Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Roadleader
Reviews 1 bis 2 (von 2 insgesamt) für Kapitel 7:
Pfefferminzteekanne (anonymer Benutzer)
20.05.2017 | 09:27 Uhr
Hallu ^^

Ich hab die Geschichte gestern zufällig gefunden und muss sagen: Ich bin begeistert :3

Charakterisierungen von Deponia-Charakteren... Was will man mehr?

Ich liebe es, wie ihr formuliert, an perfekten Momenten Zitate reinbringt und so den Charakter nochmal besser beschreibt.
Gronkhs Zitate sind auch perfekt gesetzt und verleihen den Charakterisierungen die passende Würze.
Großartig!

Könntet ihr vielleicht mal den herzallerliebsten, schnöseligen Inspektor Cletus charakterisieren?
Seine Charakterentwicklung fand ich in den Spielen total interessant :3

LG Melco

Antwort von Roadleader am 20.05.2017 | 12:37 Uhr
Hallo Melcobelc,

vielen Dank für deine liebe Review! Es ist so erstaunlich, dass diese Geschichte tatsächlich noch gelesen wird! *lach* Es freut uns sehr, dass sie dir so gut gefällt. Auch wenn wir schon scheußlich lange nichts mehr aktualisiert haben... blöder Abistress.

Bezüglich deines Wunsches nach Cletus kann ich dir sagen, dass da schon bald etwas nachkommen wird. Die Autorin (und treue Leserin) ZMistress hat uns darum gebeten, einen Gastbeitrag über Cletus verfassen zu dürfen, der auch schon bald erscheinen wird. Zufall? Ich glaube nicht! ;)

Nochmal danke für deinen Kommentar, es hat uns echt den Tag versüßt!

Liebe Grüße,
Roadleader
14.04.2017 | 19:57 Uhr
Bei diesem Kapitel habe ich lange hin und herüberlegt, wie ich den Kommentar anfangen soll, weil ich Goals Rolle in den Spielen so anders empfunden habe. Ich fand sie in der Trilogie faszinierend und dass sie eine enorme Entwicklung durchmacht, während ich sie in Doomsday 90% der Zeit als recht eindimensional empfunden habe.
Aber andererseits ist es ja auch nicht schlecht, das mal aus einem anderen Blickwinkel zu sehen. Jedenfalls schätze ich Goal in Doomsday jetzt etwas mehr als vorher.

Ich fand nur, dass man zu Goals Facetten noch so viel schreiben könnte, besonders wie diese Facetten ihre Beziehung zu Rufus und Cletus beeinflussen. Gerade über letztere Beziehung könnte man einen eigenen Artikel schreiben, da fand ich es besonders frustrierend, dass gerade mal ein Satz dazu kam. Dass Goal ihn „nicht mal sonderlich mag“, kommt in der kurzen Szene in Doomsday vielleicht so rüber, aber in der Trilogie gibt es eine Reihe Hinweise, dass zwischen den beiden doch einmal mehr war. Dass sie in Teil 1 sagt „Frag mich nicht, was ich jemals an dem gefunden habe“ impliziert doch, dass sie mal etwas an ihm gefunden hat. Lady Goal verteidigt Cletus mehr als einmal und auch die anderen Goals vergleichen Rufus sofort mit Cletus, sobald sie Gefallen an ihm gefunden haben. Und auch wenn Rufus nicht müde wird, zu sagen, dass Cletus Goal nicht liebt, ist es doch erstaunlich, dass er riskiert, es sich mit Argus zu verscherzen (wo der ihm dafür droht ihn umzubringen), als er am Ende von Chaos auf Deponia unter einem Vorwand wieder in den Sprengturm geht und die Sprengung sabotiert. Er riskiert sein Leben um (Lady) Goal glücklich zu machen, weil er gemerkt hat, dass sie trotz allem Egoismus unglücklich wäre, wenn Deponia entvölkert würde. Am Ende von Goodbye Deponia zeigt Cletus nach Rufus Opfer kein Anzeichen von Schadenfreude, sondern legt Goal den Arm um die Schultern und versucht sie ihn Sicherheit zu bringen. Die Aufstiegscodes braucht er zu dem Zeitpunkt nicht mehr und da Ulysses mit dem Hochboot stirbt, wird Goal auch nicht den gleichen sozialen Aufstieg für ihn bedeuten, aber er bleibt trotzdem zurück um ihr zu helfen.
Sorry für den langen Vortrag, aber ich finde die beiden so faszinierend (wenn es auch nicht eine gesunde, auf Dauer funktionierende Beziehung ist) und wünschte einfach, da wäre noch mehr gekommen.

Antwort von Roadleader am 27.04.2017 | 16:07 Uhr
Hallo ZMistress,

bitte entschuldige, dass die Antwort dieses Mal so lange auf sich warten lassen musste. Aber Andromache und ich sind beide im Abistress, da bist du leider etwas in den Hintergrund gerutscht.
Ich soll dir von Andromache ausrichten, denn schließlich ist es ihr Kapitel, auf das du dich beziehst, dass sie persönlich nicht wirklich überzeugt davon ist, dass Goal etwas an Cletus findet. Umgekehrt ist bestimmt ein gewisses Interesse vorhanden, aber von Goal ausgehend ist sie da recht skeptisch. Wenn du da nochmal nach haken möchtest, kannst du ihr natürlich gerne eine Mail schreiben. :)

Vielen Dank für deine Review!
Roadleader
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast