Autor: Sarina
Reviews 1 bis 4 (von 4 insgesamt) für Kapitel 1:
10.01.2017 | 21:19 Uhr
zu Kapitel 1
Sehr viel fast zu viel wird mir hier im ungewissen gelassen, aber da e das erste Kapitel ist muss das ja noch nicht bedeuten. ansonsten ist es schon interessant was hier vorgeht und ich schaue mal wie mir der Rest gefällt ^^

Antwort von Sarina am 13.01.2017 | 21:42:00 Uhr
Hallo Witch,

schön, dich als Leserin gewonnen zu haben.
Ich hoffe, dir gefällt meine Story auch weiterhin. Langsam und mit jedem Kapitel ein wenig mehr, werden deine Fragen beantwortet werden! Also, bleib dran! Es lohnt sich!

LG, Sarina
17.01.2016 | 10:04 Uhr
zu Kapitel 1
Hallo
*lach* Das ist wirklich ein gemeiner Einstieg in eine Geschichte. Denn du treibst die Spannung gleich auf ein Höchstmass und lässt dann deine Leser mit vielen Fragen zurück. Und mit diesem Gefühl von 'Ich will mehr!', welches einem beim lesen ganz hibbelig macht. Denn jetzt heisst es ja erst mal warten, bis du ein neues Kapitel online stellst.
Also alles sehr gemein, wenn ich das mal so am Rande anmerken dürfte. ;-)
Davon abgesehen aber drei interessante Szenen: Der Unfallfahrer, die auf Clark wartende Eltern, Lex als Besucher im Krankenhaus. Ich glaube fast jede einzelne Szene wäre schon gut genug, um beim Lesen zig Fragezeichen aufkommen zu lassen... aber alle drei zusammen in einem Kapitel sind eine kleine Meisterleistung. Denn da kommt man aus den Fragen nicht mehr heraus. Man weiss nur, dass es Clark und Lex gut geht. Und sich Martha und Jonathan Sorgen machen. Und der Rest ist Rätselraten.
Also mir gefällt's.^^ Und ich freue mich schon auf mehr.
Liebe Grüsse, Esther

Antwort von Sarina am 17.01.2016 | 13:31:04 Uhr
Hallo Esther,
ich mag es ja gerne geheimnisvoll und diese Story steckt wirklich voller Überraschungen! Das es gleich im ersten Kapitel so viele offene Fragen gibt, liegt ein wenig an der Länge. Aber ich fand das so passend. Ich denke im nächsten Kapitel wird es ein paar Informationen geben, aber vielleicht anderer Art, mit denen man rechnen würde. ;)
Langweilig geht bei mir halt überhaupt nicht!
Das nächste Kapitel kommt bald. Also musst du dich nicht mehr lange gedulden.

Vielen Dank für dein Feedback!
LG Sarina
12.01.2016 | 18:16 Uhr
zu Kapitel 1
Sari Sari.... Was lese ich da <3
Ich hab ja aktuell soooo wenig Zeit.... Wie kannst du mir So Was nur antun :)
Ich freu mich natürlich!!!

Also..... Wer war bitte in dem Auto? Ich hab einen Schreck bekommen.... So kenn ich ja nur Lex... Nur der war's ja nicht.... Wer fährt noch wie ein Henker?......

Die junge Frau war's ja auch nicht, wenn Lex die im Bad gefunden hat.... Und wer ist sie
... Was ist ihr warum passiert? Klingt als hätte sie sich was antun wollen? Ist es Lex' Freundin? Chloe? *erschreck*

Ich hoff ich find ganz schnell Zeit wenn's weitergeht.... Gemein soviel Ungewissheit......

Ich lass mal Blumen da!!!

Antwort von Sarina am 12.01.2016 | 19:35:31 Uhr
Hallo Shreki! *drück*

Ach ja, diese Story hat wirklich ein Eigenleben entwickelt. Darfst dich bei meiner Kollegin bedanken, denn wenn ich nicht so sauer auf sie gewesen wäre, dann hätte ich wahrscheinlich auch nicht so gut schreiben können! *g*
Deshalb ist diese FF wirklich ein bisschen länger geworden! Sowas weiß man ja vorher nicht. *pfeiff*

Fragen über Fragen. ;)
Lex ist ausnahmsweise nicht wie ein Irrer über die Straße gebraust! Dafür jemand anders. Zur Nachahmung wirklich nicht empfohlen!

Die Identität der jungen Frau wird noch gelüftet und auch, was ihr widerfahren ist. Aber alles zu seiner Zeit.

Im nächsten Kapitel wird es "prickelnd". :) Allerdings komme ich in den nächsten Tagen noch nicht zum posten. Also, alle Leser können ein wenig auf und durchatmen! ;)

Vielen Dank für dein Feedback! Ich weiß ja, wie eingespannt du bist!
LG Sarina
03.01.2016 | 12:54 Uhr
zu Kapitel 1
Hallöchen
*lach* Na Super! Nach diesem ersten Kapitel besteht mein Kopf aus vielen Fragezeichen. ;) Wer ist in dem Sportwagen gefahren? Denn da dachte ich ganz spontan zuerst an Lex. Aber wenn der gesund und munter im Krankenhaus am Krankenbett einer Person ausharren kann, dann war er wohl nicht der Unglücksfahrer. Aber wer ist dann die Frau, dessen Schlaf Lex bewacht? Und wollte die Selbstmord begehen? Denn das mit dem bewusstlos auffinden im Bad, in einer riesengrossen Blutlache, macht mich irgendwie stutzig. Und haben dieser Unglücksfahrer und diese Frau etwas miteinander zu tun? Und wer sind die beiden überhaupt? Bei der Frau würde ich ja irgendwie auf Lana tippen. Eventuell auch Chloe. Aber ganz ehrlich, ich weiss es nicht. Denn du hast dir ja alle Mühe gegeben, um das geheim zu halten. Und bei dem Mann will ich schon erst gar nicht raten. Denn da würde ich bestimmt völlig daneben hauen. Richtig gemein! *grummel*
Aber schön, das Jonathan in dieser Geschichte noch lebt. Und Clark mit seinem Auftauchen wenigstens seiner Mutter und seinem Vater eine kleine Freude machen konnte. Bei dem Rest warte ich jetzt einfach mal ab, was du dir da ausgedacht hast. ^.^ Denn irgendwann wird hoffentlich geklärt werden, was aktuell noch viele Fragezeichen bei mir auslöst.
LG Anna

Antwort von Sarina am 03.01.2016 | 19:29:00 Uhr
Hallo Anna,
freut mich sehr, dass du diese FF entdeckt hast! :)
Ich gebe zu, bei dieser Story lasse ich vieles erst Mal im Dunklen. Clark tappt auch ganz schön im Dunklen, er wird sich aber schon durchfragen. ;)
Lex ist um die junge Frau wirklich sehr besorgt und ihr Zustand ist ja auch kritisch. Grund, einen Selbstmord zu begehen, hätte sie tatsächlich gehabt. Die Hintergründe werden noch offen gelegt. Natürlich auch die Identität der Frau.
Ich fand es inakzeptabel, dass Jonathan in der Serie gestorben ist. Deswegen bekommt er in dieser Story ein paar Auftritte! :D Och ja, Clark erscheint und mit ihm jede Menge Kleinholz! Wer wünscht sich nicht so einen Sohn? ;)
Natürlich gibt es auch Auflösungen, wobei das nächste Kapitel erst mal "prickelnd" beginnt! :)

Vielen Dank für dein ausführliches Feedback!
LG Sarina