Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Muosaly
Reviews 1 bis 2 (von 2 insgesamt):
AllHailYuno (anonymer Benutzer)
16.09.2016 | 13:19 Uhr
Hi~ ✩

Ich hab deine FF grad mal so durch Zufall gefunden und die App, die du da beschreibst klingt echt interessant.
Ich glaub, die sollte ich mir auch mal holen. xD
Aber irgendwie verstehe ich das Ende des Oneshots nicht so ganz... Kann sein, das das jetzt an mir liegt und ich einfach nur zu dumm bin, was ich fast glaube, aber ich steig da nicht ganz durch xD
Wenn ich das richtig verstanden habe, dann hatte ihr Lehrer auch so ein Tagebuch oder bilde ich mir das ein? xD
Gott, ich fühl mich grad so doof.
Aber die Idee ist wirklich cool, echt.
Es wäre vielleicht schön, wenn die FF noch weitergehen möchte, damit ich es besser verstehe, aber so ist sie auch in Ordnung. ^^
Auf jeden Fall hast du von mir einen Favo bekommen, Empfehlungen darf ich ja noch nicht geben.
So ein scheiß. XD
Aber du bekommst dann eine von mir wenn ich darf.
Mach auf jeden Fall weiter so, ich hoffe, man liest sich vielleicht nochmal!^^

Chu~ ✩

Antwort von Muosaly am 16.09.2016 | 16:48 Uhr
Hallöle ^^
Ich liebe diese App <3
Aber um mal auf das Ende zu kommen: Wie ich schon zu Miharu chan gesagt (geschrieben?) habe: Das ganze ist eine Kurzgeschichte und kein Oneshot. >>Das offene Ende ist mit Absicht so gehalten, denn wie meine Deutschlererin ausnahmsweise mal einer Meinung mit Wikipedia ist: Jede Kurzgeschichte besitzt einen "offenen Schluss oder eine Pointe. Der offene Schluss „zwingt“ den Leser förmlich dazu, über das Geschehen nachzudenken, denn es bleiben noch Fragen übrig". Somit bleibt es auch hier offen, aber spinn die Geschichte ruhig gedanklich weiter ;-)<<

LG, Milena aka Muosaly
13.09.2016 | 15:29 Uhr
Nee chan Schreiber du das wohl weiter? Spannend machen und dann nicht weiter schreiben hab ich schon gerne . hihi . hab dich lieb deine imoto chan

Antwort von Muosaly am 13.09.2016 | 18:13 Uhr
Hallo sosei no nee-chan ^^
Nein, weiterschreiben werde ich hier nicht. Das offene Ende ist mit Absicht so gehalten, denn wie meine Deutschlererin ausnahmsweise mal einer Meinung mit Wikipedia ist: Jede Kurzgeschichte besitzt einen "offenen Schluss oder eine Pointe. Der offene Schluss „zwingt“ den Leser förmlich dazu, über das Geschehen nachzudenken, denn es bleiben noch Fragen übrig". Somit bleibt es auch hier offen, aber spinn die Geschichte ruhig gedanklich weiter ;-)
Lg, Deine sosei no onee-chan
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast