Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Reviews 1 bis 25 (von 39 insgesamt):
Guesti07 (anonymer Benutzer)
13.01.2019 | 15:09 Uhr
Liebe Schreiberin,
Ich freue mich, dass du dich wieder aufgerappelt und die Zeit gefunden hast an dieser Geschichte weiter zu machen. Ich habe fast die Hoffnung aufgegeben, dass die interessante Handlung fortgesetzt wird. Deine Geschichte ist eines der wenigen, die mit Verstand, Logik und Herz geschrieben werden. Dadurch kann man sich als Leser viel besser mit den Charakteren identifizieren.
Bleibe deinem Schreibstil treu und gebe deiner Geschichte Herz, so bleibt sie weiterhin lebendig.
Viel Erfolg. Ich bin auf deine Fortsetzung gespannt. :-)

Antwort von wolfspfote2015 am 16.01.2019 | 21:16 Uhr
Liebe Leserin, :D

Danke, dass du treu an mich geglaubt hast. Ich verspreche, dass ich die Geschichte nicht aufgeben werde. Ich werde sie beenden, nur weiß ich nicht, wie lange das dauern wird. Danke für das Lob, ich weiß es wirklich sehr zu schätzen.

Mit lieben Grüßen und Toffifee

Pfötchen
Nessi00 (anonymer Benutzer)
15.12.2018 | 17:32 Uhr
Hi
Das war wieder ein schönes Kapitel.
Ich bin wirklich sehr gespannt wie es weiter geht.
Schade, dass Thomas nicht vorkam. Vielleicht käme er bald wieder vor?
Das würde mich sehr freuen.

Mit lieben Grüßen Nessi
ThiraPrime (anonymer Benutzer)
18.09.2018 | 21:28 Uhr
Hi.
Ich habe gestern angefangen deine Geschichte zu lesen und wurde süchtig danach. Ich finde die Entwicklung der Charaktere sehr interessant und gelungen. Durch das Geheimnis von Sarah wird die Geschichte für den Leser nicht langweilig, denn man möchte selbst erfahren, um was es sich handelt und warum sie so einen Groll gegen Michael Jackson hegt. Ich hoffe, dass du bald weiter schreibst, denn es ist eine sehr gelungene Geschichte, deren Ende ich gerne erfahren würde.
LG ThiraPrime

Antwort von wolfspfote2015 am 20.09.2018 | 22:14 Uhr
Hallo, ThiraPrime!

Ich danke dir für deine netten Worte und könnte gleichzeitig fast heulen. ;-; Es ist sooo lange her, dass ich an dieser Geschichte gearbeitet habe. Aber ich werde versuchen, irgendwann in naher Zukunft mal wieder ein Kapitel zu schreiben.

Mit vielen lieben Grüßen

Pfötchen
Nessi00 (anonymer Benutzer)
08.02.2018 | 14:53 Uhr
Hi
Es freut mich sehr, wieder von dir zu lesen.
Kantilen gefällt mir in deiner Geschichte immer mehr. ;)
Ich mag den Staatsanwalt auch sehr gerne.
Freue mich schon sehensüchtig auf das nächste Kapitel, in dem es hoffentlich spannend weit Er geht.
Mit lieben Grüßen Nessi

Antwort von wolfspfote2015 am 20.09.2018 | 22:16 Uhr
Hallo, Nessi. *verlegen*

ES TUT MIR SCHRECKLICH LEID, DASS ICH ERST JETZT ANTWORTE! ICH VERSPRECHE, BALD EIN NEUES KAPITEL ZU SCHREIBEN. ;-;

Liebe Grüße

Pfötchen
Heli (anonymer Benutzer)
18.06.2017 | 20:38 Uhr
Hallo!

Schön, dass du deine Schreibblokade überwunden hast. Die kam ziemlich fies nachdem du geschrieben hattest, das nächste Kapitel komme vielleicht schon am nächsten Tag. Da kannst du ja nichts für.

Als erstes: Ich glaube, ich stehe gerade auf dem Schlauch. Wann hat Sarah Michael einen Idioten genannt?
Man merkt Sarah an, dass sie immer noch ziemlich geschockt ist. Kein Wunder nach diesen Ereignissen. Aber Kantilen merkt man es auf beängstigende Art noch deutlich mehr an, weil er sonst immer so fröhlich ist.
Ich bin mir übrigens nicht besser, welcher der Blicke, die du beschrieben hast, schlimmer wäre. Die hören sich beide nicht gut an, wobei der Sätze-schreiben-Blick weniger zu einem Familienangehörigen passt. Und ja, Kristoph hatte ein absolut fantastisches Timing.
Ist mit "DIE Sache" eigentlich Kristophs Betrug vor Gericht gemeint oder ist da noch mehr?

Der letzte Abschnitt verwirrt mich. Irgendwie kann ich den gerade nicht einordenen. Ist das nicht schon passiert, als Sarah im letzten Kapitel angerannt kam?

LG
Heli

Antwort von wolfspfote2015 am 20.06.2017 | 09:44 Uhr
Hey ^-^

Ich schätze, du hast den Sinn, des Kapitels nicht ganz verstanden. ^^ Der größte Teil dieses Kapitels ist eine Rückblende und zwar zeigt es das Gespräch von Kantilen und Sarah beim Abendessen, kurz nachdem Sarah mit einem "Sie sind ein Idiot!" auf den Balkon gestürmt ist (daher das mit dem Idiot) und Kantilen dann kam und von einem Problem sprach. Michael wusste ja nicht, was für ein Problem das ist - nun, dieses Problem ist Kristoph. Wie Michael schon beschrieben hatte, wirkte Kantilen zu diesem Zeitpunkt äußerst ernst.
Und mit DER Sache sind tatsächlich Kristophs Betrug und Morde gemeint.

Lg Pfötchen
Nessi00 (anonymer Benutzer)
18.06.2017 | 07:57 Uhr
Hi
Das war ein schönes Kapitel.
Bin gespannt wie es weitergeht.
Man liest sich ^^
Heli (anonymer Benutzer)
21.05.2017 | 19:23 Uhr
Hallo.

Du hast es schon wieder getan. Du hast mich zum Lachen gebracht. Und in so einem Kapitel will ich nicht lachen!

Zum Anfang: Wie kann man Kakao mit Mashmallows mögen? Ich kann beides nicht leiden...

Ich bin übrigens nicht gut darin, über Gefühle zu reden. Ich habe am Ende des Kapitels erleichtert aufgeatmet, als Sarah bemerkt, dass Kantilen nicht tot ist. Obwohl ich das schon vorher sehr genau wusste. Und ich will JETZT wissen, was in Sarahs Vergangenheit passiert ist, und nicht erst in ein bis zwei Wochen. :(

LG
Heli

PS: Ich habe eben vergessen, was ich immer ans Ende eines Reviews schreibe. Du hast mein Gehirn für heute erfolgreich zerstört.

Antwort von wolfspfote2015 am 21.05.2017 | 21:08 Uhr
Heyyyyy ^^

Ich fasse das jetzt mal als Kompliment auf. XD *flickt Gehirn wieder zusammen* Tatsächlich war es dieses Mal sogar meine Absicht, witzig zu schreiben... zumindest ein wenig.

Vielleicht freut es dich, zu hören, dass das nächste Kapitel schon in Arbeit ist und vielleicht sogar schon MORGEN erscheint, wenn die mündliche Englischprüfung hoffentlich erfolgreich hinter mir liegt. ^^

(*Wisper* vielleicht hat man gemerkt, dass Sarah in ihrer Vergangenheit jemanden...) ich sag lieber nichts xD sonst verplapper ich mich noch... auf jeden Fall... aus Sarahs Vergangenheit ist bis jetzt ja so gut wie nix bekannt... und wie sie und Kantilen und Michael zusammenhängen auch nicht. Also ICH weiß es ja. XD

Ich sage nur: zwei junge Popmusiker. Eine Akte. Eine brennende Gitarre. Zwei Konzerte. Zwei Frauen. ... Traurige Geschichte das Ganze. XD

LG Pfötchen

Ps: ich mag Kakao, Mashmallows auch, beides zusammen hab ich noch nicht probiert. XD Aber ich kenne Leute, die das mögen
Nessi00 (anonymer Benutzer)
20.05.2017 | 20:58 Uhr
Hi
Der Titel des Kapitels passt perfekt.
Inhaltlich gefiel es morgen ebenfalls.
Freue mich auf mehr. ^^

Antwort von wolfspfote2015 am 21.05.2017 | 21:13 Uhr
Heyy.

Es gefiel morgen? XD ... Ja, ich bin gemein. Oder eher die Autokorrektur, die aus "mir" "morgen" macht...

Aber schön, wenn dir das Kapitel gefallen hat ^^

Lg Pfötchen
Nessi00 (anonymer Benutzer)
15.05.2017 | 19:02 Uhr
Huhu
Die Geschichte gefällt mir sehr gut.
Freue mich auf mehr.
Wäre cool wenn Thomas auch mal seine eigene Sicht bekäme.

Antwort von wolfspfote2015 am 20.05.2017 | 19:47 Uhr
Hallo! :3

Freut mich, wenn meine Geschichte dir gefällt. ^^ Ich habe eigentlich Kapitel aus seiner Sicht nicht geplant, aber man kann ja mal schauen, was noch wird... ;)

LG Pfötchen ~^_^~

Ps: muss mal sehen mit deinem Wattpad-Profil. Hab im Moment Stress. ^^"
09.05.2017 | 13:05 Uhr
Hey,
Melde mich dann nach gefühlten Jahren mal wieder per Review bei einer deiner Geschichten...
Also erstmal muss ich sagen, dass mir dieser mysteriöse oder geheimnisvolle Touch dieser Geschichte sehr gut gefällt.
Und dann... Hm, das Pairing. Also ich fände Kantilen und Sarah als platonische Freunde und Sarah und Michael als Paar am besten, glaube ich. Dann allerdings Kantilen als engen freund von Michael und "Bruder" von Sarah.
Na ja, ich lasse mich überraschen. ;)
LG,
Jo

Antwort von wolfspfote2015 am 11.05.2017 | 06:45 Uhr
Hey und danke für dein Lob! ^^

Joah, also mit dem Pairing muss ich mal schauen. XD Eigentlich hatte ich KantilenxSarah geplant, aber vielleicht bleiben auch alle Single. ;)

Lg Pfötchen
Heli (anonymer Benutzer)
05.05.2017 | 20:20 Uhr
Hallo!

Ich bin auch froh, dass du mal wieder updaten konntest.
Schön, dass sich meine Frage im Kapitel wiederfindet.^^
Ich mochte den Showbusiness noch nie. Ich meine, Vieles ist schön anzusehen, aber wie nahtlos zwischen verschiedenen Emotionen gewechselt wird, kam mir schon immer seltsam vor. Ich kann das auch kaum.
Warum vertraut er eigentlich Sarah so sehr? Erfährt man das im zweiten Teil von Kantilens Geschichte?
Und jetzt kommen wir der Lösung des Rätsels, warum Sarah Michael so gehasst hat. Hoffe ich. Du hast diesen Teil der Geschichte ja schon eine Weile aufgeschoben und ich will. Es. Jetzt. Wissen.
Ich hasse Cliffhanger! Ich will nicht wieder zwei Wochen warten müssen, um zu erfahren, warum Sarah aufgetaucht ist :(

Und zu deiner Pairing-Frage:
Ich bin mir sicher, dass du jedes Pairing hinbekommst. Ich war auf eins der ersten beiden eingestellt, aber ich würde alle lesen.

LG
Heli

Antwort von wolfspfote2015 am 06.05.2017 | 04:13 Uhr
Hey, Heli.

Freut mich, dass du so schnell gelesen hast. ^^
Ja... über Kantilen und Sarah erfährt man noch ein wenig, auch über die Akte und das Bild der brennenden Gitarre. Ein wenig hängt alles zusammen. ;)

Ja, ich denke auch, dass ich JEDES Pairing hinbekommen könnte. XD Ich finde es nur komisch, dass niemand je darüber nachgedacht hat, dass Michael schwul sein könnte... ich meine, rein theoretisch ist es möglich. *grübel* Egal. :)

Ich versuche, baldmöglichst zu updaten!

Lg Wolfspfote
Heli (anonymer Benutzer)
26.03.2017 | 21:07 Uhr
Hallo!

Schön, dass du wieder zum Schreiben gekommen bist.

Erstmal finde ich es gut, mehr über Kristoph und Kantilen zu erfahren, aber an einigen Stellen fand ich das Kapitel etwas verwirrend. Warum zum Beispiel will Kristoph denn Strafverteidiger werden, wenn er den Kerl finden wollte, der seine Eltern überfahren hat? Wäre da nicht Staatsanwalt oder etwas Ähnliches logischer gewesen? und warum hat er beschlossen, dass sein Bruder auch Jura studieren muss?
Und am Rande: Man kann studieren ohne die Schule fertig zu haben?

Kantilen hat es nicht so mit sympathisch sein würde ich sagen. Aber ehrlich bleibt er wohl.
Kann es sein, dass Kristoph ein bisschen überreagiert hat? Nur weil jemand einen anderen Anwalt gewählt hat? und warum hat der Angeklagte eigentlich den Anwalt gewechselt?
Am Ende des Kapitels habe ich nicht verstanden, warum der Beweis gefälscht sein soll, wenn er doch gefilmt wurde und deswegen ja gesichert existiert.

Ich hoffe übrigens, dass ich nicht zu lange auf den zweiten Teil der Geschichte warten muss. Diese seltsame Kombination von Begriffen, die du da genannt hast, verspricht interessant zu werden.

LG
Heli

Antwort von wolfspfote2015 am 03.04.2017 | 18:56 Uhr
Die Geschichte von Kristoph und Kantilen kommt aus dem AA-Universum.

Zur kurzen Erläuterung...
Er wollte Jura studieren und hat Kantilen dazu gezwungen, weil er dadurch auf praktisch beiden Seiten der Bank Einfluss hat (auch würde er als Staatsanwalt logischerweise dem Staat unterstehen und dürfte weder entscheiden, wo er arbeitet noch woran, als Anwalt ist er unabhängig)... der Angeklagte damals wechselte den Anwalt, weil er spürte, dass Kristoph nur auf den Sieg fixiert war. Und er hat sehr wohl überreagiert... ein Grund mehr, weshalb ich diesen Mann verachte.
Das blutige Ass - also der Beweis, den Kristoph hat verschwinden lassen, von dessen Existenz Phoenix Wright aber wusste, hätte zwar ales Kopie legitimiert werden können, doch das hätte zu lange gedauert, bis dahin hätte Kristoph einen Weg gefunden, die Aufnahmen verschwinden zu lassen. Noch etwas...? Ach ja... das mit der Schule... Franziska wurde mit 13 Jahren Staatsanwältin. Frag mich nicht, wie das geht, im AA-Universum ist vieles möglich...
Heli (anonymer Benutzer)
05.01.2017 | 20:01 Uhr
Hallo!

Erstmal: Ich kenne die Geschichte von Miles Edgeworth zwar nicht, aber du kannst sie gerne einbauen. Ich bin mir sicher, dass du das hinbekommst.
Bist du dir eigentlich sicher, dass du hier nicht lustig schreibst? Die ersten Sätze hören sich schon ziemlich lustig an. der Rest hat gerade meinen Kopf leergefegt und dafür gesorgt, dass mir Kantilen unglaublich leid tut, obwohl die Geschichte noch nicht in diesem Kapitel war. Dieser Cliffhanger ist übrigens einer der schlimmsten, die ich hier gesehen habe.
Damit ich also nicht zulange auf das nächste kapitel warten muss, habe ich meine Schreibfaulheit überwarten.

Merkt man dem Review eigentlich sehr an, dass ich gerade Probleme habe zu denken?

LG
Heli

Antwort von wolfspfote2015 am 05.01.2017 | 20:06 Uhr
Hey! ^_^

Ich freue mich echt, so schnell eine Antwort bekommenz zu haben. Ich schreibe nicht witzig. Oder tue ich es doch? Zumindest tue ich es nicht beabsichtigt. ;)

Ich freue mich, falls ich Miles Geschichte mit einbauen kann, da er meine Lieblingsfigur aus der Serie ist und nebenbei auch noch Kantilens Boss (*hust* Spoiler). Ich freue mich auch, wenn du Mitleid mit Kantilen hast (der in der englischen Version des Spiels tatsächlich Klavier heißt... es wundert mich immer wieder), denn das lag genau in meiner Absicht.

Lg Wolfspfote

Ps: ... *grübel* Vielleicht ein wenig.
18.12.2016 | 12:19 Uhr
Hallo:D
Also zu erst einmal:Wow!Dein Schreibstil ist einfach mega fesselnd!Respekt! Ich konnte mir die ganze Situation bildhaft in meinem Kopf vorstellen. Und dass du seit längerer Zeit nicht geupdatet hast ist nicht schlimm,dafür was das Kapitel umso besser*-*
LG<3

Antwort von wolfspfote2015 am 19.12.2016 | 12:45 Uhr
Hey :3

Ich freue mich, wenn dir meine Story gefällt. Und noch mehr, dass dir dieses Kapitel gefällt. ^^
Danke für dein Lob. =)

Wir hören uns.

Lg Wolfspfote
Heli (anonymer Benutzer)
04.12.2016 | 20:28 Uhr
Okay. Ich schreibe einfach mal ein Review, damit ich vielleicht demnächst doch ein neues Kapitel lesen kann.

Also erstmal: Ich habe mich bei nahezu jedem Kapitel (wie auch einige Andere) unter den Tisch gelacht. Das ist ein Grund dafür, dass ich die Fanfiction(s) von dir so Liebe. Ich habe auch die Kraft der Hoffnung gelesen und da gilt das Gleiche. Aber du hast auch einen tollen Schreibstil und deine Geschichten sind auch auf fantastische Art anders als die meisten anderen auf fanfiction.de. Außerdem hast du es irgendwie geschafft, dass es mich nicht stört, dass die Handlung an einigen Stellen unrealistisch ist (mehr bei die Kraft der Hoffnung). Und du bist die einzige Autorin aus der Kategorie Prominente, bei der ich lese.

Im letzten Kapitel war übrigens der erste Absatz schon genug, um mich zum lachen zu bringen. Allein schon, weil ich mir diese Situation vorstellen musste.
Kannst du demnächst dann BITTE ein Kapitel posten? Ich will endlich wissen, was Sarah passiert ist. Und (auch wenn das bescheuert formuliert ist, aber ich finde gerade keine besseren Worte :( ) was mit allen anderen und Kantilens Bruder Kristoph passiert (hab ich da was vertauscht? ist ja eine Weile her, dass ich das Kapitel gelesen habe.).

Ich warte dann jett mal weiterhin auf das nächste Kapitel :/
LG
Heli

Antwort von wolfspfote2015 am 05.12.2016 | 15:24 Uhr
Hallo. ^^

Es tut mir leid, dass ich im Moment nicht zum Schreiben komme. Gund dafür ist mein Adventskalender im Bereich Ace Attorney, wo ich einigen Stress habe, das zu schaffen. Sobald ich damit fertig bin, werde ich auch hier weiterschreiben. Bei Wetten dass und auch Kraft der Hoffnung. Ich fühle mich durch dein Lob tief berührt. Danke. :)
02.11.2016 | 16:39 Uhr
Oha, wo soll ich da anfangen?
Also Michael Jackson, der Berühmteste Mann den ich kenne, ist zusammen mit einem Mörder und einer ziemlich gruseligen, schlagfertigen Person in ein und demselben Raum :D
Also ihr Satz ist wirklich nur bombe:Gehen Sie bevor hier gleich ein Unglück geschieht. :D
Erst konnte ich mich vor lachen nicht mehr halten, das wurde mir gruselig zumute und dann hab ich Durst von lachen bekommen :DD

Freut mich das du wieder Kapitel gepolsterten hast :)

Ps: Gepostet nicht gepolstert im letzten Satz ^^ -.-

Antwort von wolfspfote2015 am 02.11.2016 | 16:42 Uhr
Vielen Dank. *verbeug*

Ist Kristoph wirklich so schnell zu durchschauen?! Ich sollte mir mehr Mühe mit ihm geben...

Ich frage mich immer, wo ihr lacht. XD Das ist doch gar nicht lustig geschrieben.

Lg Wolfspfote
14.10.2016 | 17:00 Uhr
Hey. Sarah muss ja wirklich ne schlimme Vergangenheit gehabt haben,, wenn sie körper Kontakt derart schrecklich findet. Sogar sheldon von the big bang theory hat sich ja iwann damit abgefunden xD aber das ist ne andere Sache. Ich hoffe wirklich sehr, dass Michael seine antworten von kantilen bekommt, er hat ja nichts mehr zu verlieren. Bill und kantilen ähneln sich nicht, finde ich, kantilen ist verrückter xD
Ähm ja, ich denke, ' Mr. Wetten, dass..? ' passt doch hervorragend zu unserem Tommy. Ich bin gespannt, LG,
13.10.2016 | 10:42 Uhr
Also,ich glaube kantilen könnte ihn den Gummibärenmann nennen.^^
Und er und Bill ähneln sich eigentlich gar nicht so doll,das geht schon. Ich fand dieses Kapitel wieder echt cool,war das länger als die anderen?
Lg kiki

Antwort von wolfspfote2015 am 13.10.2016 | 14:03 Uhr
Hey, Kiki! ^^

Puh, dann bin ich beruhigt. :) Mit Thomas muss ich mir etwas einfallen lassen, vielleicht Mister Sweet oder so. Und... nein, eigentlich nicht. Es ist sogar eines der kürzesten Kapitel.

Lg Wolfspfote
12.10.2016 | 08:27 Uhr
Oha, dieses Kapitel hat es in sich, erst mal die Kellnerin, voll geflasht von Michael, ich würde wohl nciht mal ein Wort zu stande bekommen und die nervt nach Autogrammen..
Zweitens, dieser Ausraster von Sarah, da passt schon der Spruch, dass 'man auf den Tisch hauen muss' *g*

Ein Staatsanwalt in einer Band, wie geil ist das denn? ;D sehr geil auf jeden Fall
Ich finde es super, dass Michael sich ein Herz fasst und Sarah aufsucht und sich entschuldigt und sie es ihm nicht mehr allzu sehr übel nimmt.
Und dann dieser mysteriöse Anruf.. mh, vermutlich könnte es was mit Kantilens Bruder zu tun haben, hat er wieder was angestellt? Wäre mir jetzt das einzig logische. Ich lass mich aber mal überraschen^^

Bis zum nächsten Mal =)
Lg



P.S ich schließe mich mal an, Ringellöckchen Michael ist echt heiß! =) da sah er noch nicht so 'operiert' aus

Antwort von wolfspfote2015 am 12.10.2016 | 09:22 Uhr
Hi, Lisa! ^^

Ja, aber mal ehrlich, wenn du die Kellnerin wärst, würdest du anders reagieren? Für den rockenden Staatsanwalt danke ich Capcom jeden Tag. *Capcom anbete* (wörtliches Zitat von Kantilen am Anfang eines Prozesses: "Achtung, Baby. Heute wird nach meiner Gitarre getanzt!" *träumerisches Seufz*)

Zu dem Anruf sag ich noch nichts. ;)

Lg Wolfspfote
09.10.2016 | 08:55 Uhr
Hallo meine Liebe!

Ich finde die Geschichte auf jedenfall sehr gut geschrieben, und auch äußerst witzig, was man selten ließt.

Eigentlich lese ich keine Geschichten in der Michael Jackson, in denen er kurze Haare hat, da ich finde das ihm die ringellöckchen am besten gestanden haben. Aber als ich so deine Geschichte am Start hatte, hab ich sie wirklich groß gefeiert.

Für mich ist alles drin was so eine Geschichte braucht. Mach weiter und danke für diese Geschichte !

Antwort von wolfspfote2015 am 10.10.2016 | 22:06 Uhr
Hallo, Elfchen!

Du lebst also noch? ;P Kaum zu glauben.
Ich mag Ringellöckchen-Michael auch mehr, aber zu diesem Zeitpunkt hatte er halt diese Haare.

Freut mich, wenn es dir gefällt. ÷)
Mal etwas anderes als die Lovestorys. ;)

Lg Wolfspfote
07.10.2016 | 18:15 Uhr
Huh, neues Kapitel, sehr schön
und mal wieder eines aus Michaels Sicht, ich finde es sowieso immer gut, verschiedene Sichtweisen zu haben..

Der arme Michael, da wartet er erstmal schön anderthalt Stunden auf Sarah, aber immerhin war sie nicht so schlecht gelaunt wie immer. Was natürlich Kantilens Anwesenheit sein musste.

>„Ich, ähm, danke schön…“, bemühte ich mich um einen stockfreien Satz und spürte die Röte in mein Gesicht steigen, als sein Grinsen nur noch breiter wurde. < , geiler Satz, stockfrei :D

Unser armer Michael ist hier restlos überfordert, ich meine, ihn kennt die ganze Welt und jetzt soll er einen deutschen kennen, der sich als bester Freund von DER Komikerin entpuppt, die ihn hasst, aus welchem ( noch ungeklärten) Grund auch immer. Ich bin gespannt, wie du Kantilen noch in die Sache einbaust, welche Rolle er haben wird, ich denke, dass Sarah überhaupt zum Essen gegangen ist, haben wir Kantilen zu verdanken. Und dass er Staatsanwalt ist, okay, damit hätte ich nicht gerechnet, egal welche Klamotte er anhat, ich verstehe nur noch nicht, welche Rolle er spielt in dem ganzen hier.. Aber er wird sicher zur Aufklärung beitragen^^
Hoffentlich bald, Michael reist ja schon am Morgen ab..

Also, verspricht wieder spannend zu werden, bis bald.

Lg, Lisa ;)

Antwort von wolfspfote2015 am 10.10.2016 | 22:00 Uhr
Hey, Lisa, danke für dein Review! :)

Es ist mir eine Freude zu lesen, dass dir mein Kantilen sympathisch ist, und ich kann dir versichern, dass er sowohl in Gegenwart als auch Vergangenheit eine wichtige Rolle spielt. Aber er ist, wie du vielleicht schon bemerkt hast, in erster Linie ein Verbündeter für Michael.

Diese Nacht wird noch ereignisreich. ;3

Lg Wolfspfote
SchwarzeBanane7 (anonymer Benutzer)
05.10.2016 | 21:50 Uhr
Wie immer ein gut geschriebenes Kapitel.
Ich dachte auch nur so .. WAS ??!! Oke.. mh ich dachte er ist sowas wie ein psychologe oder so haha :D Ich finde übrigens das gut beschrieben wurde. Man kann sich gut vorstellen wie er aussieht. Mal sehen wie es weiter geht :D Ich werde jedenfalls weiterlesen :)
Gruß SchwarzeBanane7

Antwort von wolfspfote2015 am 10.10.2016 | 21:53 Uhr
Freu mich, wenn es dir gefällt. :)

Und zu Kantilen:

Suprise! ;D
SchwarzeBanane7 (anonymer Benutzer)
27.09.2016 | 06:07 Uhr
Hallö
Also erstmal.. diese Geschichte hast du wirklich gut geschrieben. Es bleibt einfach jedes Kapitel spannend. Ich bin wirklich kein guter Review schreiber,aber das hier ist auch eher sowas wie ein Lob :D
Jedefalls mach weiter so ich hoffe es werden noch viele Kapitel kommen
;D

Antwort von wolfspfote2015 am 29.09.2016 | 14:09 Uhr
Hallo, SchwarzeBanane7!

Dankeschön für dein Lob. ^^ Ich wollte mal eine andere MJ-FF schreiben. Ich hoffe, diese Woche noch aktualisieren zu können. :)

Lg Wolfspfote
26.09.2016 | 08:48 Uhr
Cool, endlich geht es weiter. Ich weiß zwar immer noch nicht, wer kantilen ist, (auch nicht, nachdem ich ihn mir bei Google angeguckt habe) aber er gefällt mir hihi.^^Denn er ist endlich mal jemand, der Sarah Paroli bietet und sie doch mal zum umdenken bewegt. Und du machst es immer noch spannend, mit der Sache von damals. Auf das bin ich mächtig gespannt, was da nun vorgefallen war. Das Essen mit Michael wird bestimmt auch kein einfacher Gang für Sarah, aber da muss sie wohl oder übel durch. Und vielleicht kann sie sich ja bald wieder mit Tommy vertragen. Hoffe, es geht bald weiter, erstes Review wäre schon mal da ^^
Glg Lotte

Antwort von wolfspfote2015 am 26.09.2016 | 09:04 Uhr
Hallo, Lotte! :)

Dankeschön für dein Lob und dein Review. ^^ Es freut mich, dass dir Kantilen gefällt, denn so schnell werden wir ihn nicht wieder los. +_^ Wer genau er ist und was jetzt genau sein Job ist, kommt raus, wenn er und Michael aufeinandertreffen. Mal sehen, ob ich es schaffe, diese Woche noch zu updaten. :)

Lg Wolfspfote
11.09.2016 | 21:07 Uhr
Hey, schönen guten Abend! =) Ich fand deine Story heute, weil ich mal ein neues Genre zum lesen gesucht hatte^^ Was soll ich sagen? Mach auf jeden Fall weiter! Dein Schreibstil ist klasse (zumal du erst 15 bist, RESPEKT! das haben nicht viele drauf in deinem Alter) Ich finde es wahnsinnig spannend, wie die Mauer um Sarah langsam bröckelt, MJ, der einfach ein herzenslieber Mensch ist und natürlich wissen möchte, warum sie ihn so hasst. Bzw, welche persönlichen Gründe das sind, warum sie ihn seit 5 Jahren hasst, muss ja heftig gewesen sein. Aber ich mag dieses langsame Annähern der Beiden. Sarah, die mit allen Mitteln versucht, ihr Gesicht zu wahren und Michael, der langsam, aber Bedacht sie aus der Reserve zu locken versucht und dabei weit über sich hinaus geht. Es klingt auf jeden Fall noch vielversprechend und ich hoffe, dass du das hier beendest. Wäre schade, wenn nicht. Des Weiteren hoffe ich, dass du mich nicht zu lange warten lässt. Ich weiß, wenn man keine Reviews bekommt, ist nicht so toll, aber man muss doch die Leser füttern, die das Sternchen und den Favo hinterlassen haben, irgendwann kommt schon eine Rückmeldung! Ich lass dir auf jeden Fall gerne auch wieder was da.
LG, Lotte1994

Antwort von wolfspfote2015 am 11.09.2016 | 21:19 Uhr
Hallo, Lotte1994! ^^

Joah, ich habe schon vor, das hier zu beenden, genauso wie auch meine andere MJ-Story (und auch alle anderen Geschichten von mir), das kann allerdings (in vielerlei Hinsicht) noch einige Zeit dauern. Einerseits wird Sarah nicht so leicht Vertrauen aufbauen, andererseits habe ich im Moment viel um die Ohren und muss gleichzeitig auch noch meine anderen Leser bei meinen anderen Storys füttern. ^^ aber ich werde versuchen, häufig zu updaten. =]

Nun, Michael hat nun einige Verbündete auf seiner Seite - Thomas, Bill (so hieß der Fahrer doch, oder? ^^') und bald auch Kantilen, mein Schnuckelchen *schwärm*.

Ähem *räusper* Wo war ich? ... Ach ja! Also... Danke für dein Review. Freue mich, auch in Zukunft von dir zu hören. ^^

Lg Wolfspfote ^_^
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast