Autor: Akirah
Reviews 1 bis 5 (von 5 insgesamt):
28.06.2017 | 00:44 Uhr
zur Geschichte
Moin^^

Ich habe deine Geschichte wirklich von Anfang bis Ende aufgesogen. Sie ist sehr spannend geschrieben und hat mich sofort in ihren Bann gezogen. Mir hat gut gefallen wie du die Geschichte aufgebaut hast. Man hat sich sofort in die kleine Katze verliebt, auch wenn sie nicht lange zu leben hatte. Ihr Tod hat mich deswegen sehr getroffen. Auch die Einführung des neuen Gegners hat gut funktioniert und war glaubwürdig. Die Charaktere hast du perfekt beschrieben. Sie waren sehr originalgetreu und hätten so auch von dem Autor dieses Animes stammen können. Die Katze hat für Charakterentwicklung gesorgt, was nicht jeder in der kurzen Zeit hinbekommt.

Was mich jedoch gestört hat, was, dass manche Stellen nicht genug beschrieben waren. Gerade der Show-Down zwischen Urushihara und Ceadol. Das ging mir zu schnell. Auch hätte ich mir mehr zu den Gefühlen der Charaktere über den Tod der Katze gewünscht. Gerade weil Lucifer ihr ja bereits einen Namen gegeben hatte. Sein "Ausflippen" fand ich sehr bewegend, doch hätte ich mir gerade deswegen eine nähere Ausführung gewünscht.

Alles in Allem eine sehr gute Geschichte, die ich jedem weiterempfehlen würde. Sie hat mir sehr gut gefallen :D

Liebe Grüße
Kerzenlicht

Antwort von Akirah am 30.06.2017 | 09:49 Uhr
Hallo Kerzenlicht!

Ich freu mich, dass dir die Story gefallen hat :D Ich hab wirklich gehofft, dass ich die Figuren nicht zu sehr out of character beschreibe - cool, dass es geklappt hat ^^
Dass ich den Kampf nicht so lange beschrieben habe liegt zum Teil daran, dass ich keine große Lust hatte, einen Kampf zu beschreiben, von dem sowieso jeder weiß, wie es vermutlich enden wird und zum Teil daran, dass die Kämpfe im Anime auch nie besonders lang und spektakulär waren. Der wirklich coole Part in den Kämpfen war ja immer der, wenn Sadao badass wurde und der tolle Soundtrack lief und dann was die alles geredet haben. Aber da der Kampf ja sogar tödlich verläuft für manche kann ich verstehen, dass er dafür vielleicht etwas zu wenig ausgeführt ist. Aber es soll ja auch nur eine kleine side story sein, also wollte ich auch nicht zu weit ausholen und eine krasse Verfolgungsjagd beginnen ^^'
Wie Lu ausgeflippt ist, müsste ich grad selber nochmal nachlesen xD

Danke fürs Lesen und deine Review, ich freu mich immer wenn Leute konstruktive Kritiken schreiben :)

Akirah
NinaxD2002 (anonymer Benutzer)
01.03.2017 | 17:19 Uhr
zu Kapitel 1
Ich find die Geschichte super^^ Vorallem weil du nicht so auf die Pairings fixiert bist... Das find ich nämlich langsam echt nervig xD
PS: Ich würde mich freuen wenn du noch mehr von the devil is a part-timer machst;)
20.07.2016 | 22:08 Uhr
zu Kapitel 7
Okay, dass Rei gestorben ist, kam plötzlich und unangemeldet :(
SIE WAR DOCH NOCH SO JUNG! T^T
Also, ich fand, deine kleine Story war was Nettes für zwischendurch! ^^
Rechtschreibfehler sind mir nicht aufgefallen, Grammatik und Wortschatz sind vorhanden und gut :D
Kleiner Punkt, was mich des öfteren verwirrt hat:
Etwa als so ein Szenenwechsel war (z.B. als Sadao und Chiho sich bei der Pause unterhielten und als Emi am Handy abhob) war ich verwirrt, weil ich nicht verstand, woher plötzlich das „Thank you for calling. Emi Yusa speaking, how can I help you?” herkam. Übersichtlicher wäre es, hättest du da noch eine Leerzeile gemacht.
Aber sonst mag ich deine Story! Gute Arbeit! ^^

lg Eichenflug
20.07.2016 | 21:48 Uhr
zu Kapitel 3
Dämonen werden bei einem kleinen, verletzten Kätzchen schwach?
Erinnert mich an einen gewissen Butler namens Sebastian! :'D
Wie bereits erwähnt, kann ich mir die Dialoge und Handlungen sehr gut vorstellen und nachvollziehen.
Ich finde ja überhaupt, dass drei Typen/Dämonen/Lebewesen mit so verschiedenen Charakterzügen und Verhaltensweisen so gut zusammenpassen.
Zumindest für mich Außenstehende, die sich das alles für ihr Vergnügen reinzieht und gerne ein paar Seelen mental verzweifeln sieht! ;P

lg Eichenflug

Antwort von Akirah am 20.07.2016 | 22:04 Uhr
Ya stimmt sebastian einfach nur :''''DD hab ich gar nicht dran gedacht ^___^
20.07.2016 | 21:39 Uhr
zu Kapitel 1
Hey! ^^
Ich hab heute "The Devil is a Part-Timer" fertig geguckt und finde den Anime einfach nur toll! xD
Da musste ich auch gleich mal nachschauen, ob es ein paar FanFictions dazu gibt und die Kurzbeschreibung klingt lustig ;)
Dieses Kapitel kann ich mir bei denen richtig gut vorstellen! :D
Urushihara, der Frischluft-Allergiker, der nie am Tisch sitzen darf und nur am Laptop hockt, könnte glatt ich als Junge sein :D
Aber nur glatt xD

lg Eichenflug

Antwort von Akirah am 20.07.2016 | 22:00 Uhr
Oh man ging mir genauso! XD aber das meiste hier war Romanze etc und da hatte ich keinen Bock drauf da dachte ich schreib doch auch mal was xDD
Hoffe es gefällt dir ^^