Reviews 1 bis 2 (von 2 insgesamt):
03.08.2016 | 02:02 Uhr
zu Kapitel 1
Huhu.

So, bin endlich zum lesen gekommen, nachdem ich die Story ja schon als Fav gekennzeichnet habe.

Aaaalso:

Zunächst bin ich wirklich happy, dass ich hier eine Story ueber Wire in the blood gefunden habe. Gar nicht so leicht eine deutsche Story ueber diese Serie zu finden.
Bereits vor Jahren habe ich sie auf Deutsch gesehen.
Hier in Schottland läuft sie gerade wieder auf ITV rauf und runter und ich verschlinge sie gerade ;-) Noch dazu im Original (viel besser als die Deutsche Tonspur). Das war fuer mich Anlass mich mal in diesem Fandom nach FF´s umzuschauen. AUf Englisch findet man ja doch einige.
Doch dank dir, auch Got sei Dank auf Deutsch.

Mir gefällt sie sehr sehr gut.
Ok, vielleicht ein bisschen viel Fluff, aber das darf sein (nachdem es in der Serie ja schon kein Happy End gibt) ;-)
Besonder eindrucksvoll fand ich den Anfang, Tony´s Traurigkeit, dieses nicht los lassen können von Carol. Auch nach dieser Zeit ist diese "offene Wunde Carol" allgegenwärtig. Dies hast du sehr gut ruebergebracht.
Und dann die Begegnung im Supermarkt. Ich konnte es mir wirklich lebhaft vorstellen.
Bis sie sich dann endlich ihrer Gefuehle bewusst wurden und diese auch laut ausgesprochen haben. Toll ;-)

Was soll ich sagen? Mehr davon, bitteeeeee!!
Gerade bin ich am ueberlegen, ob ich in diesem Fandom auch mal eine Story schreiben soll. Die Idee, sowie Storyline spuken schon in meinem Kopf herum. Im Moment muss ich aber noch meine anderen Geschichten voranbringen. Aber vielleicht, wenn ich Zeit habe mach ich mich mal dran.
In der Zwischenzeit hoffe ich, dass du noch ein paar Storys zu diesem Fandom schreibst, Ich bin auf jeden Fall dabei und wuerde mich riesig freuen.

Liebe Gruesse von Lillyflower

Antwort von Irrlichtertanz am 28.08.2016 | 14:41:34 Uhr
Halllo Lillyflower!

Vielen, vielen Dank für Dein Review! Du kannst Dir gar nicht vorstellen, wie sehr ich mich darüber freue!

Oh, Du hast ja so Recht! Ich war auch wirklich schon kurz vorm Verzweifeln, und da mir das hier einfach eindeutig zu wenig deutsche Fics waren, habe ich mich dann einfach dazu entschlossen, selbst welche zu schreiben, haha.
Ich muss sagen, ich habe es bisher eigentlich immer nur auf Deutsch gesehen (ich finde die deutsche Synchro gar nicht so schlecht.) Aber als nächstes werde ich sie mir auf jeden Fall im Originalton ansehen (einfach weil ich Hermione Norris' Stimme so liebe.)

Ja, stimmt schon, auf englisch sind es schon wesentlich mehr, aber ich habe irgendwie das Gefühl, dass ich die auch schon alle kenne, darum bin ich jetzt einfach ganz dreist und gebe meinen Senf auf Deutsch & auf Englisch dazu. xD

Ja, ich weiss, es ist sehr fluffig geworden. Aber nachdem die Beiden (im TV Canon und vor allem im Book Canon) ja irgendwie schon genug mitgemacht haben, dachte ich, die Beiden hätten sich mal etwas Süßes und ein bisschen puren romantischen, kitschigen Fluff verdient.
Ich meine, ich kann es einfach nicht ändern, für mich gehören Carol und Tony einfach zusammen.

Oh, ich freue mich so so sehr, dass es Dir gefällt!

Den Wunsch nach dem Mehr werde ich Dir gerne erfüllen.
Das nächste Langzeit Projekt zu Carol & Tony ist schon in Arbeit. Meine OS Sammlung, die irgendwann mal 30 Songfics beinhalten wird. (Vielleicht auch 1,2 mehr.)
Vielleicht magst Du da ja mal reinschauen? ;)

Ich sage Dir, nicht überlegen, schreiben. Bitte, bitte, bitte.
Vielleicht auch erst später, wenn Du ein bisschen Luft hast?
Naja, ich werde Dich daran erinnern, ich fühle mich hier so einsam in dem verlassenen Fandom.^^

Ich würde mich auf jeden Fall freuen, wenn Du dabei bleibst und ich wieder von Dir lesen würde.

Vielen, vielen Dank für Dein wundervolles Review.
Es bedeutet mir wirklich sehr viel.

Liebe Grüsse
Kate.
Sandra (anonymer Benutzer)
22.03.2016 | 08:39 Uhr
zu Kapitel 1
Hi

Tony tut einem am Anfang der Geschichte richtig leid. Denn er quält sich sichtlich mit all diesen Erinnerungen rund um Carol. Und dann, ganz plötzlich, steht diese wirklich vor ihm. Kein Wunder, dass er darüber dann den Einkaufswagen völlig vergisst. Denn auch Carol wirkt nicht gerade wie das blühende Leben. Sie und Tony haben sich in diesem einem Jahr, in dem sie sich nicht gesehen haben, wohl mehr als nur ein bisschen gequält. Traurig, wirklich traurig.
Zum Glück haben die beiden dann aber endlich über alles geredet. Und haben den nächsten Schritt gemacht. Denn die sexuelle Spannung war zwischen den beiden immer greifbar in der Serie. Finde es irgendwie schön, dass sie daher in diese Richtung gehen wollen. Gemeinsam. Als Paar. Da drücke ich ihnen glatt die Daumen.
Schöne Geschichte über die beiden. Schade, dass wir in der Serie nie so etwas zu sehen bekommen haben.

LG Sandra

Antwort von Irrlichtertanz am 28.04.2016 | 21:56:49 Uhr
Hallo Sandra,

wow, ich hatte gar nicht damit gerechnet, dass überhaupt irgendwer über diese Geschichte stolpern würde,
weil das Fandom hier ja nicht gerade viele kennen.

Du kannst Dir also vorstellen, wie sehr ich mich über Dein Review gefreut habe!

Oh, ich sage Dir, die sexuelle Spannung war nicht nur in der Serie, sondern auch in den Büchern immer greifbar. Da schwingt immer so was
zwischen den Zeilen mit, wenn Du verstehst, was ich meine?
Jedenfalls war/ist das Ganze meiner Meinung nach mehr als offensichtlich, für jeden ausser den Beiden.
Und ich finde einfach, dass die Beiden so langsam, endlich ihr kleines Happyend verdient haben,
also musste ich ihnen einfach eins schreiben. :)

(Okay, vielleicht muss ich ihnen in Zukunft noch ein paar schreiben. Höhö.)

Wirklich, vielen, vielen Dank für Dein liebes Review.
Ich habe mich wirklich sehr darüber gefreut.

Liebe Grüsse
Kate.