Autor: LordApophis85
Reviews 1 bis 25 (von 129 insgesamt):
18.09.2020 | 08:24 Uhr
nicht das nach den repaern aus den tiefen der unbekanten regionen ein gewissen imperator ankommt
16.09.2020 | 11:48 Uhr
Bei Aiwah dachte ich erst an die Göttin aus Avatar
16.08.2020 | 15:03 Uhr
alter ein sehr gutes Kapitel von dir , und das mit Miranda war auch sehr gut gemacht auch mit dem Unbekannten und dem Vater von . Miranda und ich bin sowas von gespannt was sonst noch so alles passieren wird im nächsten , Kapitel von dir also dann sage ich mal möge die Macht mit dir sein und auf sehr gute weitere Kapitel also man sieht sich .
12.08.2020 | 20:36 Uhr
Hi, Apophis.

Sag mal, war es wirklich notwendig, dass Miranda blankzieht? Oder Alex ihr beim Abtrocknen hilft? Angesichts der Tatsache, dass er bereits zwei Asari, Ashley und seine Neko flachgelegt hat, finde ich das ein bisschen to much.
Allerdings finde ich interessant, wie du die Kontaktaufnahme zum Unbekannten dadurch ermöglicht hast. Was ein Wichser. Hoffentlich reißt Alexander ihm am Ende den Arsch auf.
Auch das Treffen mit dem Rat und der Crew fand ich schön, so konnten sich alle würdevoll von Meyrin verabschieden.
Und Alex bekommt kybernetische Augen? Mann, diese Technologie könnten wir heutzutage wirklich gut gebrauchen.

Was deine Frage angeht, würde ich sagen, solange du es nicht übertreibst, kannst du dein Stargate mit einbauen.

Gut, dann freue ich mich schonmal auf's nächste Kapitel.

Küsschen, Shiva.

Antwort von LordApophis85 am 15.08.2020 | 13:56 Uhr
Grüße, Shiva.

Notwendig? Vermutlich nicht. War mir anfangs nicht sicher, ob ich’s übertrieben habe, aber jetzt hab ich Gewissheit. Ich werd zusehen, dass ich’s beim nächsten Mal besser mache. Danke für das Feedback diesbezüglich.

Oh, Alexander wird ihm definitiv den Arsch aufreißen, nur nicht so, wie du es dir vielleicht vorstellst.

Das mit Shirone war notwendig. Ich meine, im Spiel ist sie/er tot und dann siehst du wie Cerberus bei der Arbeit ist. das ist doch so was von... unpersönlich. Nee, das wollte ich mir nicht geben. Besonders wegen Shirones Schwester.

Die augen behält Alexander nicht lange. Aber dazu mehr im übernächsten Kapitel.

Alles klar, ich wollte sowieso nur ein paar Technologien und das Gate selbst einbauen. Spezies und so wollte ich ohnehin weglassen.

Okay, dann bis zum nächsten Mal und möge die Macht mit dir sein.

Gruß
LordApophis85
fahnm (anonymer Benutzer)
09.08.2020 | 23:52 Uhr
Hallo erstmal^^
Zunächst mal bin ich unglaublich froh das es dir gut geht.
Ich habe das Schlimmste gedacht. Und glaub Oh Mama Sita ich habe eine lebhafte, schräge und Kranke Fantasie XD
Ich bin richtig Froh das alles bei dir ok ist.
*erleichtert*

*schnief*
Shirone hat es nicht geschafft. Und die Scheiß Presse weiß nun das sie eine Feral ist.
Mist säcke.
Aber das mit Miranda hat mich jetzt überrascht.
Und was sie verlangt ist weniger überraschend. Ich sage nur Wow Mama.
Da hat Alex den Unbekannten ganz schön reingelegt.
Ein Minus Punkt muss ich allerdings nennen.
Ich hatte gehofft das du Cerberus als eine Gruppe nehmen würdest wie die Bruderschaft der Mutanten.
Na ja Wunschdenken.

Also ich freue mich aufs nächste Kapitel. Ich bin sehr neugierig wie Alexander mit seinen neuen Augen zurecht kommen wird.
Und zu deiner Frage mit Stargate: Oh ja bau ein Paar Elemente mit ein. Ich habe da eine Frage: Könntest du dir Vorstellen die Rangers aus Babylon 5 mit einzubauen? Ich fand immer ihre Mäntel, ihr Zeichen und vor allem ihre Kampfstäbe Cool^^

See you next Illusion XD und Möge dich macht mit dir sein^^

Antwort von LordApophis85 am 15.08.2020 | 13:55 Uhr
Grüße, fahmn.

Danke danke, vor ein paar Wochen hatte ich ziemlich Bammel, als das Gesundheitsamt bei uns anrief und uns mitteilte, dass einer unserer Kollegen in Quarantäne sei.
Glücklicherweise ist keiner infiziert.

Ja, Shirone hat nicht überlebt. Aber wir wissen ja, dass das kein Dauerzustand bleiben wird. ;)
Was ich wegen der Presse mache weiß ich noch nicht. vermutlich lasse ich dieses Detail einfach im Raum stehen.

Glaub mir, zwischen Miranda und Alex wird NIE etwas passieren. Nicht wenn ich da ein wörtchen mitzureden habe.

Was den Unbekannten angeht, dem habe ich noch nicht mal im ersten Durchgang getraut, also ist es nur fair, wenn ich den Drecksack nach Strich und Faden hintergehe, bevor das „Bündnis“ überhaupt begonnen hat. Er ist nur ein Gebrauchsgegenstand. Alexander benutzt ihn und wirft ihn dann weg, wie ne Einwegzahnbürste.

Cerberus und Bruderschaft der Mutanten? Äh, nein, das wäre etwas zu viel des guten. Der Unbekannte ist zwar von seiner Sache überzeugt wie Magneto, aber letzterer hat auch seine Skrupel. Der Unbekannte nicht.

Alexander und seine Augen? Besser als er denkt, aber... SPOILERALARM: die wird er nicht lange haben. ;)

Babylon 5? Sry, aber da ich die Serie nie geschaut habe, würde das ziemlich schwer bis unmöglich werden. Aber danke für deine Meinung und den Vorschlag.

Ja, bis zum nächsten Mal und möge die Macht auch mit dir sein.

Gruß
LordApophis85
09.08.2020 | 08:29 Uhr
Cool das es weiter geht freut mich. was die feral angeht ich hatte ja mal den vorschlag gemacht das die einen eigenen planeten suchen wo die menschen ihnen nix sagen können ich freue mich wenn es weiter geht

Antwort von LordApophis85 am 15.08.2020 | 13:54 Uhr
Grüße, Kevin Slytherin

Ja, ich weiß, ich hab mir ziemlich Zeit gelassen. Aber wie gesagt, bei uns ist auch dank Corona die Hölle ausgebrochen.

An die Sache mit dem Planeten erinnere ich mich. Ich hab auch vor das umzusetzen, aber das wird noch ne Weile dauern. Die passenden Notizen hab ich aber schon.

Dann freue ich mich auf deine nächste Nachricht nach dem nächsten Kapitel. Hoffentlich werde ich diesmal nicht zu lange brauchen.

Bis dann und möge die Macht mit dir sein.

Gruß
LordApophis85
02.06.2020 | 07:05 Uhr
Tolle Geschichte, bin gespannt wie es weiter geht.
Hoffe das bald ein neues Kapitel kommt.
16.02.2020 | 16:54 Uhr
ein gutes Kapitel von dir und es hat mir , gefallen ob wohl es kurz ist aber das stört mich nicht im geringsten mein . Freund bin jetzt auf das nächste Kapitel von dir gespannt wie das werden wird , und das mit der Kreativität wird schon werden also dann sage ich mal möge die Macht mir dir sein mein Freund .

Antwort von LordApophis85 am 15.08.2020 | 13:53 Uhr
Grüße, Demon Warrior

Sry, dass ich mich erst jetzt melde, aber bei uns hat die Welt Kopf gestanden.

Freut mich, dass dir mein Kapitel gefällt. Es ist wirklich etwas kurz, aber sowas muss eben auch mal sein. ;)

Du bist schon gespannt? *grins* Dann freue dich schonmal auf’s Ende des kommenden Kapitels, da wird’s rundgehen.

Dann bis die Tage und möge die Macht auch mit dir sein.

Gruß
LordApophis85
11.02.2020 | 14:59 Uhr
Hi, Apophis.
Ähm, du siehst mich verwirrt. Was soll denn das 1.5 in der Kapitelüberschrift?
Katze und Doggystil? Tut mir leid, aber das will mir nicht in den Kopf gehen.
Freut mich, dass Alexander seiner Meyrin oder Shirone alles sagt, damit sie den Angriff der Kollektoren überlebt. Wir sie oder wird sie nicht?
Oho, der batarianische Gesannte zeigt Respekt? Arschloch.
Was will denn die hohe Kammer? Sehr verdächtig.

Also mir gefällt das Kapitel, bis auf ein Detail. Zu kurz. xD

Küsschen, Shiva.

Antwort von LordApophis85 am 11.02.2020 | 18:21 Uhr
Grüße, Shiva

Die 1.5 in der Kapitelüberschrift soll einfach nur sagen, dass das ein Kapitel zwischen Mass Effect 1 und Mass Effect 2 ist. Später werden nämlich noch 2.5 und 3.5 Kapitel folgen.

Was will dir bei Alexander und Shirone nicht in den Kopf? Sie ist ne Feral, keine richtige Katze. Außerdem pflanzen die Katzen sich auch in der Stellung fort. Die von meinem Vater sind der beste Beweis.

Nun, ob Shirone überlebt... musst du im nächsten Kapitel nachlesen. Hab ich vergessen. *grins*

Na so'n Arschloch ist Gors nun auch nicht. Immerhin hat er eingesehen, dass die Batarianer durch den "Leviathan" in Gefahr schweben.

Was die Hohe Kammer angeht, da werde ich noch nichts zu sagen. Immerhin weiß ich noch nicht, ob ich das überhaupt fortführen werde.

Was das "zu kurze" Kapitel angeht, das nächste wird etwas länger, aber ein ordentlich langes kommt mit Kapitel 35.

Dann dir noch ne ruhige Zeit, bis zum nächsten Mal und möge die Macht mit dir sein.

Gruß
LordApophis85
09.02.2020 | 17:44 Uhr
auch das Kapitel war super von , dir also dann möge die Macht weiter mit dir sein .

Antwort von LordApophis85 am 11.02.2020 | 18:13 Uhr
Grüße, Demon Warrior.

Naja, ich hatte keine Lust auf die Entscheidung zwischen Kaidan und Ashley, also hab ich mich mal nicht an die Regeln von BioWare gehalten. ;)
Außerdem konnte ich den Grundstein für die kommenden Kapitel legen. Das was Alexander im Sender gesehen hat.

Dann bis zum nächsten Mal und möge die Macht auch mit dir sein.

Gruß
LordApophis85
09.02.2020 | 14:57 Uhr
cooles Kapitel und auch das Filmzitat aus Riddik war gute , also dann man sieht sich immer zweimal im Leben .

Antwort von LordApophis85 am 11.02.2020 | 18:09 Uhr
Grüße, Demon Warrior.

Du bist wohl ein Hardcore-Riddick-Fan, wenn dir die Zitate so ins Auge stechen. *grins* Aber der ist ja auch ne coole Sau.

Gruß
LordApophis85
02.02.2020 | 18:04 Uhr
ein mal wieder sehr gutes Kapitel von dir und auch das Zitat aus , Fast and Furius 2 war gut mal sehen was Alexander bei dem Scheiss im nächsten Kapitel komm wohl passieren wir und ob Boris zu seiner gerechten Strafe kommt also möge die Macht mit dir sein .

Antwort von LordApophis85 am 03.02.2020 | 23:36 Uhr
Grüße, Demon Warrior.

Oh, du bist erst bei Kapitel 027? Naja, ich kann meinen Lesern wohl kaum auftragen, in wie fern sie am Ball bleiben sollen.
Nun, Mikhailovich kriegt definitiv noch sein Fett weg, aber nicht in Kapitel 028. Ich hab da eher ein Kapitel im ME2-Teil angepeilt. Wird also noch ein wenig dauern.

Dann wünsche ich dir ne ruhige Zeit, bis zum nächsten Mal und möge die Macht auch mit dir sein.

Gruß
LordApophis85
fahnm (anonymer Benutzer)
01.02.2020 | 15:07 Uhr
Ein Tolles Kapitel^^
Ich hoffe das die Truppe es schafft.
Und das Meyrin mit ihrem Teil erfolg haben wird.
Was Alex der hohen Kammer alles erzählen wird?

Bis zum nächsten mal. See you next Time und möge dich Macht mit dir sein

Antwort von LordApophis85 am 03.02.2020 | 23:31 Uhr
Grüße, fahnm.

Danke dir. Ich geb mir wie immer Mühe.
Ob der Trupp es schafft und ob Meyrin mit ihrem Teil Erfolg haben wird, das wirst du leider erst im nächsten Kapitel erfahren.
Und was Alex der Hohen Kammer erzählt, das weiß ich selbst auch noch nicht. Vielleicht schenke ich denen auch gar keine Beachtung mehr, aber wer weiß, welche Ideen mir beim schreiben kommen. ich weiß manchmal nämlich nicht was hinterher dabei rauskommt.

Ja, dann bis zum nächsten Mal und möge die Macht auch mit dir sein.

Gruß
LordApophis85
01.02.2020 | 11:51 Uhr
schönes kapitel war wieder toll weiter so LG Kevin Slytherin ;D

Antwort von LordApophis85 am 03.02.2020 | 23:26 Uhr
Ich werd mir Mühe geben.
19.01.2020 | 10:43 Uhr
Hi Apophis.
Echt jetzt? Du lässt Sovereign mit einem von Alexanders Augen davonkommen? Und dann noch mit dem guten? Das ist scheiße.In Zeiten außergewöhnlicher Bedrohung ist es erlaubt die Regeln außer Krauf zu setzen? Klingt nach Star Trek.
Aber wie geht's mit Shepard weiter? Lässt Alexander sie sterben oder warnt er sie?

Küsschen
Shiva

Antwort von LordApophis85 am 19.01.2020 | 11:52 Uhr
Grüße, Shiva.

Ja, Sovereign hat Alexander das gute Auge genommen, aber er ist NICHT davongekommen. Höchstens explodiert. Und wie du es vielleicht am Ende des Kapitels gelesen hast, sagte "Zeus" ja, dass Alexander sein Auge nicht verschwendet hat, sondern er bessere bekommen würde.
Und ja, es klingt nach Sektion 31 aus Star Trek. So war's geplant.
Was mit Shirone ist, da musst du dich noch etwas gedulden. Aber die Antworten folgen bald, versprochen.

Nun denn, dann mal ne ruhige Zeit, bis zum nächsten Mal und möge die Macht mit dir sein.

Gruß
LordApophis85
26.12.2019 | 15:47 Uhr
Hallo LordApophis85

Ein super abschluss inME1.ich freu mich schon auf das nächste abenteuer von alex.ich bin froh das alex kadian retten konnte. Die destinyflotte die alex auf virmire im sender gesehen hatte, ich hoffe es sind verbündete.
Die organisation die alex noch gründet soll die normandy SR2 bauen und shepard zurück ins leben holen. Ich glaub nicht das cerberus das machen wird. Die sind mehr an alex interessiert als an shepard. Und das alex jetzt ein spectre ist find ich super. Er hat es verdient.
Das wollte ich schon lange fragen: ist Alexander Z. Whistler dein name oder hast du ihn nur für die geschichte erfunden?

Ich wünsche dir eine guten rutsch ins neue jahr und möge die macht mit dir sein

Gruss cypers84

Antwort von LordApophis85 am 18.01.2020 | 07:50 Uhr
Grüße, Cypers84.

Danke, danke, freut mich zu hören, dass es dir gefallen hat.
Ich persönlich finde es auch scheiße, dass man sich zwischen Ashley und Kaidan entscheiden muss, also hab ich das in meiner Geschichte einfach aus Trotz umgangen. ;)
Die Destinyflotte und Verbündete? Ja und nein. Den Grund erfährst du in Kapitel 35, musst dich also noch etwas gedulden.
Ich weiß deine Meinung über Sektion 31 und dass sie die SR2 bauen und Shirone wiederbeleben soll zu schätzen, aber da Alex die Organisation erst noch gründen muss würde das zu lange dauern. Daher bleibt nur Cerberus. Du hast zwar damit recht, dass der Unbekannte mehr an Alex interessiert ist, aber Alex wäre nicht Alex, wenn er keinen Plan dafür hätte. Auch wenn der etwas improvisiert sein wird.
Naja, dass Alex Spectre ist, ist mehr Not als verdient. Er weiß Dinge, die für das Überleben der galaktischen Gemeinschaft wichtig sind und hat die Möglichkeit bekommen, diese nun notfalls mit Gewalt in die richtigen Bahnen zu lenken. Das ist auch schon alles.

Und nein, das ist nicht mein Name. Den benutze ich aus dem Grund nicht, weil ich im Sicherheitsdienst arbeite, da bin ich etwas Paranoid.

Nun, ich hoffe, du bist gut ins neue Jahr reingekommen. Bei mir war's etwas holprig. Nachtschicht high life.
Wie auch immer, dir noch ne ruhige Zeit, bis zum nächsten Mal und möge die Macht mit dir sein.

Gruß
LordApophis85
fahnm (anonymer Benutzer)
24.12.2019 | 18:48 Uhr
Die Richtung der Geschichte gefällt mir immer besser.
Eine eigene Organisation?
Da bin ich jetzt aber neugierig. Wie er sie wohl nennen wird?
Ich freue mich schon aufs nächste Abenteuer.^^

Antwort von LordApophis85 am 18.01.2020 | 07:24 Uhr
Grüße, fahnm.

Nun, dann hoffe ich mal, dass ich es schaffe in dieser Richtung weiterzuschreiben, damit du nicht das Interesse verlierst. ;)
Was die eigene Organisation angeht: Sektion 31, mit mehreren Untergruppen. Aber dazu später mehr.

Dann bis zum nächsten Mal, ne ruhige Zeit und möge die Macht mit dir sein.

Gruß
LordApophis85
fahnm (anonymer Benutzer)
24.12.2019 | 14:45 Uhr
Wieder mal ein geniales Kapitel^^
Soso Zeus war also immer der Helfer im Schatten.
(ich nenne ihn so damit ich die beiden jetzt nicht verwechsle)
Und wieder hat er geholfen.
Ich bin ja sehr neugierig was sie auf Ilos alles finden werden^^

Antwort von LordApophis85 am 18.01.2020 | 07:21 Uhr
Grüße, fahnm.

Ja, "Zeus" war der geheime Helfer. Eigentlich wollte ich diesen schwachsinnigen Namen hinter dem Z in "Alexander Z. Whistler" erst sehr viel später enthüllen, aber wer weiß, ob ich es schaffe die Geschichte je zu Ende zu schreiben. Hab mir vielleicht etwas zu viel vorgenommen.

Aber es freut mich, dass dir das Kapitel gefällt.

Gruß
LordApophis85
24.12.2019 | 10:32 Uhr
2 kapitel na das ist doch super. tolle kapitel freue mich wenns weiter geht und ich wünsche dir ein frohes weihnachten und einen guten rutsch ins neue jahr :D

Antwort von LordApophis85 am 18.01.2020 | 07:53 Uhr
Grüße, Kevin.

Um zwei Kapitel gleichzeitig hochzuladen musste ich mir ganz schön den Arsch aufreißen, aber es freut mich, dass sie dir gefallen haben.

Nun, ich hoffe, du bist gut ins neue Jahr reingekommen.
In diesem Sinne, eine ruhige Zeit, bis zum nächsten Mal und möge die Macht mit dir sein.

Gruß
LordApophis85

PS: Hoffe du lädst deine Skyla Skywalker-Geschichte mal wieder hoch. Hat mir nämlich gut gefallen. ;)
fahnm (anonymer Benutzer)
19.11.2019 | 21:01 Uhr
*sfz*
Okay ich habe es mir heute Morgen und in der Mittagspause und jetzt durchgelesen.
Und ich sage nur eines: Das Kapitel ist sowas von ABGEFAHREN!!!!!!!!!!!!
Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll. Zeitreisen, Schiffe der Destiny Klasse, und noch mehr Rätsel.
Alex wurde also von sich selbst beschützt. Einfach nur Krass.
Ich freue mich schon sehr auf das Theaterstück das sie alle für Udina vorbereitet haben.^^

Bis zum nächsten mal und Möge die Macht mit dir sein^^

Antwort von LordApophis85 am 27.11.2019 | 04:49 Uhr
Grüße, fahmn.

Na, wenn dir das Kapitel so gut gefällt, mache ich meine Arbeit wohl richtig. *grins*

Du weißt nicht, wo du anfangen sollst? Kein Problem, ich dafür schon. ;)
Als erstes die Zeitreise: es wird nur eine einzige in der ganzen Geschichte geben, aber die kommt ziemlich spät, und dann fängt quasi alles aus einem anderen Blickwinkel wieder von vorne an, nur mit dem Unterschied, dass einige offene Fragen beantwortet werden.
Zweitens die Schiffe der Destiny-Klasse: Die Geschichte ist ja schon ein paar Tage alt und ich hatte die ganze Zeit schon geplant diese Schiffe einzubauen, nur mit einem etwas anderen Hintergrund. Dann kam Mass Effect Andromeda und ich musste meine Pläne etwas abändern. Ab Kapitel 035 gibt’s dann Antworten.
Wenn du mir schreibst, welche „Rätsel“ du sonst noch meinst, bin ich gerne bereit dir zu antworten. ;)
Ich überlege übrigens die ganze Zeit, ob ich noch die Stargates aus den Serien einbauen soll. Was denkst du?

Naja, so krass ist das auch wieder nicht. Jeder hat doch irgendeinen Schutzengel.

Was das Theaterstück angeht, so spektakulär wird das leider nicht. Nur was danach kommt wird interessant.

Nun denn, dir noch ne ruhige Zeit, bis zum nächsten Mal und möge die Macht mit dir sein.

Gruß
LordApophis85
19.11.2019 | 08:26 Uhr
Genieß Kapitel als nächstes kommt etwas was ich in spiel immer gehasst habe ... Wobei wenn ich mir vorstelle das anderson Udina eine reinhaut

Antwort von LordApophis85 am 27.11.2019 | 04:48 Uhr
Grüße, Kevin Slytherin

Naja, so schlimm wird es nun nicht. Immerhin wissen ja die meisten was Sache ist und dass der Rat auf Alexanders Seite steht.
Außerdem fand ich die Stelle immer interessant, weil Udina dann nämlich sein wahres Gesicht zeigt. Das sagt viel über einen Menschen aus, findest du nicht?

Anderson wird Udina zwar eine reinhauen, aber man wird wegen Alexanders POV leider nicht dabei sein. Sry.

Dann dir noch ne ruhige Zeit, bis zum nächsten Mal und möge die Macht mit dir sein.

Gruß
LordApophis85
02.11.2019 | 17:39 Uhr
Hallo lordApophis85

Da hat alex aber echt schwein gehabt das alles gut ging ,mehr oder weniger.das cerberus ihre krallen auch im spiel hatten wundert mich nicht, die haben überall ihre krallen. Auch wenn alex den richtigen ausweis gezeigt hätte. Irgendwann würde die allianz oder cerberus so oder so herausfinden das alex ein chrome ist, ist nur die frage der zeit. Zum glück jetzt und nicht während der reaperkrieg, das wäre schlecht. Der spruch der alex zum kopfgeldjäger Savage Opress gesagt hat ist der gleiche wie in Riddick chroniken eines kriegers.
Ich hab gedacht der unbekannte ist jack harper oder hab ich mich verlesen. Ich möchte gar nicht vorstellen was die reaper im ME3 mit den ferals und den star wars spezies machen. Es war schon erschreckend mit den orginalen mass effect spezies. Schon die vorstellung bekommt man Alpträume. Wieso macht sich alex kein lichtschwert? Man muss kein jedi sein,so ein schwert zu haben. Und es wäre eine bereicherung für seine bemerkenswerte waffensammlung. Was meinst du?

Gruss cypers84

Antwort von LordApophis85 am 03.11.2019 | 19:42 Uhr
Grüße, Cyper84.

Allerdings. Wenn ich so an den Mikhailovic denke, den ich so im Kopf habe, hat er definitiv Schwein gehabt.

Ich wusste nicht, wann ich es sonst hätte einbauen sollen, dass Alex enttarnt wird, aber du hast recht, besser jetzt als zu nem ungünstigen Zeitpunkt.
Obwohl ich es für abwegig halte, dass die Allianz sich im Reaperkrieg Gedanken um ein Heilmittel macht, und Cerberus ist zu sehr damit beschäftigt unter der Kontrolle der Reaper Scheiße zu bauen.
Obwohl, seit Trump Präsident geworden ist, halte ich alles für möglich, auch im RL.

*grins* Rate mal wo ich meine besten Zitate herhabe.

Im Comic „Mass Effect - Evolution“ ist der Unbekannte Jack Harper, das ist wahr.
Ob er es in meiner Geschichte nicht ist, oder ob er das jetzt nur zur Ablenkung gesagt hat, das weiß ich selbst noch nicht, also müssen wir uns beide überraschen lassen. ;)

Weißt du, was das Blöde ist? Ich muss es mir irgendwie vorstellen können, ich schreib die Scheiße schließlich. Und ich hab noch immer keinen Plan, was ich aus denen machen soll.
Aber vielleicht ist es auch ganz gut so, denn mit den Alpträumen hast du ganz recht.

Wieso kein Lichtschwert? Ganz einfach, das hab ich mir für die Geschichte „Ihr wollt mich wohl verarschen!“ reserviert. Xander hat dort vielleicht keine Machtfähigkeiten, aber er beherrscht die Jedi-Kampfstile.
Sofern ich die Geschichte bald mal weiterschreiben kann, denn aktuell fehlen mir A die Ideen und B äuft es bei „Wenn Genetik sorglos wird“ einfach besser.
Abgesehen davon wird in meiner Geschichte jemand bereits etwas ähnliches wie ein Lichtschwert verwenden. Wer das ist und was er/sie verwendet, wirst du aber erst später erfahren. *grins*

Nun denn, dir noch eine ruhige Zeit, bis zum nächsten Mal und möge die Macht mit dir sein.

Gruß
LordApophis85
fahnm (anonymer Benutzer)
02.11.2019 | 17:32 Uhr
Starkes Kapitel^^
Da hat Alex ja was gemacht.
So viel Rückendeckung hätte ich nicht erwartet. Aber auch nicht das so viele hinter ihm her sein werden.
Er hat jetzt die volle Aufmerksamkeit von Cerberus. Und er hat einen Dromoy gekillt.
Hoffentlich können sie endlich die Erde verlassen um sich wieder der Mission Saren zu stoppen widmen.
Ob du es übertrieben hast?
Lass mich kurz nachdenken..........
Ähm nö der Admiral hat es verdient so Arschloch mäßig wie er sich benommen hat. Die Kopfgeldjäger waren eine gute Idee mit Savage Opress als bester Jäger. Ich persönlich hätte lieber Cad Bane oder Jango Fett erwartet aber er geht auch.
Und was Alex mit Cerberus gemacht hat, ne die haben es verdient.
Ich bin schon sehr aufs nächste kapitel gespannt.

See you next Time und möge der Saft dir niemals aus Gehen XD (Hoppla falscher Spruch)

Antwort von LordApophis85 am 03.11.2019 | 19:43 Uhr
Grüße, fahmn.

Danke danke. Hab zwar selbst nicht so daran geglaubt, aber ich vertraue da mal deinem Urteil.

Bei der Rückendeckung war ich mir nicht sicher, ob ich da nicht etwas auf Overkill gemacht habe, aber was seine Fähigkeiten angeht, da wundert es nicht, dass alle möglichen Gestalten hinter ihm her sind. Blöd nur, dass ich nicht zulasse, dass sie Alex in ihre gierigen Wichsgriffel bekommen. *fieses Grinsen*

Das Thema Cerberus wird zwischen ME1 und ME2 noch mal kurz angeschnitten, zusammen mit einer unerwarteten Verbündeten.
Was den Dromoys angeht, weiß ich noch nicht, in wie weit das Alex zum Vorteil, bzw. Nachteil gereichen wird. Auf jeden Fall lasse ich einige Personen deswegen Schiss vor ihm haben.
Und ja, im nächsten Kapitel geht die Jagd nach Saren weiter. Ich vermute, du kannst dir denken, wo es hingeht, oder?

Mikhailovic wird vielleicht noch mal nen kurzen Auftritt kriegen, aber mehr bekommt der Penner nicht von mir, versprochen.

Cad Bane? Nein, sry, aber die Duros oder wie sie genau geschrieben werden, sind leider nicht Teil meines MEU. Jango Fett als Mensch wäre vielleicht möglich gewesen, aber an den hatte ich ehrlich gesagt auch gar nicht gedacht. Naja, hinterher ist man immer schlauer.

Hey, EGAL, was man Cerberus antut, die haben es IMMER verdient. ;)

Wie gesagt, was das nächste Kapitel angeht, dürftest du dir denken können, wo’s hingeht. ;)

Scherzkeks. :D
Ja, bis zum nächsten Mal, dir ne ruhige Zeit und möge die Macht mit dir sein.

Gruß
LordApophis85
02.11.2019 | 09:25 Uhr
wow und ich dachte Udina wäre das größte arschloch. cooles kapitel ich hoffe ja immer noch das leute wie Hackett diesem Mikalovitch fest in den arsch treten

Antwort von LordApophis85 am 03.11.2019 | 19:43 Uhr
Grüße, Kevin Slytherin

Oh, Udina wird sich noch als ein Riesenarschloch entpuppen, glaube mir.

Hackett vielleicht nicht, aber womöglich jemand anderes. Bin mir da aber noch nicht ganz sicher.

Gruß
LordApophis85
fahnm (anonymer Benutzer)
18.10.2019 | 19:31 Uhr
Hallo^^
Erst mal ein Hammer Kapitel^^
Es freut mich das Alex und Shirone ein Paar sind.
Mann ich hasse Rassisten wie die Pest.
Und nun dieser Fiese Cliffhanger. Ich hoffe das sich Alex was einfallen lässt.
Das diese Wichser sowas wie Massenmord planen ist Abscheulich.
Die lassen ja den Unbekannten und Cerberus noch in einem besseren Licht dastehen.
Und die haben sich schon einiges Geleistet oder werden sich noch leisten.
Ich bin wirklich sehr gespannt wie es weiter gehen wird.

See you Next Time und möge die Macht mit dir sein.^^

Antwort von LordApophis85 am 18.10.2019 | 20:56 Uhr
Grüße, fahmn.

Vielen Dank, ich hab auch lange an dem Kapitel gesessen. Teilweise hatte ich manche Ideen nämlich schon vorgeschrieben, damit ich sie nicht vergesse.

Ja, ich dachte mir, da Alex so’n großer Katzenfreund ist, wäre neNekomata für ihn genau das richtige.

Oh, du hasst Rassisten? Geht mir genauso. Meiner Meinung nach sind die nur für eines gut: als Zielscheiben für Schießtraining mit scharfer Munition. Okay, lassen wir das lieber, sonst schrumpft mein Hirn wieder, wie bei diesem Sören Korshio

Hähä, Cliffhänger sind immer fies, deswegen nutze ich sie ja. Ich finde sie nämlich auch scheiße, aber so bleibt die Spannung oben.

Naja, Massenmord planen tun die keinen, aber es kommt doch verdammt nah ran. Nur umsetzen werden sie’s nicht können, dafür wird Alex schon sorgen.

Was den Unbekannten und Cerberus angeht: die werden noch um einiges schlimmer sein als im Spiel, vertrau mir.

Neugierig wie’s weitergeht? Ich sag nur Dschungel, mutierte Tiere und jede Menge unfähres Gesocks. Kannst dich also schon mal auf weitere geklaute Filmzitate freuen. ;)

In diesem Sinne, dir noch ne ruhige Zeit, bleib geschmeidig und möge die Macht auch mit dir sein.

Gruß
LordApophis85