Reviews 1 bis 25 (von 89 insgesamt):
13.04.2020 | 02:13 Uhr
zu Kapitel 28
Oh no. My heart. again.
Katharina tut mir in diesem Kapitel so leid! Du bringst wirklich gut zum Ausdruck, wie schwer die Verluste die sie erleben musste, auf ihren Schultern lasten. An ihrer Stelle wäre ich hin und her gerissen. Ich glaube ich würde bis zu meinem Tod keine Ruhe finden, wenn ich nicht wüsste ob es die Ringgemeinschaft tatsächlich schafft, den Ring zu zerstören.
Allein Boromirs beinahe "suizid" zeigt ja schon, dass Katharina's auftauchen in der Geschichte für Veränderung sorgt.
Allerdings wünscht sie sich wahrscheinlich gerade noch mehr, einfach Nachhause zu können. Beides absolut nachvollziehbar - und wieder ein Beweis für einen guten Schreibstil und einen durchdachten Plot.

In vielen FF's wird Mittelerde und die Reise der Gefährten oft sehr "soft" dargestellt. Dabei geht es gerade bei dieser Storyline eben auch ums Überleben, um Gewalt, Verluste -
dass sich dies eventuell belastend auf den physischen und psychischen Zustand auswirken kann, beachten die wenigsten - oder noch schlimmer, sie lassen ihre Protagonisten "overreacten" oder sie "acten" komplett sinnfrei.
Aber genug der "Lästerei". Ich wollte eigentlich nur sagen dass ich finde dass du das auf jeden Fall klasse meisterst!

PS: Ich wäre bei einer Kurzgeschichte über Thandoron direkt dabei!

Liebe Grüße und frohes Osterfest,
Ardamire

Antwort von littleblackcat am 19.05.2020 | 21:07 Uhr
Aw, vielen Dank <3
Ich glaub, es ist super schwierig darzustellen, wie jemand unter solchen Umständen reagiert, und ehrlich gesagt bin ich froh um jeden, der das verhaut, weil es meistens heißt, dass die Leute sich nicht vorstellen können, wie das ist.
Aber ich versteh die Kritik dahinter und freu mich riesig über dein Lob <3

Im Bezug auf Boromir meinst du vermutlich die Stelle, wo er auf die Brücke rennt?
Tatsächlich gibt es die Szene im Buch. Er und Aragorn wollen Gandalf zur Hilfe eilen, können aber nichts ausrichten.
Aber trotzdem gibt es natürlich diverse Veränderungen, die sie auslöst - wobei ich da immer gern die Frage in den Raum werfe, was geschehen wäre, wäre sie nicht dort. Wären die Ereignisse aus der Geschichte, die wir kennen eingetreten? Oder brauchte es in dieser speziellen Version ihr zutun, damit das hinaut?
Ich mochte von Anfang an die Idee, dass allein ihre Anwesenheit dazu führt, dass die Welt und ihre Ereignisse sich so verändert, dass ein komplett anderes Ergebnis herauskommen könnte als in der Fassung, in der sie nicht dabei ist :D
Ich bin gespannt, wie euch die diesbezügliche Umsetzung im Weiteren gefällt :D

Und eine Kurzgeschichte zu Thandoron: Bisher hat sich noch nichts ergeben, aber er ist nicht vergessen!^^
Bestmumever (anonymer Benutzer)
12.04.2020 | 16:47 Uhr
zu Kapitel 28
Wieder so ein pageturner!!! Diesmal die Bushaltestelle nicht verpasst! Superfesselnd, emotional, alles drin! Freue mich darauf wie es weitergeht! :-*
08.04.2020 | 01:16 Uhr
zu Kapitel 28
Kann es sein dass Ihre Entscheidung Boromir zu verletzen ihn erst empfänglich für den Ring gemacht hat?

Antwort von littleblackcat am 19.05.2020 | 20:59 Uhr
Ich mag den Gedankengang :D
Es war durchaus eingeplant, dass die Möglichkeit besteht. Ob es tatsächlich so ist, lässt sich vermutlich nicht feststellen, aber anfälliger dürfte es ihn auf jeden Fall gemacht haben.
07.04.2020 | 08:58 Uhr
zu Kapitel 28
Du meine Güte! Das Kapitel war wirklich dunkel. Katharinas Gefühlschaos hast du sehr gut eingefangen. Auch wenn sie nicht hier sein sollte, so nimmt sie alles auf sich. Das tut einem schon fast weh. Ein bedrückendes Kapitel. Und dann kotzt sie dem armen Legolas auf die Stiefel und er rettet sie trotzdem.
Liebe Grüße

Antwort von littleblackcat am 19.05.2020 | 20:57 Uhr
Na ja, sie hat's ja gerade eben geschafft ihm nicht auf die Stiefel zu kotzen x,D
Aber ja, wir bewegen uns allmählich am Rande ihrer Belastbarkeit.
Ich bin gespannt, wie das in den kommenden Kapiteln rüberkommt^^
02.04.2020 | 00:20 Uhr
zu Kapitel 27
Da hatte ich Thandoron gerade ins Herz geschlossen! Das hat er wirklich nicht verdient, auch wenn ich schon die Befürchtung hatte, das er früher oder später sterben würde. Jetzt hast du offiziell meine letzte Hoffnung zerstört. Mögen die Valar ihm gnädig sein!

Katharina wird ab jetzt wohl physisch und psychisch sehr auf die Probe gestellt. Ich bin gespannt wie sie mit dem Tod ihres Freundes umgeht und ob Galadriel ihr bei ihrer Heimreise helfen kann. Auch, wenn ich die Vermutung habe, dass sie sich vielleicht auch selbst helfen kann, jetzt wo sich diese "Fähigkeiten" bei ihr zeigen. Mal sehen was Katharina noch alles so kann und erlebt - Ich bin gespannt!

Liebe Grüße,
Ardamíre

Antwort von littleblackcat am 04.04.2020 | 20:32 Uhr
Ich musste bei deinem letzten Kommentar schon so an mich halten, um nichts zu sagen xD
Ich denke aber, er ist in guten Händen. Wenn es irgendetwas gibt, was jetzt noch jemand für ihn tun kann, wird das mit Sicherheit getan, weil Thandoron => awesome <3
Einer meiner liebsten eigenen Charaktere bisher. Vielleicht bekommt er irgendwann mal ein eigenes, kleines Sequel :D

Oh ja, die seltsamen Fähigkeiten ... 3:)
Ich freu mich, dass sie trotz allem Chaos außenrum aufgefallen sind :D
Du hast völlig recht, die werden noch eine Rolle spielen. Welche, verrate ich aber noch nicht^^

Viel Spaß weiterhin beim Lesen! :D
19.03.2020 | 16:23 Uhr
zur Geschichte
Hallo, erneut ist es dir gelungen, die Dunkelheit in Worte zu fassen. Die Angst und Trauer.
Ein starkes Kapitel mit gemeinen Cliffhanger
Liebe Grüße

Antwort von littleblackcat am 28.03.2020 | 19:54 Uhr
Und ausgerechnet beim Cliffhanger brauch ich so lange bis zum nächsten Kapitel ...^^°
Aber freut mich, dass es so gut rüberkam :D
16.03.2020 | 17:19 Uhr
zu Kapitel 26
Wieder mal ein tolles Kapitel!
Ich finde deinen Schreibstil super und hoffe, dass die Fanfiction noch seeehr viele Kapitel bekommt.
Freue mich auf die Fortsetzung.
LG und viele coole Ideen
Caladwen

Antwort von littleblackcat am 28.03.2020 | 19:53 Uhr
Dankeschön! :D
Ich verkünde hiermit offiziell: Es werden noch ein paar Kapitel kommen^^
Ich wünsche weiterhin viel Spaß damit :D
02.03.2020 | 19:47 Uhr
zu Kapitel 26
Aloha,
Es ist eine Weile her, aber endlich wieder mit dabei,
kann ich sagen, dass mir deine Geschichte wirklich gefehlt hat! Nun, zumindest hatte ich gestern noch sehr viel zum Lesen :3

Thandoron's kurzweiliges Schweigen nach dem Kampf, welches zunächst auf seinen Tod hindeutete, hat mir für einen kleinen Moment Angst gemacht.
Dein Charakter ist mir wirklich ans Herz gewachsen und es wäre schade, wenn er das Ziel dieser Reise nie erreichen würde.
Mir gefällt besonders sein Mut und die Entschlossenheit, mit der er Katharina zu beschützen versucht.

Ich finde es übrigens gut, dass der Tod Balins und das sehen seines Leichnahm's in ihr starke Emotionen und Erinnerungen wachrufen. Der Leser spürt wie sie leidet - man kann also einfach besser mitfühlen.

Außerdem finde ich es super, dass du immer noch so konstant weiterschreibst und deine Kapitel doch recht regelmäßig erscheinen. Ich weiß selbst, wie viel Disziplin dazugehört und wie viel Arbeit es ist, sowas zu verfassen. Leider kommt dann nämlich doch oft das Arbeits- oder Privatleben dazwischen, und wirft wieder alle Planungen über den Haufen.

Wie auch immer, ich werde deine Geschichte auf jeden Fall weiterhin verfolgen und bin gespannt was in dem nächsten Kapitel geschehen wird.

Antwort von littleblackcat am 08.03.2020 | 16:03 Uhr
Hi :D

Ich freu mich immer, wenn bekannte Gesichter aka Namen in den Reviews auftauchen^^

Sehr schön, dass Thandoron dir so ans Herz gewachsen ist :D
Es ist immer eine Herausforderung, einen unbekannten Nebencharakter einzuführen und ihn dabei nicht zu blass geraten zu lassen. Aber offenbar kommt seine Persönlichkeit gut rüber^^

Ja, Balins Tod ... Es war echt schwierig, das glaubwürdig zu gestalten. Auf der einen Seite kannte sie ihn, auf der anderen wusste sie längst, dass er tot ist.
Schwierig, aber auch da kommt offenbar alles gut rüber, das freut mich :D

Mit der Regelmäßifkeit hakt es im Moment ein wenig^^°
Wie du sagst, Privat- und Berufsleben wollen da nicht so ganz.
Aber das beruhigt sich auch wieder und bis dahin muss ich es nur schaffen, halbwegs regelmäßig den Puffer hochzuladen, der ja schon geschrieben ist.
Ihr werdet also weiterhin versorgt :D

Ich find es jedenfalls super, dass du trotz kleiner Pausen dranbleibst, und wünsch dir weiterhin viel Spaß beim Lesen!^^
Bestmumever (anonymer Benutzer)
27.02.2020 | 06:48 Uhr
zu Kapitel 26
Wieso hört das mittendrin auf!?!? Hallo!? Werte Autorin, im Kindergarten würden sie sagen:" Du bist sooo gemein!"
Fesselnd, cineastisch, toll!

Antwort von littleblackcat am 27.02.2020 | 10:32 Uhr
Na, ich kann doch nicht gleich alles verraten! :D
Aber vielen Dank, freut mich, dass ich wieder fesseln konnte^^
Bestmumever (anonymer Benutzer)
13.02.2020 | 13:29 Uhr
zu Kapitel 25
Ja, manchmal ist es wirklich blöd.
Ohnmächtig sein, ohne Macht sein... Alle Macht und doch keine zu haben...

Du hast mich wieder mitgezogen - in die Story, in die Emotionen!

Antwort von littleblackcat am 19.02.2020 | 20:24 Uhr
Oh ja, alle Macht und doch keine, das beschreibt Katharina wirklich gut im Moment.
Pass nur auf, dass du nicht wieder die Haltestelle verpasst xD :-*
11.02.2020 | 13:04 Uhr
zu Kapitel 25
Hallo,

die Schwere der Umgebung, die Dunkelheit und wie sie sich auf die Gemüter legt, alles hast du gut eingefangen. Das kurze Gespräch mit Frodo hat mir gut gefallen.

Sehr schön erzähltes Kapitel.

Vielen Dank. Liebe Grüße
AlecAndra

Antwort von littleblackcat am 19.02.2020 | 20:23 Uhr
Dankeschön <3
Ja, dunkel wird es ...
Freut mich, dass dir das Gespräch gefallen hat^^
Von Zweifeln sind sie wohl alle geplagt, jeder auf seine Weise. Da hilft wohl nur, sich hin und wieder zusammen zu tun :D
09.02.2020 | 15:30 Uhr
zu Kapitel 25
Wieder ein sehr schönes Kapitel und ich kann mir super vorstellen was sich Aragon dachte als er sie in der Schwarzen Sprache fluchen hörte

Ich finde es allerdings schade, dass sie so wie es schneit Boromir aus dem Weg geht. Ich hätte auf weiteren Funkenflug zwischen ihnen beiden gehofft
Ich freue mich schon mega auf das nächste Kapitel

Antwort von littleblackcat am 19.02.2020 | 20:21 Uhr
Danke dir! :D

Ja, Aragorn war nicht sooo begeistert xD
Aber was will er machen? Erschlagen wird er sie eher nicht.

Ich glaube, du bist nicht allein damit, dass du Katharina und Boromir gern wieder näher zusammenrücken sehen würdest :D
Vielleicht gibt es nochmal eine Gelegenheit, aber ich will nichts versprechen^^
08.02.2020 | 15:54 Uhr
zu Kapitel 25
Hi Littleblackcat,

das war wieder ein sehr schönes Kapitel, auch wenn der Inhalt natürlich etwas bedrückend ist. Es ist dir sehr gut gelungen, Katharinas Zweifel und vor allem den Einfluss des Rings darzustellen. Ich bin übrigens sehr froh, dass sie sich auf ihre Intuition verlassen kann. Ich hoffe, sie bekommt deswegen nicht noch ernsthafte Probleme. Auch ihre Trauer um Balin hast du sehr gut beschrieben.
Ich bin echt gespannt, wie es weitergeht.
Und noch eine Anmerkung zum letzten Kapitel: Es ist sehr interessant, dass sie manchmal unbeabsichtigt die Rolle von anderen Personen übernimmt, wie das ja bei dem Stein der Fall war. Ich bin gespannt, ob und wo das noch auftreten wird.

Liebe Grüße,
Wega

Antwort von littleblackcat am 08.02.2020 | 19:04 Uhr
Hi Wega^^

Dankeschön^^
Freut mich, insbesondere die Zweifel und der Einfluss des Rings gut rüberkommen :D
Mir war es wichtig, dass es nicht aussieht, als sei sie davor sicher.

Haha, ja, sie rutscht hin und wieder in Rollen, die wir mit anderen Figuren besetzt kennen :D
Cool, dass dir das auffällt^^
Sie hat eben auch ihren Platz in der Geschichte. Mal sehen, wie lange noch ;)

Vielen Dank fürs Kommentieren und weiterhin viel Spaß!
04.02.2020 | 14:10 Uhr
zu Kapitel 24
Habe mich über das Update gefreut!
Ich hoffe, dir geht es inzwischen wieder besser.
Alles Gute
AlecAndra

Antwort von littleblackcat am 04.02.2020 | 14:55 Uhr
Auf dem Weg der Besserung, ja, danke^^
Schön zu hören, dass das Update dich freut :D

LG Kitty
Bestmumever (anonymer Benutzer)
21.01.2020 | 11:57 Uhr
zu Kapitel 23
Eine wunderbar cineastische Darstellung! Man kann sich alles vorstellen, ist mittendrin, trotzdem sehr subtil geschrieben, klasse!

Antwort von littleblackcat am 01.02.2020 | 15:00 Uhr
Dankeschön <3
Cineastisch bleibt es hoffentlich :D
13.01.2020 | 16:44 Uhr
zu Kapitel 23
Hallo und vielen Dank für das Kapitel.

Du hast die Untertreibung des Jahres aufgestellt:
Katharina zuckte unschlüssig mit den Schultern. Sie hatte immer noch eine Abneigung gegen die Vorstellung, die Ringgemeinschaft zu begleiten.

Mir ist ganz mulmig. Meine erste Regung war, bis zum Frühling bei Elrond bleiben und liebliche Verse singen. Irgendwie gibts es keine Alternativen. Die Macht des Ringes breitet sich aus.
Du machst es echt gut, sie in die Geschichte zu bringen ohne die Spannung zu nehmen.

Vielen Dank!
LG AlecAndra
13.01.2020 | 04:16 Uhr
zu Kapitel 23
Wie immer ein wunderschönes Kapitel.
Aber irgendwie habe ich Angst dass es mit Boromir ähnlich wie mit Torin passiert. Dass Katharina sich nicht mehr rührt weil sie im jemanden trauert und deshalb nicht eine Person helfen/retten kann.

Um ehrlich zu sein, hoffe ich dass aber nicht. Ich hoffe sie kann Boromir retten und bleibt auch letztlich in Mittelerde und ist dort zusammen mit ihm...
Oder dass wenn Boromir fällt, er in unserer Welt landet und wenn sie zurück gekehrt ist sich beide in unserer Welt treffen und dann eben in unserer Welt ein glückliches und zufriedenes Leben führen können
Bestmumever (anonymer Benutzer)
07.01.2020 | 11:48 Uhr
zu Kapitel 21
Dieses Mal hab ich zwei Kapitel hintereinander lesen können, wieder so spannend, dass man nägelkauend lesend im Bus sitzt und glatt seine Haltestelle verpasst @!@
-wieder super, Deine Superantiheldin!

Antwort von littleblackcat am 07.01.2020 | 18:30 Uhr
xDDD
Das könnte von mir sein xD
Freut mich, dass es so spannend ist :D

:-*
06.01.2020 | 13:28 Uhr
zu Kapitel 22
Hallo,

wieder ein schönes Kapitel.
Da macht sich Katharina Hoffnungen, schnell zu Galadriel zu kommen und dann sowas. Zuerst der Angriff und dann der Schnee.
Ob sie die HdR Bücher jemals wieder ansieht, sollte sie zurück kehren?
Sie hat schon irgerndwie auch immer viel Pech, obwohl sie die Geschichte kennt. Ich fiebere jedes Mal mit, was nun geschieht.
Einfach hat sie es jedenfalls nicht.
Liebe Grüße und gute Inspirationen noch!

Antwort von littleblackcat am 06.01.2020 | 14:44 Uhr
Danke dir^^

Ich an ihrer Stelle würde entweder einen großen Bogen um die Bücher machen oder sie nie wieder aus der Hand legen.
Vermutlich eher letzteres aus lauter Fernweh, egal wie kacke es war. Nostalgie siegt xD
Aber vielleicht schaff ich es ja noch, ihr das komplett auszutreiben. Ich hab noch ein paar nette Ideen für sie auf Lager 3:)
Celebrian (anonymer Benutzer)
05.01.2020 | 14:41 Uhr
zu Kapitel 22
Mal wieder ein super Kapitel!
Es freut mich, dass Katharina jetzt bei den Gefährten ist und bei Boromir.
Hoffentlich kommt der nächste Teil schnell!!!
LG
und viele neue gute Ideen
Deine Celebrian

Antwort von littleblackcat am 05.01.2020 | 20:47 Uhr
Vielen Dank!
Wir werden sehen, wie lange sie dort ist - und wie gut sie und Boromir das im Moment finden xD
Ich denke, das nächste Kapitel kommt so etwa in einer Woche^^
04.01.2020 | 19:19 Uhr
zu Kapitel 22
Hi littleblackcat,

daa war wieder ein sehr schönes Kapitel. Ich hatte ja irgendwie gehofft, dass sie weit vor den Gefährten in Lorien ankommen, aber dieser Wargangriff war wirklich übel. Ich bin sehr froh, dass die Wunden gut heilen. Das Geschehen passt insgesamt auf jeden Fall sehr gut zusammen. :)
Ich warte gespannt auf das nächste Kapitel (unter anderem weil ich wissen will, wer da auf sie zugelaufen kam).

Liebe Grüße,
Wega

Antwort von littleblackcat am 04.01.2020 | 20:19 Uhr
Hi Wega :D

Aus deinem Kommentar lese ich, dass du eventuell eine Ahnung haben könntest, wer das war ;)
Ich bin gespannt, ob du Recht behältst :D
Freut mich, dass es insgesamt passt^^

Liebe Grüße,
Kitty
01.01.2020 | 15:28 Uhr
zu Kapitel 21
Einen guten Rutsch ins Neue Jahr und erneut danke für ein gelungenes Kapitel.
Sehr schön erzählt. LG und weiterhin viele gute Ideen.

Antwort von littleblackcat am 02.01.2020 | 11:39 Uhr
Danke!
Ich hoffe, du bist auch gut gerutscht^^

Ideen sind vorhanden, ob sie gut sind, dürft ihr dann beurteilen :D

Danke fürs Kommentieren! :)
Idril Celebrindal (anonymer Benutzer)
30.12.2019 | 13:34 Uhr
zu Kapitel 21
Wieder ein super Kapitel! Hoffentlich kommt schnell die Fortsetzung! ich sterbe sonst vor Spannung!
Katharina tut mir irgendwie leid. Es muss doch total schlimm für sie sein, erst aus ihrer Welt geholt zu werden und Schlachten mit zu erleben, fast getötet zu werden und für böse gehalten zu werden. Auch die Sache mit Boromir ist bestimmt voll traurig für sie.
Aber es wird schon alles gut werden. (Hoffe ich jedenfalls)

LG
eine sehr aufgeregte Idril

Antwort von littleblackcat am 02.01.2020 | 11:37 Uhr
Nicht sterben!
Tot ist das mit dem Lesen so schwierig ...

Ja, sie hat es schon schwer. Und ich habe nicht vor, es ihr so schnell leichter zu machen >:)
Freut mich, dass die Spannung rüberkommt :D

LG Kitty
25.12.2019 | 19:09 Uhr
zu Kapitel 20
Schöne Feiertage wünsche ich. Vielen Dank für das spannende Kapitel.
Boromir hätte ihr folgen können ;)
Mal sehen, was in der Dunkelheit lauert.
LG

Antwort von littleblackcat am 27.12.2019 | 20:37 Uhr
Hallo^^
Die wünsche ich dir auch gehabt zu haben :D

Er hätte ihr folgen können, hätte dafür aber die Gemeinschaft im Stich lassen müssen.
Katharina ist es zumindest im Moment ganz sicher lieber so xD
Und ja, die Dunkelheit hält noch ein paar Überraschungen bereit ...

Vielen Dank und bis bald :D
Idril Celebrindal (anonymer Benutzer)
24.12.2019 | 14:22 Uhr
zu Kapitel 20
Die Fanfiction ist der Hammer! Auch wenn die Sache mit Boromir und Katharina mega traurig ist.
Meine Mutter heißt übrigens Katharina.
Freue mich auf die Fortsetzung, die bestimmt so super wird, wie der Rest.
LG und frohe Weihnachten
Idril

Antwort von littleblackcat am 27.12.2019 | 20:35 Uhr
Hallo!
Schön, dass du bis hierher gekommen bist :D

Vielleicht solltest du deine Mutter mal fragen, ob sie was über Mittelerde erzählen kann ... xD
Wobei ich hoffe, dass sie Schöneres zu berichten hätte als von eine verkorksten Beziehung und sturen Elben und Zwergen O.o

Vielen Dank fürs Kommentieren!^^