Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: CARO2508
Reviews 1 bis 2 (von 2 insgesamt):
AcheronSpike (anonymer Benutzer)
18.01.2016 | 17:16 Uhr
Auch die zweite Geschichte hat so eine angenehm warme Ausstrahlung.
Eine schöne Perspektive hast du da gewählt.
Er (oder sie?) hat sich also den ganzen Weg bis nach Atlantis gequält und kann dann doch nicht rein ... da muss schon eine große Sehnsucht dahinterstecken.
Könnte man die Schraubentürme wirklich von der Süßen Wüste aus sehen? Die Entfernung ist enorm, und es liegen ja auch noch einige hohe Gebirge dazwischen.
Aber lass dich von meinen Einwänden nicht aufhalten, ich würde gerne mehr in dem Stil lesen :D
AcheronSpike (anonymer Benutzer)
18.01.2016 | 17:10 Uhr
Ich weiß, das Review kommt spät, aber ich kam jetzt endlich mal zum Lesen.
Du hast einen sehr schönen, warmen Schreibstil, davon hätte ich gerne mehr :D
Interessante Idee mit der Gerüchteküche, in der tatsächlich etwas gekocht wird. So wortwörtlich hatte ich den Abschnitt im "Blaubär" zwar nicht gedeutet, aber deine Geschichte ist kreativ.
Ich bin nur nicht sicher, ob ornische Dünenunken a) Haare haben (Unken sind im alten Sprachgebrauch Kreuzottern und im neuen eine Art Kröten) und b) das Gleiche sind wie die portugiesischen Unken. Im Zweifelsfall gäbe es mindestens drei verschiedene Sorten von Unken: die ornischen, die portugiesischen und die, die im Unkenwald in Sledwaya leben.
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast