Autor: melancholia
Reviews 1 bis 3 (von 3 insgesamt):
18.06.2018 | 21:05 Uhr
zur Geschichte
Mit wenigen Worten hast du es geschafft, so viel zu sagen! Wirklich sehr ergreifend geschrieben, es gibt nicht einen Kritikpunkt.
Ich fühle nun ebenfalls mit CC Babcock...und das, obwohl ich sie früher nicht mochte ( bin 93er Jahrgang und mit der Serie aufgewachsen).
Mein Kompliment und LG :)

Antwort von melancholia am 19.06.2018 | 00:53 Uhr
Hey du :)
Ich habe mich sehr über dein Review gefreut!
Gerade, wenn du mit CC Babcock als Figur nie so viel anfangen konntest, macht es mich natürlich umso glücklicher, dass ich sie dir irgendwie näherbringen konnte :)
Und ich bin ebenfalls 93er Jahrgang und mit der Serie aufgewachsen :D Gott, wir werden echt nicht jünger.
Liebste Grüße und noch einmal vielen vielen Dank!! :)
17.02.2018 | 12:07 Uhr
zu Kapitel 1
Hello auch hier :)

Ich muss sagen dieser Text tat beim lesen einfach richtig weh.

Ich war schon immer ein fan der Serie und gerade CC hatte es mir angetan. Vielleicht ja aus genau diesem Grund.
Die tragik ihrers Charakters, verursacht durch die ständige Ablehnung und scheinbar unbrechbare Einsamkeit, hat mich hinter all den witzigen sketchen schon immer Berührt. Ich muss zugeben das ich mich teilweise sehr gut in diesem Text wieder finden kann. Vermutlich reagiere ich aus diesem Grund auch so emotional darauf.

Du hast die gesamt Sitution dieser Frau in so weinigen Sätzen unglaublich Perfekt erfasst. Ich finde es wirklich schön zu sehen das es noch mehr Menschen gibt die auch bei Comedy Sendungen hinter die Fassade sehen können.

Danke für diesen schönen OS.

LG Miss Tate
12.03.2017 | 15:41 Uhr
zu Kapitel 1
Hej ho.

Du sprichst mir mit diesem Text, gewissermaßen, aus der Seele. Ich habe die Serie so oft gesehen und ich bin auch ein großer Fan der CC-Niles-Storyline etc, aber dass CC eigentlich ein wirklich tragischer Charakter ist, das hat mich immer schon gestört. Es ist Comedy, kein Ding, dass sollte man nicht so überdramatisieren, aber sie hat am Ende ja wirklich psychische Probleme aufgrund der Ablehnung, die sie erfährt. Da hört der Spaß ja eigentlich auf. Sollte man meinen. Vielleicht bin ich auch nur zu empfindlich, weil ich bei sowas persönlich mitfühle. Wie du anscheinend auch. Danke daher für diesen schönen kleinen Text zu dem Thema. Sowas muss einfach mal gesagt werden.

LG Olympia