Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: MariaGirina
Reviews 1 bis 2 (von 2 insgesamt) für Kapitel 1:
12.03.2017 | 17:47 Uhr
OMG!!! Das is so ein schöner Gedanke!!! DANKE FÜR DIESEN OS!!!! Hätt fast wieder angefangen zu heulen, der Anime is sooooo traurig nd soooo schön!!!! <3<3<3

Antwort von MariaGirina am 12.03.2017 | 18:04 Uhr
Vielen Dank für den Kommentar ^^
Und ja, der Anime ist wirklich unglaublich schön - und unglaublich unterbewertet ._.
Freut mich, dass es hier scheinbar noch Leute gibt, die sich dafür interessieren :D
LG, Maria ;*
20.06.2016 | 22:01 Uhr
Hallo,

man ich hasse es ja total Reviews zu schreiben, doch da du noch keinen einziges Review bekommen hast, konnte ich einfach nicht anders als dir eines zu schreiben. Vor allem da es ein eigentlich guter One-Shot war und darf ich mal raten, Lisa ist einer deiner Lieblings Charaktere :-D? Zumindest in Zankyou no Terror, kommt für mich so rüber da es zwei One-Shot von dir hier gibt und die über Lisa sind. Ich finde es persönlich sehr schön was über sie auf deutsch zu lesen, da sie eigentlich ein faszinierende Charakteren ist, man muss halt wissen was man mit ihr machen kann und du hast eine schönes One-Shot über sie hier gezaubert.
Das Fandom ist auch irgendwie ne tote Hose, nicht wahr? XD Ich meine das jetzt nicht böse, doch gibt es hier kaum jemand der aktiv ist (ist hier eigentlich noch jemand aktiv überhaupt?) und das ist sehr Schade.
Nun ja, ich hab genug gebabbelt über unrelevante Themen, also fange ich mal an etwas über den One-Shot zu erzählen. Dein One-Shot ist sehr... klein gehalten. Versteh mich nicht falsch, er ist klein aber fein, trotzdem für einen One-Shot etwas un detailliert. Du hättest vielleicht Sachen beschreiben können wie, das ist jetzt nur ein Beispiel, was es gerade für ein Tag war. War er warm, kalt, waren Wolken oder sogar regnete es oder schien die Sonne. Ein bisschen mehr die Liebe zur Detaillierung hatte mir persönlich gefehlt, vor allem da es ein One-Shot war.
Aber alles in einem war er relativ gut, außer das er mehr für mich ein Drabble war als ein One-Shot. Ich bin ziemlich viel am nörgeln, ich weiß, tut mir auch Leid, aber ich versuche nur stehst meine Meinung zu sagen.
Aber was ich noch sagen wollte, soweit ich es jetzt erkennen konnten waren keine Fehler im Text, doch in sowas bin ich schlecht zu erkennen, da ich selbst zu viele Fehler mache, haha. Trotzdem gute Arbeit, vielleicht werde ich ja noch was mal von dir lesen in der Zukunft :-).
Nun denn, ich bin hier fertig und wünsche dir noch einen schönen Tag.

L.G. EmotionlessFace

Antwort von MariaGirina am 20.06.2016 | 22:16 Uhr
Vielen Dank für die Review, hab mich sehr darüber gefreut!
Ja, der Fandom ist schon ein wenig ... nennen wir es mal "beschränkt".
Und was die Länge des Textes angeht - da hast du mit deiner Kritik auf jeden Fall recht, weil es ursprünglich auch als Drabble gedacht war, aber ich habe es nicht hinbekommen, mich an irgendeine Wortanzahl zu halten, weswegen ich es einfach als OneShot eingestufft habe :D
Ich liebe alle Charaktere aus Terror in Tokyo, aber dass Lisa mein Favourit ist, stimmt schon - aber auch so hätte ich vermutlich eher aus ihrer Sicht geschrieben, da es mir erstens vor allem um die Freundschaft der drei ging und sie ja leider die Einzige ist, die im Nachhinein ein wenig was darüber erzählen kann *schnieff* und sie zweitens meiner Meinung nach von viel zu vielen Leuten aus dem Fandom gehasst wird, obwohl sie so ein toller Charakter ist. Ich wollte ihr etwas mehr Liebe schneken, haha.
Jedenfalls danke noch einmal für den Kommentar, ich freue mich über jede Rückmeldung :)
LG, Maria ;*
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast