich auf Rory und Jess in der Zeit vom letzten Kapitel bis zum Epilog beschäftigt. Nach deiner Review, kam ich nun auf die Idee, auch einen One Shot über Emily zu schreiben. Wahrscheinlich würde er nach dem Kapitel über den "beleidigenden Brief" spielen und Emilys Gedanken dazu aufgreifen. Viele Dank dafür. Da wäre ich vermutlich ohne dich nicht drauf gekommen :)

Liebe Grüße,
Hunnys
10.04.2017 | 18:33 Uhr
zu Kapitel 25
Hallo :). Schade das die Geschichte schon zuende ist aber ich fand das Ende wirklich passend und schön geschrieben.
Schön das Rory und Jess zueinander gefunden und eine Familie gegründet haben. Das perfekte Ende für ihre Geschichte.
Es hat Spaß gemacht die FF zu lesen :)
LG VampirePrinzessin

Antwort von hunnys am 11.04.2017 | 07:29:53 Uhr
Vielen Dank :)
Es freut mich sehr, dass dir das Ende gefallen hat. Ich hatte ehrlich gesagt befürchtet, eher negative Resonanz für dieses Ende zu erhalten.
01.04.2017 | 11:40 Uhr
zu Kapitel 23
Hallo :). Tja um Emily scheint es ja ziemlich schlecht zu stehen. Und warum liegt Logan im Krankenhaus? Bin ja mal gespannt wie es weitergeht.
Tolles Kapitel wieder mal :).
LG VampirPrinzessin

Antwort von hunnys am 07.04.2017 | 19:32:33 Uhr
Danke :)
Es wird leider noch ein wenig dauern, bis ich das letzte Kapitel reinstelle. Aber ich denke, spätestens Sonntag Abend ist es soweit :) Bin mir selber noch nicht 100% sicher, wie die Geschichte enden wird und probiere verschiedene Möglichkeiten aus, bevor ich mich endgültig entscheide.
23.03.2017 | 19:02 Uhr
zu Kapitel 22
Habe gerade deine Geschichte entdeckt und alle Kapitel gelesen...
Ich finde das ist eine gelungene Fortsetzung zu der Serie. Das Emily so schwer erkrankt ist finde ich traurig. Und das mit Logan ist auch blöd. Hoffentlich renkt sich bald alles wieder ein bei den Gilmore Girls.
Rorys Tochter ist ja wirklich liebenswert und bin gespannt wie es weitergeht.
Liebe Grüße
26.02.2017 | 11:10 Uhr
zu Kapitel 20
Ich hoffe, dass Rory und Logan ab jetzt glücklich bleiben.
Lorelai nochmal schwanger, sie nutzt dann aber bei Extrema aus.
Freue mich auf mehr
13.02.2017 | 10:57 Uhr
zu Kapitel 16
Also die beiden Kapitel fand ich gut, aber ich würde mich freuen wenn es bald weiter geht. Bei so einem Kliffhänger ist es ja noch mehr quälerei zu warten ;)

Antwort von hunnys am 17.02.2017 | 14:32:22 Uhr
Die Fortsetzung folgt entweder heute Abend oder spätestens morgen Vormittag :)
07.02.2017 | 00:22 Uhr
zu Kapitel 16
Huhu hunnys (: !

Ich finde deine Geschichte bisher gar nicht so schlecht, auch wenn mir der Zeitsprung von Staffel 7 bis zu deiner Handlung zu groß ist ... >_>

Der Aspekt, dass Richard ins Gras gebissen hat macht mich traurig ._. &' das Emily jetzt mit Krebs am kaempfen ist &' Lorelai so fertig deswegen ist bzw. sie es nicht versteht ist auch i-wie verstoerend, ich weiß auch nicht >.< Aber naja was soll man weiter sagen, das Verhaeltnis war schon immer etwas komisch (: Toll so hingestellt ! (: xD

Der ewige Kampf, Team Jess oder Team Logan, hach .. ich weiß ja nicht, hat Jess das in den knapp 14/15 Jahren echt nicht gerafft, dass er mit seiner Anwesenheit bei ihr mehr punkten wuerde :'/ ?! So ein hin &' her .. mhmmmm .. bin gespannt was du machst, machst du ein auf "Heile kleine Familie" -> Oder gibste wirklich noch Jess die Chance :'/ ? Ein neuer Typ in der Story ? Ich weiß nicht so ... wuerd eher sagen 'Nein' <,< xD

Na mal gucken, was nu im Krankenhaus passiert, gesellt sich Emily jetzt vielleicht zu Richard (= ?
Dreht Lorelai dann voellig am Rad, weil sie ihre Gefuehle zu ihrer Mutter nicht versteht (= ?
Ich bin ja eindeutig fuer Drama (= xD

Naja, mal gucken was du da fabrizierst (=

Lieben Gruß,

Natsumi

Antwort von hunnys am 07.02.2017 | 20:01:15 Uhr
Hey, erstmal danke für deine Review :)

Es hat kein Sprung von Staffel 7 zu meiner Geschichte stattgefunden sondern lediglich von der neuen "Revival Serie" zu meiner Geschichte. Hast du davon nicht gehört? Gibts auf Netflix anzusehen.
Das mit Richard hat mich ehrlich gesagt auch sehr mitgenommen. Es war nur nicht zu ändern in der Revival Serie, da der Schauspieler Edward Hermann im Jahr 2014 verstorben ist. Das habe ich mir also nicht ausgedacht.

Du solltest dir vielleicht erst die "neue Staffel" anschauen bevor du meine Geschichte weiter liest, da sie natürlich darauf aufbaut und du sonst durch die ganzen Spoiler keine Lust mehr auf die "neue Staffel" hast.

Selbstverständlich würde ich mich freuen, wenn du danach "zurückkehrst" :)
26.01.2017 | 14:55 Uhr
zu Kapitel 14
Hey erstmal ich liebe deine Geschichte und ich bin total für Logan
LG LucyLuna16
25.01.2017 | 09:30 Uhr
zu Kapitel 15
Hallo :)

Die Geschichte gefällt mir.

Ich mag Logan nicht. XD
Ich bin eine totale Jessverfechterin. Ich bin für Jess. :D
^_^
19.01.2017 | 23:09 Uhr
zu Kapitel 14
Ich bin definitiv Team Logan. Ich finde deine abgeschickte sehr gut, allerdings finde ich Logan bisher nicht so getroffen.
Ich bin gespannt wie es weiter geht.
Liebe Grüße :)

Antwort von hunnys am 20.01.2017 | 21:18:26 Uhr
Hallo :)
Erstmal danke das du immer fleißig Reviews schreibst :)
Es freut mich sehr, dass dir meine Geschichte soweit gefällt.
Das du Logan nicht gut getroffen findest, finde ich natürlich Schade. Aber ich werde versuchen, es zukünftig etwas besser hin zu bekommen. Also, nichts wie los! Alte Episoden anschauen und Logan "studieren"! :)

Liebe Grüße :)