Autor: Nerdauf48Grad
Reviews 1 bis 2 (von 2 insgesamt):
18.03.2020 | 21:43 Uhr
zur Geschichte
Guten Abend FranziSKa :)

Die Geschichte mag schon etwas älter sein, doch das Thema ist deshalb lange nicht weniger aktuell. Auch wenn die Medien momentan genug anderes haben, auf das sie sich stürzen können.

Einmal ganz davon abgesehen, dass Krieg und Gewalt niemals eine gute Lösung ist... Ich finde es gibt nichts dümmeres, als sich im Namen eines Gottes gegenseitig Abzuschlachten. Das gilt für jede Religion dieser Welt, immerhin war das Christentum besonders eifrig darin, alle "Ungläubigen" zu beseitigen.

Auch wenn es richtig ist, sich gegen Unterdrückung zu wehren ist es traurig mit anzusehen, wenn die Rebellen zu den selben Mitteln greifen wie ihre Gegner. Und ob es besser ist das eine Extrem mit dem anderen zu ersetzen...

Den psychologischen Aspekt bzgl. der Jugendlichen finde ich sehr interessant und zugleich auch erschreckend. Es ist für aussenstehende nur sehr schwer nachvollziehbar, was Jugendliche dazu bringen kann, Menschen zu köpfen und sich in Gefangenschaft zu begeben (insb. Frauen).

Das letzte Kapitel war dann nochmals eine sehr gute Zusammenfassung des ganzen Projekts. Man merkt, dass du dir wirklich viel Mühe bei der Recherche gegeben hast :)

Liebe Grüsse
-Schattenwolf-
04.09.2016 | 21:22 Uhr
zu Kapitel 7
Die schönste Meldung zum Thema lieferte der IS selbst. Es wurden mehrere dieser "Jijadisten" aus Europa hingerichtet, die nicht mehr kämpfen wollten. Man kann sich lebhaft vorstellen, wie das abgelaufen ist. Von You Tube Propaganda das Hirn vernebelt kamen sie angereist und merkten schnell, wie es da wirklich zugeht. Was, da wird geschossen? Da fleigen einen die Splitter um die Ohren? Da kann man sogar sterben? So ernüchtert wollten sie schnell wieder weg. Allerdings hat auch der IS nicht viel für Deserteure übrig. Nicht viel, aber ein paar Patronen durftens schon noch sein.
Die Story sollt man allen Spinnern erzählen (können sie im Netz leicht finden) damit sie nicht sagen, woher hätte ich wissen sollen, worauf ich mich einlasse?