Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Reviews 1 bis 5 (von 5 insgesamt) für Kapitel 9:
08.03.2018 | 08:11 Uhr
Salût,
direkt mal voll rein: Der Film ist ein kleiner Knaller. Schnulzig und vorhersehbares Ende? Nja, na gut. Andererseits ist die Musik einfach verflixt gut und da der Film sich selbst nicht so ernst nimmt, kam ich voll auf meine Kosten.
Zu deiner FF:
Erst mal ein Kompliment dafür, dass du echt den Nerv hattest die 'uncensored' Version zu schreiben. Köstlich. Abzüge gäbe es von mir in der B-Note (auf dem Handy getippt, keine Beta-Leser und kein Rechtschreibprüfung - was auch immer der Grund ist, aber) auf alle Kapitel gesehen sind doch einige Macken drin. (Bitte nicht falsch verstehen: Ich lege hier auf der Seite gar nicht so großen Wert auf einwandfreie Grammatik und Rechtschreibung, deswegen Abzüge in der B-Note.)
Dann zweitens: Deine neuen Figuren und wie es weiter geht: Sehr gut. Der Halbbruder, der königliche Rat, der Sexualkundelehrer haben mich sehr gut unterhalten. Was du aus der blauen Liebestrank-Brauerin gemacht hast: auch toll.
Dieses Kapitel war ziemlich bäh. Aber alles in allem, fühlte ich mich gut unterhalten mit deiner Version. Vielleicht nimmst du sie ja irgendwann noch mal auf, wäre schön.
Grünes Grüßchen Barra
06.02.2018 | 14:14 Uhr
Ich habe die Story erst vor 2 Tagen gefunden. Hab den Film vor ner Woche gekuckt und fand ihn toll. <3
Du hast vor allem diesen Rat gut getrofen vom Verhalten her. Sind echt so. Immer alte und dämliche Greise. ;P
Das es über den Film hinaus und unzensiert geht ist auch echt super. Bite mach doch weiter.

GLG LuziferAngel =^w^=
16.05.2017 | 16:09 Uhr
Ich finde die Story echt großartig.
Das Kapitel war echt hart, aber hat auch gezeigt, das mit Bug echt nicht gut Kirschen essen sein wird.
Ein Antagonist sondersgleichen, sadistisch und brutal, machthungrig und mindestens ein bisschen irre.
Wobei seine Geliebte ganz gut zu ihm passt. Natürlich tut mir der Kundschafter leid, der Arme. Aber Opfer müssen wohl gebracht werden.

Ich freu mich schon auf das nächste Kapitel. :-)
01.03.2017 | 22:15 Uhr
Wow, also das war ... krass.
Der arme kleine Kundschafter. Da hat man ihn irgendwie mögen gelernt und dann das. Aber der Stil war super. So eine richtig tolle Nebenstory die etwas mehr licht ins Dunkle bringt. Vor allem dass die Kobolde ihren "König" gar nicht all so sehr mögen. Und dass er Irre ist! Also so richtig!
Du wolltest von mir wissen ab der Verlauf der FF logisch ist. Ja, ja dass ist sie. Ich kann die Handlung voll und ganz nachvollziehen und ... ach was sollst ... Du muss unbedingt bald weiter schreiben. Irgendwie muss es doch gut ausgehen oder? Der Irre kann doch nicht ... Oh mann, wenn die Feen nur nicht so engstirnig wären -.-

Bye ^^
01.03.2017 | 17:38 Uhr
Dieses Mal ein stärkeres Kapitel. Im Sinne von, das ging von 0 auf 100.

'Eigentlich hatte der Kobold sich schon immer gefragt, wie genau Insektuide Sex hatten, doch nun wo er die beiden blutgebadeten Leiber sah, wollte er es nicht mehr.'
Ich dacht mir nur so: Junge, du siehts aber noch immer weiter zu. Warum? D:
Wäre ich der Kobold gewesen, ich hätte mich fallen lassen in der Hoffnung, dass es mir das Genick bricht. Alles besser als bei solchen Spielchen zusehen zu müssen XD
Im groben und ganzen, war es wieder ein gelungenes Stück Arbeit von dir :)
Kann nicht jeder so was schreiben (Ich zb nicht XD

LG SugerCat
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast