Autor: Mirisu
Review 1 bis 1 (von 1 insgesamt) für Kapitel 2:
14.12.2015 | 17:41 Uhr
zu Kapitel 2
Hey,

Du bist wie Alina auch, wohl ein Papakind, was Nory? Wie süß c:
Nur doof, wie die Lage jetzt ist..., finde sie auch nicht schön :S
Ihr scheint euch schon relativ gerne zu haben, was Tsume, Nory?
Ich kann echt verstehen, dass du so mies drauf bist, wegen deines Vaters. Wenn du wüsstest, dass er wirklich nicht tot ist.
Wobei sein jetziger Zustand auch nicht relativ toll ist...
Und wie ihr zwei auf dem Heimweg diskutiert. Ach Tsume, so sind Mädchen halt, immer zu stur zum reden :'D

Aww, der süße Soren, ich fand dich ja schon als Kleinkind putzig, ob du immer noch so niedlich drauf bist? *^*
Ja..., Nory, was machst du deiner Mutter auch noch so viel Sorgen, klar bist du auch fertig wegen deinem Vater, aber wenn deine Mutter deinen Vater und ihren Geliebten verliert und dann du auch noch abhaust, ist es für eine Mutter schlimmer als ein Albtraum...
Ich hoffe mal echt, dass Margery dann weiterhelfen kann. Aber bestimmt wird sie zumindest Shana finden und wo man Shana findet, sollte man dann auch Jin finden können.
Nur komisch, dass sich noch keiner gewundert hat, wo Daria bleibt, vermutlich war sie noch nicht lange genug weg :'D

Bin mal gespannt, wie es weitergeht.

Ganz liebe Grüße
eure Izumi :3

Antwort von Mirisu am 14.12.2015 | 22:30:54 Uhr
Hi

Nory: *kein Wort darauf sagen*
Tsume: äh... *rot werden*
Nory: ...
Tsume: ist auch so

Soren: äh... okay *rot werden*
Nory: hm... tut mir auch leid, aber weiß ja auch nicht..., brauchte Zeit für mich allein...
Seren: bin froh, dass sie jetzt zuhause ist..

Wirst du dann lesen, ob Margery weiterhelfen kann und auch Shana mit Jin findet
Sie war nur noch nicht lange genug weg :D

Danke für dein Review

Grüßle
Mirisu aka (i. V.) Mizuki
(Narisu ist gerade als Seelensorgerin beschäftigt :3 deswegen antworte ich mal drauf)