Autor: Silvaria
Reviews 1 bis 6 (von 6 insgesamt):
10.12.2016 | 17:54 Uhr
zu Kapitel 3
Huhu! ^.^
Ich dachte mir, ich schau mir mal eine von deinen anderen Geschichten an und du meintest ja, dass man die hier auch verstehen kann, wenn man Krabat nicht kennt, also: hier bin ich! :D
Ich hab jetzt mal die ersten drei Kapitel auf einmal gelesen und bis jetzt finde ich es wirklich gut ^.^ Dein Schreibstil ist halt toll, also konnte es gar nicht schlecht werden! Und man versteht es tatsächlich ganz gut, aber ich werde den Film vielleicht trotzdem mal gucken, dann versteht man es bestimmt noch besser!
Kurze Frage: sind eigentlich alle Charaktere auch aus dem Film? Also Krabat ja schon, aber die anderen auch alle?
Also wie gesagt: bis jetzt finde ich es gut und bin mal gespannt, was jetzt noch so passiert ^.^
Gaaanz liebe Grüße, chrissy :D

Antwort von Silvaria am 10.12.2016 | 18:43:09 Uhr
Hey!
Freut mich, dass du mal vorbeischaust!
Danke für das Kompliment!
Der Film ist, was die Umsetzung des Buchs angeht, leider kein Meisterstück, aber ich mag ihn trotzdem. Lohnt sich zu sehen, alleine wegen Daniel Brühl als Tonda.
Sannara ist ein OC, aber alle anderen sind aus dem Buch und dem Film.
Ganz liebe Grüße zurück,
Silver
15.11.2016 | 14:18 Uhr
zu Kapitel 3
Ob sich das Mehl wirklich in Getreide zurückverwandelt ? Wer weiß das so genau.

Aha, die ganze Geschichte wird aus Tondas Perspektive erzählt. Ich mag ihn gerne und finde es schade, dass er so früh sterben muss.

Herzliche Grüße

Mimi

Antwort von Silvaria am 15.11.2016 | 16:23:38 Uhr
In diesem Fall weiß man es - weil sonst ja keine Arbeit für die Burschen da wäre, und der Unterricht im Zaubern ist ja nur einmal pro Woche...
Ja, das fand ich auch blöd (er war einer der wenigen Gründe, wieso ich den Film gut fand - Daniel Brühl ist immer ein Win).
LG zurück,
Silver
06.11.2016 | 16:09 Uhr
zur Geschichte
Den Film von 2012 kenne ich nicht, bzw. nur eine Version aus den 1970er Jahren.

Ich bin gespannt, wie es hier weitergeht.

Danke für deine Antworten auf meine Reviews. Ich freue mich sehr darüber.

Herzliche Grüße

Mimi
03.11.2016 | 21:21 Uhr
zu Kapitel 2
Lyschko ist naja, ich traue ihm nicht ganz über den Weg. Seinen Charakter hast du recht gut beschrieben, doch was ist mit seinem Aussehen ? Genau das stört mich am Originalbuch auch, dass zwar die Charaktere gut beschrieben werden und die Handlung spannend verläuft, aber das Aussehen der Figuren vernachlässigt wird.

Deine FF steht nun bei meinen Favoriten zu finden.

Herzliche Grüße

Mimi

Antwort von Silvaria am 06.11.2016 | 16:01:43 Uhr
Heyho!
Tut mir Leid, dass ich jetzt erst antworte - die Arbeit ist momentan sehr... na ja, Arbeit halt.
Lyschko ist natürlich ein eher negativ behafteter, aber ich war von der Film-Version überraschend begeistert. Der Film mag zwar in Hinsicht Story und Umsetzung nicht so gut abschneiden, aber die Darstellung von Lyschko, Tonda und dem Meister fand ich gut.
Das Äußere versuche ich, in die Story einzubringen, ohne zu viel direkte Beschreibung zu nutzen - "Der Blonde" oder "er sah ihn aus ernsten grauen Augen an" wäre eher die Art, wie ich das Optische einbringe.
Danke für das Favo und bis bald!
GGGLG Silver
03.11.2016 | 21:19 Uhr
zu Kapitel 1
Der Prolog fängt gut an. Ich bin sehr gespannt, wie es bei Juro, Tonda und den anderen Mitgesellen weitergeht.

Herzliche Grüße

Mimi
30.10.2016 | 20:48 Uhr
zu Kapitel 2
Omg ich liebe deine Geschichte jetzt schon : )
Mir gefällt die Art wie du schreibst und auch die Idee mit Sannara finde ich ganz nett. Auf den Gedanken, dass Lyschko vielleicht ein Mädchen gehabt hat bin ich noch nicht gekommen (ka warum nicht) aber die Strafe, die der Meister ihn erteilt finde ich einleuchtend und gut durchdacht. Weiter so! Ich freue mich auf das nächste Kapitel ; D

Antwort von Silvaria am 30.10.2016 | 22:40:41 Uhr
Heyho!
Danke für das Kompliment! Ich hatte schon Angst, dass niemand mehr Krabat - Stories liest, weil Film und Buch so alt sind. Was Lyschko angeht - na ja, irgendwie hat es mir gefallen, dass er im Film am Ende doch eine gute Seite hat, da hab ich dann auch angesetzt.
Ich freue mich, bald wieder von dir zu hören und bis bald!
GGGLG Silver