Reviews 1 bis 2 (von 2 insgesamt) für Kapitel 1:
Unicorn potato (anonymer Benutzer)
24.09.2016 | 19:17 Uhr
zu Kapitel 1
Also langsam aber sicher mag ich Wilbur nicht. Wie kann man sowas zu seinem eigenen Sohn sagen? Er musst doch glücklich sein Willy nach diesen 15 Jahren wieder zu sehen. Vielleicht sogar mehr wer weiß wie alt Willy war als er abgehauen ist. So einen Sohn verdient er nicht. Ich hoffe nur das wenigstens Charlies Vater ihm hilft
Unicorn potato (anonymer Benutzer)
12.09.2016 | 15:57 Uhr
zu Kapitel 1
Ich liebe die Geschichte. Es sollten mehr solche Vater Sohn Momente schreiben. Gib nicht auf schreib bitte Weiter :)