Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: T-Lana
Review 1 bis 1 (von 1 insgesamt) für Kapitel 1:
30.04.2017 | 15:26 Uhr
Hallihallo,

ja, das Ende von Terra Prime schrie wahrlich danach, da noch etwas hintendran zu setzen (Und damit meine ich nicht das unsägliche ENT-Finale ;) ). Ich finde es sehr schön, dass Du Dich hier Tuckers Gefühlswelt angenommen hast. Denn auch wenn er das Baby nur kurz gesehen hat, ist doch alleine schon das Wissen, dass ein eigenes Kind existiert, ausreichend, um das gesamte kleine private Universum auf den Kopf zu stellen.

Ich finde es sehr schön, wie Du hier auf Tucker eingehst, und auch wie Du T'Pol - durch seine Augen gesehen - darstellst. Das passt gut zu den beiden Charakteren.
Als ganz besonders einfühlsam ist mir folgender Satz aufgefallen: "Ihre Augen wurden ein klein wenige weicher (ZU einem anderen Zeitpunkt hätte er sie deswegen geneckt, doch nicht heute unter diesen Umständen) ..." - liest sich toll und hat eine tiefe Wirkung.

Liebe Grüße,
Gabi
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast