Autor: Monnechan
Reviews 1 bis 4 (von 4 insgesamt):
30.04.2018 | 08:52 Uhr
zu Kapitel 1
Sehr schön. Leider etwas kurz, aber in der kürze liegt die würze (sagt man so, oder?xD)
Fands nur so angenehm geschrieben, dass ich gerne mehr gelesen hätte. Du hast dieses “stille“ und stumpfe von nicolas gut getroffen.
Zwischendrin war glaub ich mal ein “weis“ statt “weiß“...
Danke für die Geschichte :)
Lg alory
03.05.2017 | 20:21 Uhr
zu Kapitel 1
Hi, :)
Du hast die beiden sehr gut getroffen.
Fand auch die Gefühle und alles gut beschrieben.

Ich habe nur ein Fehler gefunden, der aber nicht all so schlimm ist und zwar, dass Nicolas überhaupt kein Bett hat. Er hat ein Sessel und unter diesem ist eine Trainings Matte. Ist aber wie schon gesagt nicht schlimm. Dann hat er in deinem OS halt eins. :) Muss ja nicht alles zu 100% mit dem Manga stimmen.

Lg :D

Antwort von Monnechan am 04.05.2017 | 08:29:46 Uhr
Hallo~
Freut mich das es dir trotzdem gefällt xD
Dachte mir nur, dass ein Bett praktischer wäre..
Stell dir mal vor die beiden müssten sich auf dem Sessel zusammenfalten O.O die armen Knochen :D
10.01.2016 | 22:20 Uhr
zu Kapitel 1
huuuuiiii~ ^^

Also ich muss sagen du hast Nic und auch Alex gut getroffen^^ (so finde ich)
Mir hat die Geschichte sehr gut gefallen

mach weiter so !!

lg xXWolfAssassinXx

Antwort von Monnechan am 11.01.2016 | 01:27:21 Uhr
Dankeee :)
Freut mich das es dir gefällt^^

Glg Monnechan
27.12.2015 | 14:31 Uhr
zu Kapitel 1
Ach herrje, ich musste den Anime gestern in einem Stück durchschauen, obwohl ich mir eigentlich gesagt hatte "Nicht alles auf einmal". Aber ich konnte nicht mehr aufhören. :c
Obwohl ich Worick zu Anfang noch besser fand, ist Nicolas inzwischen zu meinem Favoriten geworden. Es ist ein unglaublich interessanter und vorallem auch tiefer greifender Charakter. Der wächst einem wirklich ans Herz. Und es ist einfach zuckersüß zu sehen, wie er mit Nina umgeht.
Das Pairing mit Alex ist dir wirklich gut gelungen. Ich halte es für ziemlich passend, dass du den beiden diese Liebe nicht aufzwingst. Besonders in Nicolas sehe ich noch am wenigsten einen hoffnunglosen Romantiker. Das entspricht seiner Art einfach nicht. Stattdessen ist ein schöner Schwebezustand gefunden, in dem sie einander brauchen und für den jeweils anderen da sind.
Dein Schreibstil ist sehr angenehm zu lesen und es hat mich gefreut diese kleine Geschichte zu finden (:

Antwort von Monnechan am 28.12.2015 | 01:34:02 Uhr
Aww Dankeschön :3
Freut mich das es dir gefällt ^^
Aber ich kenne dein Problem... habe es auch in eins durchgesuchtet xD und nxt Tag das manga gekauft... *hust*
Naja xD ich hab mir zumindest gedacht, dass so eine “Beziehung“ zwischen alex und nicolas relativ realistisch wäre... er ist ihr gegenüber nun mal auch eher hilfsbereit und nicht so aufdringlich wie Worick.
Er hat ihr das Taschentuch gegeben *~* xD
Dein Review hat mich echt gefreut : )
Glg Monnechan