Autor: xschreiblingx
Reviews 1 bis 17 (von 17 insgesamt):
11.02.2017 | 21:34 Uhr
zu Kapitel 7
Hi, ich bin zwar noch nicht fertig mit lesen, aber ich finde deine Idee echt cool und will gar nicht mehr aufhören zu lesen.
Auch einen herzlichen Dank, dass du das THW in deine Geschichte genommen hast. Bin selber da dabei und finde das echt gut, dass es nicht nur die Feuerwehr ist.
An deiner Rechtschreibung könntest du noch etwas arbeiten. Biete mich gerne als Korrekturleser an, wenn du willst.
Mach weiter so, echt ne coole Geschichte.
10.02.2017 | 09:08 Uhr
zu Kapitel 21
Halli Hallo meine liebe Nicole!
Oder besser noch, Guten morgen! :)

Ich nutze einfach mal meine Krankschreibung und schreibe dir sofort ein Review zu deinem letzten Kapitel.

War ganz witzig. Ich war gestern unterwegs, hab meine Oma zum Bus gefahren und als ich die Rückfahrt angetreten bin, habe ich parallel auf mein Handy geschaut und postwendend hat es deine Nachricht angezeigt.
Natürlich war es verdammt schwer, während der Fahrt so eine lange Nachricht zu lesen. So ganz unvernünftig bin ich dann auch nicht.
Aus diesem Grund bin ich schnellsten mit einem Bleifuß nach Hause gedüst, zum Glück keinen Blitzer mitgenommen, mich auf dem Sofa mit ner Decke gekuschelt und dann konnte ich endlich dein neues Kapitel lesen. :)

Am Anfang war ich erst etwas verwirrt, musste mich kurz orientieren, dass es ein Zeitsprung ist und nicht an dem Date-Abend weiter geht.
Obwohl ich mir sehr gewünscht habe, den Abend weiter zu verfolgen und die Beiden bei ihrem zweiten Mal zu begleiten. :)
Aber Stopp: Du hast ja letztens angedeutet, dass ich zu pervers bin, bzw. viel zu sehr alles mit Sex in Verbindung bringe.
Okay: Also ich finde es wunderbar, dass du diese ekelhafte Stelle übersprungen hast, wer liest denn sowas auch gerne und genauso bin ich froh, dass du dieses Spielchen auf dem Sofa nicht weiter getrieben hast.
Muss ja auch nicht immer gleich alles auf Sex hinauslaufen. :D

Aber um jetzt mal noch was Ernsthaftes zu schreiben: Ich hab ja gedacht, sie ist schwanger und hat deshalb den Vorgang abgebrochen, dass er ihr Oberteil auszieht. :)
Ab pro pro schwanger. Ich bin auch schwanger. :P

#nekleinerscherz Dumm, Lisa!

Ähm, ab pro pro schwanger, die Anfangssitution war ja auch echt edel.
Ich hasse es einfach, wenn sich jemand übergeben muss oder ich selbst an der Schüssel hänge.
Und deshalb hab ich die Stelle schnell gelesen. :D
Auch als die sich dann noch geküsst haben.
Sofort ist es mir hochgekommen. Mann, ey! :D
Aber dafür war es umso niedlicher, dass er ihr ausgerechnet in diesem Moment, "Ich liebe dich!" gesagt hat.

Ich denke, dass ist ein wahrhaftiger Liebesbeweis! :)

Jetzt freue ich mich sehr auf den Abschluss dieser großartigen Story. Und dann gehts ja mit deinen nächsten Ideen los. Das wird toll.

Und wieder fabelhafter Schreibstil, aber das weißt du natürlich. <3

In Liebe, deine Lisa! <3
08.02.2017 | 08:41 Uhr
zu Kapitel 20
Guten Morgen liebe Nicole,

hier bin ich wieder! :D

So früh, vermutlich pennst du noch. Kann man dir ja auch nicht verdenken.
Ich bin auch heute noch zuhause und so hab ich mich auch mal an die Arbeit gemacht, dir ein Review zu schreiben zum Kapitel 20.
Eigentlich wollte ich dir das gestern schon hinterlassen, aber nachdem es mir wieder nicht so gut ging, bin ich ins Bett und habs auf heute verschoben. :)

Jetzt hab ich mir die Zeilen nochmal durchgelesen, mich wieder in die Geschichte ziehen lassen und ich hatte ein Grinsen auf dem Gesicht.

Ein typisches Date, was aber irgendwie doch nicht typisch ist.
Und ein Smu, der völlig durch den Wind ist und nur noch die liebe Emma im Kopf hat. #ziemlichsweet

Und dann die Inge. Inge ist jetzt schon geil. :D

Aber jetzt mal ehrlich, ich hoffe, ich hab die Sprechblasen nicht vertauscht, aber erst ist Smu ein Schelm und erzählt von "unserem Kind", obwohl Inge nur von Emma's Kind gesprochen hat und im gleichen Moment, will er getrennt schlafen.
Sach mal.
Mach mich nicht alle lieber Smudo!
Außerdem können sie ja zusammen schlafen, auch ohne die Kleidung fallen zu lassen. Das geht nämlich Alles! :D

Und ich hab dir ja schon per wa gesagt, dass ich voll aufs nächste Kapitel gespannt bin. Schließlich hast du schon am Ende des 20. komische Andeutungen gemacht.

Lisa sitzt auf heißen Kohlen. :)

Liebe Nicole, ich wünsche dir viel Kraft für das kommende Kapitel und einen schönen Urlaubstag!

Fühl dich gedrückt! Lisa! <3
01.02.2017 | 17:36 Uhr
zu Kapitel 19
Hallo meine liebe Nicole!

Endlich...endlich hab ich es mal wieder geschafft.
Endlich hab ich mal wieder meinen Elan wiedergefunden, mich nachmittags mal an den Rechner zu setzen und nicht einfach nur erledigt im Bett zu wälzen.

Natürlich hab ich in der vergangenen Zeit deine Story verfolgt, wie sollte ich auch anders, aber wie gesagt, war schwierig. Ach ich will hier auch nicht rumheulen, denn du sollst dich auf keinem Fall von mir langweilen lassen. #sorry

Kapitel 19.
Musste erstmal nachschauen, wann ich das letzte Mal eine Nachricht hinterlassen hatte und das war zum Kapitel 17.
Ich hab mich aber entscheiden, mich komplett auf das Kapitel 19 zu konzentrieren. :)

Zu allererst: Es klingt sehr nach Ende. ):

Aber ist ja auch verständlich, irgendwann hat Alles mal ein Ende, obwohl viele Schlussszenen sehr wehtun und Fragen nach einer Fortsetzung offenlassen.
Doch ich gebe zu, ich aktzeptiere ein Ende. :D
Natürlich kann es auch sein, ich liege völlig falsch und du überrascht mich wieso oft mit deinen Geschichten. :)
Schön wärs.

Aber egal...

Es tut mir leid, aber meine Gedanken sind einfach so durch den Wind. #peinlich

Ich wollte eigentlich was Produktives schreiben, aber mir kommts grade so vor, dass das hier nur Müll ist und das macht mir grade schwer zu schaffen...

Nicole, ich will, dass du weißt, wie fantastisch du bist.
Wie fantastisch diese Story ist, wie wunderbar sich deine herzlichen Zeilen lesen lassen und mit welchem Herzblut du jedes einzelne Wort einbindest.
Ich hab's dir schon oft gesagt, aber das ist eine Gabe. Das kann nicht jeder. :)

Immer wieder toll ist der typische Slang, den man an einigen Stellen lesen kann und wodurch ich mich irgendwie mit dir verbunden fühle. --> großartig!

So, jetzt muss ich wirklich mal was zum letzten Kapitel schreiben:

Erstmal lag ja deutlich Erotik in der Luft.
Aber die Reaktion von Smudo ist unbezahlbar.
Welcher Mann würde sowas unterbrechen? Niemand. Aber wirklich gar niemand.
Jeder Typ hätte sie gekonnt ins Schlafzimmer gezogen oder hätte sich ziehen lassen.

Von daher war ich auch kurz nicht so begeistert, dass Emma das nicht ganz so verstanden hatte...

Jedoch denke ich, dass sie es mit der Zeit kapiert hat. :D

Ach ich weiß nicht, wie ich meine Gedanken in brauchbare Worte packen soll. #fuckoff

Das erste Date: ne Imbiss-Bude. xD
Finde ich zumindest attraktiver, als ein schickes Restaurant. <3
Dort kann man sich ungehaltener Unterhalten und ich hoffe, dass sie aus ihrem Smalltalk rauskommen und sich wie im Wald wieder necken und eigentlich blind verstehen. Dieses Steife ist nicht mein Ding.

#neckteuchmannnn

Diese Geschichte bedeutet mir verdammt viel. Ich tauche jedes Mal ab und jedes Mal würde ich mir wünschen, diese Story in meinen Händen halten zu können und eine Seite weiterblättern zu können.
Es ist für mich ein Wunderland, jedes Mal werde ich neu überrascht und mitgenommen. :)

Danke für diese Momente, die du mir bescherst.

Ach, ich bin zur Zeit so sentimental, höre nur noch Liebeslieder. #händeüberdenkopfzusammenschlagen :D

Verzeih mir nochmal diesen dummen Post, den ich hier zusammen gekritzelt habe.

Ich hab mir zumindest versucht Mühe zu geben. :O

Liebe Nicole, lass es dir gut gehen und bleib wie du bist!

In großer Liebe, Lisa! <3
14.01.2017 | 16:03 Uhr
zu Kapitel 17
"Ich will nie wieder alleine bleib'n, ich will nie wieder so einsam sein, nie wieder so furchtbar leiden, wegen dir.
Doch keine ist wie du, ich geb's jetzt endlich zu."

Ich sag noch zu dir, ich müsste mir erst noch dramatische Musik anmachen, du hast gesagt, ich bräuchte eher schnulzige.
Gesagt, getan.

Spotify aufgerufen und vermutlich weiß mein Player schon, was ich benötige und schwups hatte ich diesen Song von Sarah Connor&Gregor Meyle auf meinen Ohren.

Im Grund ist es kein Song, der zu 100% auf dein jetziges Kapitel passt, aber ich fand es so stark, dass "Ich will" dabei war und so war es einfach Schicksal?

Ich muss dir gestehen, ich hatte Tränen in den Augen...

Worte habe ich eigentlich nicht für dieses Kapitel, denn es hat mich so sehr berührt.
Wirklich, ich bin noch voller Emotionen, die ich noch gar nicht richtig einordnen kann und ich denke, ich werde - nachdem ich dieses Review vollendet habe - das Kapitel nochmal lesen.
Und vermutlich nicht nur einmal, sondern zweimal.

Unfassbar.

Du hast dich mit diesem Kapitel komplett übertroffen.
Du weißt, ich liebe deine Stories, ich liebe jedes einzelne Kapitel, welches von deinen Gedanken erschaffen wurde.
Aber dieses Kapitel, es ist mit Abstand dein Bestes.

Vielleicht klingt es total kitschig, aber ich wurde regelrecht von diesen Wörtern verschluckt und erst am Ende wieder ausgespuckt, außer Atem und mit hohem Puls.

Dass du wieder einen Perspektivenwechsel während des Kapitels vollzogen hast, hab ich total gefeiert. Es hat wieder mal so perfekt gepasst. Danke dafür! :)

Und ich konnte mir Smudo so gut vorstellen, als Jugendlicher hat man für sowas bessere Ideen und schnellere Einfälle.
Aber als Erwachsener weiß man, dass das Leben nicht rosarot ist und es auch nicht für immer ist.
Es gibt immer ein Ende und so ist es umso schwieriger, passende Worte zu finden, besonders für eine Frau, die sich sonst als so taff darstellt. :)

Und dann springst du zu Emma, die den Brief öffnet und ich muss zugeben, ich hatte in dem Moment meine Luft angehalten.
Dann die Worte.
Sie waren kitschig, aber aus irgendeinem Grund haben sie mir zugesagt, haben mein Herz weich gemacht, mich fühlen lassen.

Ich will nichts mehr dazu sagen, ich will es noch etwas auf mir wirken lassen.
Ich will dir aber danken. Ich will dir wirklich danken für dieses Kapitel.

"Doch keine ist wie du,
Ich geb's jetzt endlich zu."
14.01.2017 | 13:40 Uhr
zu Kapitel 16
Hallo meine liebe Nicole! :)

Ich wünsche dir zu Beginn erstmal ein wunderschönes Wochenende und später viel Spaß mit deiner Freundin. :)

Ich hab ein Stückchen überlegen müssen, wie ich das Review gestalte, weil du in deinem letzten Kapitel ein Thema behandelt hast, mit welchem ich mich sehr identifizieren konnte und mich das auch irgendwie ziemlich mitgenommen hat.
Aber am Besten starte ich nicht einfach mittendrin, sondern beginne am Anfang, denn da hast du eine SMS dargstellt, die von Thomas geschickt wurde.

Erstmal, ich fande es wundervoll, wie groß seine Gedanken sind, die er sich um Emma macht.
Außerdem kann ich ihn vollkommen verstehen und würde vermutlich auch eine Richtung der SMS einschlagen, in der ich meine Hilfe anbieten würde, aber auch meinen Frust auslassen würde.
Denn man sagt oft, eine schnelle SMS oder Whatsapp kann man schon mal schreiben...
Jedoch nicht in ihrem Fall und jetzt komme ich eigentlich schon zu dem Thema, welches mich so beschäftigt.

Du hast die Trauer von ihr so beschrieben, wie ich sie selbst einmal erlebt habe und es eigentlich nie wieder erleben möchte.
Vermutlich ist dies auch der Grund, warum ich Angst vor einer Beziehung, vor so viel Vertrauen und Nähe habe.
Ich kann es grundsätzlich einfach nicht ertragen, verlassen zu werden...
Aber das ist ein anderes Thema, ich wollte dir nur zeigen, wie toll du ein Thema einfließen lassen kannst und dieses Thema auch dem Leser so nah bringst, dass er sich darüber Gedanken macht.
Ich finde, diese Gabe kannst du dir hoch anrechnen. :)

Aus diesem Grund kann ich ihre Reaktion auch verstehen, die Tür für Benny nicht zu öffnen.
Dafür hab ich mich umso mehr gefreut, dass Benny wirklich so ein Toller ist und die Tür eintritt. #sogeil
Aber sowas tun echte Freunde und schließlich ist er ja an dem ganzen Schlamassel irgendwie mit dran schuld. :D

Zweitens, mir hat es wahnsinnig gut gefallen, dass du während des Kapitels nochmal die Sichten getauscht hast und nochmal schnell zu Smu geswitched hast. :)
...ihm gehts also genauso.
Seine Gedanken hängen auch nur bei Emma.

Wie traurig das eigentlich ist: zwei Liebende, aber keiner weiß von der Liebe des Anderen.

Und danke für den Satz von Michi Beck am Ende. "Denn Liebe ist der Grund warum wir hier sind!"

Vielleicht hat Michi mit diesem Satz recht.

Vielleicht.
Die Antwort kann jeder selbst herausfinden.

Nicole, nicht nur ein großes Danke für dieses Kapitel, sondern auch ein riesiges Danke für den Weg des Kapitels, welches ich schon gestern früh lesen durfte.
...Boah, da hab ich mich so krass gefreut. :)

So, und jetzt widme ich mich noch der Antwort deines Reviews. :)

Wenn ich schon mal Zeit habe. :)
Allerliebste Grüße, deine Lisa! <3
31.12.2016 | 11:23 Uhr
zu Kapitel 15
Nicht dein ernst Nici?!
Ich sterbr wenn du nicht bald weiter schreibst *grins*
Die beiden lieben sich doch ist doch glasklar und du machst einfach so einen cut?!
Bitte
Bitte
Bitte
*flehend*
Schreib weiter!

Antwort von xschreiblingx am 14.01.2017 | 16:04:27 Uhr
Ich hab weiter geschrieben.
Ich hoffe es trifft deine Zufriedenheit.
Danke für dein Review. :*
26.12.2016 | 20:00 Uhr
zu Kapitel 15
Nicole!!! Nicole!!!
Schande über mein Haupt.!

4 Kapitel, die bis jetzt unbeantwortet geblieben sind, bis auf meine kurzen Rückmeldungen per SMS. Es ist eigentlich unverzeihlich und ich verstehe es absolut nicht, wieso niemand von den anderen Lesern seinen Mut zusammen nimmt und sich hinsetzt und ein paar Worte schreibt.
Du verdienst viel viel mehr Reviews, viel viel mehr Sterne.
Sowas ist unglaublich und ich bin völlig verliebt!

Aber jetzt will ich mal nicht so durcheinander reden. :D

Wollte mich gestern schon hinsetzen und dir antworten, aber dann ist meine Erkältung dazwischen gekommen, die mich bisschen auf die Bretter gehauen hat.
Vermutlich in Stuttgart das lange Anstehen, aber egal.
Heute ging es mir schon viel besser, bis auf die Halzschmerzen und der nicht vorhandenen Stimme. :)
Aus diesem Grund, hab ich mich jetzt zeitiger von unseren Gästen und meiner Familie verabschiedet, um heute endlich mal ein paar herzliche Worte bei dir zu hinterlassen.
Ob diese deinem Schreibstil und deiner Story gerecht werden, kann ich nicht sagen, da du die Leiter wahnsinnig weit oben angelegt hast.

Zum Anfang: Ich hab es dir schon kurz verlauten lassen, aber soviel Herz, wie in deiner Geschichte steckt, kann man bei Anderen mit der Lupe suchen und wird selbst damit nicht fündig.
Es fühlt sich für mich jedes Mal wie eine Reise an, die am Liebsten nie enden würde.
Ab und zu gibt es Stops, Staus und unvorhersehbare Ereignisse, aber es geht immer weiter und es ist für mich wie eine große Liebe, die ich zu deiner Story aufgebaut habe.
Ich denke, anders kann man auch nicht richtig in deinem Geschriebenen eintauchen und sich mitziehen lassen...

Puhhh. Ich rede schon wieder so viele sinnlose Sachen, dabei wollte ich dir doch zeigen, wie toll deine letzten vier Kapitel waren. :)

Ich fang jetzt endlich mal an: werde das in den vier Kapitel unterteilen, damit ich mich auch mal zur Ordnung zwinge. :D

Nebenbei läuft übrigens "Halleluja" von Pentatonix. Hab den Song heute auf ner CD von Xavier Naidoo gehört, sofort verliebt, und da es das Lied bei Spotify nicht von ihm gibt, läuft es jetzt von einer anderen Band auf und ab. :D

Und warum ich dir das erzähle? Weiß ich auch nicht. :P #fremdschäm

So: Kapitel 12 "Amor"

Wuhuuu. Ich war völlig geplättet.
Nicht nur von der Richtung, die dieses Kapitel eingeschlagen hatte, sondern auch von den vielen Worten, die du dir ausgesucht hast, um mich am Geschehen teilhaben zu lassen.
Ich weiß, ich rede manchmal so dämliches Zeug, vielleicht denkst du auch, ich will mich damit einschleimen, wenn ich so romantisch rumsülze.
Aber ich bin im Grunde kein Typ von Schmeicheleien und großen Gefühlen.
Es gibt nur zwei Dinge, die mich wahrhaftig gefangen nehmen und nicht mehr loslassen, und sind Musik und gute Bücher.
Und deins zählte dazu, es ist fabelhaft. :)

Ich weiß gar nicht mehr, wann ich dieses Kapitel gelesen habe, aber ich fand es wirklich großartig.

Du hast zwar meine Wünsche - Outdoor Sex - nicht erfüllt, aber das mir auch gar nicht mehr so wichtig.
Ich bin der Meinung, ein richtiger inniger Kuss, kann viel mehr als Sex bedeuten.
Natürlich ist Sex auch was tolles, wie du mir später nochmal deutlich gemacht hast, aber für den Moment war diese intime Beziehung der Beiden ein einzigartiger Lottogewinn.
Du hast es so wunderschön beschrieben und ich konnte es mir so gut vorstellen, wenn die Kälte einige Synapsen ausschaltet und man sich durch gegenseitige Berührungen wärmt.
Es war ein wunderbares Fest und ich war schon etwas aus meinem Lesefluss gerissen worden, als die Beiden im wahrsten SInne des Wortes fast erwischt worden waren.

Natürlich war ich auch froh, denn es hätte letztendlich doch nicht gepasst. Wie denn auch? Smudo mit verletztem Bein.
Im Grunde hätte er vermutlich durch die Kälte gar nichts hochbekommen. :D
Aber dies sind nur Anmaßungen. :P

So: Kapitel 13 "Nimm 2 Schnaps"

Mir war klar, dass du nen kurzen Zeitsprung machst und mir war auch etwas klar, dass in dieser Zeit nichts weiter passiert war.
Außerdem hab ich mit dieser Ignoranz gerechnet, denn eigentlich haben sie sich ja gehasst.
Und ich denke Benny hat am wenigstens damit gerechnet, dass seine beste Freundin etwas mit seinem Lieblingsrapper anfängt. :D

Deshalb war ich auch kurzzeitig überrascht, dass es nochmal zu Thomas ging, obwohl ich natürlich auf ein Wiedersehen spekuliert hatte.
Dass dabei Michi so viel ausplaudert und Smudo seine Fresse nicht halten konnte, fand ich widerrum nicht so toll.
Dafür umso mehr ihre Reaktionen, nachdem sie paar Genussmittelchen intus hatte.
Scheiße, wie geil war das denn? :D

Sowas kann einfach nur von dir kommen.
"Ich hätte ihn ins Delirium gevögelt!"
Gott, ich danke dir für diesen Satz. :D
Einfach nur großartig.

Und auch einfach zum Feiern, wie Thomas sie auffordert, still zu sein. Als hätte er schon sowas geahnt. :)
Eigentlich hab ich nicht damit gerechnet, dass sie sich wirklich wieder so nah kommen und er sie an die Tür presst.
Doch sofort waren meine ganzen Sinne wieder da, meine Härchen hatten sich auch sofort aufgestellt. :D

Ich mag solche Szenen einfach, die sich so erotisch darstellen.

Kapitel 14 "Verführen"

"Verführen", im wahrsten Sinne des Wortes.
Ich denke, so stellt sich jeder den perfekten Sex vor.

Und übrigens, muss ich kurz zwischenwerfen.
Wie krass war denn bitte denn die Einleitung von dir?

Ich wurde persönlich angesprochen und ich war total aus dem Häusschen, konnte das echt nicht fassen und freue mich immer noch riesig darüber. :)

Wirklich! Damit hast du noch einmal mehr mein Herz getroffen und ich muss zugeben, ich hatte schon ein paar Tränen in den Augen.

Dass dieses Kapitel direkt für mich gemacht war, konnte ich spüren an deinen Worten und natürlich an deiner Idee. :)

Endlich! Sie kommen sich noch näher und ich hab zwischendrinnen einfach meine Augen schließen müssen, weil ich immer wieder von so viel Liebe übermannt wurde.
Mit diesem Kapitel hast du dich wahrlich selbst übertroffen. Es hatte einfach Alles. :)

Leider war das Ende nicht nach meinem Geschmack. Da haut der Arsch einfach ab.
Ich konnte es echt nicht fassen und war verdammt erleichtert, als Michi seinen dämlichen Freund zurück gefahren hat. #dankemichi

Kapitel 15 "Knall auf Fall"

Doch leider waren sie zu spät.
Ich hab so innig gehofft und gebetet. Aber es sollte nicht sein, was wäre auch eine perfekte Story ohne Drama? Nixx....
Und so ist es mir zwar anfangs schwergefallen, aber kurze Zeit später hab ich es einfach akzeptiert.

Doch, auch hier konnte ich mich nicht zusammen reißen.
Wie traurig war das denn?

Ich konnte förmlich ihr zerbrochenen Herz in meinem Körper spüren. Hatte sofort auch jegliche Trauer in meinen Adern gespürt und hätte am Liebsten auch einfach losheulen können.

Doch Emma, ist stark. Ich könnte meinen Hut ziehen.
Doch vermutlich ist sie nur außen so stark, versucht sich selbst einzureden, dass das Verletzte vorübergehen würde.
Allerdings bin ich der Meinung, dass es da noch einen großen Krach gibt und ihre ganzen Gefühle werden über sie zusammenbrechen...

Nicole, Wow!
Ich kann's nur immer wieder sagen. Es ist großartig.

Leider habe ich absolut keinerlei Vorstellungen, in welche Richtung du die Beiden laufen lassen wirst. Ich lass mich überraschen und ich bin der Meinung, du tust mit all deinen Entscheidungen das Richtige.

Und jetzt nochmal insgesamt.
Mit dieser Geschichte hast du etwas geschaffen, was unbezahlbar ist. Es kann dir niemand wegnehmen und es wird dich immer begleiten.
Nicole, mit dieser Geschichte hast du mich erreicht.
Und auch wenn sich die anderen Leser nicht melden, du hinterlässt ganz deutlich deine Spuren in ihren Herzen.
Deine Worte, deine Sätze, deine Gefühle. Einfach unbeschreiblich!

Ich verneige mich!

Liebste Grüße, hochachtungsvoll, deine Lieblingsleserin.

Ich vergötter dich! #sosorry <3

Antwort von xschreiblingx am 14.01.2017 | 16:03:18 Uhr
Servus Lisa,
Zum wievielten mal lesen wir uns heute? :D

Ich verneige mich mal zunächst für die länge dieses Reviews.
Danke auch für dein Kompliment. Auch für die, die noch kommen werden :*

Für mich ist es unglaublich was meine Story anscheinden machen kann. Deine Wörter erwärmen mein Herz & grade für diese Wörter schreibe ich immer wieder gern weiter. Sie sind zu meiner Motivation geworden.

Es gibt da diesen Spruch. Ein Kuss sagt mehr als tausend Worte. Ich glaube deshalb kam dieses Kapitel so zu stande.
Klar hatte ich auch Visionen von OutdoorSex :D hab auch mal ein kapi damit geschrieben, aber ich empfand es nicht als richtig weshalb die idee direkt wieder verworfen wurde.

Kapitel 13... Ich hab mich einfach mal in die Situation hineinversetzt
Ich als Emma, leicht betrunken.
Und ich bin betrunken ne quasseltante und leider kommen da manchma so sehr unpässliche Sätze raus, die anderen Leuten die Ohren schlacken lässt. :D
Aber ich wusste, dieses satz gefällt dir.

Kapitel 14.
Du hast dir einfach mal ne Danksagung verdient. Immerhin exestiert dies wegen dir und deinen Reviews.

Dass Smudo zum Schluss einfach abhaut, war eigentlich gar nicht so geplant. Ich dachte mir nur irgendwann die beiden jetzt einrach zusammen zu bringen wäre irgendwie langweilig. :D ich brauch dann doch einfach mal nen bissl drama... :D

Deine Reviews sind unbezahlbar! Danke danke danke.
Ich kann gar nicht genug danke sagen.
Deine Reviews treiben mich immer wieder an.
Ich weiß gar nicht mehr was ich alles sagen soll. Du plättest mich einfach immer wieder.
Danke.

Liebste Grüße
Nici
20.11.2016 | 16:31 Uhr
zu Kapitel 11
Nicole! :)
1 von 5 kann ich da zum Anfang nur sagen, ne?. :D

Nein, kleiner Scherz. Ich will dir keinen Stress machen, obwohl ich schon wieder so krass abhängig bin.
Ich finde deine Story sooooo geil und ich hab auch jetzt wieder jedes Wort verschlungen, in mir aufgesaugt und verinnerlicht.

Es war traumhaft. :)

Ich finde es toll, wie du die vulgäre Sprache mit einbindest, aber ihr nicht die Dominanz überlasst. Das macht es so spannend. <3

Auf jeden Fall war ich schon sehr hibbelig, als sie ihm eine Bauchmassage angeboten hatte. Wow... #kopfkino

Massagen sind schön und können total entspannen, aber ich bin mir nicht sicher, ob sie ihn auch entspannt hätten.
Da komme ich gleich zum nächsten, wunderbar, dass du aus seiner Sicht geschrieben hast.

Das hat der Geschichte sehr gut getan und mich noch mehr gefesselt. (Müsst ich vermutlich auch mal machen. :P)

Auf jeden Fall fand ich es dann so wunderschön, als sie zusammen Musik gehört haben und sie sich zusammen gekuschelt hatten.
Du schreibst solche Szenen mit so einer unfassbaren Leichtigkeit, dass ich mich am liebsten fallen lassen würde und wenn es ein Buch wäre, würde ich es nie mehr weglegen.
Das ist eine wunderbare Gabe, da kannst du dich glücklich schätzen. :)

Auch das Gespräch über das Glücklichsein und über die Liebe.
Ich fand es sehr interessant, dass sie so eine unterschiedliche Meinung hatten und mich hat es noch mehr überrascht, dass ich beide Meinungen voll vertrete.:)

Einerseits sehne ich mich nach Liebe, andererseits bin ich ein Gefühlskrüppel und würde mich letztendlich nicht mal Michi oder Smudo einlassen... Muss halt auch solche Menschen geben.

Und dann die Szene, als Smu aufgewacht war. Traumhaft.
Ich hatte ein unerträgliches Grinsen auf den Lippen und verspürte eine innere Ruhe.

Was so eine einfache intime Szene alles auslösen kann ist unglaublich. :)

Ich freue mich, dass ich die Geschichte so krass verfolgen darf und ich freue mich auf die nächsten Teile.

Vermutlich wirst du dich wundern, dass ich jetzt nicht so viele sexuelle Andeutungen gemacht habe, aber du hast mich grade wirklich mit der Kalten getroffen und ich weiß eigentlich gar nicht, welche Worte für dieses Kapitel die Richtigen wären.

Wirklich. Ich danke dir! Mehr als du dir vorstellen kannst! Du nimmst mich mit dieser Story auf eine Reise, deren Ende noch alles offen hält.

In Liebe, Lisa! <3

Antwort von xschreiblingx am 21.12.2016 | 09:23:59 Uhr
Hallo liebe Lisa.
Auch hier hänge ich hinterher. ;)
Aber lieber spät als nie.

Das Kapitel ist mir ehrlich gesagt, auch ziemlich leicht von der Hand gegangen. Es freut mich dass es bei dir Ruhe ausgelöst hat,denn dass habe ich während des schreibens auch verspürt.


Ich danke dir auch für deine Kompliment. Es freut mich von dir soetwas zu hören. ♡

Sehnt sich nicht jeder Mensch nach Liebe und Geborgenheit?
Dass du beide Meinungen vertritts, ich glaube es gibt da noch tausend andere Menschen die es ähnlich geht.

Ich freue mich dass du diese Story mit soviel Euphorie verfolgst, mir mit deinen Reviews Motivation zum weiter schreiben und mich mit deinen Worten zum lächeln gibt's. Danke! ♡

Ich hab mich wirklich gewundert. :D aber ich finde, du hast die passende worte sowas von gefunden.
Meine Brust ist jedenfalls mit Stolz gefüllt nach deinen Worten.


Vielen lieben dank.
Wir lesen sicherlich bald wieder voneinander.

In Liebe,Nici
13.11.2016 | 10:35 Uhr
zu Kapitel 10
Kopf, klopf!
"Ja? Wer ist da?", fragte Sie und schritt den Gang entlang zur Eingangstür, die auch schon bessere Zeiten gesehen hatte.
"Die Post!", antwortete eine junge männliche Stimme, während Sie schon parallel dabei war, die Tür zu öffnen.
Nun konnte Sie den Postboten sehen.
Er stand vor ihr, mit einer Schamesröte, welche er nicht wirklich verstecken konnte.
"Hier für Sie!", schoss es wie ein Maschinengewehr aus seinem Mund.
er holte einen Luftballon hinter seinem Rücken hervor und drückte ihn ihr in die Hand.
Sofort verschwand er auch schon wieder und nun stand Sie da mit einem Luftballon in der Hand.
Beim näheren Betrachten konnte Sie dann ebenso mit einer Schamesröte feststellen, dass der Ballon eine Form eines Penises hatte.
Sie zog ihn am Band herunter und konnte auch ein kleines Schildchen ausmachen.
"Für die geilste, versauteste, liebevollste und beste Autorin der Welt!"


So, damit eröffne ich mein Review. :D

Ich feier dieses Kapitel sowas von krass. Habs bestimmt 5mal gelesen, besonders die Stelle. Immer dann, wenn ich's mir gemacht habe. Nein, scherz. :D
Ich fands zu geil und ich finds halt einfach nur der Hammer, dass ich ja genau die Gedanken gehabt habe.
Schön tief mit der Zunge auszutschen. So muss das sein.

Emma? So hieß Sie oder? Schon wieder den Name vergessen. :D
Auf jeden Fall, fand ich die Aktion von Emma schon ziemlich mutig.
Man zeigt ja nicht oft seinem Feind seine Arschbacke.

Ich bin da eh völlig verklemmt und wäre vermutlich lieber am Gift gestorben, als meine Hose runter zulassen. P

Und ganz schon nett der Smu, dass er ihr gleich wieder deutlich macht, sie hat nen hässlichen Arsch. :D

Aber man merkt, Sie hat ihn doch etwas ins Herz geschlossen. Ich denke, das Tagebuch hat dazu sein Bestes getan. Und ich habe auch das Gefühl, Smu findet Sie nicht mehr ganz so scheiße.
Sonst hätte er Sie nämlich nicht mit seiner Zunge so scharf gemacht.
Er wusste, was er tat und hat seine Stärken im passenden Moment eingesetzt. :)

Zuerst war ich schon total fertig, als er Sie dort berührt hatte und als er Sie dann dort geleckt hatte, haben meine Gedanken Achterbahn gespielt.
Ich habe mich plötzlich dort liegen sehen und hätte es vermutlich nicht dabei belassen.
Schnell umdrehen und schwups ist die Zunge drin. :D

Aber, die liebe Emma hatte genau die gleichen Gedanken. Wie passend. :D

Und ja, den letzten Satz fand ich super.
Smudo hofft also darauf, dass Sie ihn auch an seiner Arschbacke berührt.
Ich denke, das könnte er auch einfacher haben.
"Leg Sie doch einfach flach!". :D

Oh Gott. Ich freue mich so auf das nächste Kapitel. Und ich will nackte Haut lesen. :P
Ich will Sex. :D

Aber mach dir keinen Stress. :P
Wenn's nicht ist, dann akzeptiere ich das natürlich auch. :D #einmalzumindest

So und jetzt noch einen wunderschönen Nachmittag. :)

Übrigens, in zwei Wochen ist das Konzert in Borken schon wieder vorbei. Ach ich freue mich so. :)

Danke für dein Kapitel. Ich lieb die Story und ich danke dir für deine perversen Ideen. #iloveit

Und danke für den Austausch zwischen uns. Der bedeutet mir wirklich viel. :)

Liebe Grüße, lisa <3

Antwort von xschreiblingx am 13.11.2016 | 16:00:15 Uhr
Hallo du liebe Penisluftballon versendene Lisa. ♡'

(Er hat nen ehrenplatz ;) )
Ich bin immernoch ein wenig sprachlos.
Zunächst einmal wegen deinen lieben Komplimente die mir schmeicheln.
Und dann...Holy, was ein Review
Das Grinsen krieg ich nicht mehr aus der fresse:D
Es hat mir jedenfalls die Arbeitsstunden versüßt. ;)

Genau Emma. ;)
Ich schließe mich da dir an... son wildfremden den Hintern zu zeigen..nää danke.
Ob Smudo ihn so hässlich findet? Immerhin hat er ne Weile gestarrt. ;)
Und er hat ohn geknutscht...
Und wovor ich mich ekel oder hässlich finde,berühren meine Lippen ganz sicherlich nicht.. ^^


Sein Tagebuch ist ja ne ganz andere Seite von ihm.. und smu...ich könnte emma nicht wiederstehen wenn ich nen kerl wäre. :D :D

Genau dass wollte ich doch erreichen. Deine Fantasie anregen ;)
Achtubg pure Arroganz: ich feier mich grade selbst. *konfetti schmeißen.* *Capri Sonne öffnen.(für champus fehlt mir noch das Geld.) * *Auf mich* :D

Der Smu der hofft so vieles :D ^^
Ich hab schon so einige Ideen fürs nächste Kapitel ;))
Vielleicht mal aus Sicht von Smu? Hmm...mal sehen...

Nackte Haut also? & du willst Sex.? :D

Ich freue mich auch schon dermaßen auf Borken *-*

Danke für deine lieben netten geilen Zeilen. :*
Wir lesen uns ;)
Der Austausch bedeutet mir ebenfalls viel. (Endlich jemand der genauso Smudo-Banane im Kopf is wie ich)

Liebste Grüße
& küsschen auf nüsschen.
Nici

Ps: Der Aufbau fürs Therapie Zentrum #Fantasgestörte ist im Gange. ;)
25.10.2016 | 15:17 Uhr
zu Kapitel 8
Und............da bin ich wieder. :D
Scheiß auf den Stundenplan. Das hier stufe ich grade wichtiger ein. :P
Denn grade hat meine Lieblingsautorin ein neues Kapitel veröffentlicht. :D

Also, als ich zuerst den Namen gelesen habe mit "Lena", bekam ich sofort den Ohrwurm von Pur. "Lena, du hast es oft nicht leicht..."
Hab schon, bevor ich richtig mit Lesen angefangen hatte, im Kopf eine gemütliche Szene gehabt.
Smudo holt plötzlich ein Musikabspielgerät aus der Tasche, und es erklingen die Töne von Pur, alles wird ganz romantisch....
#hach

Ich weiß auch nicht, wieso ich zur Zeit so auf den Romantik-Ast bin. #sorry

So, und jetzt wissen wir ja endlich, wieso Emma so einen Hass auf ihn hat. Schon ne krasse Story, die sie da erlebt hat und dadurch kann ich aber auch ihren Frust nachvollziehen.
Nun bin ich aber der Meinung, dass es so war, wie Smudo erzählt hat.
Natürlich, Smudo ist halt einfach der Beste. :D
Aber auch seine Geschichte klang sehr psycho.
Soweit ist es zum Glück bei mir noch nicht.

Ich würde ihn doch nicht mit meiner Mutt zusammen bringen wollen, sondern viel lieber mit mir. :P

Ja, und dann die "prickelnde" Story mit dem Umziehen. OUUUUU.
Er hat bestimmt geschaut. :D

Und dann, war es kurz gemütlich, als sie sich wieder bekriegen.
Fand die Argumentation mit der PLZ sehr sehr witzig. :D

Und das mit dem nehmen, Smudo, nehm sie doch einfach! So richtig hart, gegen den Baum. Scheiß auf dein Bein. Soooo stoppp.
Die Reviews müssen ja sauber bleiben, hab ich gelesen. P

Viel Spaß mit deinem neuen TV und bis später. :D

Antwort von xschreiblingx am 25.10.2016 | 23:05:23 Uhr
Hallöle liebste Lieblingsautorin und Lieblingsreviewerin.

Die reviews sollen sauber bleiben? Dafür ist es eindeutig zu spät. :D

Ich hab das Lied gehört :D deshalb Lena. Sonst hätte ich sie wahrscheinlich tiffany genannt. :D was es doch für kranke fans gibt...oder wie toll Smudo doch lügen kann.

Smudo und Pur? :D er könnte doch einfach nen paar eigene zeilen zum besten geben..."knie nieder...Gibs mir mund zu Mund" "schwester...wasch mein schwanz..." :D

näää,romantisch ist höchstens tja....hm...die Suche der zwei :D

Smudo is ja auch nur ein Mann und selbst ein plz arsch kann interessant werden. Vielleicht hat er sie passende Briefmarke :D :D

Also, ich werd ma gucken wann Smudo ma Bock hat sie zu nehmen :D #terminkalendercheckenundso

So,du Versaute. War mir mal wie immer ne Ehre, ich guck ma dass ich weiter schreib damit morgen nach der Arbeit was kommt ;p

Hab noch nen schönen Abend :}
Grüße nici
25.10.2016 | 11:03 Uhr
zu Kapitel 7
Hi, da bin ich wieder.
Die, die dich zur Zeit so dermaßen zu bombadiert. :D
Ich hoffe, ich nerve nicht, aber wie ich grade schon mal geschrieben habe, muss ich deine freie Zeit doch ausnutzen. :P

So und jetzt zu deinem neuen Kapitel.
Schon wo ich gelesen habe, Gewitter und Regen und so, hat sich mein Gehirn komplett verabschiedet.
So mit dem Gedanken, Smudo kuschelt sich an sie und beschützt sie vor dem scheiß Grollen.
Aber was war? Nix war. :D

Schon a bissle enttäuscht.

Doch dann kam sofort die nächste Stelle, in der ich schon wieder viel zu weit gedacht habe.
In meinem Kopf hat sich die Sache mit dem Koffer anders abgespielt.
Ich hab gedacht, sie müsste um zu dem Koffer zu gelange, über Smudo drüber.
Und ich schon wieder, dass schafft sie nicht, fällt auf ihn drauf und reitet ihn sofot wild. Stopppppp!!!! :D
#zuvieldesguten

Ich fand's ja schon fast Zucker, als er sie mit dem Nimm2 geärgert hat.
Schon geil, wenn sich die Beiden immer so provokant unterhalten. :D

Und zum Schluss gibts ja doch eine vorübergehende Einigung. Wie lange die anhält, würde ich gerne wissen. :P

Und auch sehr witzig, die Zeitungsartikel und Posts, die du am Ende eingereiht hast.
Und ich hab einfach nur gedacht, wehe die finden die Beiden jetzt schon. Dann gibts keinen heißen Sex im Wald. :D

Sie dürfen sie jetzt noch nicht finden, ist das klar???? :D

So, jetzt bin ich fertig. :D

Und wie immer so geil geschrieben, aber das weißt du ja mittlerweile. <3

Liebe Grüße, deine Lisa. :)

Antwort von xschreiblingx am 25.10.2016 | 11:37:53 Uhr
Hello again,

Mein neues schätzchen ist leider noch nicht da._. Den alten,den zerdepper ich mitm baseball schläger. :D um ihn ausm fenster zu bekommen müsste ich hulk sein :D :D #binnichleidernicht

Dein review,alter falter. Ich grins so bescheuert :D
Der heiße sex muss noch warten....die sind noch nicht bereit. ;D & hey,eventuell kommts ja gar nicht dazu :p

Keine Panik auf der Titanic. Nen bissl zweisamkeit haben die beiden noch ;)) und eventuell....passiert da was.

Die Ruhe vorm Sturm... ;)

Danke meine Liebe.
Ich husch jetzt al zu dir.

&& du würdest mich niemals nerven. Ich liebe den austausch von Körpe....äh sorry falscher Text. Also ich liebe den Kontakt mit dir...klingt auch komisch. Also ich schreib gern mit dir hin und her ;)

Bis gleich.
Nici
24.10.2016 | 20:45 Uhr
zu Kapitel 1
Niciii :3

Auch von mir soll es endlich was geben. ^^ Du weißt ich bin faul im reviewn, aber du bekommst short feedbacks ja immer privat. :) Außerdem hast du des mit dieser Story mal wieder verdient. Mir fehln die Worte.

Ich verfolge die Story seit ihrem ersten Tag, nja eigentlich eher seit dem dritten, aber egal. Außergewöhnlich, wirklich. Du hast mal wieder so eine gute Idee, wie immer. Nintysix war ebenso lobenswert.

Hast du eigentlich schon mal überlegt n Buch zu schreiben?

Ich finde es cool, dass es nicht das typische ist. Nicht durch die rosa-rote Herzchenbrille gesehen und dass sie sich absolut nicht leiden können. Dein Schreibstil wie immer gut: Rechtschreibfehler, über die man leicht hinwegschauen kann. Das passiert halt. Bin echt gespannt wie es weiter geht. Das könnte noch viel interessanter werden, vorallem die Sache 2013. Ich freu mich drauf, and I'm in love with your Story.

Mal abgesehn davon, dass wir uns gegenseitig unsre Motivation pushen (hoffe jetzt einfach, dass des nicht nur bei mir so ist), bin ich echt froh, dass ich dich über die FantaFamily kennengelernt hab. Danke mal an dich, hast du verdient.

Ganz liebe Grüße, fühl dich geknuddlt :3
jana

Antwort von xschreiblingx am 25.10.2016 | 13:54:54 Uhr
Jana :}
Danke für dein Review *-* deine wörter jagen Wärme in mein Herz.❤

Ein Buch? Uff,was für ein kompliment.! Danke.

Rosa-rot...dass kommt vlt noch :D
Ich bin auch froh dich kennen zu dürfen.
#motivationskönigin ;)
Dank dir!
Für alles. (;

Liebe Grüße und Knuddler zurück.
Nici
24.10.2016 | 17:30 Uhr
zu Kapitel 6
Hi,
so schnell liest man sich wieder. :D
Da schreibe ich dir, du schreibst mir und jetzt schreibe ich dir wieder. #somussdassein

Auf jeden Fall hab ich das neue Kapitel von vorne bis hinte so dermaßen gefeiert. :D

Scheiße, sind die Beiden lustig. Vor allem, wo nimmst du die ganzen schlagfertigen Argumente her?
Mir würde sowas absolut nicht einfallen, bin da bisschen komisch. :D

War ja am Anfang überrascht, dass er sich Sorgen um sie gemacht hat. Passt ja irgendwie nicht zusammen.
Doch dann kam doch noch die lang ersehnte Schlammschlacht, wo's ja wirklich richtig zur Sache ging.
Gott, musste ich lachen. :D

Und jetzt weiß ich ja auch, dass die Klamotten Andy gehören.
Zwar wäre es interessanter gewesen, wenn sie die Buxen von Smudo angehabt hätte, aber da geht vermutlich meine Fantasie schon wieder mit mir durch. :)

Dafür hat er ja ihre Sachen durchstöbert. Hot, hot, hot. Hoffentlich hatte Sie nicht nur einen hässlichen Schlafanzug dabei, sondern noch ein paar heiße Dessous. :D

Oh Gott. Sind meine Gedanken durcheinander. :D

Ich liebe die Story und jetzt kann ich es mir immer mehr vorstellen, wenn er seine Schmerzen kurz ignoriert und sie dort wütend und erotisch zu gleich im Wald nimmt. :D

Schlimm mit mir. Ich höre auf. :P

Ich wünsche dir noch einen schönen Abend. <3

Antwort von xschreiblingx am 24.10.2016 | 18:21:42 Uhr
Hello again (:
So muss des wirklich sein.
#ichliebeunserenaustausch ❤

Ich muss gestehen,ich feier des selbst nen wenig :D ich wusste gar nicht dass ich so voller Humor stecke :D
Nja,diese Argumente. Ich hab mich mal in emma versetzt #ohwunder :D
& ja, dann is halt eins zum anderen gekommen. Smudo schlägt sich ja ziemlich taff :D

Also,wenn ich smudo wäre und ne Frau durch Wald jage, die nicht wieder auftaucht es gewittert und regnet,da macht man sich halt sorgen :D
Und die schlammschlacht...emma provozierts ja förmlich;D

Es wäre ja zu offensichtlich gewesen mit Smus Koffer :D
Dessous,mh...:D #wohlehernein
& so hässlich wird der Schlafanzug nicht sein :D :D

Danke fürs kopfkino :D :D :D

Danke auch fürs Review. :}
Bis bald,ganz bald.
Nici
20.10.2016 | 14:45 Uhr
zu Kapitel 5
Huhu,
welch eine Überraschung. Die Lisa schreibt mal wieder. :D
Und warum schreibt die Lisa wieder, weil die Nicole wieder mal ein tolles Kapitel geschrieben hat. :P

Ja, ich weiß, der Spannungsaufbau. Ich seh's schon vor mir, sie findet ihn wieder, sie streiten sich bis auf's Messer und dann Bääämmm. Sex. :D
Nein, natürlich ein bisschen romantischer, aber man sollte ja auch bedenken, dass es im Wald nicht unbedingt das romantischste ist.
Aber ich muss meine Gedanken wieder einfangen.
Tut mir leid, dass ich ständig nur an das Eine denke.
Vielleicht war aber das Bild von gestern Abend nicht ganz unschuldig daran. :D

Ich musste ja wieder sehr schmunzeln, als "Emma" denkt, sie wäre in einer TV-Show.
Große Klasse. :D

Und natürlich findet Sie ganz zufällig einen schwarzen Koffer.
Und es wird bestimmt ganz zufällig der Koffer von Smu sein. :D
Streit ist da ja wohl vorprogrammiert. :P

Hach, ich freue mich immer noch so über die neue Geschichte und das Kapitel war wirklich wieder Top. <3

Ich wünsche dir noch einen wunderschönen Tag und lass es dir gut gehen. :)

Liebe Grüße, Lisa <3

Antwort von xschreiblingx am 20.10.2016 | 17:35:46 Uhr
Huhu
Eine riesen Überraschung :D

Vielleicht....vielleicht auch nicht
Aber seit dem Bild geht meine Fantasie auch durch...

Ein Wald kann auch romantisch sein;) :D

Vielleicht ist es Smudo's. ...Vielleicht auch von wen anders... Aufklärung folgt im näcjsten Kapitel ^^

So.... danke für dein review. (:
Bis bald.
Nicole :)
19.10.2016 | 19:38 Uhr
zu Kapitel 4
Bonsoir! <3

Ich hoffe ja, dass du deine Sprache wieder gefunden hast. :D

Denn, du musst bereit sein für meine neuen Komplimente. :P

Zuerst mal, lese ich deine Nachricht, schwups Rechner an, Spotify an, Fanfiktion angeklickt.
Und mit Suddenly von Billy Ocean lese ich das neue Kapitel von dir. :)

Natürlich, vorher hab ich noch deine Antwort gelesen und war kurzzeitig geschockt über deine Vermutungen, ob sie sich vor dem Sex nicht eher umbringen.

Und da hab ich natürlich empört mit dem Kopf geschüttelt, dann endlich das Kapitel gelesen und plötzlich war ich mir gar nicht mehr so sicher mit deiner "Fehlvermutung". :D

Wieso geht Smu denn die liebe "...." (schon wieder vergessen) :D
Scheiße. Aber du weißt ja wen ich meine. :P

Fand's ja schon irgendwie süß, als Sie sich so um ihn gekümmert hat, hätte ja wirklich einfach abhauen können.
Und dann geht er Sie so an. #empörung :D

Und musste ja schon bisschen schmunzeln. Von tausenden Zeitungen hast du dir ausgerechnet die vertrauenswürdigste rausgesucht. :D
Die Bild. Bestimmt werden uns ihre Artikel noch ein bisschen begleiten und ein bisschen freue ich mich auf die "Artikel".

"Durchgebrannt" Bestimmt. Bei so großer Sympathie. :D

Ein fabelhaftes Kapitel und mich freut es ja schon ein bisschen, dass ich dich sozusagen dazu ansporne. Muss ich doch ausnutzen, dass du zur Zeit frei hast und ich ja in gewisser Weise auch. :)

Großartiger Schreibstil, mir fehlen einfach die Worte.
Ich lobe jedes Mal deine Art zu Schreiben und ich hoffe, dass dich meine Reviews nicht langweilen.
Aber was will man den bei so einem riesigen Talent anderes Schreiben?

Hab ich dir übrigens schon mal gesagt, dass ich schon lange kein Buch mit so einer Qualität gelesen habe? Wäre also mal wieder Zeit.
Ich würde mich auch mit Zelt und Schlafsack vorher anstellen, um das erste Buch zu bekommen. :D

SO, jetzt ist genug. #genugistgenug :D

Ich wünsche dir noch einen schönen Abend. :)

Liebe Grüße, deine faszinierte Lisa. <3

Antwort von xschreiblingx am 19.10.2016 | 21:49:15 Uhr
Grüß Gott,

Meine Sprache. Nun,die macht immer noch Urlaub in der Karibik.
Aber ich werd mal versuchen deinem Review mit meiner Antwort gerecht zu werden. :D

Billy Ocean.. Da fällt mir direkt dieses 'get out of my dreams,get into my car...' #sing
Suddenly kenn ich glaub ich auch.

Fehlvermutung? Mein ernst... :D
Obwohl...du kennst mich ja..P18...Smudo...& nach diesen Bildern geht die Fantasie ja nur so durch. #sorry. :D

Emma! E-m-m-a. :D also mein nächsten OC benene ich nach dir. ^^
Sie hat halt auch ne gute Seite,bzw ne Helfersyndrom-Ader.
Vielleicht hat Smudo sein wahres Gesicht gezeigt? Und alles andere war nur Schein?

Die Bild ist nunmal immer die schnellste :D & ich muss gestehen,sie ist mir als erstes eingefallen. :D
Diese Reporterin mit dem kürzel nh, wird sicherlich eine exklusive Reportage darüber schreiben.

Man hat Emma ja schon im zweiten Kapi vorgeworfen sich Michi oder Smudo zu klären...^^

Langweilen?!
Sie versüßen mir meinen Tag und spornen mich jedesmal an weiter zu schreiben.
Mir wird jedesmal warm ums Herz und ehrlich,ich warte förmlich auf dein Review. #diemachensuchtig

Wow,dein Kompliment haut mich von den Socken!
Du würdest natürlich ein exklusives Paket bekommen. Buch mit Widmung;)

Danke danke danke! ❤

Bis demnächst. Aller liebste grüße
Nicole.
19.10.2016 | 10:22 Uhr
zu Kapitel 3
Halli-Hallo, Guten Morgen, Bonjour!
Ich könnte dich ja noch begrüßen mit "einen wunderschönen Guten Morgen meine liebste Autorin"!
Aber ich möchte nicht zu sehr auftragen, du weißt vermutlich schon längst, dass ich deinem Schreibstil mehr als erlegen bin. :D

Da schreibst du mir gestern aus heiterem Himmel einfach so und ich war sofort hibbelig.
Klar liebe ich deine andere Story auch, aber es ist egal was es ist, hauptsache es kommt von dir. :P #schleim

Hab dann gestern nen Film geschaut und mir gesagt in der nächsten Pause lese ich die Geschichte.
Gesagt, versucht. :D
War schon auf Fanfiktion und mich hat wirklich die Kurzbeschreibung gefesselt.
Ja, so viel zum Thema, ich warte bis zur Pause.

Sofort musste ich die beiden Kapitel suchten und hab mich dann echt dabei erwischt, dass ich fast ausrastend immer wieder auf den "Weiter" Button gedrückt habe, aber es ja nur zwei Kapitel gab.
Dafür kam heute Nacht noch ein Drittes und ich habs sofort nach dem Aufstehen gelesen. :P

Ich hab dir ja schon geschrieben, dass ich schon allein die Idee wahnsinnig geil finde.
Und die Umsetzung ist auch der Hammer. Dein Schreibstil. <3
Ey, ich finde den ja immer geil, aber diesmal hast du dich echt übertroffen.

Ich muss zugeben, ich hab noch keinen Stil so geil empfunden. Auch von den großen Größen nicht. :) #kompliment

So, und jetzt zu unseren beiden Hautcharakteren.
Ich hab grade den Namen vergessen, aber du hast Sie einfach so geil dargestellt.
Und ich musste so lachen, als die anderen Weiber die Umkleide umgekrempelt haben.
Tut mir leid, aber hab da sogleich an ein paar Leute denken müssen, auf die das zutreffen könnte. :P

Ich bin zwar auch Fan, aber sowas würde ich nicht machen. Ich wäre vermutlich auch auf der Couch gesessen, aber viel viel hibbeliger. :D
So, und jetzt gehts ja langsam an's Eingemachte. :D
Naja es dauert natürlich noch, aber ich freu mich schon auf die Szenen zwischen den Beiden, wenn sich der Hass in etwas Anderem umschlängt. #porno

Und wo ich auch so dermaßen lachen musste, war als Smudo Sie gefragt hat, was Sie eigentlich gegen ihn hat. Und er sofort geschlussfolgert hat, dass sie was von ihm wollte. Und gleich so als Gegenwehr "Wir waren alle in einer Beziehung!"
Ein bisschen eingebildet der Herr Schmidt. :D
Nicht jeder steht auf eine hohe Stirn und wenig Haare. Dafür tun es Nicole&Lisa umso mehr. :D

Aber sehr sehr witzig. Und ich bin so gespannt, wie's weiter geht. :)
Hast ja echt nen fiesen Cut gemacht.

Also, du hast ja zur Zeit noch frei, und ich hab dir schon vorhin auf Insta gute Ideen gewünscht. Dein größter Fan ist wiedermal süchtig. :D

Ach und übrigens, der Stern ist von mir. :D Konnte ich nicht Anders. #tutmirleid

So und jetzt einen schönen Tag. :)

Ich kann's nur nochmal sagen: wahnsinniger Schreibstil!!!!!!

Deine Lisa <3

Antwort von xschreiblingx am 19.10.2016 | 18:17:42 Uhr
Servus Lisa.

Ai caramba!
Was ein Review. Ich bin immer noch auf Höhenflug. :D

Deine Komplimente schmeicheln mir &bringen mich dazu weiter und weiter zu schreiben. ^^

Also...ich würd ja eventuell son spritzer parfüm stibitzen. O:-)
Aber der Rest ist schon ein wenig krass :D hardhardhardhardcorefans. :D

Emma is schon nen Charakter für sich ^^ wird jedenfalls sicherlich noch spaßig mit ihr.

#Porno....hmmmm...obs dazu überhaupt kommt? Ich denke die beiden haben sich vorher umgebracht :D

Ich liebe hohe Stirn und wenig haar :D *-*
(vorallem du so; ich reim jetzt einfach mal.;D)

Deine worte ehren mich. Danke danke danke!

Ich geb Gas ;) damit du genug Stoff bekommst.


Danke nochmal. Du merks ich bin ein wenig sprachlos.

Liebste grüße
Nicole