Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Pata Potter
Reviews 1 bis 8 (von 8 insgesamt):
maja (anonymer Benutzer)
29.03.2020 | 21:27 Uhr
mein erster Sim war Marco Junggesell, der in Schönsichtingen wohnte. Er war entsetzlich schlampig, und ich mußte ihn ständig auffordern, aufzuräumen, zu spülen und den Müll wegzubringen. Irgendwann war er unzufrieden mit der Umgebung, obwohl alles ordentlich war. Das war der Zeitpunkt, als ich draufkam, daß man den Bildschirm auch drehen kann. Der Schlamper hatte Müll genau hinter der Küchentheke liegengelassen, der jetzt völlig vergammelt war. Inzwischen kann ich mit Stolz sagen, daß alle meine Sims viel ordentlicher sind als ... ich ;-)
Gruß, maja :-)
Nymphadora Lestrange (anonymer Benutzer)
04.01.2020 | 21:09 Uhr
Hey,

ich dachte ich berichte mal über meine Sims plagen. (Sims 4)

1. Ich hatte einmal eine ziemlich reiche Familie. Und sie hatten ein ziemlich großes Haus. Ich war glücklich mit dem Haus, und ihren Leben. Meine Sims waren alle sehr verfressen. Das heißt immer wen sie von der arbeit, oder der Schule zurück kamen, hatten sie hunger. Da ich sehr viele Sims hatte 5, oder 6. Konnte ich natürlich auch nicht auf jeden aufpassen. Meine Sims haben nicht oft gekocht, weswegen sie darin sehr schlecht waren. In dem Moment waren alle meine Sims verstreut in der Küche. Als mein einer Sim kochte. Ich bemerkte schnell das dass Haus anfing zu brennen. Und schaffte erstmals alle meine Sims vor das Haus. Natürlich wollte ich nicht das dass Haus komplett verbrennt. Und schickte meinen „Sim Papa“ rein, um das Feuer zu löschen. Jedoch hatte es sich sehr schnell verbreitet, und ich hatte (So dumm wie ich war) kein Feuerlöscher. Und kontaktierte nicht die Feuerwehr. Ich dachte, es ginge auch so. Stattdessen sind meine Sims verreckt. Und nun ja, es ist nichts mit ihn passiert.

2. Ich war einmal im „Fitness-Center”. Um mir ein paar Jungs zu klären. Nicht das meine Sims in der Sport Szene aktiv waren. Ich dachte mir nichts dabei, als ich eine ältere Oma sah. Ich wollte grade den Rückweg begehen, als ich sah wie die Oma eiskalt starb. Man muss bemerken, ich kannte sie nicht. Statt das mein Sim eindach nachhause geht hat er Tag und Nacht getrauert. Wegen einer Person, die er nicht kennt. Es war so nervig.

3. Ich hatte ein frisch verliebtes Paar, und sie hatten bereits Techtelmechtel, mein Sim war also schwanger. Nichts war schlimm, kurz nach ihrer Hochzeit kam also das Kind. Und ich habe mich tierisch drauf gefreut, es ist sogar ein Mädchen geworden. Jedich waren meine Sims recht reich, und hatten einen guten Job. Also gab ich alles um perfekt in diesen Job zu sein. Und als das Baby, noch ein Baby war, ging das auch sehr gut. Ich hatte ein Babysitter arangiert. Und wenn die Eltern sport machten, komnte der Sitter sich um alles kümmern. Mein Sim wurde schnell zum Kleinkind, und kurz vor der Arbeit wollte ich wieder ein Sitter. Und siehe da, der Button war verschwunden. Schluss endlich musste ich meimen Job aufgeben, für das Kind. Das Buget war seit her sehr knapp.

Lg
Nymphadora Lestrange (anonymer Benutzer)
30.12.2018 | 21:18 Uhr
Ich habe Die Sims 3 aber an diesen Sim kann ich mich nicht mehr erinnern.Deswegen nehme ich einfach die von der Sims4.Das waren genau drei stück,und nach 2Tagen oder 3 bemerkte ich das,das für denn anfang zu viele waren.Weshalb ich mir einfach 2neue erstellte ich kann mich nicht mehr an denn Namen drann erinnern,doch gleich nach ungefär 1Tag (Das war meine Schuld)brennt etwas,das war so das meine Sims Freunde der Natur waren,und ich hatte sie ein paar Tage(Tage in der Sims Welt)nicht rausgehen lassen,am anfang ging das auch echt gut aber irgennt wann hatten die miese Laune wies ebend so kommt. Meine Sims waren grade am fast verhunger alls ich kochen musste!Blöd war sie (Nur 1Sim der andere saß am Tisch)mussten was auf denn Herd kochen,damals wusste ich noch nicht das wegen der schlechten Laune etwas anbrennen kann.Also ließ ich sie einfach kochen,naja fehlgedanke!Der Herd brannte an,ich bekam da ehrlich nen schock,mein Sim brannte natürlich,blöd war nirgends im Haus war ein Feuermelder.Das hieß nichts gutes!Die Feuerwehr kam auch nicht,danach war ich nicht mehr auf denn Account da ich will das der Account nicht auch noch verloren geht.Bissher bin ich bei denn Siturationen recht locker.Früher war ich aber geschockt.Ich sage jetzt mal einfach meine Blagen in die Sims: Nummer3.Es war krauenhaft es war auf mein richtigen ersten Spielstand.Ich hatte ein Sim auf Kindisch gestellt blöd war nur das der Sim sich immer wieder aufs neue schmutzig machte,ich hatte es gehasst!
Nummer.2:Ich glaube ich hasste es vom anfang an,Babys in die Sims.Sie waren einfach so nervig,blöd war meine Sim Mutter war schon wieder Schwanger und sie wollte sich immer aussruhen also musste ich immer mein Man der verallen meist arbeitete machen,und wenn er auf arbeit war,war das höst proplematisch!Oder in der Nacht....

Und der erste Platz:Das Häuser anbrennen erlebe ich schon dauerhaft!Ich vergesse nur immer einen Feuermelder!Das heißt ich darf meine Sims meißt einfach verbrennen sehen!Nervig...

Ich finde das sind zimlich nervihe und spannende sachen die du erlebt hast! in die Sims vier gibts alles mögliche Vampire in schlimmsten falls auch!Ich habe das Pack Die Sims4 ran an die Arbeit und der Job Polizist ist anstrengend!Dein Sim setzt da sein Leben aufs Spiel!Aber der Job macht auch alles etwas spannender!


-Monstertastisch
12.08.2017 | 22:57 Uhr
Es stimmt aber schon das Sims richtig dämlich sind. Die schaffen sich nach 2 Minuten nachdem du sie erstellt hast sich auf irgendeine Art umzubringen. Bei mir was es das kochen. Mein sim ist vereckt und den da jetzt tot zu lassen wollte ich nicht. Also hab ich das Spiel beendet und nochmal neu gestartet.

Antwort von Pata Potter am 21.07.2018 | 22:06 Uhr
hallöchen^^

sorry das ich erst jetzt anrworte. ich war seit bestimmt einem Jahr nicht mehr hier gewesen.
ich mache das eher selten so. ich bin so jemand "in der Realität kannst du auch nicht einfach zurück spulen also machst du das bei denen Sims auch nicht."
also lasse ich das weitestgehend sein. Zwar nicht immer aber oft. Aber in letzterzeit spiele ich nicht mehr wirklich viel Sims. Jetzt wo meine absolute Lieblingsfamilie nicht mehr spielbar ist aber ich die Lust daran verloren und irgendwie kommt die nicht wieder zurück :'(
Hoffentlich hast du mehr Spaß daran :D

LG
Pati
29.12.2016 | 18:17 Uhr
an meinen ersten sim kann ich mich leider nicht mehr erinnern, das war noch die sims 1- generation.... damals war ich noch jung und unbekümmert und war etwas verwirrt über die möglichkeiten die so ein sim machen konnten....
auch wenn dein kapitel nicht sehr lang war, war es wie etwas gemütliches für zwischendurch und ich kann das auch sehr gut verstehen wenn du nicht oft posten kannst, bei mir fehlt im allgemeinen einfach die zeit
also liebe grüße
lilamaus

Antwort von Pata Potter am 02.01.2017 | 22:41 Uhr
Hallo lilamaus!

danke das du mir wieder ein Kommi da gelassen hast <3
Das hat mich echt gefreut. Okay meinen aller aller ersten Sim in meinen Leben war auch von Sims 1. An die kann ich mich auch nicht mehr Erinnern. Aber da es hier um Sims 3 geht und nicht Sims 1, habe ich das nicht ganz so genau genommen ;)
Es freut mich sehr das es dir gefallen hat :D

LG
Pata
23.09.2016 | 17:51 Uhr
du schreibst wirklich unterhaltsam!
das letzte ereignis war mir auch schon ähnlich passiert: war mit meinen teenie-sim an einem montag am strand, der direkt am haus war. leider nicht mehr rechtzeitig nach hause geschafft. hausarrest bekommen, konnte nicht zur schule noch mehr hausarrest, und dann fing die abäwrtsspirale an, schußendlich war ich so genervt, das ich einfach das spiel nicht gespeichert habe, weil sich meine ganzen sim nur noch gehasst haben
ich hoffe man hört bald wieder was von dir!
liebe grüße
lilamaus

Antwort von Pata Potter am 25.12.2016 | 14:13 Uhr
Hi lilamaus!

danke, das hoffe ich doch :)
ich will euch doch nicht langweilen. Ich würde ja gerne öfter zum Thema Sims öfter schreiben aber erstens: komme ich nicht allzu häufig dazu zu simsen, zweitens: ist es immer fraglich ob auch wirklich etwas verrücktes passiert (kann man ja nicht planen) und drittens: das Erlebte auch auf- und bezuschrieben. Was gar nicht mal so einfach ist. Heute habe ich ein weiteres Kapitel veröffelticht das schon etwas älter ist da ich einiges vorgeschrieben habe. Leider fällt es etwas kürzer aus ;)

Naja ich hoffe mal das ich wieder etwas von dir hören darf :)

LG
Pata
15.05.2016 | 13:27 Uhr
Haha!!! Ich finde richtig gut, dass du sowohl aus der Sicht des Sims, als auch aus deiner Sicht geschrieben hast! Gute Arbeit!

Antwort von Pata Potter am 30.07.2016 | 11:07 Uhr
hi Lonely Wolf!
danke für dein Review. danke das dir das so gefällt. wird bei mir eher seltn der fall sein das ich das so schreiben kann.
Aber wenn es geht mache ich das natürlich :)
LG
Pata
24.04.2016 | 11:08 Uhr
Hey ich finde es cool dass du solche sachen veröffentlichst:D ich kenne aucj von meinen sims dass sie nicht logisch handeln aber bei dir war das ja extrem ;D

Antwort von Pata Potter am 01.05.2016 | 23:02 Uhr
hey ;)
wird noch besser. wenn ich mal dazu komme lade ich die nächste geschichte hoch ;)
LG
Pata
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast