Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: antares04a
Reviews 1 bis 3 (von 3 insgesamt):
08.09.2016 | 21:47 Uhr
Und die letzte FF zu diesem Film. Schade eigentlich, dass es nur so wenige Storys dazu gibt. Aber auch hier ist wieder Lob angebracht, denn erneut ist dein Schreibstil einfach wundervoll, und hat mir auch hier ein Lächeln ins Gesicht gezaubert. Die Gedanken hier gefallen mir wirklich sehr, und ich finde es einfach so unglaublich passend. Und tatsächlich ist es ein sehr schöner Auftakt, zu allem folgenden. Ein wenig wünschte ich, sie hätten das im Film auch so darstellen können, aber manche Dinge schafft man eben doch eher mit Worten als mit Bildern, von daher wäre das vielleicht gar nicht so einfach gewesen. Aber zum Glück hast du das ja dann übernommen ^-^
Also auch hier wieder ein Lob für den tollen Text und glg,
Riri

Antwort von antares04a am 18.09.2016 | 14:34 Uhr
Ja, es ist wirklich schade, dass es in deutsch nur so wenige Stories zu dem Film gibt. Was ich gar nit verstehe, denn mir hat der Film gleich beim ersten Sehen so gut gefallen, dass ich gespannt auf die DVD gewartet habe. :)
Es freut mich natürlich sehr, dass dir auch diese Mini-Story gefallen hat und ich bedanke mich ganz herzlich für dein nettes Feedback!
03.06.2016 | 19:28 Uhr
Hallo
Gabys Leben muss schon ziemlich trist gewesen sein. Darüber macht man sich im Film eigentlich gar keine Gedanken, wenn ich ehrlich bin. Aber wenn ich mir so überlege, wie das Leben damals gewesen sein muss... dann glaube ich gerne, dass sie abgehauen ist, als sie es konnte.
Von daher... zum Glück kam Mister Anzug vorbei.^^ Was für eine passende Bezeichnung für Napoleon Solo.
Und bei diesem einen Spion blieb es ja nicht. Und ehe man es sich versah, war Gaby mitten im Geschehen und sorgte auch noch für die eine oder andere Überraschung.
Gutes Double Drabble. Das alles mal aus Gabys Sicht zu lesen, ist schon spannend.
Liebe Grüsse, Esther

Antwort von antares04a am 20.06.2016 | 22:12 Uhr
Danke sehr für deinen netten Anmerkungen! Es freut mich, dass dir Gabys Sicht auf die Dinge gefällt - und ja, ich denke auch, dass man damals aus Ostberlin rauswollte, wenn man konnte.
Und dass sie gleich zwei Spione an der Backe hat, konnte sie ja so nicht absehen. *lol* Danke sehr!
Lisa (anonymer Benutzer)
02.06.2016 | 15:31 Uhr
Salü

Go Gaby Go.... deine Träume werden schon bald wahr werden.^^ Und das auf so vielfältige Art und Weise. Denn Mister Anzug ist nur der Anfang. Mister Russe, der dein Verlobte mimen darf, wird schon bald folgen.

Gefällt mir, wie du die Gedankengänge von Gaby darstellst, bevor das Chaos losgebrochen ist und sie mit den beiden Männern die Welt retten durfte. Das hat im Film irgendwie gefehlt. Von daher schön, dass ich es hier lesen durfte.

GLG Lisa M

Antwort von antares04a am 20.06.2016 | 22:10 Uhr
Danke sehr für dein nettes Feedback! Ja, da es ja so ziemlich gleich mit der Action losgeht im Film, kommen Gabys Gedanken wohl etwas zu kurz. Freut mich, dass sie die passend erschienen! Danke sehr!
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast