Autor: Feendrache
Reviews 1 bis 2 (von 2 insgesamt):
25.08.2016 | 22:51 Uhr
zu Kapitel 1
Hallo^^
Sorry dass ich erst jetzt ein Review schreibe, obwohl ich die Story schon ne weile hier habe, aber ich musste sie immer und immer wieder lesen, die ist einfach, spannend, niedlich, rührend, süß und Garretts Sarkasmus und Sokolovs Sprüche machen sie ungewollt lustig(oder gewollt, weiß nicht wie du das geplant hast)

Das erste was mir aufgefallen ist, ist diese unglaubliche Detailverliebtheit der Szenen, ich finde das bemerkenswert, wie du in Details stellenweise versinkst ohne dass man als Leser den Zusammenhang aus den Augen verliert, das ist wirklich gut^^
Dein Schreibstil ist spannend und sehr flüssig
Und Emily...ich liebe dieses Kind einfach(dabei hasse ich kinder eigentlich-,-) Sie ist wirklich ein ganz bezauberndes Kind und du stellst sie von genau dieser süßen Seite dar, die auch, wie ich finde, zu ihrer niedlichen Optik passt^^
Auch das Ende ist sehr süß, die stolze Kaiserliche mini-Diebin^^
Wirklich süß^^
Und ja, der Outsider ist ein Spinner XD

LG
Durah

Antwort von Feendrache am 26.08.2016 | 13:22:29 Uhr
Oh man, ich habe echt so viel um die Ohren, dass ich nicht einmal mehr dazu komme, auf Reviews vernünftig zu antworten :)
Aber schön dass du einen Kommentar hinterlässt. Im übrigen lese ich deine FF auch ganz fleißig und neugierig mit, aber wie gesagt, ich komme im Moment zu nix und immer wenn ich mal fünf Minuten Luft habe, um eventuell doch etwas zu schreiben, lädst du ein neues Kapitel hoch :D Eskalation!

So, aber erst einmal vielen Dank, ich fühle mich bei so viel Lob richtig geehrt und habe mich auch sehr gefreut.
In der Regel plane ich meine Geschichten nicht - zumindest was den Storyverlauf angeht. Ich habe eine Idee und lasse meine Charaktere dann einfach mal machen und schaue was dabei entsteht. Das ist auch der Grund, warum dieser OS so eskaliert ist, was seine Länge betrifft. Außerdem ist dieses Pärchen einfach nur Zucker und es beflügelt meine Phantasie ^^

Was die Details angeht. Ich bin bei so etwas einfach schlimm und manchmal übertrieben genau xD Aber ich liebe es einfach, die Szenen im Allgemeinen zu beschreiben und zu umschreiben. Eben weil es einen wichtigen Teil der Stimmung und Atmosphäre ausmacht. Aber so eine Schreibweise braucht eine ganze Menge Zeit und vor allem braucht es Übung und Erfahrung ... wenn ich da an meine ersten Werke zurück denke ... oh je :D
Ich hätte trotzdem nicht damit gerechnet, dass die Geschichte gut ankommt, da ich manchmal die Befürchtung habe, die Leser mit meinem komischen Zeug zu überfordern.

Ha, ich mag auch keine Kinder! Sie sind laut und stehen immer im Weg rum. Aber an Emily hab ich ebenfalls einen Narren gefressen, was aber auch daran liegt, dass ich sie als Papakind einfach total niedlich finde ^^ bzw. die Art wie sie Corvo bevormunden würde und wie er ihr trotzdem keinen Wunsch abschlagen kann. Garrett passt da einfach perfekt dazu! Zumal ich mir die Diskussionen zwischen Vater-Tochter-Ziehvater lustig vorstelle, wenn Emily unbedingt eine Kariere als Diebin anstreben will und Corvo natürlich eine Menge dagegen hat.

Und keine Dishonored-Story, ohne den Outsider xD ich mag ihn, auch wenn er macht was er will.

Okay, also nochmal danke für deine Worte und wenn ich es schaffe, bekommst du demnächst auch endlich mal wieder einen Kommentar von mir. Wie gesagt, ich lese fleißig mit.

LG
Fee
11.08.2016 | 23:01 Uhr
zu Kapitel 1
Ich liebe es!
Die andere Story war auch schon so gut und ich war echt enttäuscht als sie zuende war. Diese hier habe ich auch in Kürze verschlungen. Deine Art zu schreiben lässt sich so schön lesen und deine Idee find ich auch super. Ich habe beide Spiele (oder durch Thief die fünf) mehr als einmal gespielt und ich finde das du die Charaktere auch sehr gut darstellst. Ich würde mich freuen noch mehr von den zwein zu hören, ich find das Paring einfach so Zucker *_*

Schade das dir nicht noch mehr Leute eine Review geschrieben habe, sowas heitert einen immer richtig auf und motiviert.

Ich hoffe ich konnte dir ein bisschen den Tag oder gerade eher die Nacht versüßen. ;)

Alles Liebe SchattenNachtigall

Antwort von Feendrache am 11.08.2016 | 23:24:48 Uhr
Ha, perfekt, ich wollte gerade schlafen gehen ^^

Danke für die lieben Worte, ich freue mich richtig darüber, wenn es doch noch Leute gibt, die sich hier hin verirren und meine viel zu langen Geschichten lesen. Ich stecke einfach sehr viel Herzblut in diese Storys und da ist es echt schön, wenn ich ab und an Feedback bekomme :)
Ich finde, dass man vor allem Dishonored anmerkt, dass die alten Thief-Teile da ordentlich mitgewirkt haben. Vor allem was diese First-Person-Stealth Games angeht, war Thief damals ein wichtiger Dreh und Angelpunkt der Gaminggeschichte. Aber gerade deswegen, passen diese beiden Spiele vom Setting und von den Hauptcharakteren, auch so unendlich gut zusammen. Der große, starke Corvo, mit dem ausgeprägten Beschützerinstinkt, der auch nicht davor zurück schreckt, Gewalt einzusetzen. Und auf der anderen Seite, der etwas zu kurz geratene Meisterdieb, der sich lieber in den Schatten herum drückt, sich nicht überall einmischen will und sich trotzdem ganz gern im Sarkasmus übt. Ja, besser könnten zwei Männchen wirklich nicht zusammen passen ^^ Dazu dann noch die düstere Umgebung, die beiden völlig schmutzigen und verseuchten Städte, die dunkle Geschichte um Verrat, Missgunst und Machtgier und eine Menge, dumme NPC-Gespräche. Für ausgewachsene Slash-FF-Schreiber, ist so etwas das absolute Paradies!
Ich kann zumindest versprechen, dass ich von meiner Seite aus, noch weitere Corvo/Garrett Geschichten schreiben will, einfach weil die zwei meine Muse sehr stark beflügeln. Schade dass das Internet leider recht dünn besiedelt ist, was Fanarts zu dem Pairing angeht - auch wenn mein Bilderordner die ein oder andere Perle mittlerweile beinhaltet. Aber vielleicht macht genau das auch den Reiz der zwei aus. Man ist noch nicht übersättigt und will sich daran beteiligen, mehr zu liefern.
Aber wie man schon an "In den Schatten" und "Sturz des Raben" sehen kann, sind diese Geschichten entsprechend lang und umfassen mehr als nur 10 Seiten ... Sturz des Raben hat sogar für meine Verhältnisse jede Vernunft über Bord geworfen, was die Länge betrifft xD Außerdem habe ich noch ein Großprojekt am Laufen, dass mich auch enorm fordert und ich bin berufstätig, was meine Zeit zum schreiben enorm einschränkt. Dennoch will ich mehr dazu schreiben. Mir schwebt sogar eine kleine und süße Modern Time Geschichte vor, um das ohnehin düstere Setting etwas aufzulockern ... mal gucken was sich entwickelt. Aber es MUSS einfach mehr zu den beiden Vögelchen geben, vor allem da Dishonored 2 in den Startlöchern steht! Ob ich an die anderen beiden One Shots direkt anknüpfen werde, kann ich auch hier noch nicht beantworten, da ich mir noch nicht sicher bin. Aber vorerst lasse ich mir alle Optionen offen :)

Also nochmal danke für den Kommentar, ich habe mich diebisch darüber gefreut *haha, Wortwitz* und hoffe dass wir uns auch bei der nächsten Geschichte, wieder in den Reviews sehen werden.
Liebe Grüße
Feendrache