Autor: GolDYumi
Reviews 1 bis 13 (von 13 insgesamt):
05.09.2017 | 19:27 Uhr
zu Kapitel 5
Hi.
Mal wieder ein sehr schönes Kapitel.
Die Gefühle fand ich echt schön beschrieben und besonders gefällt es mir, dass man sich für diese Gefühle schämt. Einfach süß.
Genauso habe ich auch die Orientierungslosigkeit empfunden. Immerhin ist man das erste Mal frei und bei so einem neuen Gefühl weiß man verständlicherweiße nichts mit seiner Zeit anzufangen.
Die Garten-Szene war wirklich großartig. Allein die Vorstellung, dass man zum ersten Mal so etwas schönes sieht, ist einfach überwältigend. Auch, dass unser Charakter die Blumen nur mit den Augen erkundet fand ich klasse gemacht. Da merkt man mal wieder die Zurückhaltung.

Der ausgeprägte Fluchtinstinkt ist eine Eigenschaft, die uns vielleicht noch öfters retten kann. Auch hier wieder logisch eingebaut und begründet.
Du kannst dir ja jetzt einfach mal vorstellen, wie ich aufgeregt im Dreieck gesprungen bin, als Ja'far aufgetaucht ist.
Die Szene ist dir wirklich gelungen.
Die ersten Worte des Charakters. Ich bin echt überwälltigt. Es macht im Grunde wirklich Sinn, da sie diese Worte wohl am häufsigsten gehört hat. Natürlich kapiert man als Person nicht, was in unseren Kopf vor sich geht, aber gerade dies gefällt mir. Auch, dass diese Worte reichen um einen Halsschmerzen zu verschaffen ist nur logisch.
Ja, Ja'far packt wirklich niemanden mit Samthandschuhen an, jedoch ist es schon überraschend genug, dass er es nur bei einer Warnung belassen hat.

Wirklich klasse, dass er Charakter als erstes an das Blut im Hemd denkt, nachdem er aus der Starre erwacht ist. Jeder andere Mensch würde sich wohl zunächst um die Wunde kümmern, ein Sklave jedoch um das Hemd.
Auch spitze, dass du an das Brennen gedacht hast, beim Weinen mit offener Wunde. Ich hätte das zu hundert Prozent vergessen.
Ob die nette Frau wohl Saher ist? Auf jeden Fall fand ich ihre Fürsorge sehr rührend.

Mein Beileid zu deinen Verlust.
Zu der Entscheidung: Bin ich mir nicht ganz sicher, weil wirklich beide Wege verlockend klingen, jedoch überwiegt für mich schon fast die nächste Reise mit Dragul. Jedoch ist es mir im Grunde egal, was als nächstes kommt. Ich werde es so oder so verschlingen.
LG
Nymphen
22.01.2017 | 01:20 Uhr
zu Kapitel 4
Hi und frohes Neues.

Ich bin immer wieder überrascht, wie gut du aus der Sicht eines Sklaven schreiben kannst.
Drakon hast du gut hinbekommen und man hat seine Liebe zu Serendine gemerkt.
Die Idee, dass er uns mit zu dem Haushalt Parthevias mitnimmt, gefällt mir wirklich sehr.
Dass Drakon uns verwirrend findet ist schon irgendwie ironisch, da wir ihn ja auch als verwirrend empfinden.
So sehr ist es mir noch gar nicht aufgefallen, aber jetzt wo du es sagst: Wir haben tatsächlich noch nichts gesagt.
Wann sich das wohl ändern wird und vorallem wie? Bin schon gespannt.

Ich freu mich sehr über das Pair, da Ja'far mein Lieblingscharakter ist.
Wegen dem weiteren Verlauf der Story, hätte ich tatsächlich gerne beides.
Besonders der Abstecher zu den Assasinen hat es mir angetan.

Freu mich schon auf das nächste Kapitel.
LG
Nymphen
Antwort von GolDYumi am 22.01.2017 | 17:46:07 Uhr
Hallo liebe Nymphen,

erst mal freut es mich, das du mir wieder ein Kommentar dagelassen hast.
Zum weiteren, nun danke für dieses Kompliment und ich hoffe ich bleibe den erwartungen von dir treu ;)
Ja der liebe Drakon, nun ich bin ehrlich, diese Liebe ist ja nun mal einseitig, was wir zur genüge wissen und Serendine...ich kann sie nicht wirklich leiden.
Aber gut, das ist Persönlich und wird die Geschichte in keinster weise beeinflussen.
Ja, ich dachte mir, wenn wir auf Ja´far treffen, dann eben in Parhevia, wobei wir dort einiges lernen werden und auch erleben, ich sage nur diese Zauberin (ich muss nachgooglen wie die hieß) die unseren süßen Ja´far zu einem Dämon macht!
Ja, die ganze Story basiert darauf das wir alles verwirrend finden und wir als verwirrend dargestellt werden, aber ich mag das einfach xD
Nun ja, ich habe das von anfang an geplant gehabt, das wir nicht wirklich sprechen können, es gab wirklich Sklaven die sich auf einfache Worte und gesten nur verständigt hatten und das fand ich eben sehr Interessant.
Außerdem ist die Idee einfach zu süß, wie wir Sprechen lernen, vor allem, wenn Ja´far dann noch mit uns lernt owo

Ja meiner auch, ich mein so ein zwiegespaltene Persönlichkeit ist einfach Interessant und verdammt diese Sommersprossen sind einfach zuuuu niedlich!
Nun, ein kleinen abstecher könnten wir wagen, wobei ich aber befürchte, das wir angegriffen werden, was wiederum bedeutet, das ich mir überlegen muss, wie genau ich das bewerkstelligen kann...
zu der zukünftigen unseres lieben grünhaarigen, ich werde sie aufjedenfall mit einbauen, sie kommt zwar kaum bis gar nicht vor und spricht glaube ich nur einen Satzt, aber dennoch sollte sie eine bindung zu uns aufbauen, da Drakon sicher so etwas wie ein ersatzt Vater wird, wobei ich mir auch gut vorstellen kann das Sinbad, später auch solche Väterlichen gefühle aufbringen wird, aber da schweife ich wieder zu weit vor xD

Nun, da ich höchstwahrscheinlich die nächsten Wochen zuhause bleiben muss (Habe zu 80%er wahrscheinlichkeit einen hochansteckenden Virus, der bei Kindern unter 7 Jahren Tödlich enden kann. Werde es morgen erfahren und dann heißt es Isolierung, yay -.-)
Danke für deine Treue und deine Reviews
LG
Yumi
14.11.2016 | 20:24 Uhr
zu Kapitel 3
Hi.
Ein sehr schönes Kapitel.
Drakon ist also der Ritter.
Diese Tatsache gefällt mir sehr gut.
Mal sehen ob 'ich' noch etwas auftaue in dem Leben.
Ich finde es auf jeden Fall echt klasse, wie gut dir die Sicht eines Sklaven gelingt.
Zwei Leute gibt es auf jeden Fall schon, vor denne ich mich in Acht nehmen muss.
Die kurze Vergangenheitseinblede war übrigens auch gelungen.
LG und bis hoffentlich vor Weihnachten ein Wiederschreiben xD
Nymphen
Antwort von GolDYumi am 14.11.2016 | 22:23:21 Uhr
Hey~
Es freut mich das dir es so gefällt.
Also Auftauen sicherlich, aber die Denkweise zu verändern wird schwierig sein.
Da dir es so zusagt wie ich die Sicht eines Sklaven wiedergebe, nun es ist so das man sich leicht hineinversetzen kann, da man so nun mal erzogen wurde, das man ein Sklave sei, etwas anderes als ein Normaler Mensch.
Man ist nur so viel wert wie ein Tier und so ist man eben aufgewachsen unter verhältnissen die man auch noch als normal empfindet. Da ist die verwirrung von einem schon vorprogrammiert wenn da so ein jungspund von Ritter auftaucht und dich behandelt als wärst du ein normaler Mensch, was in deinen Augen nicht möglich ist.
Aber ein bestimmter Abenteurer wird sich in dein Herz schleichen und dir die Augen schon ein wenig öffnen ;P
Nun wegen der Vergangenheits einblende, da hatte ich mir Sorgen gemacht gehabt um ehrlich zu sein.
Erst wollte ich dazu komplett ein teil aus ihrer Sicht IN der Vergangenheit schreiben, aber ich wollte den Fluss dieser verwirrenden Gedanken nicht so unterbrechen, weswegen ich das denn so gemacht hatte.
Ich bin froh das es so gut ankommt, allgemein die Story, das hätte ich gelinde gesagt nicht so wirklich erwartet.
Ich bin gespannt wie viel anklang sie noch finden wird und was daraus dann entstehen wird, da ich auch auf die Leser eingehe, was der verlauf angeht.
Liebe Grüße Zurück und ich denke ich schaffe ein bis zwei Kapitel noch vor Weihnachten (hoffe ich zumindest xD)
Yumi~
13.11.2016 | 20:30 Uhr
zu Kapitel 3
Hey Ho!

Mir hat das neue Kapitel total gefallen,
vorallem an dem Punkt, als herauskam das der Ritter Drakon ist. Ich hab da voll Grinsen müssen (xD),
weil ich mir schon denken kann, dass unser Reader-chan bald (oder etwas später) im Schloss auf die Assassinen treffen wird xD
Es kann natürlich sein, das du dich inzwischen für ein anderes Pairing als Jafar X Reader-chan entschieden hast, aber meine Hoffnung besteht immer noch (>.<)
Ansonsten freue ich mich auch schon total auf das nächste Kapitel und bin auch schon voll gespannt, was als nächstes passiert oder auf wen sie trifft xD
Bis bald und man ließt sich bestimmt,
Deine SweetiCat (>.<)/
Antwort von GolDYumi am 13.11.2016 | 23:28:52 Uhr
Hey SweetiCat

Also es freut mich das dir das Kapitel gefallen hat und das der gewünschte effekt gekommen ist, nachdem Rauskam das es Drakon ist.
Nun ob sie auf die Assassinen Treffen wird, ist eine gute Frage oder ob etwas anderes Geschieht, denn der Weg ihres Schicksals ist nun mal vorherbestimmt (und der bin ich xD)
Nun das Pairing bleibt bestehen, ich liebe Ja´far einfach zu sehr, vorallem wo er noch so klein ist o3o
Wem sie noch alles begegnet ist schon ein wenig geplant, mal sehen wann ich es schaffe das Nächste Kapitel zu Schreiben.
Danke für dein Review :*

LG Yumi
bubblegumunicorngirl (anonymer Benutzer)
05.10.2016 | 00:17 Uhr
zu Kapitel 2
Aladin und alibaba time also nur wenn du willst :3
01.10.2016 | 21:04 Uhr
zu Kapitel 2
Heeey :3
Also zuerst einmal, ich finde deine Geschichte echt interessant :)
Außerdem ist es schön zu sehen, das unser Reader-chan um sich herum wenigstens ein bis zwei gutherzige Personen hat, wie zum Beispiel der Ritter oder Saoko (sorry falls ich den Namen falsch geschrieben habe (^_^;))
Und nun zu deiner Frage:
Ich hab einen kleinen Vorschlag zum Pair... :)
Wie währ's mit einer Ja'far X Reader-can Story?
Ich fände es mega Hammer xD
Danach müsste deine Geschichte ja so ungefähr zur Zeit von Sindbads Abenteuern oder vielleicht sogar ein bisschen früher spielen? ( so vertraut bin ich noch gar nicht mit dem Anime...hab gerade mal Folge 12 geschaut, bin aber Trotzdem voll ungehauen von Magi xD)

Ich hoffe dir hat mein Vorschlag gefallen :) und wenn nicht, ist auch nicht so schlimm xD

Hoffentlich kommt bald schon ein neues Kapi :3
Bis Bald und viele Grüße, deine SweetiCat! (≧∇≦)/
Antwort von GolDYumi am 01.10.2016 | 21:12:01 Uhr
Hey, danke für dein feedback
Es freut mich das dir meine Story gefällt und bin gespannt wie du reagierst, wenn Wendungen in der story passieren.
Zu deinem Vorschlag , Ja'far ist mein absoluter lieblings Charakter in Magi und ich will, wenn wir die story in dieser Zeit von Sinbads Abenteuern spielen lassen als Pair nehmen, es hat sich auch die Idee zu dem ersten treffen von Sin und reader-chan in meinem Kopf zusammen gesetzt ;)

Magi ist einer der Interesanntesten Animes die ich kenne, weswegen mir ja die Story aus den Fingern gesaugt wurde dazu, als ich Sinbads Abenteuer gesehen habe und liebe einfach so sehr, Sin so jung zu sehen und wie er auf Ja'far und den anderen traf und wie alles sein Anfang von ihm anfing

Ich habe diese Woche Urlaub und werde in dieser Zeit das nächste Kapitel schreiben. Noch wird es sehr um Readers werde gang in der Königlichen Familie gehen...

Danke nochmals für dein Review und hoffe weiterhin auf Feedback von dir

Liebe grüße deine Yumi
29.09.2016 | 20:34 Uhr
zu Kapitel 2
Hi.
Cool, dass ein Kapitel hochgeladen wurde.
Ich finde es wirklich erstaunlich, wie gut dir die Beschreibung des Daseins von einen Sklaven glingt.
An all die Details wie die Haare, die Sache mit dem Spiegel und den leeren Magen zu denken ist klasse.
Der Koch und Saoko sind richtig nett und ich hoffe sie werden mir mein Leben noch leichter machen.
Vorallem da die neue Herrin ziemlich beängstigend ist.
Ein sadistisches Püppchen sozusagen.
Anfangs hast du mich sogar drangekriegt, da ich dachte sie ist nett.
Bin schon gespannt wie es mit dem Aufwachen weitergeht und mit dem Ritter.
Das war übrigens auch klasse, wie man aus den Bett gekrochen ist um normal zu schlafen.
LG
Nymphen
P.S.: Noch zu deiner Frage, ich würde die Zeit zu Sinbads Abenteuern vorziehen. :D
Antwort von GolDYumi am 29.09.2016 | 20:40:01 Uhr
Erstmal danke für dein review und dein feedback.
Also zu den Koch und Saoko, wie soll ich es am besten sagen...es ist routine für sie, die neuen "Spielzeuge" des Prinzesschen solange am Leben zu erhalten bis diese keine Lust mehr auf das Spielzeug hat. Sprich, sie tun es wegen ihren Jobs und nicht wegen nächsten Liebe, ich glaub ich zerstöre gerade einigen das Bild der beiden, egal.
Zu Ithnan, er ist böse, Google ihn, dann weißt du bescheid.
Ja die Herrin ist ein sadistisches, gelangweiltes Püppchen, mal sehen wie die Beziehung der beiden sich entwickeln wird.
Der wirklich einzige ist und bleibt der Ritter, der eine gravierende Rolle in deinem leben spielen wird, ob positiv oder negativ ist noch nicht fest gelegt.
Ich bin froh das dir mein Schreibstil gefällt :)

Wenn du noch fragen hast, kannst du mir gerne PN schreiben.

LG Yumi
27.09.2016 | 15:42 Uhr
zu Kapitel 2
Hi *.*
Freut mich dass du weiter geschrieben hast.

Zu deiner Frage : Ich wäre für Die Zeit in der Sinbad circa... 17 War? Ich Mag seine Abenteuer wirklich sehr.

Boar wer ist diese Ritter der ihr immer hilft? Das ist so spannend!! Ich will weiter lesen!
Antwort von GolDYumi am 27.09.2016 | 15:44:57 Uhr
Ja, hatte viel zutun , werde aber demnächst das nächste Kapitel schreiben.
Zu der Zeit, ja ich liebe Sins Abenteuer auch und da hätte ich sogar einige Ideen dazu.
Wegen dem Ritter, da musst du dich noch sehr lange gedulden ;)

Danke für dein Review

LG yumi
26.09.2016 | 15:14 Uhr
zu Kapitel 2
Hey,
Deine geschichte gefällt mir bis jetzt sehr gut. Ich finde zie sollte in der Zeit mitspielen wo es alibaba und aladdin gibt. Ich würde mich fdeuen wenn sie mit Judal zusammen kommt.
Antwort von GolDYumi am 27.09.2016 | 15:48:23 Uhr
Danke für dein Feedback :)
Also zu deinem Wunsch wegen Judar, den kann ich dir nicht erfüllen, da dieser ein Magi ist und somit ein unsterbliches Wesen ist.
Da 'du' ein normaler Mensch bist, wird es nichts bringen mit ihm als Pair (ich sehe das eher realistisch) tut mir leid deswegen und ich hoffe das du dennoch weiter diese Geschichte verfolgst(ich kann dich auch verstehen, Judar ist einer der Interesannsten Charaktere die es in Magi gibt)
LG yumi
30.06.2016 | 18:30 Uhr
zu Kapitel 1
Hey:)
Keine Ahnung, was Magi ist, aber deine Geschichte gefällt mir. Dein Schreibstil passt gut zur Storyline. Kleinere Rechtschreibfehler sind zwar drin, genauso wie falsche Zeichensetzung/Groß- und Kleinschreibung, aber es unterbricht nicht den Lesefluss und geht deshalb völlig in Ordnung. Ist ja auch menschlich -errare humanum est (nur, um mal zwischendurch mit meiner ach so hochgelobten humanistischen Bildung anzugeben:P). Würde mir auf jeden Fall eine Fortsetzung wünschen! Hab dich deswegen auch gleich abonniert. Bist ja schon in meiner Favoritenliste der Autoren:)

Lg Anna
27.06.2016 | 23:26 Uhr
zu Kapitel 1
Heyyy^~^

Ich muss sagen das ich es bis jetzt richtig gut finde.Ich habe zwar mag nicht wirklich geschaut (Sommerferien ich komme)aber ich denke das diese Geschichte anders ist und man sie auch o gut lesen kann ohne die story zu kennen
Ich hoffe du Schreibst bald weiter xD
Hanni-chan
Sorry das es so kurz ist....
26.06.2016 | 17:39 Uhr
zu Kapitel 1
Hey ^^

Eine schöne Geschichte hast du da auf die Beine gestellt und es juckt mich in den Fingern weiter zu lesen.
Ich mag diese Readerx? FFs. Ich habe selber auch mal eine geschrieben, aber mit der bin ich nicht gerade zufrieden ^^´
Auf jeden Fall freue ich mich bald wieder mehr von dir zuhören

Du hast einen tollen Schreibstil ^^ Und Fehler habe ich auch keine entdeckt. Großes Lob dafür. Bei mir schleichen sich immer irgendwelche Rechtschreibfehler ein oder ein ganzes Wort fehlt im kompletten Satz und dann ergibt es irgendwie keinen Sinn mehr.

Schreib schnell weiter.
Liebe Grüße
Erakeyana XIV

PS: es gibt noch einen Grund, warum ich deine Geschichte mag. Ich lese sehr gerne etwas über Sklaven und habe einen kompletten Favo-Ordner dafür, auch wenn sich leider nicht viele an ein solches Thema heran wagen.
21.06.2016 | 17:32 Uhr
zu Kapitel 1
Hi.
Bis jetzt finde ich die Geschichte wirklich gut.
Deine Art zu schreiben gefällt mir. Ist alles sehr lebendig.
Die Du-Perspektive hat auch etwas, findet man nicht oft.
Die Geschichte fängt schon mal gut an.
Ich bin gespannt, wofür 'ich' gekauft worden bin.
Für etwas gutes kann es ja nicht sein, bei dem mifühlenden Lächeln.
Der Soldat schein nett zu sein und ich freu mich zu erfahren, wie genau es weitergeht und welche Personen man noch trifft.
LG
Nymphen
Antwort von GolDYumi am 21.06.2016 | 17:40:01 Uhr
Hey
Erstmal vielen lieben dank für dein Review
Ich mein es ehrlich, es ist nicht Selbstverständlich, das man eines schreibt und für jeden Autor eine wahre freude eins zu bekommen.
Ich freue mich das dir mein Stil gefällt.
Ja die Du-Perspektive, finde ich zumindest, ist angenehmer zu Lesen, es leitet einen und beschafft mehr die vorstellung beim Lesen, wenn man es als dieser Person erlebt.
Also das wirst du bald erfahren, für welchen zweck es sein wird, was ´Du´ erleben wirst, es wird viel geschehen...
Ob gut oder Schlecht werden wir sehen.
Welche Figuren man noch trifft, steht in den Sternen, da ich immer noch am überlegen bin, in welcher Zeit alles spielt, sollte sie eher in der zeit sein wo Sindbad noch seine Abenteuer erlebt hatte oder doch als er schon der König von Sindria ist und du eher in dem Alter von Alibaba sein wirst?
Wie gesagt da bin ich mir noch nicht sicher, ich hoffe das die Story mehr anklang findet und ich somit mit den Lesern bestimmen kann wem man noch trifft, wann alles genau spielt.
Ja der Soldat wird noch eine Rolle spielen, eine wichtige, aber mehr verrate ich dazu nun auch nicht ;P

Nochmals danke für dein liebes Review
LG Yumi