Autor: Excalibart
Reviews 1 bis 4 (von 4 insgesamt) für Kapitel 1:
28.02.2019 | 07:56 Uhr
zu Kapitel 1
Hi,

ein wirklich wunderbares Kapitel:)
(Bevor wir zum eigentlichen Rev kommen, möchte ich kurz auf Vevos Frage im Bezug auf die Bewaffnung Antworten: Er hat einmal Bollbewaffnung, klar kann der Heli nicht alles auf einmal tragen, aber das muss er auch nicht. In der Regel wurde die Bewaffnung ja auf die jeweilige Mission zugeschnitten. Die Waffenpods, sind ja leicht auswechsbar.)

Genug vorne weg genommen, jetzt der Reihe nach.

Elisabeth scheint mir mehr über die Bowle zu wissen als sie offen zugibt. Ich bleib bei meiner Theorie vom letzten Kapitel.
Und Hedda und Anni haben voll den Kater, nice XD
Wo bleibt eigentlich die klischee-Aspirin?
Aber mo ist echt ein Arsch.... aber es ist der
Klassiker XD

Irgendwie mach ich mir sorgen um Ramona.
Sie wirkt so gehetzt. Ob sie von dem Alkohol bescheid wusste?
Ich kenn mich mit Pferden nicht aus, aber das mit der bodenarbeit klingt auf jeden Fall interessant. Vor allem die Sichtwechsel in diesem Teil sind toll:)

Du hast dich also für Paul entschieden, yay XD
Ja, so ein Hubschrauber will ja auch gepflegt werden^^
Ahja, der Almdudler, das Detail hatte ich ganz vergessen. Oder hast du das hinzugefügt? XD
And finally: Lucy :D Ist sie nicht wundervoll?
Ich muss zugeben, ich hatte nicht damit gerechnet, das du gleich sowas verrätst XD
Aber ich mag die Reaktion der anderen ^^
Du hast schön die Beziehung der beiden zueinander beschrieben.
(Und an alle die es nicht wissen, es handelt sich nicht um Objektophilie, sondern um eine besondere Art der Loyalität und Treue zueinander.)
Tja, was in den Kisten wohl drin ist O: -)
Man, jetzt wirkt Paul voll wie so ein Psycho,
der ist lieb! XD

Auf jeden Fall ein wundervolles Kapitel, ich freu mich schon aufs nächste:)

LG Fa99

Antwort von Excalibart am 02.03.2019 | 08:18:22 Uhr
Herr Admiral,

Danke für's Review. Mal vorweg genommen: Ich war recht gespannt auf deine Reaktion zu Paul und bin sehr froh, dass du zufrieden bist ;-) Auch wenn Paul jetzt ein bisschen... äh ... geisteskrank ... erscheinen mag :-P

Aber alles der Reihe nach.

Zum einen: Jo, gut dass du das mit der Bewaffnung erklärst, ich habe nämlich keine Ahnung davon.

So, Elisabetta. Na, die scheinst du ja gefressen zu haben XD. Aber ob sie wirklich das Potential zu solch moralisch verwerflichen Aktionen hat?
Jaja, die Annie und die Hedda hat's voll erwischt. Entweder sie vertragen weniger als die Jungs, oder (so wie in Annies Fall) sie haben beim Trinkspiel einfach so krass abgeloost, dass sie MEHR von der Bowle getrunken haben?
Jaja, die Aspirin. Elisabetta als alte Migränetante hat sicher eine, aber ich denke, sie wird nen Teufel tun, die zu teilen. Ich meine, damit würde sie ja riskieren, dass die Horrorkinder schneller wieder aus dem Ruhemodus in den Betriebsmodus übergehen! Und Mo... naja, der kennt halt für jedes Problem nur eine Lösung: ESSEN! Kopfschmerzen? Muss was essen! Übelkeit? Muss was essen! Müde? Muss was essen! Schlecht gelaunt? Muss was essen! Einfache Lösung, oder?

Nun zu Ramona. Ja, mit ihr stimmt etwas nicht, aber ist ja auch kein Wunder bei den schlaflosen Nächten, die sich bei ihr ja aktuell häufen. Und außerdem hat sie ja Annie, Mo und Rebecca an der Backe. Vermutlich schwirrt ihr Kopf mittlerweile von heimlichen Ideen, wie man die Kinder nach und nach unauffällig im Wald verscharren kann XD.

Ja, Bodenarbeit ist 'ne coole Sache und sagt sehr viel über die Ausstrahlung und den Charakter eines Menschen aus, auch wenn man gar nichts mit Pferden am Hut hat. Damit kann man Leute immer wieder erstaunen.

Und last but not least: Paul
Wie oben schon erwähnt hatte ich gehofft, dass es dich nicht stört, dass er jetzt erst mal ein bisschen Psycho rüber kommt. Schön, dass du drüber lachen kannst. Ich muss natürlich schon zugeben, dass auch ich diese Objekt-Treue nicht wirklich nachvollziehen kann. Ich bin da mehr auf Lebewesen getrimmt (Mein Auto dient einfach nur dazu, mich von A nach B zu bringen. Außer es wurde von meinem reizenden Schwesterchen entführt).
Der Almdudler stammt von dir! Ich fand es ein nettes Detail, schließlich hat ja jeder so seine Laster :-P
Nun ja, die Lucy ist ja im Prinzip der Grund, warum der gute Paul da oben haust. Finde, das ist schon ein ziemlich wichtiger Teil aus Pauls Leben, der ja sehr viel erklärt ;-) Außerdem bin ich mir nicht sicher, ob ich sie später noch mal so "neutral" hätte einführen können.
Genau. Schön auf jeden Fall, dass die Beschreibung für dich passt.

Bis dann!
Art
10.09.2017 | 05:11 Uhr
zu Kapitel 1
Kia ora Art
Ahhh endlich habe ich raus bekommen wie man an handy reviews schreibt :)

So, hier kommen erstmahl etwas verspätete Grüße aus Neuseeland. Es kan sein das ich regelmäßig etwas spät sein werde. Tut mir leid.

Danke für das neue Kapitel, viel mehr habe ich auch nicht zu sagen :D
Es passiert einiges aber Mann kommt immer noch gut mit. Zu faolan kann ich ja nur sagen armes Schwein und warscheilich selbst schuld. So wie wir ihn kennen.
Zum Rest bin ich gespannt wo du hin willst mit der Story, ich habe noch echt keine Idee bin aber gespannt und freu mich auf weiteren lese stof

Vovo out

Antwort von Excalibart am 11.09.2017 | 08:58:36 Uhr
Vovo! Ich habe mir schon Sorgen gemacht, normalerweise bist du immer schneller! XD

Wow, Neuseeland, coole Sache, Grüße zurück aus dem schönen Bayern.............. und wenn es mal länger dauert, sei es dir verziehen. Immerhin kann ich jetzt behaupten, meine Story wird auch auf der anderen Seite der Welt gelesen :-P

Freut mich, dass die Handlung nachvollziehbar ist. Glücklicherweise weiß ich im Gegensatz zu dir (zumindest grob), in welche Richtung die Story geht, auch wenn ich mich ab und zu mit der Handlung selber überrasche.

Faolán... jaja, vielleicht ist er selbst schuld. Oder er ist einfach nur krank. Oder in seinem Inneren wächst ein Alien heran, wer weiß das schon? ;-)

Bis dahin
Liebe Grüße
Art
12.01.2017 | 13:25 Uhr
zu Kapitel 1
Hey hey hey :)

und schon ist das nächste Kapitel am Start. Und es geht spannend, spektakulär und chaotisch weiter (Ich denke, das Und kann man auch weglassen XD)

Himmel, Annie würde ich bei so ner Aktion mit dem Wecker ja auch erschlagen^^ Ich kann da Elisabetta voll verstehen :) Aber der Vergleich mit dem Hundewelpen ist so geil XD Und dann schlägt sie auch noch um sich, wenn man sie weckt. Arme Elisabetta XD Die wird ihren Schreck für den Rest ihrer Zeit auf dem hof weg haben. Oder auch nicht :P

Die Zwillinge sind so geil. Die lockern das ganze etwas auf. Und miesepeter Rebecca gibt wohl noch Pfeffer in die Suppe, die du da so für uns kochst ;) Die Gute ist ja echt ein Sonnenschein. Immer so gute Laune. Spiel, Spaß und Spannung mit dem Mädel, echt XD

Aber Ramona schlägt sich tapfer ;) Und das Angebot, dass auch die Jobber reiten dürfen, finde ich klasse.

Und dann werden schon die Pferde eingeteilt. Ich bin so gespannt, wie die ersten sich beim Reiten schlagen werden :)

Das Kapitel hat wieder einiges über die Figuren Preis gegeben und ich mag es wirklich, wie du zwischen den Szenen so fließend wechselst und dich auf alle Figuren einstellen kannst.

Rechtschreibung und Aussprache sind mir keinerlei Fehler aufgefallen :)

Ich freue mich schon auf das neue Kapitel^^

Liebe Grüße
Ivy

Antwort von Excalibart am 20.02.2017 | 20:14:46 Uhr
Hähähä ooops...
Da lese ich Lillys Review und sehe, dass ich dir gar nicht geantwortet habe.... Schande! Schande über mich, Schande über meine Kuh... ne warte. Ist doch ein Pferd. Hat keinen Euter...
Äh. Wie auch immer. Ich nehme jetzt einfach mal meine superstressige Prüfungszeit als Grund dafür, dass ich dir die Antwort so lange schuldig geblieben bin. *hust hust*
Jedenfalls erst einmal vielen Dank :-)
Freut mich, dass die Zwillinge so gut ankommen, die beiden Nervensägen. Übrigens ist die Geschichte mit dem Wecker autobiographisch...........
Und ja, ich befürchte, Elisabetta muss sich noch viele Vergleiche suchen, um Annie nicht irgendwann doch mal aus dem Fenster zu werfen. Die hat nun mal echt den Zimmernachbarinnen-Jackpot gezogen.
Andererseits hätte sie ja auch bei Rebecca wohnen können. Danke für dieses Wort! "Sonnenschein". Ich hoffe, du erlaubst mir, diesen Spitznamen für die nette, sympathische, gutgelaunte Rebecca zu übernehmen ^___^

Ja, Ramona hat vermutlich schon ziemlich dickes Fell was renitente, pubertierende Jugendliche angeht. Vielleicht bekommt sie ja Claire oder Rebecca noch aufs Pferd... wobei die Frage ist, ob das für die Pferde so wünschenswert wäre ;-)

Übrigens bin ich schon fleißig am Schreiben, es dauert also (hoffentlich) nicht mehr allzu lange, bis die erste Reitstunde losgeht :-)

Liebste Grüße
Art
28.10.2016 | 17:09 Uhr
zu Kapitel 1
Huhu!
Mir gefallen die letzten beiden Kapitel gut!
Da scheinen sich ja ein paar zwischenmenschliche Krisen anzubahnen... Ich bin gespannt!
Die Charaktere klingen bislang ziemlich witzig und sympathisch (oder manche auch eher schräg, aber dafür umso interessanter...)

Antwort von Excalibart am 27.12.2016 | 13:38:25 Uhr
Hallöchen,
entschuldige, dass ich mir mit der Antwort so viel Zeit gelassen habe, Schande über mich!

Danke für das Review, es freut mich, dass die Charaktere gut ankommen!
Ich bleibe dran.

Liebe Grüße,
Art