Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: KleinesJeanne
Reviews 26 bis 33 (von 33 insgesamt):
20.07.2016 | 21:16 Uhr
Hi.
Die Djinns hast du echt klasse hinbekommen.
Ein Zepar der nicht brüllt, kann ich mir auch nicht vorstellen.
Die haben auf jeden Fall die Stimmung aufgelockert und es ist schön zu sehen, dass Nel so gute Freunde hat.
Die Erinnerungen sind ziemlich düster, doch wie könnten sie es auch nicht sein?
Sindria auf seiner Seite zu haben ist schon mal ein guter Start.
Bin schon auf den weiteren Verlauf der Geschichte gespannt.
LG
Nymphen
18.07.2016 | 21:07 Uhr
Hi.
Ich finde es echt eine klasse Idee, eine Geschichte über Salomons Tochter zu schreiben.
Nel scheint eine traurige Vergangenheit zu haben, aber das trifft wohl auf alle aus Alma Torran.
Ihre Zauberkräfte sind auf jeden Fall das Staunen wert, vorallem Gravity.
Interessant finde ich die Geschichte vorallem, da man nicht so mega viel im Anime über Alma Torran gelernt hat.
Das Treffen mit den Generälen wird sicher spannend.
LG
Nymphen
16.07.2016 | 15:15 Uhr
Hi.
Die kleine Eifersucht von Marie, war ein guter Einfall.
Sinbad hat immerhin viele Verehrerinnen.
Nel scheint eine interessante Vergangenheit zu haben.
Ich freu mich jetzt schon auf ihr Zusammentreffen mit Aladin.
Das du Ugo eingebaut hast gefällt mir auch.
Ab und zu ändert sich deine Sichtweise wie z.B. bei 'Mir liefen Tränen über die Wangen als sie das Gesicht eines Mannes sah.'
Darauf könntest du noch ein bisschen achten.
Ansonsten macht es wirklich Spaß zu lesen.
LG
Nymphen

Antwort von KleinesJeanne am 16.07.2016 | 15:18 Uhr
Oh ja. Amanfang hatte ich schon in der dritten Person geschrieben, deswegen kann es da noch vorkommen :)
Danke für deine Meinung ;)
24.04.2018 | 10:53 Uhr
Hallo.


Ich finde den Prolog gelungen.Wenn man den anime oder Manga kennt kommt man gut in das Geschichte rein , bin sehr gespannt wie es weiter geht.



Liebe Grüße
SinbadFan66 (anonymer Benutzer)
06.11.2017 | 13:22 Uhr
Haallihallo. Ja also ich hab mich beim Stöbern hierher in deine ff verloren und muss sagen: Ich finde das erste Kapitel nicht gut. Abgesehen von ziemlich vielen Komma-, Grammatik- und Rechtschreibfehlern beginnt der Prolog eigentlich damit, dass der Leser völlig unvorbereitet in die Handlung geworfen wird. Die Tatsache, dass man direkt mitten im Geschehen ist macht es nicht nur sehr schwer eine Handlung zu finden, sondern das ganze wirkt dadurch auch einfach nur total random. Es wird zwar erklärt, dass man sich am Hafen befindet, aber die Story hat noch keine fünf Sätze, da fällt direkt mal einfach so die Main Sue vom Himmel. Und Jafar steht einfach nur da rum. Also ich mein klar. Im ersten Moment ist man total überrascht, dass da wer vom Himmel fällt. Aber spätestens wenn man das gerafft hat, geht man doch hin. Dann wartet man doch nicht, bis die Fischer ihn zu sich her rufen. Ein weiterer Punkt ist....wieso flüstert er "Es ist ein junges Mädchen." Himmelherrgott das ist jetzt echt kein großes Geheimnis, wenn man in menschlicher Zivilisation lebt, dass man weiß wie ne Frau aussieht. Wieso flüstert er das also? Dass dem Leser so vermittelt werden soll, dass es ne junge Frau is... jo. Aber das Flüstern ist total unnötig.

Ein weiterer Punkt ist als die dann zum Schloss kommen und Sinbad erscheint. Was zur Hölle soll dieses random Frage "Ihr habt doch keine lüsternen Gedanken?" Lüstling hin oder her! Das Mädel ist verletzt und halbtot und Sinbad sieht sie das erste Mal in seinem Leben! Was für ein kranker Mensch hat DA perverse Gedanken??? Wo wir übrigens schon beim Thema 'Sinbad' sind: Seine Charakterbeschreibung ist die reinste Katastrophe. "Der junge Mann mit den langen, zusammengebundenen, violetten Haaren,". Das ist keine Beschreibung mehr, das ist ne Aufzählung. Man hätte problemlos schreiben können: "Der junge Mann mit den langen, violetten Haaren, die re zu einem Zopf gebunden hatte," Und sooo hat man auch direkt eine viel angenehmere Überleitung zum nächsten Satzteil: "trug eine lila Hose um welche weiße Tücher gebunden waren, welche auch seinen muskulösen Oberkörper bedeckten." Zwei Mal das Wort 'welche'. Könnte man super durch 'die' ersetzen. "Schmuck trug er viel. Ketten, Ohrringe, Ringe, Armreifen und sein Schwert waren immer bei ihm." Das wirkt seeehr holprig. Besonders weil du sein Schwert hier augenscheinlich als Deko oder 'Schmuck' titulierst. Das ist eine Schande für jeden Schwertliebhaber.

Na ja. Genug von meinem armen Sinbad, dass er so verhunzt wurde, dafür kann er ja nichts. Nehmen wir uns also das nächste Thema vor: Yamuraiha
Ich meine als Heilerin.... ist es ja schön und gut, dass sie Main-San nicht einfach sterben lassen will. Aber was zum Geier soll der Trotz? Keiner hat ihr gerade in irgendeiner Form einen Vorwurf gemacht. Das war ne ganz normale Unterhaltung und sie fängt direkt an bissig zu werden? Schwanger? Tage? Wechseljahre? Alles zusammen? Well. Auf jeden Fall sollte sie sich erst mal selbst in den Griff kriegen, bevor sie andere heilt, wenn solche Stimmungsschwankungen normal bei ihr sind.

Kommen wir zum letzten Abschnitt. Der war auch wieder einfach nur komplett random: Gerade eben ging es noch um ein Mädel, das kurz vorm Abratzen is und schon gibt es wichtigeres als das. Nicht nur, dass dem Leser komplett unvermittelt irgendeine Reise an den Kopf geklatscht wird ohne jegliche Hintergrundinfos, im selben Satz wird auf einmal von Anomalien gesprochen ohne irgendein Wort der Erklärung. Für die Fandom-Kenner macht das vielleicht Sinn, wobei selbst hier die Toleranz-Grenze der Sinnhaftigkeit noch seeehr hoch gesetzt werden muss. Aber für jemanden der neu in der Community ist, ist das komplettes chinesisch. Selbst für die, die Mandarin als Muttersprache sprechen!

Ja. Ich schätze ich werde deine ff in der Hoffnung auf Besserung weiter verfolgen, bis zum nächsten Review könnte es aber eine Weile dauern, weil ich mich erst mal von dieser Apokalypse erholen muss.

Bis dahin.

66
TanakaTaro (anonymer Benutzer)
04.08.2016 | 12:36 Uhr
Hallo KleinesJeanne,

jetzt habe auch ich mit etwas Verspätung dein neues Kapitel gelesen und mich wahnsinnig gefreut, dass Judar endlich aufgetaucht ist!
Auch wenn er einen auf den Deckel bekommen hat, Nel ist ja wirklich eine taffe Frau!
Ich freu mich schon auf das nächste Kapitel ! Man merkt, dass du Spaß an deiner Geschichte hast und dich wirklich reinhängst! Weiter so!
LG,
TanakaTaro
KanraWatchesAnime (anonymer Benutzer)
15.07.2016 | 23:31 Uhr
Hey KleinesJeanne,

nice, dass du jetzt auch den Weg zu uns hier ins Forum gefunden hast und deine Texte mit uns teilst!

Ich freu mich sehr, dich jetzt auch hier zu lesen!

Lg,
Kanra
15.07.2016 | 22:21 Uhr
Hi.
Die Story verspricht ganz interessant zu werden.
Wie könnte sie das auch nicht, nachdem ein Mädchen vom Himmel gefallen ist?!
Ich bin schon gespannt, was es mit Nelliel auf sich hat.
Die Charakter vom Anime hast du gut getroffen.
Vorallem Yamuraiha finde ich sehr überzeugend.
Beschreibungen wie Klamotten schmücken das Ganze auch toll aus.
Freu mich schon mehr zu lesen.
LG
Nymphen
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast