Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: GH0ST
Reviews 1 bis 5 (von 5 insgesamt):
28.02.2016 | 20:28 Uhr
Sensei! :3

Ich hab richtig Gänsehaut bekommen, als ich das gelesen habe!
Eigentlich hab ich ja nur den einen Film gesehen und hab eigentlich auch riesen Schiss vor Silent huill, aber ich dachte mir, da es von Sensei ist, schau ich mal rein und grusel mich zu tode. xD
So an sich mag ich die Geschichte sehr und die OC ist echt gruselig, aber cool,
nur ich hab absulut keinen Plan, we Walter ist. xD
Sorry xD
Aber ich Empfel es trotzdem, für die anderen, die mehr mit anfangen können als ich dummes ding. xD

Liebe Grüße,
die Ninaaa :** <3

Antwort von GH0ST am 29.02.2016 | 20:11 Uhr
Hallöchen! :D

Was hab ich dir zu dieser Sensei-Sache gesagt?
Mensch, stell mich doch nicht über andere, die vielleicht in der Angelegenheit noch viel besser als ich sind.^^
Das ist doch nun wirklich nicht fair.^^
Aber ich hoffe einfach mal, das du verstehst, was ich damit ausdrücken will.
Ich meine das ja nicht gänzlich negativ oder ähnliches. :D
Dennoch wollte ich mich jetzt erst einmal bei dir für die liebe Review bedanken und freue mich natürlich das du es auch ein bisschen gruselig fandest, selbst wenn du nur den Film wirklich kennst (gibt ja eigentlich schon zwei^^).
Wer Walter ist... Uff, wie soll ich das erklären?
Am Besten ist es da wohl, wenn du dir mal ein Let's Play von Silent Hill: The Room ansiehst.
Dann musst du es nicht selbst spielen und dann ist es auch nur noch halb so gruselig. :D
Schlimm ist es ja immer dann erst, wenn man es selber spielt und ich habe mich jetzt durch Downpour geschleppt, ich weiß, wovon ich rede.
Dir jetzt aber in der Antwort zu erklären, wer er ist, würde einfach zu lang dauern, weil ich dir dann beinahe das ganze Spiel erklären müsste, das ist leider ein unüberwindbarer Fakt. xD
Hoffentlich konnte ich dir damit jetzt trotzdem ein wenig helfen und vielleicht liest man sich ja noch einmal.
Eventuell weißt du ja dann bescheid, aber zwing dich nicht, wenn du klar und deutlich merkst, das du nicht möchtest.^^
Auf jeden Fall danke ich dir für die Review und wünsch dir noch eine schöne Nacht.

Liebe Grüße,
deine Shiv :3
Moira- (anonymer Benutzer)
10.02.2016 | 15:44 Uhr
Hallöchen! ;)

Nun finde ich doch endlich die Zeit mich deinem Silent Hill One-Shot zu widmen und wie immer bin ich schwer beeindruckt davon, wie du diese Spannung; die Aura eines Fandoms; von Silent Hill mit einarbeitest - ich liebe es!
Wie immer liebe ich deinen grandiosen Schreibstil - es ist doch immer wieder schön in diesem einzutauchen und einfach einen Teil deiner Welt der Geschichten einzutauchen, denn du schaffst es immer wieder, liebste Shiv! :*

Ich muss schon sagen, dass ich deine One-Shots liebe, gut. Ich habe jetzt wirklich nur den einen von Tokyo Ghoul und deine Fanfiktion X Nameless X (wo ich auch bald, wenn ich mal die Zeit finde da meinen Senf wieder zu geben; ich habe noch einiges nachzuholen da xD) verfolgt - immerhin bin ich nicht gerade bei Gintama oder Black Butler in der Ahnung von der Handlung her. Ich sollte es echt einmal bald ändern.^^ Jedoch schaffst du es immer diese Atmosphäre in One-Shots zu vermitteln, wo man unbedingt eine Story haben möchte. Das schafft nicht jeder - kaum einer, zumindest kenne ich nicht so viele.^^

Die Frau in Schwarz - der Titel ist sehr passend und es erinnert mich an dem Film 'Die Frau in Schwarz' - ich finde diesen Film nebenbei Klasse und musste bei dem Titel schmunzeln, doch natürlich ist es der passenste Titel für diesem One-Shot.
Ich persönlich habe Silent Hill vor gefühlte Zehn Jahren gespielt, wobei es in Wahrheit gerade einmal zwei oder vielleicht drei Jahre sind. Dementsprechend musste ich erst einmal wieder reinkommen, doch natürlich weiß ich noch um das Grundgeschehen der Spiele und auch vom Film bescheid - zumindest etwas, was mein altes Hirn (obwohl ich erst einmal 17 bin ._.) noch weiß xD

Ich liebe es immer wieder, wie du solche individuelle und tolle Charaktere erstellst. Du schaffst es immer zu jeder Geschichte die ich von dir kenne und die von Ocs handelt - einem passenden zu erschaffen. Und auch bei den anderen Rubriken, wozu du solche Oc Geschichten schreibst, bin ich doch sehr überzeugt, auch wenn ich es nicht gelesen habe, dass du super Charaktere machst! ;)

Im Grunde kann ich meine Begeisterung für deinen One-Shot auch nicht so wirklich in Worte fassen; Es ist nämlich einfach nur schön - toll. Und das bleibt auch bei diesen Worten, da ich es nun einmal nicht so wirklich beschreiben kann, man kann deine grandiose Arbeit auch nie wirklich in Worte fassen, da du es immer wieder schaffst einen mit deinen Geschichten zu verzaubern - mach' immer so weiter! :*

An dieser Stelle endet auch mein Review. Sonst bin ich immer eine die auf den Inhalt eingeht - doch wie bereits gesagt; Es ist einfach nur toll wie es alles ist und das würde immer zu diesem einem Wort kommen. Ich hoffe sehr es wird irgendwann eine Fortsetzung geben, doch du sollst dich nicht hetzen - du hast immerhin Zeit und ich denke ich bin auch nicht die einzigste die damit sagen will, dass wir gerne warten, wenn eine Forsetzung dran steht, aber du keine Zeit findest. :D
Ich lasse dir neben meinen Review eine Empfehlung dar und freue mich schon auf deine neusten Geschichten, wo ich hoffentlich wieder einiges mehr mitverfolgen kann! :3 Ansonten schreiben wir uns - das weißt du allerdings und auch steht noch für mich an bei Nameless so einiges darzulassen - ich hoffe ich finde bald die Zeit zumindest einen Review mit dem ganzen bisherigen Inhalt zu verfassen von dem was ich verpasst hatte! :D

Deine Yuna <3

Antwort von GH0ST am 16.02.2016 | 13:41 Uhr
Huhu! :D

Ich hab mich echt richtig gefreut, als ich gerade deine Review hier gesehen habe.^^
Erst einmal möchte ich mich natürlich für die Lieben Worte und Komplimente deinerseits bedanken, das motiviert mich wirklich jedes Mal.
Zudem bin ich wirklich froh, das du die Atmosphäre passend fandest, ob wohl der One Shot eigentlich recht kurz war.
Aber das du jetzt nicht so in den vielen verschiedenen Fandoms unterwegs bist, ist gar nicht schlimm, mach dir deswegen also keine Gedanken. :D
Ich meine - Gintama zu schauen oder zu lesen ist eine ewige Arbeit, nicht mal ich bin derweilen mit dem Anime fertig und von Black Butler gibt es auch schon drei Staffeln + unzählige Ovas.
Das ist doch fast ein Lebenswerk. xD
Wenn man da nicht über alles informiert ist, kann ich das nur zu gut nachvollziehen.

Den Film finde ich übrigens auch klasse, habe ich bei der Titelauswahl gar nicht dran gedacht.
Das fiel mir auch erst auf, als ich es schon hochgeladen hatte und noch einmal drüberlas.^^
Aber du hast schon recht, musste jetzt auch schmunzeln, als ich die Stelle er Review gelesen habe.

Das du die Spiele auch gespielt hast, finde ich echt cool.
In meiner Umgebung gibt es wirklich nur sehr selten Mädchen, die keine Angst vor Silent Hill haben, gerade deswegen finde ich das klasse. :D

Zu der Charakterausarbeitung meiner OC's gehört immer unglaublich viel Zeit.
Manche brauchen teilweise tatsächlich länger als das Schreiben der Geschichte selbst, aber das liegt auch daran, das ich sie versuche so real wie möglich zu gestalten.
Wer möchte schon Eigencharaktere lesen, die alles schaffen können und dazu perfekt sind? xD
Das wäre ja Unsinn, da kann man sich nicht mit identifizieren, deswegen ist es für mich auch keine Option.

Mit der Review zu Nameless kannst du dir Zeit lassen. Gut Ding will Weile haben, sagt man so schön.^^
Deswegen, hetz dich nicht.
An der Stelle finde ich es nur passend, mich noch einmal für die schönen Worte zu bedanken und für die Motivation, welche mich durch diese Review überfallen hat. :D
Vielen, vielen Dank und wir schreiben uns auf jeden Fall wieder, auch wenn ich deine Mail wahrscheinlich erst morgen beantworten kann.
Mein Tag hat mich - wenn er auch noch nicht sonderlich lang war - doch ziemlich geschlaucht.

In dem Sinne: Bis Morgen!
Deine Shiva :*
EnvySantaCrysis (anonymer Benutzer)
31.01.2016 | 10:48 Uhr
Huhu!

Ich muss ehrlich zugeben, das ich nur die beiden Filme kannte und nicht sonderlich viel mit den Games am Hut habe.
Deswegen habe ich auch nicht verstanden, wen du meinst, etc, aber ich mochte die Atmosphäre.
Sie passt da rein und die OC ist verdammt interessant! :D
Ich würde mich freuen, wenn du da eine ganze FF draus machen würdest.
Vielleicht versteh dann selbt ich Dussel das. xD

Liebe Grüße,
Envy :3

Antwort von GH0ST am 01.02.2016 | 10:53 Uhr
Hallu! :D

Erst einmal möchte ich dir meinen Respekt aussprechen, weil du dich an die Geschichte rangetraut hast, ohne die Spiele zu kennen. :D
Vor allem auch, ohne zu verstehen, wen ich meine.
Das die Geschichte dann keinen Sinn macht, ist logisch.
Aber ich freue mich, das du trotzdem ein Kompliment im Sinne der Atmosphäre dagelassen hast.^^
Ob ich da jetzt eine weiterreichende FF draus mache, kann ich noch nicht sagen.
Momentan mache ich generell eine Schreibpause, von daher.
Aber ich wollte dir einfach nochmal danken.^^

Liebe Grüße,
deine Shiv :3
27.01.2016 | 06:52 Uhr
Hi :D

Oh James muss sich wirklich komisch gefühlt haben. Aber die Oc hat was. Der Verdrehte und leichte Gänsehaut Faktor hat wirklich was :D
Auf irgendeine komische Art ist es verständlich was sie meint, sehr verdreht. Aber das ist Silent Hill :D
Damit, also was sie verstanden hat, meinte sie seine Hintergründe, nicht wahr? Die Hintergründe von Walter sind wirklich einzigartig. Merkwürdig aber auf eine gewisse Art verständlich :D

Dein Doll und dein Smile :D

Antwort von GH0ST am 01.02.2016 | 10:50 Uhr
Hallöchen, ihr beiden! :D

Natürlich muss James sich komisch gefühlt haben, das kann ich auch verstehen.
Ich freue mich, das du fandest, das diese verdreht Geschichte etwas hat.
Zudem finde ich es gut, das ihr die Hintergründe verstanden habt.^^
Walter ist sowieso vollkommen einzigartig, den kann man auch nicht vergleichen, mit gar nichts.
Nicht einmal Vincent ist so.^^
Aber danke, das es euch gefallen hat, das freut mich wirklich. :D

Liebe Grüße,
eure Shiv :3
23.01.2016 | 16:48 Uhr
Hallo,

ich habe deine Geschichte gelesen und sie dann ein wenig sacken lassen, aber schlau werde ich trotzdem nicht daraus, sorry.
Vielleicht denkst du ja mit deiner Geschichte, das man den Tod aktzeptieren sollte so wie er ist, endgültig, denn das ist er, leider.
und diese Dame in schwarz hat es jetzt endlich begriffen? Und somit ihren Frieden gefunden.
Katzenlady61

Antwort von GH0ST am 01.02.2016 | 10:46 Uhr
Hallo! :D

Das macht nichts, diese FF ist auch sehr verwirrend geschrieben, das muss ich einfach zugeben.
Mit dem Tod an sin hatte das Thema dahinter nicht viel zu tun, aber die Überlegung war trotzdem nicht schlecht.^^
Sie hat in Wahrheit seine Motive und seinen Grund verstanden.
Alles was danach kommt, kann man frei interpretieren.
Zum Beispiel könnte es sein, das sie weiter nach Hintergründen suchen will oder das sie versuchen will, das gleiche zu tun.
Das sind nur zwei Möglichkeiten, da gibt es sicher noch mehr.
Trotzdem danke ich dir für die Review. :3

Liebe Grüße,
deine Shiv :3
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast