Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: DCMarvel-Fan
Reviews 1 bis 6 (von 6 insgesamt):
01.10.2016 | 14:21 Uhr
Es geht Weiter.

Wilson Fisk und Madripoor?

Na das kann ja was werden.

Bin schon gespannt, wie es weiter geht.

Schreib bitte schnell weiter.

Mit freundlichem Gruß Supergodzilla
22.05.2016 | 18:51 Uhr
AIM hat also die Probe.

Und Domino möchte Antworten.

Eine Interessante Geschichte.

Schreib bitte schnell weiter.

Mit freundlichem Gruß Supergodzilla
06.05.2016 | 15:49 Uhr
Na das ist aber eine Überraschung. Da will wohl noch jemand anders diesen Fisher tot sehen. Also ist Laura nicht die einzige die nach seinem Leben trachtet, wahrscheinlich hat er sich deshalb auch die Privatarmee beschafft. Bin gespannt was passiert, wenn Domino und die beiden anderen Ladys aufeinander treffen. Schließlich geht es hier für Neena ja auch um einen Verdienst und sie wird sicher nicht abkassieren können, wenn jemand anderes Mr. Neureich tötet. Es bleibt auf jeden Fall spannend.
HG Elixier
Fnerdi Feynman (anonymer Benutzer)
28.04.2016 | 20:52 Uhr
Heey ich bin grade über deine Fanfiction gestolpert und ich finde sie bis jetzt sehr cool! Ich bin ein großer Fan von Psylocke, deshalb freut mich eine Rolle in deiner Fanfiction besonders! Der Plot klingt bis jetzt wirklich spannend und ich mag es wie du die Charaktere beschreibst! Ich lese leider sehr viel out of character aber bei dir ist alles super! Ich freue mich auf mehr!
14.12.2015 | 22:20 Uhr
Guten Abend
Also der Einstieg gefällt mir schon mal. Du beschreibst kurz und knackig Lauras Verhältnis zu den anderen Schülern und zu den Personen die ihr am wichtigsten sind. Finde ich gut das du ihre Beziehung zu Gambit beschrieben hast, der hat ja sowieso ein Faible für schwere Fälle. Ein oder zwei Rechtschreibfehler haben sich zwar eingeschlichen, aber nichts dramatisches. Ich bin gespannt was der Professor Laura zu erzählen hat und ich freue mich schon auf den Übungskampf. Es wäre aber wirklich nicht nötig gewesen meinen Namen am Anfang der Geschichte zu erwähnen. Mein Beitrag zu deiner Geschichte ist ja quasi nicht existent.
HG Elixier
08.12.2015 | 21:23 Uhr
Hey!
Das erste Kapitel ist schon mal sehr interessant. Ich find's toll, dass du über X-23 und Psylocke schreibst, die gehören beide zu meinen Lieblingscharakteren, aber Fanfictions gibt es im deutschsprachigen Fandom ja leider kaum über sie, Comicverse-Geschichten im Allgemeinen nicht... insofern hattest du mein Interesse mit der Kurzbeschreibung schon mal geweckt, und nachdem ich den Anfang jetzt mal gelesen habe, würde ich sagen, ich verfolge deine Geschichte auf jeden Fall weiter. Das Kapitel ist ja relativ kurz, allzu ausführliches Feedback kann ich dir bis jetzt also leider noch nicht geben, das tut mir leid. Aber was für mich sehr positiv herausgestochen ist, ist deine Darstellung von Logan. Für meinen Geschmack ist er in vielen Geschichten einfach zu weichgespült, und hier wirkt er so bis jetzt gar nicht; daran ändert sein Wunsch, Laura zu adoptieren, auch nichts. Dass er zwar nicht gerade ein sehr gefühlsbetonter Mensch ist, heißt nun mal nicht, dass er die ganze Zeit über ein emotionsloses Arschloch ist, dem alle seine Mitmenschen egal sind. Und die Balance damit, die ziemlich schwer zu finden sein kann, hast du hier bis jetzt gut getroffen, wie ich finde. Allein die Tatsache, dass er Laura "Kleines" nennt und seine Sätze gelegentlich knurrt... herrlich, ihn mal auf die Art zu lesen.
Woran du noch etwas arbeiten könntest, wären deine Beschreibungen von Umgebung und Sinneseindrücken, die wirken im Moment etwas knapp, das hat mich persönlich beim Lesen allerdings nicht allzu sehr gestört. Und dein Schreibstil ist ja auch alles andere als schlecht, nur meiner Meinung nach noch etwas ausbaufähig.
So oder so freue ich mich auf das nächste Kapitel und auf deine Darstellung von Psylocke : ) Sie ist nach Storm meine zweite Lieblingsheldin, aber ich finde selbst im englischem Fandom kaum Geschichten mit ihr in mehr als einer winzigen Nebenrolle, und wenn, dann wird sie aus unerfindlichen Gründen häufig als manipulatives Flittchen dargestellt... ich gehe allerdings mal schwer davon aus, dass du so etwas nicht vorhast. Also bin ich ziemlich gespannt darauf, wie du sie schreibst.
Liebe Grüße
Ice
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast