Autor: Dragonfly99
Review 1 bis 1 (von 1 insgesamt):
20.12.2015 | 22:13 Uhr
zu Kapitel 2
Hey,

eigentlich hatte ich deine FF schon länger auf den Schirm, konnte mich bisher aber nicht dazu motivieren, sie zu lesen. Aber da ich gerade freie Zeit hatte, habe ich sie mir mal vorgenommen und muss sagen, das ich es nicht bereue. Es gibt nicht viele FanFiktions bei Nanatsu no Taizai die entweder nicht Ich geschrieben habe, oder die mich ansprechen.
Vorneweg möchte ich noch zum Vorwort im ersten Kapitel etwas sagen: In Japan zählt der Manga inzwischen 154 Kapitel. Geschrieben hast du aber, dass die Ereignisse nach dem Kapitel 167 spielen ;) Du meintest, glaube ich, Kapitel 137, oder? Entschuldige, wenn ich jetzt besserwisserisch klinge. Rechtschreibfehler sind keine großartigen zu entdecken. Grammatikfehler ebenso wenig und die Kommata sind auch da =)
Zu dem Inhalt der Kapitel. Mir ist bewusst, dass Ellie sich ihrer Kräfte nicht wirklich bewusst ist, aber sie hätte vielleicht King helfen können, oder? Auf jeden Fall fand ich es schön, dass mal über die Beziehung von Elizabeth und King mal ein bisschen geschrieben wird. Fand es hier auch nett, wie du die Symphatie die King Elizabeth gegenüber empfindet beschreibst. King kann aber schon einem leid tun. Die Sache mit Meliodas wird nicht einfach für ihn werden, habe ich das Gefühl.
Der Inhalt des zweiten Kapitels finde ich noch einmal einen Ticken besser, da sich eine gewisse Kluft zwischen Ellie und Meliodas aufgestahn hat. Fand die Aktion, die sie abgezogen hat bewundernswert - sowohl bei Hendrickson als auch bei Meliodas. Im Übrigen mochte ich die kleine Szene sehr, wo Helbram Ellie um Hilfe bittet, Elizabeth so erschrocken dann ist und King so wütend auf Helbram wird und meint, er solle sie nicht so verschrecken xD
Ich hoffe, du schreibst bald mal wieder.

GGLG Charly

Antwort von Dragonfly99 am 20.12.2015 | 22:20:13 Uhr
Hallo Charly,

ja das mit der Kapitelangabe stimmt nicht ganz. Bin von der Seite ausgegangen, wo ich das lese und da sind auch alle Zusatzkapitel mitdrin, darum ist die Angabe bei mir höher^^'

Bisher habe ich Ellis Kräfte als sehr unberechenbar interpretiert. Beim Training ist sie ja auch durchgefallen. Aber du hast recht, durchaus 'hätte' sie ihm helfen können. Eine ähnliche Szene, wo dies vorkommen wird, kann es also noch geben.

Mit einem Kommentar hatte ich aber kaum hier gerechnet. Leider kennen scheinbar noch nicht viele diese Geschichte. Aber ich hatte einfach Lusr diese FF zu schreiben, auch wenn nur wenige sie lesen.

LG
Dragonfly