Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Excalibart
Reviews 1 bis 4 (von 4 insgesamt) für Kapitel 23:
rabenmaedchen (anonymer Benutzer)
22.01.2019 | 10:24 Uhr
Morgen^^

Ich weiß, ich liege knapp anderthalb Wochen zurück mit meinem Review. Aber ich musste die Welt retten. Du kennst das ja …

Soooo, fangen wir gleich einmal an^^

Ich liebe diese Traumsequenzen ja, muss ich sagen. Ich meine, du beschreibst den Schrecken mit dem Feuer wirklich detailreich und lässt keine Einzelheit aus, von den Gefühlen hin zu dem, was sie sieht. Das Feuer des Gehöfts ist ja ein wichtiger Bestandteil dieser Geschichte, wie mir scheint und jeder wird sich schon die Zähne an der Antwort ausbeißen, die du noch nicht preis gibst, was es denn damit auf sich hat. Die Ängste und der gesundheitliche Zustand von Ramona werden hier sehr gut beschrieben. Ich vermute einfach, dass es eine Erinnerung ist, die sie da immer wieder durchlebt. Oder etwas ähnliches zumindest. Was ich auch sehr gut finde, ist der Gedanke von ihr, dass alle Pferde gerettet sind. Ich finde, das passt sehr gut zu ihr und in die Situation hinein. Jeder der Tiere hat, kann diese Angst sicherlich verstehen. Du hetzt auch nicht durch diesen Traum, sonern nimmst dir wirklich Zeit, alles in Worte zu fassen, was die Träumende durchmacht. Und beendest den Abschnitt dann mit dem spannenden Abbruch bei dem Schrei, der ihr das Blut in den Adern gefrieren lässt. Ich bin so gespannt auf die nächste Szene mit den Träumen :)

Awww, das Paar ist wirklich süß. Es macht ein warmes Gefühl und zugleich ein wenig traurig, doch ich fange wohl am besten von vorne an. Wieder sind hier viele Details über die Handlung und was Ramona fühlt. So, als würde man selbst alles intensiver nach einem Traum wahrnehmen. Man greift nach dem Wecker. Man schließt das Fenster, weil der Regen so laut ist. Man hört die Musik, die einen doch nicht so beunruhigt wie der Traum, den man hatte. Oder in diesem Fall eben Ramona. Was ich gut finde, ist die Interaktion der beiden in so stillen und doch lauten Momenten. Wie sie eben doch die Nähe zu ihrem Mann sucht, der lange arbeitet. Sie wirken manchmal etwas entfremdet, was die Passage am Ende des Abschnittes zeigt, wo Ramona sich an ihren Mann schmiegt, was sie lange nicht mehr getan zu haben scheint. Obwohl sie ja füreinander da sind und sich füreinander interessieren. Er fragt, wie es ihr geht. Und sie, ob er nicht bald ins Bett kommen möchte. Sie kümmern und lieben sich, aber irgendwie macht mich die letzte Handlung eben doch stutzig. Ich meine, es muss natürlich nichts sein. Sie haben beide viel zu tun. Zu viel vermutlich, um mehr Zeit miteinander verbringen zu können, während die Kinder und Jugendlichen im Haus sind und alles unsicher machen. Es ist auf jeden Fall eine sehr schöne Atmosphäre mit den beiden.

Oh Mann, die Jugend dreht auf und am Rad XD Interessant, das aus Pauls Augen zu sehen. Ich meine, er und Jack sind doch die älteren, die auf der Feier anwesend sind. Und Paul ist fertig, während die Jüngeren voll aufdrehen. Übel, dass ihm auch als Einziger auffällt, dass Annie fort ist. Und dass er überhaupt der Aufmerksamste in der Truppe ist. Du streust ja schon Hinweise, was hier gerade passiert^^ Und er geht der Sache auf den Grund. Alkohol in der Bowle … Und da werden sie schon mit Spielen abgelenkt. Schlau schlau, Herr Autor ;) ALTER, Annie. So versteht dich doch keiner XD Aber Paul hat recht. So normal ist das nicht. Das flaue Gefühl ist mit Sicherheit berechtigt.

Zucker und vermutlicher Alkohol … Und Annie ist klar im Kopf? O.o Ichg meine, ich habe keine Ahnung. Ist das so? XD Ich dachte, man taumelt da vor sich hin und kriegt nichts mehr mit und muss sich am nächsten Morgen erzählen lassen, was überhaupt passiert ist … So, wie man das liest, klingt das echt eher wie chemische Drogen … Oh Mann. Aber jeder merkt es. Und jetzt macht sich das Misstrauen ja doch breit unter den Feiernden. ZACK, zwei TicTacs von Becks und alle springen auf. Ich meine, es ist verständlich … Na, man kann als Leser ja nur abwarten und schauen, was passiert … Aber der Zucker allein putscht ja schon hoch. Und Annie ist halt nichts die Ruhigste. Machen wir hier mal noch kein Fass auf, ehe du uns nicht aufklärst.

Und da ist ja schon unsere Herzdame XD

Claire ist irgendwie ein Leser-Ruhepol finde ich. Sie ist eher so in sich gekehrt und man bekommt ihre Gedanken vermittelt, was ich ganz angenehm finde. Auch,wie sie Paul und Jack empfindet, finde ich schön. Dass sie ihr Sicherheit geben und dass Paul sie an ihren Bruder erinnert. Was Claire für eine Geschichte mit sich bringt, da bin ich gespannt darauf. Weil die Gefühle und Gedanken, die du beschreibst, lassen sie manchmal irgendwie einsam und übersehend wirken, was ich schade finde. Und was mir auch irgendwie Leid tut. Aus dem Grund finde ich die Passage mit Jack, dass er bei der Arbeit irgendwie gefühlt nur für sie da ist, schön^^ … jetzt hast du´s ein bisschen kaputt gemacht XD Mit den Beschreibungen von Rebecca und Jack kam Unruhe auf und hat das friedliche Bild zerstört XD Oha, ein Ziehen, wenn sie Rebecca und Jack sieht … Hey, Claire, ich kann dich verstehen … Ich mag Jack auch …

'Eigentlich', dachte Claire zynisch, 'ist es schon beinahe grotesk, wie keiner Interesse an Rebecca hat und sich doch ständig alles um sie dreht.'  - Der Satz ist super gewählt. Respekt. Das trifft ja auch auf so viele Menschen zu. Oder so viele Situationen.

Der Vergleich mit dem Vorspulen bei Annie ist echt veranschaulicht gut gewählt^^ So habe ich es mir auch vorgestellt. Oha, Hedda schreit Becks an. Ich meine, nicht grundlos, aber sie tut es O.o Mah, Paul ist irgendwie der Held in der Situation. Aber Jack regt mich echt gerade ein bisschen auf. Langsam könnte man echt meinen, er und Becks tauschen nicht nur Zigaretten und Worte aus … Bah und Rebecca ist echt boshaft, wie die noch übel auf Dennis herum hackt … Ist ja schon übel, das Mädchen.

Mah, Jack ist nicht gerade unparteiisch … Das ärgert mich irgendwie etwas … Paul hat hier aber echt die einzig erwachsene Rolle in diesem Kapitel , habe ich das Gefühl.

Uh, an Becks Reaktion hätte ich nicht gedacht. Aber ich glaube, so muss man echt manchmal mit ihr umgehen. Und selbst Jack scheint ja beeindruckt zu sein^^

Boah, ich mache mit Jack echt emotionale Höhen und Tiefen in diesem Kapitel mit XD

… na, jetzt bin ich auch gespannt, wer sich da an der Bowle zu schaffen gemacht hat.

Das Kapitel war auf jeden Fall sehr emotionsgeladen. Und ich bin schon sehr auf das neue Kapitel gespannt.

Bis dahin^^

Ivy

Antwort von Excalibart am 03.02.2019 | 22:34 Uhr
Meine liebe Ivy,

Wie schön, endlich mal wieder was von dir zu hören! Mein PC hat leider die Beziehung mit Skype beendet, ich kann es einfach nicht mehr öffnen...
Und naja, ich bin mit meiner Antwort ja jetzt auch recht spät dran, aber nicht etwa, weil ich die Welt retten musste. Nein, der Kuchen war noch nicht alle...

Aber jetzt habe ich endlich Zeit gefunden, bevor der eine Hund raus muss und während der andere Hund mich anpupst. Also:

Jaa, die Traumsequenzen. Vielleicht sind sie tatsächlich Erinnerungen. Oder auch eine Voraussicht. Oder ich bau die einfach nur ein, um dich ein bisschen zu verwirren. Höhöhöhö. Es freut mich aber, dass der Aufbau gut ankommt. Ich habe früher eine zeitlang auch so ganz krasse, realistische Träume gehabt und ich weiß noch, wie viele Details darin wichtig erschienen sind. Und ich versuche, diese Empfindungen, die ich dann auch nach dem Aufwachen hatte, auf Ramona zu übertragen.

Übrigens muss ich zugeben, dass ich den Abschnitt mit Ramona und Leland für dich geschrieben habe. Du hattest in irgend einem Kapitel mal angedeutet, dass du gern über die beiden liest und deswegen gab es diesen etwas längeren, intimeren Teil für dich <3

Jaja, Detective Paul ist in da House. Hey ich sag's dir, ich merk das jetzt immer mit den Jugendlichen bei uns am Hof. Ich halte einfach nichts mehr aus! Die fangen um zehn abends noch an, Kuchen zu backen oder so ein Spaß, während ich im Sitzen einpenne und finde, das zehn viel zu spät ist! Frustrierend!
Aber ja, Pauls Gefühl ist ja in der Tat nicht unbegründet. Auch hier habe ich versucht, an reale Ereignisse anzuknüpfen, aber das Problem ist, dass ich mich an solche Partys nie erinnern kann... Woher das wohl kommt????

Haha, ja, ich finde auch, dass das Misstrauen in Bezug auf Becks berechtigt ist. Auch wenn sie ja eigentlich ein ganz nettes, verantwortungsvolles, sympathisches, offenes Wesen.... okay ja ich habs selber gemerkt. Aber ich liebe deine Bezeichnungen für Becks. Sonnenschein, Herzdame... hast du noch ein paar mehr? Ich kann die super einbauen! XD
Dein Verdacht, der Annie betrifft, wird übrigens demnächst aufgeklärt. Irgendwann. Ganz bald. Bestimmt!

Ich mag es, dass du Claire als Ruhepol empfindest, denn genau das versuche ich auch zu bezwecken. Beziehungsweise, eigentlich passiert es ganz von selber beim Schreiben. Ich glaube, es fühlt sich beim Schreiben für mich ähnlich an wie für dich beim Lesen - sie "entschnellt" das Geschehen. Mo und Annie bringen ja immer Action mit und ich versuche dann, das auch durch die Satzstellung und Wortwahl klar zu machen - ziemlich anstrengend. Und Claire ist einfach... Ruhe pur. Meistens.
Naja, außer natürlich, wenn es um die Jungs geht. Aber das sind bestimmt alles nur die Hormone. Da kann Claire nichts für!
Sorry übrigens, dass ich dein Weltbild zerstört habe... Upsi ^________________________^ Aber vielleicht ist alles ja auch nur ein großes, dickes Missverständnis und Jack ist gar kein Arsch!
Übrigens bin ich selber auch ein kleines bisschen stolz auf den Satz von Claire, aber in letzter Zeit ist mir das eben selber auch immer mal wieder aufgefallen, dass irgendwie immer die Leute im Mittelpunkt stehen, mit denen man doch eigentlich am liebsten gar nichts zu tun hätte....
Und Becks ist wohl .... ja, eben ein Arschloch. Und ja, bei Hedda stellt sich die Frage, ob sie mutig oder lebensmüde ist, aber ich denke mal, ohne Paul hätte es deutlich früher schon eine Schlägerei gegeben...

Jack unparteiisch? Ach waaaaas. Oder er weiß etwas über Rebecca, was sonst niemand weiß. Oder er ist auch ein Arsch. Oder Rebecca tut ihm Leid, weil ja gar niemand auf ihrer Seite ist. Oder die beiden mögen sich wirklich. Eines der Szenarien trifft eventuell zu. Kannst ja mal raten ;-)

Ich hatte bezüglich Claires Reaktion übrigens längere Gespräche mit der, die mir den Charakter geschickt hat. Ob Claire das wirklich macht und wie viel Provokation nötig ist. Aber ja, irgendjemand musste das wohl mal machen.

Hm, ja, die große Frage, wer panscht in der Bowle herum? Ich sage nichts.

Tut mir jedenfalls Leid, dass ich dich emotional so geschlaucht habe XD Ich versuche, das nächste Kapitel etwas weniger emotionsgeladen zu gestalten, aber hey! Es handelt sich hier um einen Haufen hormongeladener Pubertät, ich kann für nichts garantieren!

Danke auf jeden Fall für dein ausführliches Review und sollte mein Skype wider Erwarten irgendwann doch mal wieder funktionieren: bis bald ;-)

Allerliebste Grüße
Art
12.01.2019 | 19:48 Uhr
*moment aufname von mir, formschönes bösses gremlin lachen*
das war meine erste reaktion, und das trifft meine meinung zu dem kapitel ziemlich gut haha.
das die bowle nicht ganz koscher war is aber erlicherweise keine große überaschung, ich trau so einem zucker zeug eh nicht über den weg.
is mir persönlich viel zu süß.
so Rebecca (oder wie auch immer man ihr namen schreibt, bin grad zu faul nach zu schauen xD ) ich kan sie immer noch nicht ganz einordnen, ist sie wirklich so fies oder hat sie einfach nur angst, hmmm, ob ich das rätsel noch lösen werde ? du weißt es ich nicht.
teenager und ihre hormone, * kopf schütel* aus dennen werd ich auch nicht schlau, (mir ist bewusst das ich selber mahl in so einer phase gewesen sein hätte müssen oder so xD )
ich hasse chlifhänger wollte ich mahl erwähnen,
hmm zum thema hintergrund, da würde ich spontan ja mahl jack oder paul sagen, oder Becks, das sind die derzeit spanensten hintergrund geschichten find ich, oder die von ramona, ich will wissen was es mit den traumen auf sich hat.
ach jetzt wo es mir einfällt, dir einen schönen guten abend :D
hoffe du hast weinachten und neujahr gut überstanden und so, haha
spontan würde ich ja darauf tippen das anni Retalin bekommen hat, aber wer von der bande könnte das haben, hmmm,
naja ich bin gespannt wan du deine rätzel anfangen wirst zu lösen, dir noch einen schönen rest abend :D
vovo out

Antwort von Excalibart am 13.01.2019 | 12:05 Uhr
Einen wunderschönen Guten Mittag (ich halte mich mal ausnahmsweise an die klassische Reihenfolge XD)

Ich habe Weihnachten und alles gut überstanden und hoffe, bei dir war es ebenfalls so.

Diese Sadisten immer. Ich überlege gerade, ob du über die versehentlich abgefüllten Teenies, über Jack, der ohne Jacke durch das Sauwetter muss, oder aber über Becks, die endlich mal eins auf die Fresse bekommen hat, lachst und komme zu dem Schluss, dass dich vermultich alles amüsiert hat...

Nun ja ich gebe zu, die Bowle hatte sich ja durchaus schon ziemlich offensichtlich als suspekt angekündigt - hat nur von den Kids keins bemerkt XD
Rebecca. Tja. Vielleicht tragischer Background? Oder falsche Freunde? Oder sie ist tatsächlich einfach ein Arschloch, wer weiß, nicht wahr? (Also ja, ich weiß, aber ich verrate es natürlich nicht)

Witzig übrigens, dass du auf Ritalin tippst.........

Danke für das Review und deine Rückmeldung bezüglich Hintergründe :-)

Viele liebe Grüße
Art
12.01.2019 | 12:30 Uhr
Hallo :3

Und los gehts...

Uh uh uh ich erkenne einen Zusammenhang mit dem Prolog. Und ich habe nicht die geringste Ahnung was das in dem Tuch hätte sein können... etwas festes Unförmiges? Und jetze isses weg. Na priiiima.
Und schon wieder dieser Schrei o.O is it haunted?

Wobei der Schrei ja auch aus der Realität gekommen sein könnte von der Party bei der grad irgendjemand zu was gezwungen wird. Okay die Theorie ist dumm... ich weiß...

Ich finde es verdächtig, dass Ramona so zukunftsweisende Träume hat... Ich meine, wenn sie irrelevant wären oder vollkommen an den Geschehnissen vorbeiführten, würdest du sie schließlich nicht reinschreiben, right? Also ist sie so ne Art Trelawney? xD

Oh ja Jenga das absolute Partyspiel. Am besten wenn alle betrunken sind und eine Handbewegung beim ersten Stein reicht um den ganzen Turm umzuhauen. Wo wir schon gestern beim Thema waren... was bedeutet es eigentlich im Übertrag auf einen selbst, wenn man aus einem gebauten Turm Steine zieht und ihn dadurch instabil macht?

Paul mit seinen 25 Jahren ist offenbar auch aus dem Partyalter schon raus, in dem man noch fit wie ein Turnschuh die Nacht durchmachen kann.

Detective Jansen ist dem Alkohol auf der Spur? Na viel Glück bei der Suche. Ein schielender Dennis erinnert mich an das schielende Opossum Heidi aus dem Leipziger Zoo. Don’t ask why....

Nachdem ich jetzt gefühlte zehn Minuten über einen Shippingnamen für Paul x Jack nachgedacht habe, ist das hier mein Ergebnis: Pack. Oder Jaul. Beides ziemlich fancy.

Ich habe gerade versucht Annies „Worte“ ums mit Claires ... Worten auszudrücken, schnell zu lesen und bin schon beim ersten ‚dann’ gescheitert...
Ich finds super wie Hedda und Mo so tun als hätte Annie geschummelt... Wie kann man bei Jenga schummeln? Das soll mir mal bitte jemand zeigen und beibringen. Bitte, Danke.

Oh ja Tic Tacs, das sind die richtig heftigen Kinder die süchtig nach denen sind. RIP Annie McKenzie. Gestorben an einer Zuckerpille.

Gedankenupdate: Wo bleibt das verdammte Blut?! Wehe das ist wieder so ein Clickbating Schatz!

Zusammenfassung: Claire ist nicht eifersüchtig, sondern eher... wie war das Wort gleich... eifersüchtig?
Die Stillen sind immer die Gefährlichsten, gell?

Oh ich liebe Drama! Und endlich Blut – yas!! Aber ehrlich gesagt bin ich von der Gruppendynamik von Hedda und Mo schon seit einigen Kapiteln nicht sonderlich begeistert. Die beiden sind zusammen zu selbstbewusst. Das Blut spritzt richtig :D

So klar, dass das Opossum seinen Mageninhalt wieder präsentiert...

Mittelfinger sind so gute Kommunikationsmittel :D Schade, dass ich nur einen hab.

Wuhu der Französisch-Kurs hat sich gelohnt, ich habs verstanden... oh du hast die Übersetzung drunter geschrieben... Egal xD Wer wars, wer wars? Wer kann hier noch Französisch oder tut so?

Answer of the day auf deine Frage: Jack. Grund: Wir wissen, dass er Pferde mag. Und das reicht mir nicht aus. Vor allem da er was weiß, was ich nicht weiß.

LG


PS: Euer Klopapier ist cool.

Antwort von Excalibart am 12.01.2019 | 14:07 Uhr
Ach du schon wieder. (Ihr hättet uns diese Türmatte nicht schenken sollen... XD)

Boah, du bist ja hart. Nur, weil Ramona rein zufällig so was ganz Ähnliches träumt, was auf seltsame Art gruselig realistisch wirkt? (Übrigens ist da doch noch irgendein Kapitel in dem sie träumt. Es ist also quasi Unheilvolles Träumen Part III)
Ja, das unförmige Ding ist weg. (Gut, dass die Protagonistin kein Mann ist, dann wäre das jetzt irgendwie anstößig... höhöhöhö jetzt wo du 18 bist, darf ich solche Witze ohne schlechtes Gewissen machen).
Der Schrei.... verflucht, geisterhaft, real? Deine Theorie finde ich jetzt auch nicht soooo abwegig, wenn du mal bedenkst, wie die Mädels kreischen können... warst du schon mal bei einem Schulprojekt dabei? Wenn die kreischen, dann klingt das auch wie nicht von dieser Welt! Wirklich, diese Frequenzen, das kannst du dir nicht vorstellen!

Du glaubst also, ich baue in die Geschichte nur Dinge ein, die Handlungsrelevant sind? Oder vielleicht will ich euch auch nur in die Irre führen und es sind einfach nur Träume?

SO Jenga. Ja ich muss ja zugeben, ich bin da ungefähr so gut drin wie Annie. Ich schaffe es mit nahezu 100%-iger Wahrscheinlichkeit, den Turm umzuwerfen. YES! (War nicht die Regel: Wer als erstes alles abräumt, gewinnt?)
Ich finde, das sagt über einen selber aus, dass man entweder ein verdammter Masochist ist, oder aber gerne Trinkspiele spielt, bei denen man garantiert viel trinkt. Bei dir dann wohl erstes.

Hey, wir kommen alle in das Alter, wo man nicht mehr so einfach durchfeiern kann! Brauchst gar nicht lachen, wart's nur ab!
Und naja... irgendwer muss in diesem Kindergarten doch die Detektivarbeit machen, oooooooder? Aber... wie kommst du auf Heidi? Ich meine.... WOHER?????? Ist das so unnützes Wissen wie zum Beispiel die Tatsache, dass Michael Schumachers Frau... okay ich halte den Mund.

Ich finde sowohl Pack als auch Jaul irgendwie.... ich weiß nicht . Klingt wie ne Krankheit, findest du nicht?

Jaja, Annies Worte. Meisterin im Schnellsprechen. Man könnte es aufnehmen und in halber Geschwindigkeit abspielen. Aber sei doch mal ehrlich, so schlecht, wie Annie bis dahin gespielt hat, sollte man es Mo und Hedda nicht krumm nehmen, dass sie meinen, irgendwas stimmt nicht. Aber ja, wenn ich jemals einen Weg finden sollte, beim Jenga zu schummeln....

Naja EINE Zuckerpille hat noch niemanden umgebracht, aber denk dran, wie viel Zucker Annie schon intus hat..... XD

Ach richtig, eifersüchtig. Das war das Wort, nach dem ich gesucht hatte. Und ja, stille Wasser sind tief, aber tiefe Wasser sind nicht still (Pseudopoetismus und so. OKAY ich habe bei Rammstein geklaut)
Und hey: Wenn ich sage, es gibt Blut, dann gibt es auch Blut! TADAAAA.
Naja, Mo und Hedda leben halt ganz nach der Devise "Zusammen sind wir stark", ne?

Naja, warum sollte nur Faolán kotzen dürfen? Dennis wollte halt auch mal!

Ich muss lachen. Warum muss ich jedes Mal über deine Finger- und Beinwitze lachen? Bin ich ein schlechter Mensch? Ist das politisch eigentlich unkorrekt? Aber Hell yes, ich LACHE.

Ach, du hast es verstanden? Herzlichen Glückwunsch, ich musste die Übersetzung trotz 6 Jahren Französisch in der Schule googeln.... XD Tja, wer kann französisch? Also ich jedenfalls nicht, aber irgendwer muss es ja können XD

Jack also? Naja, vielleicht gibt es über ihn nicht mehr zu wissen, als das er Pferde mag? O:-)

Liebste Grüße
Art

P.S.: Wäre ich jetzt nicht gerade zu Hause, würde ich fragen, ob du das Review etwa von meinem Klo aus geschrieben hast XD
12.01.2019 | 09:35 Uhr
Art:D
*knuddelt Art um*
Ich freue mich das du nicht tot bist *.*

Und über das neue Kapitel.
Ha, ich hab doch gesagt mit der
Bowle stimmt was nicht!
Und wenn man die Faktoren berücksichtigt
gibt es nur einen logisch erklärbaren sinnvollen Täter. Oder besser gesagt Täterin.
Elisabeth.
Sie ist alt genug um ihn zu kaufen, war in der Stadt, hat genug gekauft um ihn zu verstecken, ist intrigant, kann white horse und die Zwillinge nicht leiden, ihr ist durchaus zuzutrauen das sie französisch spricht und sie handelt mit mörderischem Kalkül.
Wenn die Aktion auffliegt ist die Hölle los.
Anni macht mir ehrlich gesagt immer noch sorgen... Aber ich kann bis jetzt Becks Argument zumindest verstehen.
Aber seit wann haben Tick Tacks die selbe Wirkung wie Rauschgift?
Das müsste man wohl noch weiter untersuchen.
Claire tut mir voll leid, am liebsten würde ich sie in den Arm nehmen und drücken *.*
Ja, Gewalt ist nicht immer eine Lösung.
Claire. Atmen. Das ausgerechnet Paul das sagt XD Es ist einfach aufgrund seiner Hintergrundgeschichte irgendwie fast schon lächerlich, obwohl es ohne Zweifel den Charakter perfekt trifft. XD
Ich glaube ich denke es gab drei sehr interessante Möglichkeiten was den Hintergrund angeht. Jack, Claire oder Paul. Jack und Claire einfach weil wir über die halt noch nichts wissen. Und bei Paul... Wenn du da wirklich die Bombe platzen lässt das herrscht da glaube ich erst mal völliges Chaos, weil dann jeder erstmal geschockt sein wird... Vermutlich.
Das Liebesdrama zwischen Jack, Claire und Becks behalte ich mal im Auge, ich sagen dazu aber vorerst mal nichts.

Das Kapitel hat auf jeden Fall sehr viel Spaß gemacht beim Lesen und ich freue mich auf das nächste.

Ganz liebe knuddelige Grüße

Fa99

Antwort von Excalibart am 12.01.2019 | 13:41 Uhr
Hey hey,

so nähebedürftig heute? XD Nein nein, ich bin nicht tot, nur minimal (so etwa oberschenkeltief) eingeschneit, habe ein bisschen Arbeit und habe immerhin die Ausrede, dass letzten Monat Weihnachten war und ich (leider Gottes) ausreichend Freunde und Familie habe, um mich längerfristig mit Geschenken zu beschäftigen und deswegen keine Zeit zu haben. Äh. Ich hoffe der Satz ist jetzt grammatikalisch noch in Ordnung. Aber egal, worauf ich hinaus will: Ich hatte zufällig mal Zeit!

Und nun zum Review:
Jo. Bei der Bowle hattest du wohl eine ganz gute Spürnase. Im Gegensatz zu den ganzen Kids auf der Party. Die haben nichts bemerkt.
Ich finde deine Rückchlüsse ausgesprochen interessant, aber selbstverständlich werde ich dazu jetzt nichts sagen. Will ja nicht, dass hier die ganze Spannung futsch ist. Aber ja, Fakt ist, wenn das auffliegt, ist irgendjemand dran. Badumtss.

Ja nun, Annie, Becks und die TicTacs. Nur Zuckerbonbons? Oder doch mehr? Und würde Becks wirklich teilen, nur so aus Spaß? Hmhm, hmhm, ich weiß es, aber ich sage es nicht. Eines Tages wird (vielleicht) die Wahrheit ans Licht kommen :-D

Ach komm, Claire ist immerhin diejenige, die den Mumm hat, mal zuzuschlagen! Und wenn jemand gelernt hat, in brenzligen Situationen einen kühlen Kopf zu bewahren, wer, wenn nicht Paul?
Hee, wer hat denn da was von "Liebesdrama" gesagt? Claire findet doch, dass sie gar nicht eifersüchtig ist! Das ist... was ganz anderes! Oder so.

Danke für deine Wünsche. Ich warte jetzt mal ab, was die anderen sagen und dann entscheide ich, wen ich mal der Öffentlichkeit Preis gebe ;-)

Besteste Grüße
Art
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast