Autor: DantonsHure
Reviews 1 bis 5 (von 5 insgesamt):
04.07.2018 | 00:01 Uhr
zu Kapitel 1
Hei :) ich finde du hast die Sprache gut getroffen und auch viele inhaltliche Aspekte gut eingebaut.
Allerdings ist mir beim ersten Kapitel aufgefallen, dass du geschrieben hast „jedes meiner Atome könnte nur Ruhe finden bei ihr“. Mit „ihr“ hast du ja bestimmt Julie gemeint, was ja auch vollkommen richtig ist, da ihm in dee siebten Szene klar wurde, dass sich „das nichts ermordet hat“. Deswegen sollte doch (zumindest meiner Auffassung nach) Danton nicht mehr an die Existenz von Atomen nach dem Tod glauben. Er glaubt doch, dass nach dem Tod nichts mehr ist und er ja darum leben will.

Aber das ist vielleicht auch nur meine Interpretation:). Du hast das auf jeden Fall sehr gut geschrieben und hat mich an meine frühere Abiturzeit erinnert! :D

Viele Grüße
03.12.2017 | 13:10 Uhr
zur Geschichte
Eine interessante Fanfiction. Ich habe Dantons Tod in der Schule gelesen und war überrascht, dass jemand dazu eine Fanfiction schreibt - meiner Meinung nach war Dantons Tod nämlich das schlimmste Buch, was wir je in der Schule lesen mussten. Dir muss mna aber eines lassen: Deine Geschichte hat den Ton des Buches getroffen, und mir dabei sogar gefallen. An ein oder zwei Stellen hast du zwar kleine sprachliche Stilbrüche (ich denke, "verzíeht euch" und "das tangiert mich peripher" sind Ausdrücke, die es damals noch nicht wirklich so gegeben hat), aber im Allgemeinen ist es sehr gelungen. Weiter so!
19.09.2016 | 18:17 Uhr
zu Kapitel 2
Also, schon die Kurzzusammenfassung sprach mir absolut aus der Seele!
08.07.2016 | 02:33 Uhr
zu Kapitel 2
Hey, da ich in 4 Std. wieder aufstehen muss, fasse ich mich kurz:

Ich hab Danton in der Schule gelesen & musste schon schmunzeln, als ich gesehen hab, dass es dazu auch Fanfictions gibt :D

Zu deiner Fanfic: Genial! Sprachlich richtig gut getroffen und hat mich an einigen Stellen zum Grinsen/Lachen gebracht. Weiter so!!

LG, Lavinia
28.12.2015 | 11:18 Uhr
zu Kapitel 2
hallo
mit sex kann man viele dinge wieder gut machen
so auch hier scheint es
freue mich darauf mehr von dir zu lesen
bis dann