Autor: melancholia
Reviews 1 bis 5 (von 5 insgesamt):
kein-Schwarzleser (anonymer Benutzer)
11.08.2016 | 16:56 Uhr
zu Kapitel 1
Halli Hallo,
dieser Anfang ist sehr gelungen und macht Lust, mehr zu lesen.
Schade eigentlich, dass diese Geschichte auf pausiert steht.
Die Charaktere hast du meiner Meinung nach gut getroffen und auch die Situation ist gut gewählt und lässt mit dem Titel viel Platz für Interpretationsfreiraum ;D
Auch bezüglich der Grammatik und Rechtschreibung sind mir keine fatalen Fehler aufgefallen, die stören könnten.
Ich kann mir nur wünschen, dass du diese Geschichte fortsetzt, ist ja noch nicht all zu lange her, das dieses Kapitel bearbeitet wurde.
Liebe Grüße
Ausnahmsweise mal kein Schwarzleser
03.07.2016 | 01:14 Uhr
zu Kapitel 1
Das fängt ja schon mal vielversprechend an! Ich hoffe, es geht bald weiter! Freue mich schon auf die nächsten Kapitel. :-)

LG Thari
08.05.2016 | 20:11 Uhr
zu Kapitel 1
Hallo. Finde deine Geschichte sehr cool, hoffe das es bald weiter geht?!
TXF5X5 (anonymer Benutzer)
18.04.2016 | 23:03 Uhr
zur Geschichte
Guten Abend,

der Titel deiner Geschichte hat mich sofort neugierig gemacht... Ich sah Muder & Scully, Skinner, die anderen Agenten, die Bar, alle von dir geschriebenen Sätze deutlich vor meinem inneren Auge, Szenenbilder. Das passiert mir immer dann, wenn die Autoren das Talent besitzen, den Leser mit ihren Wörtern "einzufangen", ihn mit der Beschreibung der Charaktere und der Handlung zu fesseln und nach weiteren Kapiteln verlangen zu lassen. Super geschrieben! Mehr, mehr, mehr! Bitte! Bitte! Bitte!
Liebe Grüße,

Chipolina
16.04.2016 | 12:34 Uhr
zu Kapitel 1
Hallo!

Die Story ist doch gleich mal auf meiner Favoriten-Liste gelandet :)
Ich bin zwar kein großer Fan davon Mulder und Scully zu pairen - auch wenn die beiden als Funko Dolls bei mir auf dem Regal sehr einträchtig nebeneinander stehen - aber ich bin mir sicher, dass du das schon machen wirst. Zumal ich gespannt bin wegen der Einstufung als "Humor". Mulder bietet da sicher sehr viel Potenzial für (auch wenn er als Hank in Californication es eindeutig leichter bei den Frauen hat ;D) ;)
Nur muss ich sagen: Mulder und Scully nehmen sich nichts, wenn es darum geht den anderen zu retten. Ich erinnere mich nur an die zahllosen Szenen in denen Mulder seine Waffe verliert ;)

Nun denn: Ich bin gespannt!

Alles Liebe
obit

Antwort von melancholia am 16.04.2016 | 13:39 Uhr
Schön, dass die Story dein Interesse wecken konnte :)
Und jaa, die beiden retten sich am fortlaufenden Band immer wieder gegenseitig das Leben, wobei die Episode "Bad Blood" hervorragend unter Beweis gestellt hat
wie unterschiedlich Scully und Mulder den jeweils anderen wahrnehmen. Und da dachte ich mir einfach, dass Mulder sich eindeutig als größerer Retter betrachtet ;D
Vielen lieben Dank für dein Review, ich bin ebenfalls der Meinung, dass Mulders Persönlichkeit großes Humorpotenzial bietet ;)

Liebste Grüße,
Mrs Lovett