Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: dattelpalme11
Reviews 1 bis 25 (von 76 insgesamt):
23.10.2022 | 21:29 Uhr
Liebe dattelpalme11,

ich habe deine Geschichte so sehr geliebt. Mit Mimi und Tai die Höhen und Tiefen durchlebt, mit den beiden geweint, gelebt und geliebt.
Und am Ende hatte ich die stumme Vermutung, das Mimi und Tai doch nicht das Happy End bekommen, was ich mir so sehr für die beiden gewünscht hatte. Doch ich kann Mimis Entscheidung verstehen. Eine Fernbeziehung ist nie eine leichte Sache und Mimi ist ein Mensch, der Nähe und Liebe braucht. Ständige Abschied fallen bzw fielen ihr in der Vergangenheit schon schwer und ein Stück macht die gemeinsame Vergangenheit der beiden ihre gemeinsame Zukunft kaputt :( oder sehe ich das falsch?
Allerdings soll man die Person, die man bedingungslos liebt auch frei lassen. Kommt diese Person zu einem zurück, dann hält die Liebe für immer. Und ich wünsche mir wirklich sehr, dass die beiden wieder zusammenfinden.
In meiner Fantasie wird dies auch geschehen:)

Ich finde es auch wirklich sehr schade, nichts mehr von dir hier lesen zu können :(( du zählst in meinen Augen zu den wirklich extrem guten Autorinnen die ich hier jemals gefunden habe. In deinen Geschichten hab ich mich jedesmal aufs neue verloren und die Gefühle alle durchlebt. Aber wirklich komplett.
Vllt mit sehr sehr viel Hoffnung, bekomme ich (und viele andere Leser/Leserinnen) ja in ferner Zukunft wieder eine so großartige Geschichte von dir zu lesen.
Bis dahin hoffe ich, das es dir weiterhin gut ergehen wird und du niemals die Lust am Schreiben verlierst.

LG deine flowergirl99 <3
Smthng-lk-tht (anonymer Benutzer)
16.08.2022 | 04:24 Uhr
Bin erst vor wenigen Tagen auf diese FF gestoßen und habe sie förmlich verschlungen! Ich kanns kaum erwarten wie es weitergeht. Kann mir gut vorstellen was für Drama jetzt auf Tai und Mimi zukommt, wobei ich mir auch vorstellen kann das du einen unabsehbaren Plottwist vorbereitet hast, ich bin echt gespannt !

Antwort von dattelpalme11 am 31.08.2022 | 18:39 Uhr
Vielen Dank für dein Kommentar :)
Freut mich, dass dir die Geschichte gefällt :>
Mal schauen, wie es für Tai und Mimi ausgeht.
Es folgen jetzt noch 8 Kapitel :)

Viele Grüße!
05.05.2021 | 17:00 Uhr
Hi Dattelpalme, ich verfolge deine Geschichte seit kurzem und sie gefällt mir unglaublich gut. Freue mich über jedes weitere Kapitel <3
Mach weiter so. :)

Liebe Grüße
Della
17.04.2021 | 22:29 Uhr
Hallöchen und guten Abend ^^

Also ich verfolge deine Story weiterhin und bin über jedes weitere Kapitel mehr als glücklich. Würde es auch sehr schade finden, wenn du nach dieser Geschichte hier aufhörst, andere Sachen hier online zu stellen. Du bist eine der wenigen Autoren/innen, wo ich immer so viel Gefühl beim lesen empfinde, als wäre ich selbst die Hauptperson und würde alles selbst erleben. Und das bei mir zu schaffen, ist mehr als schwer. Also hör bitte niemals auf deine Geschichten zu posten.

So nun aber zum Kapitel. Nur 3 Worte. Ich liebe es *_*. Nein ernsthaft. Endlich ist der Knoten bei den beiden geplatzt und Tai und Mimi sind sich endlich so nah gekommen, wie es sich Mimi die ganze Zeit gewünscht hat. Es war einfach traumhaft zu lesen und die Neckerei mit dem Schokofondue ist wirklich niedlich gewesen und passt zu den beiden. Könnte noch viel mehr schwärmen, aber das würde den Rahmen sprengen XD

Fazit: top Kapitel und Vorfreude auf das nächste ♡

LG flowergirl99
14.05.2020 | 18:13 Uhr
Liebe Dattelpalme,

Ich dachte mir, jetzt müsse ich dir auch mal was da lassen.
Deine Geschichten sind so toll! Ich habe Story of a bastardchild mittlerweile drei mal durch gelesen, während ich hier erst beim ersten Durchgang bin.
Dein Schreibstil ist genial, du beschreibst du fließend, dass nie ein Bruch ansteht und ich mir einfach jede Szene genau vorstellen kann! Es macht einfach Spaß deine Worte zu lesen.

Ich hoffe du bleibst weiterhin aktiv, auch hier auf dieser Plattform. Zwar hat hier die Aktivität ein wenig nachgelassen, aber ich glaube, wenn weiter so gute Stories veröffentlicht werden und wir als Autoren immer wieder appellieren Kommentare dazulassen, könnte es hier auch neuen Aufschwung geben! Das würde ich mir jedenfalls sehr wünschen.

In diesem Sinne, mach weiter so!

Ganz liebe Grüße
Holly
12.05.2020 | 10:41 Uhr
Como me engancho tu historia,los diferentes giro y escenas que presentas . En un dos días me leí todos los capítulos y ahora leeré tus otras obras ,te apoyo y espero los próximos capítulos venideros saludos y éxitos
11.05.2020 | 00:08 Uhr
Por sigue escribiendo Michi y está historia me llega,me encantan estas historias maduras que no todo es una vida de rosa . Doy gracias que existe el traductor y poder disfrutar de tu historia y cuando termine de está historia leeré los otros que tengas de Michi o lo hayas escrito . De parte de un nuevo fan argento
13.05.2019 | 12:16 Uhr
Hallöchen :)
Vielen Dank für diese tolle FF! Ich bin zufällig auf sie gestoßen und es hat so viel Spaß gemacht, sie zu lesen. Bin schon sehr gespannt, wie es weitergeht! Wobei es mir auch etwas Sorge bereitet, wenn ich an das erste Kapitel denke.. was wird wohl noch passieren, dass es zu diesem traurigen Punkt kommt.. (oder habe ich etwas missverstanden?!)

Vielen Dank, dass du so viel Herz und Seele in diese Geschichte investiert hast und nach drei Jahren diese immer noch nicht aufgegeben hast. Es ist so schade, dass viele tolle FF mitten drin abgebrochen werden, was ich natürlich auch verstehen kann.. deswegen Danke!!

Ich wünsche dir noch alles Gute!!
01.04.2019 | 23:41 Uhr
Juhu <3
Es geht weiter!!! Danke für dein ‚Geburtstagsgeschenk‘ :P
Ich hoffe, wir müssen auf das nächste Kapitel nicht sooooo lange warten o.O
Ich bin schon sehr gespannt.!!

Liebe Grüße
Shadow
10.12.2018 | 19:45 Uhr
Guten Abend :)

Das war mal wieder ein sehr schönes Kapitel, es hat viel Spaß gemacht es zu lesen und ich musste echt bei ein paar Stellen mir das laut auflachen verkneifen, da ich immer in der Straßenbahn auf dem weg nach Hause lese xD

Freue mich schon auf das nächste Kapitel ♡

Einen schönen Abend wünsche ich dir, Ruby
03.12.2018 | 09:05 Uhr
Hallo Liebe Dattelpalme11

Ich bin erst vor kurzem auf deine geschichte gestoßen da ich noch nicht so lange hier dabei bin. Du hast das alles so schön geschrieben das ich nicht mal 5 Tage für alle Kapitel gebraucht habe ^^" ob das nun gut oder schlecht ist sei mal dahin gestellt.

Ich wollte dir nur sagen das ich die geschichte bis hier hin sehr gerne gelesen habe, und hoffe das doch noch das eine oder andere Kapitel hinzu kommt :3

Hab eine wunderschönen Tag

Grüße, Ruby

Antwort von dattelpalme11 am 09.12.2018 | 12:23 Uhr
Vielen Dank für dein liebes Kommentar :)

Uhii in 5 Tagen :O Das finde ich wirklich schnell, wenn man bedenkt, dass die Kapitel teilweise echt lang sind :D
Das freut mich natürlich zu lesen :) Ich hoffe natürlich, dass dir auch die anderen Kapitel noch gefallen werden!
Wenn alles klappt, gibt es heute Abend schon die Fortsetzung ;)

Liebe Grüße
dattelpalme11
05.11.2018 | 19:45 Uhr
Hallo :-)
Ich finde es so schön, dass die Geschichte weitergeht, bitte lade sie weiter hoch :-)
Hatte Vergissmeinicht im Mai schonmal gelesen und fand es schade dass es nicht weiterging, deshalb will ich jetzt auch wissen sie endet ;-)
Ich mag es wie du Tais und Mimis Gefühle und Gedanken beschreibst und die interessanten Nebenhandlungen machen die Story echt rund, z.B. die Vergangenheit von Mimis Mutter, Tais Probleme mit seinem Vater, Matt und Sora, ich mag Kaoris Charakter...
Vielen Dank für die gute Unterhaltung :-)

Antwort von dattelpalme11 am 09.12.2018 | 12:21 Uhr
Vielen Dank für dein liebes Kommentar :)

Es freut mich, dass du gerne wissen möchtest, wie die Geschichte ausgeht :) Anscheinend geht es einigen so, weshalb die Geschichte auch weiterhin auf dieser Plattform hochgeladen wird :)
Ich hoffe, dass dir auch der weitere Verlauf der Handlung gefallen wird :D Ich denke, dass noch einige Wendungen auf euch zukommen werden :)
Vielleicht schaffe ich schon heute Abend das nächste Kapitel hochzuladen!

Liebe Grüße
dattelpalme11
02.11.2018 | 16:10 Uhr
Ich schließe mich silentreader an!!!!
Ich bin auch eher eine stille Leserin und verfolge ebenfalls gespannt deine Geschichte!!!
Ich freue mich auf weitere Kapitel!!! :))

Liebe Grüße
Shadow

Antwort von dattelpalme11 am 09.12.2018 | 12:18 Uhr
Vielen Dank für dein liebes Kommentar :)

Es freut mich zu lesen, dass noch so viel Interesse an meiner Geschichte besteht :)
Vielleicht schaffe ich es heute Abend schon ein weiteres Kapitel hochzuladen!

Liebe Grüße
dattelpalme11
02.11.2018 | 10:14 Uhr
Hallo,

ich wollte dir nur kurz einen Gruß da lassen und dir zumindest bestätigen, dass deine Geschichte noch gespannt von mindestens einer Person verfolgt wird. Ich schreibe nur üblicherweise eher selten...
Ich würde mich jedenfalls sehr freuen, weiter etwas von dieser Geschichte zu lesen :).
Ich habe sehr viel Spaß daran, diese Geschichte zu lesen und wäre sehr traurig, das Ende nicht mehr erfahren zu können.

Antwort von dattelpalme11 am 09.12.2018 | 12:16 Uhr
Vielen Dank für dein liebes Kommentar :)
Es freut mich zu Lesen, dass noch ein bisschen Interesse an dieser Geschichte besteht.
Da meine letzten Wochen ziemlich chaotisch waren, bin ich leider noch nicht dazu gekommen die Geschichte weiterzuführen.
Aber ich möchte sie auch auf Fanfiktion.de gerne beenden und sehr zeitnah ein neues Kapitel hochladen :) Vielleicht schaffe ich es sogar heute Abend schon!

Daher vielen Dank für dein Interesse an meiner Geschichte ;) Das bedeutet mir sehr viel!
Liebe Grüße
dattelpalme11
24.07.2018 | 15:31 Uhr
Also ich hätte nicht gerechnet, dass Matt SO reagiert. Da wird man ja glatt neidisch.
Ich glaube er und Sora schaffen alles gemeinsam! Die beiden sind ein Traumpaar.
Und Tai schön, dass er seinen Freund helfen will und bekommt aber sein eigenes Liebesleben nicht auf die Reihe.
Ich kann nachvollziehen ,dass Mimi nach so einem Satz verletzt ist.
ABER er hat mit seiner Überraschung wieder alles gut gemacht. Die beiden sind auch so süß zusammen.
Ich hoffe zwischen den beiden läuft es jetzt reibungslos, aber naja dann wäre die Story ja schon zu Ende...
Sorry für die späte Rückmeldung :(
Schade, dass du nicht mehr so viel Motivation hast, aber man soll ja auch nicht erzwingen :)

Antwort von dattelpalme11 am 01.08.2018 | 19:58 Uhr
Vielen Dank für dein liebes Kommentar :)
Ich glaube die meisten haben mit einer anderen Reaktion gerechnet >_< Aber Matt will Sora nicht verlieren, auch wenn es für beide nicht leicht wird :/
Tai ist in eigenen Liebesdingen sehr unbeholfen >_< Aber er macht es auch wieder gut, selbst wenn seine Worte Mimi verletzt haben.
Haha, da könntest du recht haben! Wenn es keine Probleme mehr geben würde, wäre die Story ja schon vorbei :D
Es folgen noch ein paar Kapitel, auch wenn die Story seit dem Wochenende tatsächlich beendet ist ;)
Motivation kommt und geht ;D Bei der Hitze kann man sich auch echt schlecht konzentrieren >_<

Liebe Grüße und noch eine schöne Restwoche :)
11.05.2018 | 08:30 Uhr
Nach langer Zeit komme ich nun auch dazu weiter zu lesen.

Du hast das Kapitel sehr schön gleichmäßig zwischen der Vergangenheit & Gegenwart aufgeteilt. Ich finde man konnte Mimis Gefühlschaos gerade durch diese Aufteilung deutlich erkennen.
Im Grunde liebt sie immer noch Tai & Makoto benutzt sie um die diese Lücke zu füllen.
Dumm, das sie ihr erstes Mal jetzt an Makoto verloren hat. Dabei hatte sie die Chance einen Rückzieher zu machen, aber ich glaube wenn sie gekniffen hätte, wäre ihr jetzt nicht bewusst, dass das was sie damals gefühlt hatte mit Makoto nicht übertreffen hätte können. Ihr ist endlich klar geworden, das sie Makoto nicht wirklich liebt sondern eher benutzt.
Der arme tut mir ja schon richtig leid und das obwohl ich ihn nicht mag.
Ich frage mich jetzt ob er den Namen, welchen Mimi vor Lust geschrien hat, mitbekommen hat. Danach hat er ja die Bewegungen eingestellt und sich ihr auch nicht mehr genähert.
Jetzt sitzt sie auf jeden Fall in der Klemme, ich bin gespannt wie sie dieses Problem mit Makoto lösen will?
Zum Glück ist nun Izzy da, der ihr vielleicht mit gutem Rat und Verstand weiter helfen kann.

Mir hat dieses Kapitel sehr gut gefallen und ich bin gespannt wie sich diese ganze Situation weiterentwickelt.

Liebe Grüße

Kaguya

Antwort von dattelpalme11 am 09.06.2018 | 16:14 Uhr
Vielen Dank für dein liebes Kommentar :)
Ich denke für Mimi ist es eine ziemlich blöde Situation...für Makoto allerdings auch >_<
Du hast es mit deinen Worten schön beschrieben. Sie liebt Tai und nutzt Makoto aus, um vor ihren Gefühlen zu flüchten :/
Aber ich denke auch, dass sie das nicht erkannt hätte, wenn sie nicht mit ihm geschlafen hätte.
Vielleicht hätte sie dieses Versteckspiel weitergespielt und wäre dann noch mehr auf die Nase gefallen.
Möglicherweise kann Izzy ihr da wirklich in gewisser Weise beistehen. Er behält ja oft einen kühlen Kopf :D

Freut mich, dass du wieder Zeit und Lust zum Lesen gefunden hast :)
Ich wünsche dir ein schönes Wochenende <3
Liebe Grüße!
06.05.2018 | 20:05 Uhr
Erstmal zur Story:
Ich denke auch, dass da mehr dahintersteckt... Vielleicht sind Kaori und Mimi Schwester ?!
Ich liebe die Momente zwischen Tai und Mimi ;D Die beiden passen super zusammen!
Was Sora angeht: Sie kann einem echt leid tun... Ich vermute, dass Matt sehr schlecht auf die Schwangerschaft reagiert hat.
Ihr vielleicht sogar gesagt hat, sie solle das Baby abtreiben.

Zum Film:
Ich liebe Digimon, aber die Tri-Reihe war schon ein bisschen enttäuschend.
Ich fand alles ein bisschen verwirrend mit Yggdrasil und Homeostasis ...
Und kaum Tai im ganzen Film, obwohl er der Hauptcharakter ist?
Und Meiko ist einfach nur nervig und ihr Digimon erst.
Mir wäre es lieber die 02-Kids hätten eine Hauptrolle bekommen.
Die "Beziehung" von Tai und Meiko ist einfach nur lächerlich. Ich fand jetzt die Szene am Ende ein bisschen überbewertet. Mir kam es vor, da er der Anführer der Gruppe ist, ruft er eben für die gesamte Gruppe an.
Die beiden haben ja in den ersten Filmen kaum was miteinander zu tun gehabt... im 4. und 5. Film ein bisschen mehr
Im letzten gab es janur das Gespräch am Telefon. Wo ist da bitte die Chemie ?? TK hat ihr ja auch eine Nachricht gesendet
Irgendwie sind ihr ja auch alle Jungs hinterhergelaufen nicht nur Tai. Matt hat sie ja mehr als einmal gerettet...
Und es gab ja viel zu viel Shipping... und der Epilog von 02 soll ja Canon bleiben
Also ne bitte keine Meiko mehr. Ok ich gebe zu ich bin ein Tai-Fangirl und will ihn für mich :D
Da sie aber am Ende "verschwindet" denke ich nicht, dass sie bei einer Fortsetzung dabei wäre. Toei sollte ja bemerkt haben wie sie beim Publikum angekommen ist.
Ein Fortsetzung von Tamers zum Beispiel fände ich wirklich cool, da kann man noch viel daraus machen.
Toei lernt ja auch aus Fehlern...
Ich bin großer Dragon Ball-Fan. Die haben eine Fortsetzung gemacht die einfach fantastisch war ( Dragon Ball Z) und besser als die erste Serie war. Danach haben sie mit Dragon Ball GT ein Griff ins Klo gemacht. Der Schöpfer der Serie hat sich sogar bei den Fans entschuldigt, weil sie Serie einfach nur schlecht war. 2015 haben sie dann versucht, dass ganze besser zu machen mit Dragon Ball Super. Also es gibt Hoffnung :D Vielleicht :D
Ich bin aber trotzdem dankbar für die Tri-Reihe.

Antwort von dattelpalme11 am 09.06.2018 | 16:10 Uhr
Vielen Dank für dein liebes Kommentar :)
Interessante Vermutung ;) Ich werde vorerst noch nichts verraten ;) Geheimnisse werden immer irgendwann ans Tageslicht kommen, auch hier :D
Das stimmt :D Sie ergänzen sich wirklich gut und ihre Reise wird sicherlich auch noch spannend werden :D
Matts Reaktion wird im nächsten Kapitel folgen und ich glaube seine Sichtweise wird anders als die meisten erwarten ;)

Tri hat wirklich mehrere Probleme. Ich fand die ersten drei Filme noch ganz okay und man hatte hier definitiv Potenzial nach oben (von der Story her), aber der rote Faden hat komplett gefehlt. Es wurden Handlungselemente reingeworfen, die nicht bis zum Ende ausgeführt wurden, was für einen möglichen zweiten Teil spricht.
Laut Aussagen der Macher sei 02 weiterhin Canon, aber für mich macht es wirklich den Eindruck als hätten die Produzenten die ersten beiden Staffeln gar nicht gesehen.
Es wurde viel Potenzial verschwendet und meiner Meinung nach, war Meiko ein sehr unnötiger Charakter, den die Story nicht gebraucht hätte.
Erschreckend finde ich allerdings vielmehr die Qualität der Filme. Sie wurden für das Kino produziert und wirken einfach so dahin geklatscht. Die Animations/Zeichenqualität ist wirklich unterirdisch...besonders wenn man Tri mit Filmen wie Your Name oder A Silent Voice vergleicht, die sehr detailreich produziert wurden >_<
Ich bin einfach sehr enttäuscht von der Reihe und hoffe auch eher auf eine Fortsetzung der Tamers...auch wenn ich Angst habe, dass sie es ebenfalls versauen -.-
Toei traue ich leider mittlerweile alles zu, zumal sie den Produzenten von School Days ins Boot geholt haben >_<

Naja, genug aufgeregt :D
Ich wünsche dir ein schönes Wochenende :)
Liebe Grüße
dattelpalme11 :>
08.04.2018 | 17:58 Uhr
Ich mag das Kapitel besonders das Ende :D
Endlich finden die beiden wieder zueinander
Bei den Worten von Tai wäre ich wohl dahin geschmolzen :D
Auch die Szene im Supermarkt war super!
An Stelle der Kassiererin wäre ich wohl auch auf diese Idee gekommen
Mir wäre es zu peinlich nochmal diesen Supermarkt zu gehen :D
Ich habe es mir fast gedacht: Sora ist wirklich schwanger
Ja, es wird ihr Leben komplett verändern und auch das von Matt...
Bin gespannt wie er auf die ganze Sache reagiert
Ich ahne aber Drama xD

Antwort von dattelpalme11 am 04.05.2018 | 19:59 Uhr
Vielen Dank für dein liebes Kommentar :)

Mir hat das Kapitel beim Schreiben auch sehr viel Spaß gemacht :D Ich mag es solche witzigen Szenen zu schreiben :D
Tai und Mimi treten gerne in Fettnäpfchen xD
Und das wird auch ganz sicher nicht das letzte Mal gewesen sein xD
Hihi, ja beide gehen aufeinander zu. Ist wohl der erste Schritt in die richtige Richtung :D
Sora ist wirklich schwanger >_>
Ich glaube auch, dass große Veränderungen auf Matt und sie zukommen werden...Matts Reaktion wird bald kommen o.o
Versuche am Wochenende das nächste Kapitel hochzuladen :)
Liebe Grüße :>
18.03.2018 | 15:48 Uhr
So ich melde mich auch mal wieder (ehemals F1Fan)
Tai sucht bestimmt das Bändchen irgendwie voll süß :D
Beide nähern sich wieder an, wenn auch langsam ist aber besser so nach der Sache mit Makoto
Interessant was es da mit Mimi’s Mutter und Kaori’s Vater auf sich hat ...
Ich denke nicht, dass die beiden einfach nur Schulkameraden sind.
Irgendwas ist da faul an der Sache
Und der nächste Hammer: Sora
Ich weiß nicht ob ein Kind so sehr in Matt’s Lebensplanung reinpasst. Arme Sora...
Die Sache mit der Motivation kann ich gut nachempfinden.
In diesem Fandom ist kaum noch was los, was wirklich schade ist :(
Ich würde mich freuen das Ende dieser Story mitzubekommen :)
Für den Leser ist es immer schade, wenn die Story abgebrochen wird...

Antwort von dattelpalme11 am 08.04.2018 | 15:08 Uhr
Vielen Dank für dein liebes Kommentar :)
Freut mich, dass du immer noch die Geschichte mitverfolgst :>
Jaa, leider hat er es verloren, aber Mimi hat es zum Glück ja mitgenommen ;)
Und so langsam scheinen sie sich wirklich immer näher zu kommen :D
An der Sache ist wirklich etwas faul, aber ich werde noch nicht verraten, was dahinter steckt :D
Allerdings ist Kaori zu neugierig, um die Sache ruhen zu lassen ;)
Jaa, das Kind würde zwar erst nach dem Abschluss zur Welt kommen, aber dennoch hätten es die beiden sehr schwer :/
Ich finde es auch sehr schade, aber anscheinend ist die Luft bei vielen einfach raus...und ich glaube auch, dass Tri da nicht ganz unschuldig dran ist >_<
Ich weiß und ich bemühe mich, die Story auf jeden Fall fertig zu stellen :> Im Moment sieht es ganz gut aus, weil ich gerade an den letzten Kapitel arbeite :D

Liebe Grüße und noch einen schönen Sonntag :3
28.12.2017 | 19:28 Uhr
Ist schon hart wenn der eigene Vater so drauf ist und mit seinem Verhalten die ganze Familie zerstört.
Ich glaube der steckt da auch schon ganz tief drin in der Sucht ><
Umso schöner von Tai, dass er Kari mit dem Kino eine Freude machen will.
Und dann kommt auch noch Mimi mit Sora um die Ecke.
Ich fand es süß wie er sofort seine Meinung was den Film angeht geändert hat.
Man merkt gleich zwischen den beiden geht noch was :D
Und Tai ist ja auch bereit zu kämpfen.
Also Your Name wirst du lieben wenn du Blue Spring Ride magst :D Ich hab schon alle Bänder durch.
Bei Your Name hab ich neben Manga auch den Roman gelesen. Ist auch empfehlenswert.
Bis nächtes Jahr :D

Antwort von dattelpalme11 am 07.01.2018 | 12:01 Uhr
Vielen Dank für dein liebes Kommentar :)
Da bringst du es wirklich auf den Punkt. Aber ich denke auch, dass er das nicht sieht :/
Man kann nur hoffen, dass er sich nochmal fängt :/
Tai möchte eben das es seiner Schwester gut geht :) Dass er ausgerechnet noch auf Sora und Mimi trifft, war natürlich purer Zufall gewesen :D *ZurAutorinschau* xD
Zwischen den beiden ist wirklich einiges noch unausgesprochen, aber ich glaube auch, dass zwischen den beiden deutlich mehr geht, als sie vllt wahrhaben möchten ;)
Ich gehe am Donnerstag in Your Name ;) Den Roman habe ich noch nicht gelesen, weil meine Leseliste zurzeit einfach ewig lang ist o.o
Aber ich wollte ihn mir auch noch holen ;)
Ich hoffe, du hattest einen guten Start ins neue Jahr :P
15.12.2017 | 15:31 Uhr
Ich mag die Momente zwischen Mimi und Sora :D
Sora hat Mimi durchschaut und Tai auch. Manchmal kapiert man einiges erst wenn eine neutrale Personen einem die Augen öffnet.
Bin auf das Gespräch zwischen Tai und Mimi gespannt, aber du wirst es ihnen ja eh nicht so leicht machen :D
Das Experiment war ja mal ein voller Erfolg und Kaori scheint sich Mimi so langsam zu öffnen.
Mich würde ja schon interessieren warum Kaori mit der Musik abgeschlossen hat, obwohl es ja doch noch viel bedeutet.
Aber Mimi kriegt das schon aus ihr heraus ;D
Der Song ist schon auch wenn ich sagen muss, dass ich nicht so der Your lie in April Fan bin... Sorry :D Mich hat die Serie irgendwie nie so richtig gepackt...
Was mir eigentlich auch noch zu dem Thema eingekommen ist, ob zwei Menschen immer zueinander finden ist der Film Your Name.
Ich war geflasht als ich ihn gesehen habe. Selten hat mich ein Film so mitgenommen. Ich will jetzt nicht spoilern da ich nicht weiß ob du ihn gesehen hast oder nicht :D Aber irgendwie wenn man diesen Film gesehen hat, da will man irgendwie daran glauben, dass es diesen einen Menschen auf der Welt gibt und ihn immer wieder finden wird.
Ich sage schon mal an dieser Stelle schöne Weihnachten :D

Antwort von dattelpalme11 am 22.12.2017 | 21:24 Uhr
Vielen Dank für dein liebes Kommentar :)
Ich mag die Momente zwischen den beiden auch sehr gerne, weil sie auch einfach sehr leicht von der Hand gehen :>
Sora hat den Durchblick behalten und sie wird Mimi auch noch eiskalt erwischen >_<
Jaa, Kaori braucht eben ein bisschen Zeit um sich zu öffnen, aber das wird schon :)
Die Gründe werden nach und nach noch aufgelöst werden :> Aber das dauert noch ein bisschen ;)
Ich mag den Song aber auch die Serie unglaublich gerne :) Aber ich kann verstehen, wenn man sie vielleicht nicht so mag, weil sie doch schon sehr speziell ist :D
Den Film habe ich bisher noch nicht gesehen, weil ich ihn nächstes Jahr im Kino sehen wollte, aber ich lese zurzeit den Manga :D Band 2 steht noch ungelesen in meinem Regal, weil mir Blue Spring Ride dazwischen gekommen ist :D
Aber ich glaube der Film zeigt das sicher ziemlich gut ;) Jedenfalls kann ich mir das gut vorstellen, nachdem ich Band eins gelesen hatte :D

Danke, morgen wird doch schon das nächste Kapitel online gehen, weshalb ich dann meine Weihnachtsgrüße für morgen aufheben werde :) ♥
Liebe Grüße und noch einen schönen Abend :>
12.12.2017 | 12:31 Uhr
Oooooh <3
Dieses Kapitel hat mir wirklich sooo gut gefallen *_*
Erst mal finde ich es toll, dass ihre Freunde eine Party für Mimi schmeißen :) Das ist doch genau das, was sie nach solch beschissenen Tagen braucht. Irgendwie kann ich Tai inzwischen auch ein bisschen mehr verstehen, was die Eifersuchtssache mit Izzy betrifft. Ich denke, er ist ein wenig neidisch, dass Mimi und Izzy sich plötzlich so viel näher stehen. Und sicher wäre er gerne an seiner Stelle, denn Mimi und Izzy scheinen wirklich ein ausgeglichenes, offenes Verhältnis zueinander zu haben. Wobei ich mich schon frage, ob Izzy nicht vielleicht doch andere Absichten hat ;) Naja mal sehen.
Die Badewannenszene war echt toll. Mimi tat mir wieder so leid und ich kann verstehen, dass sie denkt, irgendetwas stimme mit ihr nicht. Irgendwie hat sie wirklich kein Glück mit den Jungs. Aber sie macht es sich auch ein wenig selbst schwer. Schließlich sitzt da ja ein ganz toller Junge, der sie definitiv für mehr will, als nur für eine Nacht. Naja, das muss sie vielleicht erst noch erkennen ;) Ich finde es schön, wie lieb Tai sie tröstet und für sie da ist und dass er ihr dann doch noch persönlich die Kette schenkt. Die kleine Geschichte dazu fand ich auch schön, wie ihre Eltern sich kennengelernt haben. Und dann wäre endlich der Moment gekommen und… Izzy platzt dazwischen. Verdammt – hab ich mir gedacht! :D Warum ausgerechnet jetzt??? Es ist nicht okay, dass Mimi direkt aufspringt und die Flucht ergreift :D Lässt sie Tai da einfach sitzen… ich wäre an seiner Stelle auch enttäuscht gewesen. Aber ich bin mir sicher, dass sich bestimmt bald eine weitere Möglichkeit ergeben wird, sich näher zu kommen ^^ So langsam scheinen sie ja zu akzeptieren, dass sie nicht ohneeinander können.

So, jetzt zu deiner Frage, die Mimi auch Tai gestellt hat. Mein erster Impuls war: ja, ja, JA!!! Natürlich, das Schicksal findet IMMER einen Weg, zwei Menschen zusammenzuführen, die füreinander bestimmt sind. Aber da spricht die Romantikerin aus mir. Denn mein zweiter Impuls war: nein. Menschen, die füreinander bestimmt sind, finden nicht immer zusammen, denn es gibt etwas, dass dem Schicksal einen Strich durch die Rechnung macht – nämlich das Leben. Wege können zueinander führen und Wege können sich auch trennen und manchmal gibt das Leben uns Wege vor, die uns nicht erlauben, auf das Schicksal zu hören. Wege, die es einfach nicht zulassen. Und genau dann passiert es, dass Menschen, die vielleicht füreinander bestimmt sind, am Ende doch niemals zusammenfinden. Mich macht diese Tatsache traurig, aber ich denke, so ist es. Es gibt so viele verpasste Momente im Leben und so viele „Was wäre wenn?“ Fragen. Ich denke, das Schicksal gibt uns immer die Möglichkeit, diese Momente zu erkennen und zu ergreifen, aber manchmal tun wir es trotzdem nicht und dann lassen sich diese Momente nicht zurückholen. Ich habe auch schon reale Geschichten gehört, wo es anders war und das Schicksal den Menschen eine zweite Chance gegeben hat, sodass sie später dann doch noch zueinander finden konnten, aber… ich glaube, das ist eher selten. Neulich habe ich einen Film geguckt, in dem gesagt wurde: „Jede Liebe hat ihre Zeit.“ Und vielleicht ist es bei Tai und Mimi genauso. Vielleicht ist ihre Zeit einfach noch nicht gekommen und vielleicht kommt sie bei manchen niemals.

Puh, ich hoffe, das war nicht zu verwirrend. Aber die Frage ist auch wirklich sehr schwierig :)
So, meine Liebe. Danke, für dieses tolle Kapitel, was in meinem Kopf viele Fragen aufgeworfen hat.
Liebste Grüße und ich freue mich aufs nächste. :-*

Antwort von dattelpalme11 am 14.12.2017 | 19:16 Uhr
Hallo meine Liebe,
vielen Dank für deine zahlreichen Kommentare :) Da ich gleich noch das nächste Kapitel hochladen wollte, werde ich erstmal dieses Kommentar von dir beantworten :) Die anderen werde ich dann am Wochenende nachholen ;)
Ich glaube auch, dass Mimi die Party sehr gut getan hat. Sie brauchte die Ablenkung, um die Sache mit Makoto auch einfach mal zu vergessen.
Ich finde es echt interessant, dass du ausgerechnet die Stelle mit Izzy aufgreifst :D Hat bisher nämlich keiner gemacht ;) Tais Eifersucht gegenüber Izzy wird nämlich auch noch eine kleine Rolle spielen :D Du hast nämlich Recht: Die beiden verstehen sich halt ziemlich gut und Izzy hat sie auch wirklich sehr leidenschaftlich verteidigt ;D

Mimi hat wirklich Pech mit Kerlen, aber wie du sagst, sie erkennt nicht, dass ein ganz Toller neben ihr sitzt ;) Aber vielleicht hat sie auch einfach nur Angst was falsch zu machen :( Zwischen ihr und Tai ist es ja schon mal schief gelaufen :(
Das er ihr die Kette persönlich schenkt war mir sehr wichtig gewesen, genauso wie die Hintergrundgeschichte zu den Vergissmeinnicht ;D Die Story geht sogar im nächsten Kapitel noch ein bisschen weiter, denn Mimi hat ihm nicht alles erzählt :D
Ich denke beide waren in diesem Moment einfach nur erschrocken gewesen :D Aber Mimi macht es sicher wieder gut ;) Auch wenn es für Tai ein bisschen entäuschend war xD

Mhm, ich finde es echt interessant, dass du beide Seiten beleuchtest :) Ich tendiere schon zur Fraktion: "Ja es ist möglich", auch wenn der Weg steinig ist. Wenn man jemanden wirklich aufrichtig liebt, ist man auch bereit viel weiter zu gehen, aber natürlich bedeutet das auch, dass man auf andere Dinge auch verzichten muss. Und vielleicht ist das bei Tai und Mimi auch gerade das Problem. Beide haben ihre Wünsche und Träume, was in ihrem Alter auch normal ist und manchmal sind diese dann auch stärker, weil man sich eben selbst verwirklichen möchte. Das erinnert mich sehr stark auch an den Film "What if", der so ein "Was wäre wenn" Szenario aufzeigt, was ich echt spannend finde.
Aber wir werden wohl erst mal abwarten müssen, wie es bei den beiden weitergeht! Ich bin mir selbst noch sehr unschlüssig >_<

Vielen Dank für deine lieben Worte und wie gesagt, die restlichen Kommentare beantworte ich dann demnächst ausführlich ;)
Liebe Grüße :* ♥
12.12.2017 | 11:54 Uhr
Hello again :D

Oh Gott, arme Mimi! Ich würde nicht in ihrer Haut stecken wollen! Wie unangenehm muss es sein, nach so einem Vorfall wieder einen Fuß in die Schule zu setzen?! Und was ich fast noch schlimmer finde ist, dass sie jetzt wirklich denkt, Makoto hätte sie nur ausgenutzt, um sie ins Bett zu kriegen. Aber das glaube ich nicht… ich denke, er hatte wirklich Gefühle für sie und hat nur deswegen so überspitzt reagiert – eben, weil er sie gern hat und sehr verletzt ist. Was jetzt nichts rechtfertigen soll! Ich kann verstehen, dass in dem Falle Sora nicht die erste Ansprechpartnerin für Mimi war. Sora war doch sehr voreingenommen, was Makoto betraf. Izzy war da schon etwas neutraler eingestellt. Und ich denke, er ist einfach für sie da, ohne ihr ein schlechtes Gewissen zu machen, was ich gut finde.
Dass Kaori sich als einzige aus der Klasse um Mimi kümmert fand ich total toll <3 Diese blöden Zicken sind ja echt das Letzte, die sich noch über das Leid anderer lustig machen. Ich denke, Mimi hat sich wirklich ein wenig in Kaori getäuscht.

Und dann kam Tais kleine Racheaktion. Ich dachte mir schon, dass Izzy nicht krank ist, aber DAMIT hätte ich absolut nicht gerechnet :D Und ich muss gestehen… ich bin ein wenig Schadenfroh xD Ich fand’s richtig gut!!! Zwar irgendwie kindisch und unterstes Niveau, aber gut :D Das hatte Makoto verdient! Er tut mir zwar auch ein bisschen leid, weil er ja auch verletzt wurde, aber er hätte das genauso gut mit Mimi unter vier Augen klären können, aber das hat er nicht getan und genau deswegen geschieht es ihm recht. Und ich finde auch gut, dass Matt ihn aus der Band geschmissen hat! Und Izzy verliert doch tatsächlich die Fassung und ballert ihm eine. Zu krass!!! Es bekommen zwar alle vier Ärger, aber ich denke, das war es wert.

Hahaha :D Ich musste so lachen, weil Izzy einen Aufsatz über „Gewaltfreies Kommunizieren“ verfassen muss xD Ausgerechnet er! :D Am schönsten finde ich, dass Mimi endlich bereit ist, wieder einen Schritt auf Tai zuzugehen und sich eeeeendlich eingesteht, dass ER wohl die ganze Zeit über der Richtige für sie war. Das lässt auf ein Happy End für die beiden hoffen :)

So, wir lesen uns dann im nächsten Kapitel wieder ;)
Liebe Grüße! ;-*
12.12.2017 | 11:27 Uhr
Hi Liebes, da bin ich wieder :)

Hab mich nach dem letzten Kapitel schon wahnsinnig darauf gefreut, jetzt wieder aus Tais Sicht zu lesen! Und ich finde es ziemlich reif von ihm, dass er nicht nur den Streit mit Mimi bereut, sondern auch endlich akzeptieren will, dass sie in einer Beziehung ist.

Und von dem Rest des Kapitels war ich einfach nur geschockt! Schlimmer hätte es ja gar nicht kommen können! Das ist ja so alles schon schlimm genug, aber dass Mimi vor versammelter Mannschaft auf dem Schulhof von Makoto niedergemacht wird, ist echt das aller letzte! Ich versuche zwar, auch Makoto zu verstehen… sicher ist er sehr verletzt darüber, was in dieser Nacht passiert ist, aber das gibt ihm noch lange nicht das Recht Mimi so fertig zu machen! Er sieht doch, wie weh ihr das tut. Finde das furchtbar gemein, weil er es nicht geschafft hat, hier seine eigenen Gefühle hintenan zu stellen und sich ein mal zu fragen, wie es Mimi damit geht. Und seine Freunde sind einfach nur widerlich!! Ekelhaft, wie sie Makoto für diese Aktion auch noch feiern! Ich war echt froh, dass Izzy die ganze Zeit für sie da war und sie sich ihm auch anvertraut hat. Mit irgendjemanden musste sie ja darüber reden. Ob Makoto überhaupt weiß, was er mit dieser Bloßstellung auf dem Schulhof angerichtet hat? Kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass Mimi sich jemals wieder auf ihn einlasen wird, selbst wenn er sich entschuldigen würde. Tai macht mich ein wenig stutzig. Man kann es ihm nicht verdenken, dass er tierisch sauer auf Makoto ist und doch gibt er sich die Mitschuld an dem, was passiert ist. Aber dass er jetzt eifersüchtig auf Izzy wird…? Ich weiß nicht… eigentlich müsste er doch eher froh sein, dass Mimi an dem Abend aufgefangen wurde und nicht allein sein musste… Hmm, und was er da vor hat um Makoto eins reinzuwürgen… KEINE Ahnung!!! Aber ich habe so die Befürchtung, dass es etwas Fieses ist, was vielleicht sogar unter die Gürtellinie gehen könnte. Hoffentlich macht er es damit nicht noch schlimmer.

So, dann erst mal bis zum nächsten Kapitel :-*
11.12.2017 | 22:58 Uhr
Hey Liebes :)
So, ich habe auch einiges an Kommentaren aufzuholen... Tut mir ehrlich leid, dass es so lang gedauert hat. Dabei hat mir das Kapitel hier besonders gut gefallen. Den Anfang fand ich irgendwie sehr traurig. Mit Mimi gingen die Emotionen durch und sie weiß einfach nicht mehr, was richtig ist. Hab richtig mit ihr mitgefühlt. Obwohl sie sich offensichtlich zu Tai hingezogen fühlt, versucht sie diese Gefühle weiterhin zu unterdrücken und sich auf eine Zukunft ohne ihn zu fokussieren. Es muss unglaublich schmerzhaft sein, wenn jemand immer so nah und doch so fern ist ☹ Für einen kurzen Moment dachte ich, sie wird Makoto ihre wahren Gefühle offenbaren, aber nein… sie geht mit ihm mit. Und er ist wirklich… was soll ich sagen… lieb :D Er kümmert sich so lieb um sie, ohne zu hinterfragen.

Boah, der erste Rückblick hat mich regelrecht umgehauen. Die Szene auf der Mauer, als Mimi da rum torkelt und die Sektflasche in der Hand hält, hat mich fast ein wenig an Gossip Girl erinnert :D Aber das nur am Rande. Ich fands total witzig, wie sie miteinander scherzen und umgehen. Kann verstehen, dass Mimi sich besäuft. Hätte ich auch getan, wenn mein Freund mich für einen anderen Typen verlassen hätte. Echt mies.
Und dann knistert es plötzlich gewaltig zwischen ihnen, uhlala <3 I love it *_*

Und dann oh oh Mimi, was tust du nur? Sex mit Makoto um Tai eins reinzuwürgen? Böses Mädchen! Wobei ich ja auch verstehen kann, dass sie sich endlich mal fallen lassen und einer neuen Beziehung voll und ganz hingeben will. Irgendwie muss es ja auch weiter gehen :‘D Und Makoto scheint ja ganz genau zu wissen, was er will. Der geht ja ganz schön ran :P Aber ob er weiß, dass Mimi Jungfrau ist? Ich finde es bedenklich, dass sie sich in diesem Moment wünscht, dass es Tai ist, der ihr diesen Augenblick schenkt und nicht Makoto. :/ Das sagt doch alles…

Was ich dann schön und zugleich erschreckend fand, war der Unterschied zwischen Tai und Makoto. Mimi dachte an ihr beinahe erstes Mal mit Tai zurück und es war alles so liebevoll und echt, während Makoto… naja, einfach nur unvorsichtig und meiner Meinung nach nicht gefühlvoll genug war. Und hier noch mal die Frage… weiß er, dass sie Jungfrau ist/ war? :D
Oh Gott, ich glaube, das war ein gewaltiger Fehler und das merkt sie am Ende ja auch selbst. Sie hat sich so sehr gewünscht, dass es Tai ist, dass sie einfach gar nicht mehr Herr ihrer Sinne war. Das muss für Makoto ein echter Schlag ins Gesicht gewesen sein…
Achso, und ich glaube, dass Tai damals nicht mit Mimi schlafen wollte, hat sie völlig in den falschen Hals gekriegt…

Süß fand ich, dass Mimi direkt danach Izzy anrufen und sich bei ihm ausweinen konnte. Ich hatte schon Angst, sie muss jetzt alleine mit sich klarkommen, nach diesem nennen wir es mal Vorfall. Das ist ja alles gewaltig in die Hose gegangen und das Kapitel hat mich sichtlich aufgewühlt. Sonst wäre das Kommentar sicher nicht so lang geworden :D Aber es ist ja auch viel passiert und ich hoffe, Mimi sieht jetzt endlich klar. Bitte, bitte, bitte.

So, bis zum nächsten Kapitel du Liebe :)

P.S.: Und ich mag deine Geschichte wirklich sehr!! Auch, wenn ich manchmal mit lesen oder kommentieren nicht hinterher komme. Hatte dein Nachwort gelesen und finde, wenn einem eine Geschichte nicht gefällt, kann man das sagen, aber nicht den Autor dazu bewegen, die Sachen zu schreiben, die man gerne lesen möchte. Ich möchte auch immer gerne Michi lesen, klar, das wollen wir alle. Deswegen lesen wir ja hier. Aber ich finde erst die ganzen Nebengeschichten machen diese Geschichte hier erst wirklich rund und spannend. Ich glaube, du hast viel Zeit und Arbeit investiert um dieses fiktive Gebilde aus Gefühlschaos und Problemen zu erstellen und ich mag das. Aber ich mag auch diesen slice-of-life Stil. Ich finde deine Michi Momente immer besonders und sehr gefühlvoll. Wäre das in jedem Kapitel so, wäre es langweilig. Und es wäre auch eben nicht slice-of-life. So, genug dazu. Schreib einfach weiter, wie es dir von der Seele kommt und was dich bewegt. Das ist doch das Schöne am Schreiben :)
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast