Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Red Moon
Reviews 1 bis 25 (von 43 insgesamt):
04.09.2019 | 15:27 Uhr
Ich habe dir das vor einer ganzen Weile schon einmal gesagt, aber leider hast du nichts getan, zumindest ist nichts davon erkennbar. Nach wie vor existiert bei dir nicht ein korrekter Satz, das musst du doch selbst sehen.
Noch immer ist die Rechtschreibung das reinste Trauerspiel, die Grammatik fürchterlich und zudem wirkt die Verteilung der Satzzeichen völlig zufällig. Kurzum kann man deinen Text nicht flüssig lesen und ehrlich gesagt finde ich schade, dass du dich überhaupt nicht verbesserst.
Hier einmal ein Auszug aus meinem letzten Review:
„Also noch einmal die ausdrückliche Bitte: Tu was! Setz dich hin und lies deine Texte gegen; vergleiche deine Sätze mit solchen aus Büchern; gleiche die Schreibweisen deiner Worte mit dem Duden ab; lies dir deine Texte selbst laut vor; lies mehr Bücher und schau dir genau an, wie die Sätze miteinander interagieren; besuche im Zweifel einen Kurs; schau dir die Grammatikregeln online an; überlege dir beim Schreiben ganz genau, was du ausdrücken möchtest; denke über Synonyme nach…“
Ich habe dir zahlreiche Tipps gegeben, aber umgesetzt hast du nichts. Dein Text sieht noch immer aus, als sei er schlicht runtergeschrieben worden – ohne noch einmal durchgearbeitet oder überdacht worden zu sein, ohne jede Mühe.
Sowas wirft bei mir immer die Frage auf, warum ich die Lust haben soll, etwas zu lesen, das offensichtlich nicht einmal der Verfasser selbst gerne genau durchlesen möchte, nachdem er es geschrieben hat.
Die Idee kann noch so gut sein, es bringt alles nichts, wenn der Text wegen seiner Fehlerquote kaum noch lesbar ist. Deine Texte sind absolut nicht präsentabel und dass du dich überhaupt nicht verbesserst, kann ich mir nur dadurch erklären, dass du dich auch nicht darum bemühst, das zu tun.
Ich empfehle dir dringend, deine Werke einmal mit kritischem Blick zu begutachten.
- Sygill -

Antwort von Red Moon am 04.09.2019 | 15:33 Uhr
Und noch mal danke fürs schreiben ^^
29.08.2019 | 11:24 Uhr
Habe jetzt mal bis zu diesem fünften Kapitel gelesen.

Erst mal kurz ein Bezug zu einem gewissen anonymen Benutzer (vom 12.08.2019), der bereits auf höchst uncharmante Weise angemerkt hat, dass die Grammatik und Rechtschreibung wirklich sehr anstrengend ist. Zum einen muss ich dem zustimmen, denn es geht mir auch so, dass ich teilweise gar nicht verstehe was da eigentlich passiert. Ich musste es dann mehrmals lesen und das hat mich dann doch sehr gestört. Sogar Namen sind hin und wieder falsch geschrieben (Twilight sparkel, undertäcker, ...).

Es muss aber beachtet werden, dass natürlich die Freude am Schreiben im Vordergrund steht und nicht jeder ein Meister im Fach ist.
Kannst du dir vielleicht vorstellen deinen Text in einem Rechtschreibprogramm zu verfassen und dann einfach copy-pasta-artig hier einzufügen? Es behebt sicherlich nicht alles aber einen Teil und das würde den Lesefluss um einiges erleichtern und sicherlich auch den ein oder anderen motivieren weiterzulesen.

Die Ideen finde ich ganz schick und konnte es mir sogar bildlich vorstellen, als würde ich eine Folge aus einer Serie schauen. Den inneren Monolog vom Undertaker finde ich ganz unterhaltsam. Er wirkt irgendwie ständig genervt und trägt es aber mit Fassung^^ Das gibt mir das Gefühl, dass er seinen Job schon lange macht, was aber verwundert, da er nach Äonen anscheinend sein Buch immer noch nicht auswendig kennt, wenn er schon immer noch nachschauen muss wie sein Vorgänger denn gehandelt hat.

Ich bin mir nur nicht sicher, ob die Mane Six wirklich so gelassen mit Gevatter Tod umgehen würden aber das will ich nicht unbedingt negativ bewerten. Eher finde ich es lustig, dass Twilight, deren Aufgabe es ja als Prinzessin der Freundschaft ist genau das zu tun, sich gleich als Ziel setzt, sich mit dem Tod anzufreunden^^
Das fantastischste fand ich, als Pinkie wieder mal heimlich eine Party für ihn veranstaltet hat. Damit hatte ich irgendwie gar nicht gerechnet, obwohl sie ja sogar mit Twilight in der ersten Folge schon genau das gleiche macht xD

Bis hierher wundere ich mich wieso diese Geschichte ab 18 ist? Wenn der Undertacker wenigstens grausam und ekelhaft wäre, aber bis jetzt war in meinen Augen nichts dabei, was nicht auch ein zwölfjähriger lesen dürfte. Aber vielleicht kommen die fliegenden Körperteile ja noch.

Grüße,
Sauden

Antwort von Red Moon am 29.08.2019 | 11:32 Uhr
ich danke dir für die ehrlichen worte und nicht , diese anonyme .Ich bin eh gerade dran , das was mein alter Beta Leser nicht richtig gescheckt hat zu verändern .Leider zu meine bedauern hat er / sie viel abgesegnet ohne es zu lesen .
was das mit den Geschichten ab 18 ist , nur einen kleine Sicherheit Maßnahme , falls ich mal zu tief in die Dunkelheit abdrifte .Sind aber alle Story .
Und danke fürs schreiben ^^
KeinKonto (anonymer Benutzer)
12.08.2019 | 07:49 Uhr
Arbeite mal an deiner Grammatik und auch an der Rechtschreibung und räum diesen Text auf. Die Idee kann noch so gut sein, es hilft nichts, wenn man sie vor lauter Fehlerchaos nicht lesen kann (will).
Ich will Geschichten lesen, nicht decodieren und mir mühsam zusammenreimen, was du wohl mit den zusammengewürfelten Wortfetzen gemeint haben könntest.
Sprachlicher Ausdruck ist eine Kernkompetenz bei der Schriftstellerei, also arbeite mal daran - aktiv, denn von alleine wird das nicht besser. Bei dir wird reines Üben - wie man deutlich sieht - nicht reichen, dafür halten sich die Fehler schon zu lange, also setze dich mal gezielt mit der Sprache und ihren Regeln auseinander. Man muss schließlich auch wissen, was man üben soll, sonst kann es passieren, dass man Fehler übt und festigt.
Hier ist in jedem Satz mindestens ein Fehler, meist sind es mehr, oder der Satz ist gar kein Satz.
Tu was!

Antwort von Red Moon am 12.08.2019 | 11:52 Uhr
Danke das du es sagst , nur anonym kann jeder , nur war die Funktion eigentlich aus
11.08.2019 | 16:25 Uhr
Hallo Redmoon Damika ,

hat Grimm jetzt doch noch jemanden gefunden der später sein Amt übernimmt ? Ich gönne es ihm und der kleine Patron scheint ja auch ziemlich plietsch zu sein .

Hufgrüße Mulderface

Antwort von Red Moon am 11.08.2019 | 16:28 Uhr
Hat wirklich lang genug gedauert
10.07.2019 | 09:29 Uhr
Hallo Redmoon Damika ,

vielen Dank für den Einblick in den Arbeitsalltag von Grimm . Eines musste ich dabei allerings feststellen : nicht der Undertaker sondern die Kundschaft spinnt etwas herum .

Hufgrüße Mulderface

Antwort von Red Moon am 10.07.2019 | 09:58 Uhr
Kannst dir ja denken wieso er verrückt geworden is was
08.07.2019 | 22:50 Uhr
Oh my Gosch ich hoffe das wird mal verfilmt .
Echt zu lustig wie der Typ sich versucht umzubringen . Das Grimm da genervt ist kann ich voll und ganz verstehen .
Der Typ gießt bestimmt auch Wasser auf einen Grill um an der Stichflamme zu verbrennen oder wartet Mitten in der Wüste auf eine Flutwelle .

Antwort von Red Moon am 09.07.2019 | 12:04 Uhr
Ja das war auch darunter , aber ich habe mich auf 20 beschränkt , mehr hat der Herr Tod ja auch nicht rausgerückt
08.07.2019 | 18:27 Uhr
Moinsen.

Schön, mal wieder etwas von Herrn Grimm zu hören, auch wenn er einem echt Leid tun kann.
Immer diese Trottel.
Ich hoffe für ihn, das er noch des öfteren von seinen Beiden Freunden eingeladen wird, damit er etwas ausgleich hat.

Antwort von Red Moon am 08.07.2019 | 18:29 Uhr
Ja es war etwas lange das er pause gemimt hat ( Autoren is nix eingefallen ) ^^ Der weiß sich aber schon zu helfen
15.09.2018 | 09:45 Uhr
Hallo Redmoon Damika

Böser SA, konntest du nich warten bis der Tod sein Recht in Anspruch genommen hat. Was wird wohl Cadance dazu sagen, voallem wen Sie von dem Fluch hört?

oder wurde Er aus der "Geschichte" getilgt?

Auf bald
Gruß NurLeser72

Antwort von Red Moon am 15.09.2018 | 14:06 Uhr
Das wird man sehen wen ich wieder in schreib Laune bin
07.08.2018 | 19:00 Uhr
Hallo Redmoon Damika ,

na hoffentlich bereut der Undertaker das nicht noch , das er Shining Blödprinz Armor eingestellt zu haben .

Hufgrüße Mulderface

Antwort von Red Moon am 07.08.2018 | 19:04 Uhr
Freiwillig hat er das ja nicht gemacht , er hat halt ein Filly vor grimm getötet da hatte er keine wahl
19.06.2018 | 18:55 Uhr
Hallo Redmoon Damika
Gute Arbeit und ich freue mich für Ihn, Vor allem das er endlich gleichgesinnte gefunden hat die Ihm anscheinend guttun!

Bis zum nächsten Mal
Gruß NurLeser72

Antwort von Red Moon am 19.06.2018 | 19:03 Uhr
das hat gerade der sich mal verdient
28.05.2018 | 20:31 Uhr
Hallo Redmoon Damikia!

Entschuldige die Verspätung, musste an meinen Projekten schreiben.

Undertaker führt eine Dreiecksbeziehung, das passt wirklich gut.
Irgendwie hat er das schon immer, wie damals bei Halvir.
Nur scheint er dieses Mal mit der Stute besser zu können, was auch ein Vorteil ist.
Bis jetzt scheint es ja super zu laufen, vor allem bei Bowling.
Auch gibt es keine Streiterei, was bei solchen Beziehung oft der Fall ist.
Ich wünsche es für Ihn, das es hält und das er endlich glücklich werden kann.
Von all deinen Charakter hast du Ihn am meisten Leiden lassen, das war nicht gerade nett von dir.

Ich bin gespannt, bis bald.

Draco45

Antwort von Red Moon am 28.05.2018 | 20:38 Uhr
ja der musste schon sehr leiden tut mir auch im nachhinein echt Leid , er is ja so ein lieber Trottel aber bei den beiden ist er schon richtigen
12.04.2018 | 16:51 Uhr
Hallo Redmoon Damika
Ich muß zugeben die Therapie wer überfällig. Aber du hast sehr gut rübergebracht das es ein seltsames Gefühl auslöst wen der Tod als "normaler" Hilfesuchender in der Stunde auftaucht.
Dennoch ist Untertaker dort gut aufgehoben unter all den Leidenden und ihren Probleme.

Ob eine Prinzessin wohl auch Therapierbar ist?

Also bis nächstes Mal
Gruß NurLeser72

Antwort von Red Moon am 12.04.2018 | 16:53 Uhr
danke fürs schreiben leider war die Therapie mehr als nötig , ich hoffe es war unterhaltsam ^^
03.04.2018 | 07:44 Uhr
Hallo Redmoon Damika!

Undertaker geht es ja wirklich nicht so gut, was auch kein Wunder ist.
2000 Jahre ist eine lange Zeit, um alleine zu sein.
Dann auch noch die Sache mit Halvir und die zwei erfolglosen Beziehungen, das kann schon auf das Selbstbewusstsein eines Mannes gehen.
Zum Glück hat er ja noch VIda, sonst würde er irgendwo vergammeln.
Wirklich erstaunlich wo Undertaker auf so Verständnisvolle Ponys trifft, aber das war zu erwarten.
Ich bin schon gespannt welche Fortschritte er machen wird, bis bald.

Draco45

Antwort von Red Moon am 03.04.2018 | 07:59 Uhr
ja das frustriet , besonders wen man nicht ernst genommen wird .
ohne Vida würde er sicher dauernd im Bett gammeln .
da dachte ich schick ich ihn zur Therapie

danke fürs schreiben
22.03.2018 | 20:23 Uhr
Moin, Moin.

Trotz seiner kürze gefällt mir das Kapitel sehr ( Man kann halt nicht jeden Handlungsstrang ewig groß aufplustern)
Die Reaktion der Ponys auf sein Erscheinen war wirklich lustig, aber auch glaubwürdig. Ob ihm das vielleicht auch ganz gut getan hat, das mal wieder wer schiss vor ihm hatte?

Das er sich dann noch dazu entschlossen hat, wenn auch heimlich, den Ponys zu helfen fand ich auch toll.
Eine kleine Nebenbeschäftigung, sozusagen.

Wenn es irgendwann weitergeht, freue ich mich schon auf die Fortsetzung.

Mit freundlichen Grüßen:
Der Reisende

Antwort von Red Moon am 22.03.2018 | 20:26 Uhr
ja das Kapitel kam mit so ( danke noch mal) bei Herrn undertaker bin ich etwas faul geworden ,aber gute Thema für Herrn tot zu finde ist etwas schwer geworden , besonders da er einen gewissen kirin nicht mehr auf die schuppen geht .
05.12.2017 | 19:10 Uhr
Hallo Redmoon Damika
Da haben sich die Zwei aber in eine ganz schöne Scheiße geritten. Ob Sie da wohl glimpflich rauskommen werden wir ja sehen?

Bis dann
Gruß NurLeser72

Ps.: Da Ich gesehen habe das Du eine neue FF angefangen hast Interessiert mich ob es Hier und woanders längere Unterbrechungen gibt?

Antwort von Red Moon am 05.12.2017 | 19:19 Uhr
die beiden sidn aber hart im nehmen

nicht wirklich , der tot braucht immer etwas länger und fallout ist auch auf dem weg zum ende , is gerade nur eine probe gesiechte , die ich auf einem anderen Seiten zweig schreib
23.11.2017 | 09:44 Uhr
Hallo Redmoon Damika!

Undertaker hat Halvir also aufgegeben, ist vielleicht das Vernünftigste was tun konnte.
Seine Versuche bei Ihn zu landen sind nur immer traurig für den Armen Tot ausgegangen und mich hat es ehrlich gesagt etwas fertig gemacht, wie Undertaker immer das Herz gebrochen wurde.
Diese Zebra Stute ist wirklich verrückt, dabei sieht Undertaker gar nicht aus wie eine Stute und das Kleid hat sich mit seiner Fellfarbe gebissen.
Also... , neue Welt, neues Glück.
Ich habe mir schon gedacht das ein Beziehung mit Celestia nicht halten wird, auch wenn sie sehr sympatisch angefangen hat.
Zum Glück ist er nicht auf Rarity sitzen geblieben, dort hätte er noch in viel mehr kitschigen Dinge erlegt.
Es war für beide gut, das sie sich getrennt haben.
Twilight ist in dieser Welt ja skrupellos, aber das ist meisten so.
Jetzt hat er sich der Tot einen Attentäter angelacht, das passt ja wirklich.
Ich bin wirklcih gespannt, wie diese Beziehung verlauft.
Bis bald.

Draco45

Antwort von Red Moon am 23.11.2017 | 16:32 Uhr
ja er wollte da einfach nicht mehr mit reingezogen werden.
ja seine Kollegen sind alle etwas eigen , nur hat jeder seien Wirkung Bereich als Wächters .
diese Beziehung sollte in die Hose gehen und noch andere leider .
is sie eigentlich meist ( Siehe film bei den See Ponys)
ja nur werden wir sehen wie das aus geht
11.11.2017 | 19:52 Uhr
Moin, Moin.
Die arme Celestia kann einem aber schon leid tun. Naja, zumindest einer kann sich ihrer ja erbarmen.
Na mal gucken wie das ausgeht.

Antwort von Red Moon am 11.11.2017 | 21:02 Uhr
mal schauen wie ich es schreibe , hatte halt Lust mal sowas zu schreiben ^^
11.11.2017 | 15:34 Uhr
Halo Redmoon Damika ,

so so der Undertaker macht Urlaub und schäkert auch noch mit Celestia herum . Da bin ich aber mal gespannt was dabei herauskommt ?

Hufgrüße Mulderface

Antwort von Red Moon am 11.11.2017 | 15:39 Uhr
das kennen wir doch er und sein Urlaub ><er hat ja nicht mal gemerkt mit wem er da herum flirtet
21.10.2017 | 16:33 Uhr
Hallo Redmoon Damika
Schön das er wieder da ist, und schon verzweifelt man an seinem Verstand. Aber wer mag er sein, vielleicht ein Geist aus einer anderen Ecke des Multiversums oder doch Ich aus einer anderen Zeit?

Und wen Undertakers Gutmütigkeit schiefläuft hat Er vor seinem Boß die Arschkarte.

Freue mich wie immer aufs nächste Kapitel wo auch immer es weitergeht.
Gruß NurLeser72

Antwort von Red Moon am 21.10.2017 | 20:06 Uhr
No der Kerl is nur ein Pony der diesen nahmen übernommen hatte als erstarb .

ne des wegen bekommt er keine ärger , da die seele eh entscheiden was sie zun wollen

Ja er hat es mir etwas schwer gemacht die letzte zeit
15.10.2017 | 21:21 Uhr
Hallo Redmoon Damika!

Undertaker spricht mit Undertaker, ich habe die beiden zuerst ja für ein und die selbe Person gehalten.
Aber wenn man die beiden so zusammen sieht, bemerkt man erst, wie verschieden die beiden sind.
Vor allem das ständige Lachen und das ständig herum tänzeln, unterscheidet Undertaker von Undertaker.
Du kannst gar nicht vorstellen, wie sehr ich meine Wahrnehmung in frage gestellt habe.
Ich meine, ich dachte die beiden währen die ein und selbe Person.
Jetzt weiß ich wie es Twilight gegangen, die geglaubt hat Camaron und das Phantom die selbe Person sind.
Nur das sie recht hat und ich unrecht, wie konnte ich mir nur so vertun.
Bis bald und viel Erfolg.

Draco45

Antwort von Red Moon am 15.10.2017 | 21:27 Uhr
ja es war schon etwas kurios, die beiden aufeinander zu lassen .
ich glaube damit habe sie sich selbst verwirrt .
Und ja den undertaker hat jeder verwechselt , kann aber mal schnell passieren das man denkt im alter wird der etwas komisch , danke fürs zurück schreiben
18.06.2017 | 17:08 Uhr
Hallo Redmoon Damika
Also so muß Ich erfahren das Blood Moon Schuld ist an Loki's Dimensionssprung. Und Er und Grimm scheinen sich nicht zu mögen obwohl Sie doch der selben Tätigkeit nachgehen. Ob er es wohl Halvir erzählen wird, entweder allein oder beim dreier?

Selbst wenn du Halvir nicht eingreifen läßt muß er es wissen.

Da Grimm Berichte schreibt und Buch führt muß er doch jemanden über sich haben an den er sie sendet und dem er Bericht erstatten muß, und der bei Problemen der Tode untereinander schlichtend eingreift?

Bis nächstes mal
Gruß NurLeser72

Antwort von Red Moon am 18.06.2017 | 17:12 Uhr
ja die leiben sich

nein der teilt dem noch nix mit

Ja da gibt's es wen , aber sie wird noch nicht auftauchen das hat noch zeit
16.04.2017 | 07:52 Uhr
Hallo Redmoon Damika!

Sorry das ich erst jetzt schreibe, diese Woche war zu viel los.

Da ich leider nicht weiß wie es bei dem Amulett der Schatten weiter geht, bin sich froh zu sehen dass unsere Gruppe Erfolgreich war.
Kann der Tod sich wirklich so einfach frei nehmen, er hat doch immerhin eine wichtige Aufgabe?
Na ja, es gibt ja noch Vida, so langsam wird sie ja schon Erfahrung in Ihren Handwerk haben, bis auf die Tatsache das sie das Amulett verloren hat.
Sein Urlaub scheint mit Glück gesegnet zu sein, wie kann es sein das sich Halvirs Mutter auf einer Insel eingesperrt ist, wenn sie doch schon vor langer Zeit gestorben ist?
Undertaker selbst scheint auch für einen Moment überrascht gewesen zu sein, aber zu gleich macht er sich schon wieder so große Hoffnung.
Von welcher Hochzeit reden die nur, ich glaube ich habe schon wieder was verpasst.

Draco45

Antwort von Red Moon am 16.04.2017 | 09:34 Uhr
Ist doch alles okay , wenigstens meldest du dich ^^


Ja entschuldige wegen der Hochzeit , nette Dame Andromeda meinte ihren Sohn , das zu erlauben , aber ich will nicht zu sehr Spoilern ^^
14.04.2017 | 00:26 Uhr
Hallo Redmoon Damika
Also nach all dem Ärger hat Grimm seinen Urlaub redlich verdient. Aber Er mußte Ihn ja wegen einer unerwarteten freudigen Überraschung kurzfristig abbrechen, der arme. Bin mal gespannt was Halvir sagt wen Grimm unerwartet mit seiner Mutter auf einer fremden Hochzeit auftaucht?

Also bis dann
Gruß NurLeser72

Antwort von Red Moon am 14.04.2017 | 10:39 Uhr
naja es könnte etwas in die Hose gehen , aber er hat sich mittlerweile auch wieder gebessert
11.04.2017 | 20:28 Uhr
Hallo Redmoon Damika
Also dieser Zusammenschnitt eines längeren Zeitraumes ist wirklich gut gewählt. Zumal sich ja bei Grimm weniger tut als bei Halvir.

also bis dann
Gruß NurLeser72

Antwort von Red Moon am 11.04.2017 | 21:37 Uhr
Danke ;nur is der Urlaub schief gelaufen, außerdem wollte ich nicht zu viel von den anderen FF rein bringen
10.04.2017 | 08:22 Uhr
Hallo Redmoon Damika ,

das kann ja schöne Entwicklungen geben bei der Hochzeit .
Grimm soll sich mal nicht so anstellen wegen der etwas Mehrarbeit , soll er doch seinen Lehrling dafür anlernen die Formulare auszufüllen , dann brauch er sie nur noch unterschreiben .

Antwort von Red Moon am 10.04.2017 | 08:38 Uhr
der brauchte halt mal Urlaub , er is ja nicht mal sauer des wegen oder ähnliches
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast