Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Review 1 bis 1 (von 1 insgesamt) für Kapitel 2:
09.12.2015 | 22:15 Uhr
Hallo :) :):)
Was hat mir dieses Kapitel doch jetzt den Abend versuesst!
Ja, obwohl Tharja blaue Augen hat und keine braunen, wird sie wohl Papas Welpenblick perfektioniert haben. Nur hat Papa jetzt ein Problem........
Im letzten Kapitel fand ich schon ganz aufschlussreich, dass Kili in der eigenen Küche so weitgehend "inkompetent" ist. Dafür offensichtlich schon vor der Reise zum Erebor einige Kompetenzen im Schlafzimmer erworben hat. Natürlich dank der Gasthaustouren mit Herrn Dwalin. Den macht er jetzt bestimmt einen Kopf kürzer. Weil seine kleine Prinzessin sich nun so schrecklich fürchtet, dass das nichts mehr wird mit.......was auch immer er mit ihrer Mama geplant hatte. Und weil Tharja unbedingt erzählen wird, was sie da gesehen hat. Egal welche Ausrede ihren Eltern dazu einfällt. Also Onkel Thorin erzählt sie sas auf jeden Fall. Und das wäre noch nicht das Allerpeinlichste.....
Schön, dass da noch ein Kapitel kommt. Dieses war schon sehr fluffig. Es ist ja auch schön, dass dies eine - ich vermute mal alternative - Kurzgeschichte mit einem " rehabilitierten" Thorin ist, der auf diese Weise sein Happy End bekommt. Das hat er auch verdient. Natürlich ist mir klar, dass Thorins Ende in allen Ehren auf dem Schlachtfeld, nachdem er eigentlich sein Ziel erreicht hat, auch ein Happy End ist. Er hat den Einfluss, den die Drachenkrankheit auf ihn ausübt überwinden können. Die Krankheit selber kann er nicht besiegen. Er hat noch einmal gezeigt, dass er das Vertrauen seiner Freunde verdient, stirbt als grosser Koenig und als Legende, hat seinen Neffen eine Zukunft gesichert (na gut, laut Tolkien sterben auch die, das hat aber eigentlich keine Logik....) und seinem Volk die Heimat und ist am Ende bei klarem Verstand. Das ist also auch ein Happy End. Aber so eine schöne alternative Geschichte macht schon mehr Spass beim Lesen. Also ganz lieben Dank für den "Fluff".
Und liebe Grüße! Luise

Antwort von Elanor-Sonnenstern am 10.12.2015 | 20:34 Uhr
Hallo liebe Luise :-))

Deine Reviews versüßen mir auch immer den Abend und zaubern mir ein Lächeln ins Gesicht.

Es ist für mich das schönste Lob, wenn ich höre, dass ich Lesern mit meinem Geschreibsel eine kleine Freude machen kann :-)

Mal sehen, ob das nächste Kapitel darüber Aufschluss gibt, ob Tharja Papas Welpenblick geerbt hat ;-)

Ob Dwalin noch Prügel einstecken muss? ;-)

Ich habe mich mal wieder köstlich über einen Satz von Dir amüsiert: Inkompetenz in der Küche, Kompetenz im Schlafzimmer :D
Ja sorry, aber ich glaube kaum, dass Kíli großartig kochen kann.... In den Ered Luin hat Mama Dís sicher gekocht und auf der Reise habe ich auch immer andere kochen sehen....
Aber sei nicht so hart zu ihm....es war doch dunkel in der Küche^^

Schauen wir mal, wie Tharja das interpretiert, was sie gesehen hat....

Diese FF wird ausnahmsweise wirklich sehr fluffig.... ich hatte irgendwie keine Lust, in der Adventszeit an meiner anderen FF zu schreiben.... da ist es im Moment so düster und deprimierend....
Natürlich wäre nur Fluff auf Dauer auch langweilig. Daher müssen schon ein paar kleinere oder größere Peinlichkeiten eingebaut werden ;-)

Irgendwie kann man das Ende vom Hobbit schon als Happy-End sehen. Thorin ist als Held gestorben, hat die Heimat zurückerobert.... nur leider haben er und Fíli und Kíli nicht mehr die Früchte ihrer Bemühungen genießen dürfen...

In dieser FF hat Thorin nur Augen für einen anderen kleinen Schatz, seine Nichte ;-)
Ich habe es versucht, im ersten Kapitel ein wenig anzudeuten, dass die beiden sich sehr gut verstehen. Und schließlich hat Thorin die Kleine auch mit gebadet. Er ist also schon er selbst und nicht von dem Gold besessen.

Dieses Kapitel war einfach auch eine kleine "Entschädigung" dafür, dass Thorin in meiner anderen FF immer so gemein ist.... denn eigentlich mag ich ihn ja auch ;-)

LG und vielen Dank
Ela <3
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast