Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Reviews 1 bis 22 (von 22 insgesamt):
27.10.2020 | 11:48 Uhr
Oh mein Gott!:'D
Diese Geschichte ist einfach so lustig und soooo verdammt gut!*-* Ich hab das so gefeiert, als Mira anfing mit einer Schwangerschaft und Gildarts und Makarov waren echt nicht zu toppen xD. Haha:'D.

Antwort von -AngelOfMusic- am 27.10.2020 | 13:24 Uhr
Hallo DamnBadgirl,

zum Abschluss noch einmal Danke für deine Reviews. Ich war gerade etwas geschockt (im positiven Sinne), gleich drei Reviews für diese kurze Geschichte zu haben.
Es freut mich wahnsinnig, dass dir meine erste, wirklich humorvolle Geschichte so gut gefallen hat, weil es auch für mich eine ganz neue Schreiberfahrung war.
Zum Ende: Natürlich muss Mira direkt wieder übertreiben und komplett realitätsfern ihre Hypothesen basteln. Und natürlich springen dort Makarov und Gildarts direkt auf, ich glaube, jeder der beiden wäre einfach ein super Großvater. Dazu kommt noch, dass sowohl Cana als auch Laxus ihre einzigen Kinder bzw. Enkelkinder sind, da freut man sich umso mehr über Nachwuchs, denke ich.

LG, Angel
27.10.2020 | 11:26 Uhr
Yeah!
Das wurde auch Zeit, dass die beide sich annähern *-*. Ich liebe es. Hehe (~ ̄▽ ̄)~

Antwort von -AngelOfMusic- am 27.10.2020 | 13:21 Uhr
Hallo,
die Annäherung war aber auch überfällig, nach all diesen Szenarien, die sie durchstehen mussten.
Aber freut mich, dass du das so gelungen findest!
LG, Angel
27.10.2020 | 10:44 Uhr
HAHAHAAHAHAHA!:'D
Laxus scheint ein 'bisschen' eifersüchtig zu sein, aber ich muss sagen, dass es mir gefällt :P.

Antwort von -AngelOfMusic- am 27.10.2020 | 13:20 Uhr
Hallo,
Danke für die Rückmeldung!
"Etwas eifersüchtig", ja, das trifft es ganz gut. Aber nun ja, ich kann mir bei Laxus nichts anderes vorstellen, wenn ich ehrlich bin.
LG, Angel
24.10.2020 | 00:14 Uhr
Hallöchen!
Ich muss dir einfach sagen, dass ich deine Geschichte verdammt gut und unterhaltsam finde, aber vor allem, ist sie wirklich, wirklich, wirklich gut geschrieben ♡.Okay, ich bin definitiv tot :'D. HAHAHAHAHA. Natsu kann ein schon ein kleines bisschen leid tun xD.

Antwort von -AngelOfMusic- am 24.10.2020 | 11:11 Uhr
Hallo!
Wow, mit einer Rückmeldung zu dieser Geschichte hätte ich nie gerechnet, vielen Dank! Es freut mich immer unheimlich, wenn ich zu den "alten" Stories auch noch Rückmeldungen bekomme, vor allem, wenn sie so viel Lob enthalten wie bei dir.
Ja, die Geschichte ist komplett zur Unterhaltung und Belustigung gedacht, damals habe ich so einen "Ausgleich" einfach benötigt. Und vielen Dank für das Lob, wie gut sie geschrieben ist! Ich weiß nicht, wie weit du bist, aber ich wünsche dir weiterhin noch viel Spaß - Lachmomente habe ich definitiv viele eingebaut, da kannst du sicher sein.
LG, Angel
28.08.2020 | 01:11 Uhr
Hallöchen,
also ein ganz großes Lob an dich!
Die Story ist einfach fantastisch. Ich finde deinen Schreibstil schön flüssig und die Emotionen der Charaktere bringst du echt gut rüber.
Mir hat vor allem Laxus so gut gefallen. Am Anfang hat er seine Gefühle noch zurückgehalten und der Wandel nach dem Bericht im Sorcerer, wo er schließlich immer mehr zu seinen Gefühlen steht... einfach genial geschrieben! :D
Mittlerweile bin ich ganz vernarrt in das Pairing CanaxLaxus!
Liebe Grüße, NekoRS

Antwort von -AngelOfMusic- am 28.08.2020 | 13:20 Uhr
Huhu :)
Wow, danke für die Rückmeldung und vor allem für die Begeisterung!
Vor allem in Hinblick auf die Emotionen, da bin ich immer sehr kritisch mit mir selbst, deshalb tut es einfach gut, wenn die Leser das sehr gelungen finden.
Mir erscheint Laxus als eine Person, die nicht so gern über Gefühle redet bzw. sich da einfach zurückhält.
CanaXLaxus ist eines meiner absoluten Lieblingspairings, einfach weil ich finde, dass diese beiden vom Charakter gut zusammenpassen. Umso besser, wenn dieses Paar einen neuen Fan gewonnen hat.
LG, Angel
20.07.2020 | 07:51 Uhr
Herrlich diese Story. Ich hab mich teilweise vor lachen geschüttelt. Die Idee mit den Ketten war genial. Die könnte man im echten Leben auch gut gebrauchen. Und dann die Aufklärung zu den Ketten erst. Da hat Laxus einfach nur nicht richtig zugehört. Und dann kommen sie nach Hause und erfahren das sie offiziell verlobt sind. Einfach genial. Mir tuen die beiden aber auch irgendwie leid. Ich kann verstehe das es Cana zuviel wurde. Bin gespannt ob ich eine Fortsetzung finde. Die von Mira geplante Hochzeit und wie das erste Kind nun wirklich heißt wären schon interessant. Freu mich schon auf die nächste Geschichte von dir.

LG Selly-chan

Antwort von -AngelOfMusic- am 20.07.2020 | 09:17 Uhr
Hallo Selly-chan,
vielen Dank für die Rückmeldung! Ich finde es einfach toll, wie du dich nach und nach durch all meine Geschichten wühlst, obwohl der Großteil doch schon etwas älter ist und obendrein auch etwas "speziellere" Pairings enthält :D Dafür auch einfach ein großes Lob an dich.
Ja, die Story wurde als humorvolle, lockere Erzählung für zwischendurch geschrieben und ich freue mich, wenn sie als solche wahrgenommen wird. Männer und Zuhören ist aber auch so ein Problem, das kennt man ja aus dem normalen Alltag, deshalb hat das für mich hier ebenfalls perfekt gepasst xD
Cana war einfach am Ende nur emotional überfordert, mehr nicht und wenn ich mir die geballte Aufmerksamkeit von Makarov und Gildarts vorstelle, kann ich das nur zu gut verstehen :D
Eine Fortsetzung wird es nicht geben, das muss ich leider sagen. Ich wüsste auch nicht wirklich, wie sie anfangen sollte, da schreibe ich lieber etwas komplett Neues, das nichts mit dieser Geschichte hier zu tun hat.
Bis dann!
LG, Angel
03.07.2016 | 22:43 Uhr
Hey
Ich lese deine FF gerade und fange jetzt Kapitel 9 an.
Ich finde die Idee wahnsinnig cool und du schreibst auch interessant.
Nur mir ist aufgefallen, dass die beiden in Kapitel 6 eigentlich hätten ersticken müssen, wenn Laxus an die Rezeption geht und Cana sich duscht und in Kapitel 8 auch, als sie den 'Sorcerer' kauft.
Naja, ich finde es bis jetzt super und freue mich weiter zu lesen.
Bye

Antwort von -AngelOfMusic- am 04.07.2016 | 17:24 Uhr
Vielen Dank für die Rückmeldung :)
Das mit der Rezeption und dem Magazin ist mir noch gar nicht aufgefallen, muss ich ehrlich zugeben. Kingt leicht unlogisch, das stimmt^^
Aber da der Radius der Ketten ja zehn Meter beträgt, kann das mit der Rezeption sogar hinhauen. Das mit dem Magazin vielleicht auch, wenn das Zimmer auf der Straßenseite liegt. Solange die Ketten wirklich nur die Entfernung per Luftlinie messen :D

LG Angel
04.12.2015 | 12:06 Uhr
Master vor Vater! Bei der Stelle konnte ich nur noch grinsen. ^^

Soooo ich bin wirklich wirklich wütend auf dich! Du machst eine so wunderbare Geschichte einfach mal so nebenbei. Das ist.... empörend. Nimm das ruhig als Kompliment. :)
Ich finde du hast hier eine grandiose Geschichte geschrieben. Eine gute Länge, die Spannungen gut hinaus gezögert und natürlich super Charakteren. Dazu hast du einen wunderbaren Schreibstil der sich gut lesen lässt, auch gute Wortwahl und vor allem tolle Ideen. Ich muss gestehen ich bin gerührt und Cana und Laxus sind dank dir ein kleines Favo-Päärchen von mir geworden. ;)
Ich bin normalerweise kein Mensch, der nur Komplimente verteilt aber bei dir finde ich einfach kein Haar in der Suppe.
Die Charakteren sind sehr lebendig, nachvollziehbar und glaubwürdig rüber gekommen, was übrigens eine hohe Kunst ist.
Die Idee an sich war ja nicht sonderlich speziell, dafür war die Umsetzung (wie oben schon geschrieben) einfach nur awesome! Besonders diese Spannungsmomente, fand ich echt gut gesetzt und haben mir wunderbar gefallen.
Ich freue mich schon auf deine grosse Geschichte und hoffe du schreibst vielleicht nochmal eine kleine Nebenstory. Vieelleicht NaLu? ;)
Aber das ist ja deine Entscheidung. Ich werde auf jeden Fall ab jetzt dein persönlicher Stalker sein. ;)

Liebe Grüsse Lucy

Antwort von -AngelOfMusic- am 04.12.2015 | 12:25 Uhr
Vielen lieben Dank für die ganzen Komplimente :D

Das "nebenbei" war als Abwechslung geplant, ich wollte neben meinen aktuellen Geschichten etwas Witziges als Zeitvertreibt schreiben - immer nur Tragik ist auf die Dauer relativ deprimierend^^
Laxana ist mein absolutes Lieblingspairing, dem meiner Meinung nach viel zu wenige Aufmerksamkeit geschenkt wird. Daher konzentriere ich mich hauptsächlich auf dieses, auch wenn ich die anderen immer so nebenbei auftauchen lasse. Bei meiner nächsten geplanten Geschichte habe ich allerdings vor, den anderen auch einmal mehr Beachtung zu schenken. Und ja, NaLu wird dabei sein, wenn alles nach Plan läuft :)
NaLu mag ich eigentlich auch wirklich gerne, nur hatte ich bis jetzt keine zündende Idee, die eine Geschichte rechtfertigen würde. Vor allem, weil das dann wieder ausarten würde - ich kann mich einfach nicht kurzfassen, meine Geschichten werden immer viel länger als ursprünglich geplant xD Aber mal schauen, was die Zukunft so bringt. Mit Sicherheit wird das Pairing auch einmal intensiver auftauchen und nicht nur auf zwei Seiten wie bisher^^

LG Angel
03.12.2015 | 18:45 Uhr
Einfach nur noch zum schreien das ende. Ich werd nicht mehr der arme Laxus womit hat er nur sowas verdient. Aber mal ehrlich ich wäre neugierig wie sie ihre Kinder nennen würden. Das wäre doch auch mal was.

Lg
LaxusStorys

Antwort von -AngelOfMusic- am 03.12.2015 | 21:00 Uhr
Vielen Dank :)
Immerhin war er nicht der Einzige, der leidet. Väter und Großväter sind leider eine Nummer für sich, aber er kann ja mit Cana abhauen.
Kinder benennen... Spontan hab ich keine Namen, außer vllt Cornelia, was aber nicht besonders überraschend ist. Ich glaube, das ist jedem überlassen, welche Namen er sich ausmalt^^

LG Angel
03.12.2015 | 16:26 Uhr
Und eine fantastische Geschichte geht zu Ende. Irgendwie traurig, doch Geschichten müssen früher oder später fertig sein. Ausserdem kann man sie auch mehrmals durchlesen und das mache ich immer gern^^

Jetzt erfahren wir, was es mit den Ketten auf sich hat! Verlobungsketten, aha... Ganz schön raffiniert, diese Juwelier-Geschwister... Könnte es sein, dass sie mit Mira verwandt sind? Meiner Meinung nach haben sie beide eine grosse Liebe gekannt und wollen nur nachhelfen, dass andere dies auch finden können. Man kann ihnen irgendwie nicht böse sein XD

Doch müssen Laxus und Cana jetzt in aller Ewigkeit die Ketten anbehalten? Ich hätte ja nichts dagegen, aber eigentlich kann es auch störrisch werden, immer Ketten anzuhaben, oder?

Und die Liebeserklärung, ach, da bin ich dahingeschmolzen! Unser Blitzdrache kann also ganz schöne Sätze von sich lassen, hat man irgendwie nicht erwartet. Wahrscheinlich hat er von Fried abgeschaut. Laxus hat zwar Recht, es hört sich besitzergreifend an, doch ich habe es erwartet. Schliesslich ist er ein Dragonslayer, also ein Drache, und Drachen sind einfach besitzergreifend, denke ich. Sei es mit Schätzen oder mit ihren Herzensdamen. Und Laxus ist wohl in dieser Hinsicht einer von denen, die ihr Eigentumsgefühl noch zurückhalten können (Stell dir mal Gajeel oder Sting vor, oder Natsu, sobald er genug gereift ist, auweia!). Jedenfalls waren die Gefühle gut beschrieben und wir können froh sein, dass Cana es endlich verstanden hat^^

Ja, der Schock der Gilde blieb aus, danke Jason und Sorcerer-Artikel. Und alle denken, Laxus und Cana seien nun verlobt! Bei den beiden würde ich mich eher eine wilde Ehe vorstellen, doch damit wäre Erza wohl nicht so recht einverstanden. Naja, ich kann Laxus verstehen, dass er mit Cana mal einige Zeit verschwinden will, bis sich alles wieder beruhigt hat... und wahrscheinlich werden sie zu dritt oder fast zurück kommen. Aber Makarov und Gildarts... wollen Enkel, die ihre Namen tragen. Tut mir Leid, ihr beiden, zwar sind eure Namen nicht von schlechten Eltern, doch ich kann mir wirklich bessere vorstellen. Ich denke nicht, dass Laxus und Cana ihren Sohn Junior nennen wollen. Rai oder Zeus oder sonst irgendwas mit Blitz oder etwas spanisches, das schon eher. Wobei ich mir eine Tochter namens Cornelia sehr gut vorstellen kann. Also hat Gildarts doch gewonnen XD

Ich bin dann mal gespannt, was für eine Laxana-FF du uns das nächste Mal auftischen wirst, wenn dank uns Leser schon neue Ideen hast^^'

Lg Vilandel

Antwort von -AngelOfMusic- am 03.12.2015 | 17:56 Uhr
Vielen lieben Dank:)

Das mit Mira ist mir gar nicht aufgefallen. Ich hab mir zumindest die Frau als Person vorgestellt, die sieht, dass Laxus Probleme mit seiner Herzensdame hat und ihm nur helfen will. Und zwar erfolgreicher als Mira, die ja zum Schluss alles noch verwirrender macht, selbst wenn sie es nur gut meint xD Die Frau hat auch ihren verstorbenen Mann in dem Magier gesehen, da geht einer alten Lady natürlich sofort das Herz auf, wenn sie einen gutaussehenden Mann in Not sieht ;)

Die Ketten können sie jederzeit ausziehen, wenn sie es wollen. Oder sie ihnen nicht mehr gefallen, der Wunsch muss nur ehrlich gemeint sein. Das verhindert dann auch böse Szenen, wenn es mal Zoff gibt. Den kann ich mir bei den beiden nämlich in großer Masse vorstellen, mit den Sturköpfen, die die beiden sind.

Die Erklärung hat mich Nerven ohne Ende gekostet.... Für mich ist Laxus zumindest in dieser Geschichte nicht der Typ, der seine Gefühle mit einem Satz regelrecht hinknallt. Er kann das nicht direkt sagen, daher umschreibt er seine Empfindungen mit vielen Worten - aber so, dass selbst Cana sie verstehen kann, trotz der zehn Leitungen, auf denen sie steht ^^ Das mit dem besitzergreifend habe ich auch wegen dem Dragon Slayer gemacht, wenn ich ehrlich bin :) Wobei die meisten Männer ja schon ohne fast genauso schlimm sind.
Natsu will ich mir bei sowas gar nicht vorstellen xD Er versteht das bestimmt noch weniger, sondern ist einfach ständig angepisst, sobald seine Herzensdame eine andere männliche Person auch nur ansieht. Er denkt bestimmt auch dann noch, dass es von ihm aus rein freundschaftlich ist... Wenn er schon Juvias Gefühle zu Gray nicht versteht, sehe ich da schwarz für ihn.

Ja, der Artikel hatte also doch noch etwas Gutes - oder Schlechtes, weil die Gilde von einer Verlobung ausgeht. Ich schätze, das werden sie auch einige Zeit lang denken, denn die beiden werden die nächste Zeit bestimmt nicht in der Halle auftauchen, sondern abwarten bis sich alle wieder beruhigt haben. Gildarts und Makarov werden einige Ausdauer haben, sich über den Namen des ersten Kindes zu streiten. Aber Canas Sturkopf ist da nützlich, sie steckt die beiden alten Herren locker in die Tasche und bestimmt den Namen selbst. Das mit den schlechten Namen dürfte dabei keine geringe Rolle spielen, eher benennt sie das Kind nach ihrer Mutter oder sogar nach Laxus. Das klingt tausendmal besser als Makarov^^

Ja, ich habe für mehrere grobe Vorstellungen, aber mal schauen, was die Zukunft so bringt. Auf jeden Fall bleibe ich weiterhin bei Laxana, auch wenn andere Nebenpairings immer auftauchen werden. Sonst wird es ja langweilig :)

LG Angel
28.11.2015 | 15:14 Uhr
Ich fühlte mich etwas fiebrig, doch nachdem ich das Kapitel gelesen habe, fühlte ich mich besser... trotz diesem fiesen Cliffhanger am Schluss. Aber seien wir mal ehrlich, ein Cliffhanger ist zwar die Plage der Leser, doch gleichzeitig auch der kleine Liebling der Autoren. Und er ist wichtig bei einer guten Geschichten, wäre auch langweilig, wenn jedes Kapitel ohne einen Cut aufhören würde. Wo bliebe denn da die Spannung?

Okay, Cana musste zu ihrem Glück keine Ausrede finden, woher sie diese rote Flecken hatte und Laxus sagt Clary ja auch die Wahrheit. Es ist wirklich nur eine Sache zwischen und "seiner" Kartenmagierin. Werden wir Clary und ihre Eltern eigentlich wiedersehen? Während der Hochzeit des Hauptpaares oder während einer späteren Mission? Wenn nicht, dann vermisse ich sie jetzt schon :')

Cana fragt Laxus endlich was das am Morgen sein sollte... Naja, von ihrer Sicht kann wirklich von zwei Sachen ausgehen: Entweder will Laxus nur mit ihr schlafen oder er liebt sie (aber die zweite Möglichkeit scheint sie irgendwie zu verdrängen^^). Doch Laxus (und wir Leser) weiss genau, was mit ihm los ist und ich kann verstehen, dass er sein Verhalten als selbstverständlich ansieht. Obwohl, vielleicht ist es ja auch das erste Mal, dass er wirklich verliebt ist oder zumindest so tiefe Gefühle für eine Frau hegt... Auch Canas Chaos im Kopf kann ich verstehen. Sie will doch nicht riskieren, ihre Freundschaft mit Laxus wegen einseitige verlieren. Naja, ihre Gedanken widersprechen sich irgendwie, aber das ist gar kein Fehler, im Gegenteil. Sie ist durcheinander, also ist es klar, dass sich ihre Gedanken widersprechen^^

Und WOAH!!! Dank Blitze kilometerweit fliegen! Laxus ist einfach genial, sicher noch genialer als sein Opa! Hört sich sicher fangirlisch an, doch ich war einfach fasziniert von dieser Idee. Auch wenn es nicht angenehm gewesen war für Cana XD

Hach, jetzt treffen wir wieder auf dem Juwelier (seine Frau war wirklich wie Cana? Heiliger Bimbam XD). So wie er aufgetaucht ist habe ich das Gefühl, dass er wohl etwas mit den Ketten zu tun hat... Aber vielleicht irre ich mich auch. Aber hör nicht auf ihn Cana, jemanden wie Laxus findest du nicht in jedem Jahrtausend. Sie gibt ja selbst zu, dass sie keinen anderen will! Also, tief in sich ist es ihr eigentlich schon klar, was sie empfindet. Sie scheint jedoch talentiert darin zu sein, ihre Gefühle zu verdrängen, oder? Aber der Juwelier gibt Laxus wirklich einen guter Ratschlag und anscheinend ist Laxus klug genug diesen nicht zu verdrängen, sondern darüber nachzudenken...

Und dieser fieser Cut *Versucht sich nicht aufzuregen, weil Cliffhanger eigentlich etwas gutes ist in einer Geschichte*
Aber das was Laxus gesagt hat... im Vergleich zu Mira und Erza ist Cana für ihn etwas Besonderes... wenn es danach für Cana nicht klar ist, dann weiss ich auch nicht wie Laxus es ihr noch erklären könnte. Überlass ich lieber di ;)

Auch wenn ich ungeduldig bin auf das nächste Kapitel, lass dir Zeit. Es soll schliesslich gut werden^^

Lg Vilandel

Antwort von -AngelOfMusic- am 28.11.2015 | 22:27 Uhr
Ein riesiges Danke für deine fleißigen Rückmeldungen zu jedem Kapitel erst einmal :)

Ja, Cliffhanger sind unheimlich toll als Autor, als Leser eher das Gegenteil. Ich kenne das Gefühl, einfach mitten im Mitfiebern eiskalt aus der Geschichte gerissen zu werden, weil das Kapitel endet - einfach so!
Aber dadurch weiß man, dass die Leute es bestimmt weiterverfolgen werden, wenn auch nur aus reiner Neugier und Ungeduld xD

Ich bin ehrlich: Mir ist nichts Passendes für die Flecken eingefallen, also hab ich das Laxus einfach mal abwiegeln lassen. Kann man ja auch verstehen, wenn man sieht, wie sich die Partnerin gerne selbst umbringen möchte, um der Peinlichkeit zu entgehen^^ Aber die drei werden nicht mehr weiter auftreten, tut mir Leid. Sie haben, böse gesagt, ihren Zweck erfüllt und werden nicht weiter für die beiden gebraucht. Aber sie leben weiter glücklich bis an ihr Lebensende in ihrer trauten Familienumgebung.

Cana ist planlos, sie weiß einfach nicht, was sie für eine Anziehung ausübt. Vor allem gegenüber ihrem Teamkollegen, der seine Absichten eigentlich mehr als nur deutlich gemacht hat. Aber da sie nicht um ihre Wirkung weiß, geht sie natürlich gleich von der schlimmsten Möglichkeit aus: Ein kurzes, prickelndes Intermezzo und dann war es das auch schon.
Im Gegensatz zu Laxus, der aus seiner Sicht seine Gefühle mehr als deutlich klar gemacht hat. Aber leide können die beiden ja nicht in den Kopf des anderen schauen, dann wären die ganzen Missverständnisse auf einmal beseitigt. Aber immerhin hat er mehr Mut als Cana, seine Gefühle anzusprechen und zu offenbaren, sonst würde das nie etwas werden^^

Da Laxus schon damals bei der Schlacht um Fairy Tail "geflogen" ist, habe ich das kurzerhand eingebaut. Und ich bezweifle, dass es angenehm ist, ohne Vorwarnung einfach gepackt und mit rasender Geschwindigkeit durch die Luft befördert zu werden. Ganz egal von wem, ich würde da auch panisch werden. Vor allem ohne Vorbereitung.

Ja, ich konnte es nicht lassen, den Juwelier erneut auftauchen zu lassen. Cana erinnert ihn in ihrer Planlosigkeit an seine Frau, daher weiß er Laxus auch guten Rat zu geben, denn er kennt es ja schon aus eigener Erfahrung, was Laxus machen sollte. Er hat indirekt etwas mit den Ketten zu tun, das sage ich schon einmal. Zumindest weiß er über sie Bescheid, mehr als er zugegeben hat ;) Laxus kann mittlerweile ja den Rat von anderen annehmen^^
Cana hat nur Angst, dass sie durch ihr Geständnis ihre bisherige Beziehung zu Laxus unwiderruflich zerstört, weil sie mit ihm schon Jahre befreundet war. Also unterdrückt sie die Gefühle mehr oder weniger erfolgreich und hofft, dass sie unbemerkt bleiben und einfach wieder verschwinden.

Ich wollte keine 0815-Liebeserklärung, das passt irgendwie nicht in die Story, die ja ebenfalls nicht ganz normal ist. Und Laxus hat mittlerweile verstanden, wie... unbeholfen Cana in dem Thema Liebeserklärungen ist, also wird er es ihr einfach vor die Nase knallen. Damit es selbst für sie keine Missverständnisse mehr gibt xD

Nochmals danke, auch für die Länge deiner Reviews :) Und das nächste Kapitel wird nicht lange auf sich warten lassen
LG Angel
28.11.2015 | 11:23 Uhr
oh mein Gott
das ist so süß
bitte bitte bitte schreib schnell weiter
ich liebe deine Geschichten und ich will wissen wie es weiter geht
Lg
Mirally (^_^)

Antwort von -AngelOfMusic- am 28.11.2015 | 12:15 Uhr
Vielen lieben Dank für die Rückmeldung :)
Das nächste Kapitel wird so schnell wie es geht hochgeladen werden, es sollte sich nur um eine Sache von ein paar Tagen handeln.
Ich weiß aber nicht, ob das für dich "schnell" ist^^ Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
Freut mich, dass dir die Beziehung der beiden so gut gefällt, ich hoffe, es ist einigermaßen realistisch rübergebracht worden.

LG Angel
27.11.2015 | 23:40 Uhr
Hey ho!
Das einzige, was ich zu diesem Kapitelende zu sagen habe, ist: süß! Ich schicke dir dann die Kosten des Zahnarztes, der mein Karies behandeln musste, nachdem ich den letzten Satz 5 Male gelesen habe. Wirklich toll!
Mach bitte weiter so!
GLG, Caro

Antwort von -AngelOfMusic- am 28.11.2015 | 12:13 Uhr
Danke für die Rückmeldung :)
Uh, Karies? Das ist nicht gut^^ Lass dich lieber schnell behandeln, bevor er schlimmer wird!
Spaß beiseite, find ich wirklich toll, dass dir vor allem der letzte Satz so gut gefallen hat. Den hab ich gefühlte zwanzig Mal umgeschrieben, bis ich wirklich zufrieden damit war.
Genug Anspielung, um Laxus' Aussage als objektiver Betrachter zu verstehen, aber auch nicht genug, um Cana wirklich durchblicken zu lassen - die Arme hat wirklich gar keine Ahnung, wie ihr Begleiter zu ihr steht.
Das wird aber bald ein Ende haben, das nächste Kapitel steht schon fix und fertig da und wartet nur darauf, noch einmal korrigiert zu werden :)

LG Angel
27.11.2015 | 22:44 Uhr
Weiter weiter weiter! das ist jetzt ein echt fieser und hundsgemeiner Cut von dir! dabei war ich grad so gefesselt von der Story und der Atmosphäre mann. * Läuft schreiend im Kreis und kann nicht glauben das die Story erst an einem anderen Tag weiter geht*

Schreib schnell weiter bitte ja ich kann es nicht erwarten die beiden sollen sich auch mal endlich ihre Liebe gestehen und küssen.

Lg
LaxusStorys

Antwort von -AngelOfMusic- am 28.11.2015 | 12:09 Uhr
Dankeschön :D
Und ja, der Cut ist wirklich gemein gewesen :) Aber das war ursprünglich nur ein Kapitel, doch dann war mir das alles zu kurz gefasst, also hab ich das unterteilt und noch notwendige Sachen dazugeschrieben.
Das war die Stelle, bei der der Cut am besten gepasst hat, damit alles schön spannend bleibt und so^^
Und das nächste Kapitel wird in den nächsten Tagen erscheinen, im Moment habe ich nur am Wochenende Zeit, also will ich das schnell hochladen.

LG Angel
22.11.2015 | 22:26 Uhr
Wieso hat Cana die Frage verneint? Nun ja, sie sind auch wirklich nicht zusammen, oder? Naja, dass Laxus verletzt ist, kann ich ja auch verstehen. Er will ja liebend gern mit ihr zusammen... und nicht nur wegen den Ketten! Aber da Cana eher eine Anfängerin ist in diesem Bereich, muss er es ihr wohl erklären müssen... Und Cana überlegt mal wieder, das tut sie irgendwie oft in letzter Zeit. Naja, irgendwann wird sie es sicher verstehen^^

Und dann der nächste Morgen... warm ist irgendwie noch untertrieben, aber trotzdem ist es nicht so weit gekommen. Danke, Clary (das sollte ironisch sein)... Aber man sieht, dass Laxus hier ein ziemlicher Experte ist. Und Cana verbannt mal ihre Unsicherheit (Laxus scheint dafür eine gute Auswirkung zu haben XD). Jedenfalls war es sehr gut beschrieben, vor allem weil die Gefühle da waren. Schliesslich sind sie ja verknallt und ich finde, dass in einer solchen Szene immer die Gefühle beschrieben werden müssen. Sonst fühlt man nicht mit den Figuren und das wäre wirklich schade. Also ein Pluspunkt. Ausserdem, der elektrische Schlag, den Cana spürt als sie sich küssen... irgendwie ironisch, schliesslich ist Laxus ja ein BLITZmagier. Aber hätten nicht die Ketten aufgehen sollen? Vielleicht funktioniert das nur, wenn Laxus und Cana sich endlich ihre Liebe gestehen. Oder noch besser, sie beweisen es (ich habe mal gehört, dass ein Liebesbeweis einer Liebeserklärung überlegen ist, aber jeder kann dies ja anders sehen).

Und natürlich muss Clary ja wieder stören. Obwohl, bei Happy wäre es sicher schlimmer gewesen. Und Cana, die sich wieder Fragen stellt. Nach der kleinen... Angelegenheit von vorhin, sollte doch jetzt einiges klar sein. Jedenfalls fand ich es süss, wie Laxus Clary damit unterhielt, kleine Blitze erscheinen zu lassen. Okay, und jetzt muss Cana schnell eine harmlose Erklärung finden für die Flecken an ihrem Hals. Da können wir ja gespannt sein, was ihre Ausrede ist. Mückenstiche? Halsschminke? Jedenfalls werden wir Leser etwas zu lachen haben XD

Lg Vilandel

Antwort von -AngelOfMusic- am 23.11.2015 | 13:33 Uhr
Cana ist einfach total planlos und Laxus verzweifelt an ihr :D
Aber immerhin kommt sie dem springenden Punkt so langsam näher... Zumindest teilweise. Und das Hauptproblem der Beiden ist einfach, dass Laxus zu viel von Cana erwartet hinsichtlich ihrer Einstellung zu ihnen, während Cana nur verwirrt von seinen Aktionen ist, weil sie eben nicht weiß, was in ihm abgeht.

Dankeschön für dein Lob an die Schilderung, ich war (mal wieder) nicht wirklich zufrieden, wusste aber auch nicht, wie ich es besser beschreiben sollte. Das mit den Gefühlen kenne ich, die vergesse ich beim ersten Mal schreiben auch immer und muss sie beim Korrigieren immer mit einbauen, weil ich so Stellen ohne Gefühle auch nicht mag. Man muss sich ja hineinversetzen können, und wenn einfach beschrieben wird, wann, wo und wie sich sämtliche Körperteile befinden, kommt das nicht rüber, egal wie detailliert das auch sein mag. Das mit Schlag war genau in die Richtung gedacht, genial, dass du es erkannt hast :D

Das mit den Ketten erklärt sich zum Schluss. Aber nein, sie können sich hier auf keinen Fall lösen, das ist dann doch nicht der Auslöser für den Verschluss. Eigentlich ist das ein sehr einfacher Grund, total simpel, aber genau deshalb so unvorstellbar. Die einfachsten Dinge sind halt meistens die schwierigsten^^

Clarys Einsatz war perfekt, sonst wäre es mit Sicherheit noch viel weiter gegangen und dann wäre Reue aufgekommen, weil man sich einfach "den GEfühlen hingegeben hat", ohne vorher eigentlich die Beziehung zueinander und die Bedeutung von weiteren Aktivitäten zu klären... Das hätte nur einen Riesenstreit gegeben, von dem sich beide längere Zeit nicht erholt hätten. Cana leidet jetzt ja schon genug und Laxus ebenfalls, wenn auch auf unterschiedliche Weisen.
Außerdem ist Clary viel zu süß, als dass man ihr böse sein könnte. Sogar Laxus mag sie, er beschäftigt sie sogar, damit ihre Mutter in Ruhe das Frühstück vorbereiten kann :)

Auf die Erklärung darfst du nächstes Kapitel gespannt, sein, ebenso wie auf noch mehr Verwirrung. Aber mehr sage ich dazu nichts, da musst du dich noch die nächsten paar Tage gedulden ;)
Aber Cana hat mittlerweile einige Fortschritte in Hinsicht auf ihre Beziehung zu Laxus gemacht, auch wenn sie dadurch nur noch mehr verwirrt ist - aber das wird sich noch legen. Und ohne Verwirrung wäre es auch nur halb so unterhaltsam und spannend xD

LG Angel
20.11.2015 | 17:06 Uhr
Super ff und Kapitel




Ps kannst du bitte seigen wie natsu und lucy zusammen gekommen sind

Antwort von -AngelOfMusic- am 20.11.2015 | 17:57 Uhr
Danke für die Rückmeldung :)
Also in der Story werde ich das nicht erwähnen, zumindest nicht mehr als jetzt.
Aber sie wurden ja in der Bibliothek eingeschlossen und erst wieder rausgelassen, bis sie alles geklärt hatten: Natsu hat wohl verstanden, wie Lucys Gefühle zu ihm aussehen und dementsprechend reagiert.
Mehr wollte ich dazu nicht erzählen, sondern es eurer Fantasie überlassen^^

LG Angel
19.11.2015 | 21:12 Uhr
Ok, das mit mit den "hinweisenden" Geschenken ist wirklich eine gute Idee... wenn auch nicht für unsere Magierinnen, die Cover-Shooting machen sollen. Ich konnte mir Mirajane wirklich gut vorstellen, wie sie diese Geschenken einfach wegwirft. Naja, ich denke Fried übergibt ihr auch schönere Sachen und lieber Geschenke des Freundes als von irgendwelchen Unbekannten, da sind wir uns ja sicher einig XD

Nana, irgendwie hatte ich das Gefühl, dass der junge Mann im Zug das mit dem Autogramm für seine Schwester nur als Vorwand benutzt hat, um näher bei Cana zu sein. Laxus' Reaktion darauf war einfach spitze! Ich sage nur, "like a boss"! Ja, er weiss schon, dass er eifersüchtig ist. Verständlich, Cana ist wirklich eine Schönheit. Und nicht nur das, sie ist eine starke, kluge und auch sture Magierin. Hoffen wir einfach, dass Cana es auch bald verstehen wird. Vielleicht, wenn sie selber etwas eifersüchtig wird?

Herrje, Natsu! War ja auch zu erwarten, dass ER für diesen Zwischenfall verantwortlich sein würde. Klar, er konnte es auch nicht wissen, was er damit Laxus und Cana antut, doch ist es keine Entschuldung für Entgleisungen. Mir persönlich würde es freuen, wenn unser Hauptpärchen ihn noch bestrafen würde... Allerdings war nicht klar, ob Natsu und Lucy jetzt ein Paar waren oder nicht. Weder das eine noch das andere ist klar. Doch das ist auch schon meine Kritik gewesen ;-)

Und jetzt müssen der Drache und seine Zigeunerin (oder Wahrsagerin) halt bis nach Crocus wandern. Naja, ist ja auch gesund. Aber Cana scheint nicht gerne nachts zu wandern, vor allem im Wald. Mich macht es immer Spass zu sehen, welche Ängste Figuren haben können. Wäre ja auch blöd und irgendwie unlogisch (und vor allem nicht lustig), wenn sie keine solche kleine Phobien hätten. Oder gewisse Nahrung nicht mögen. Aber Laxus und kein Broccoli? Da musste ich lachen. Allgemein denke ich, dass unsere liebe Dragonslayer Gemüse und so nicht so schätzen, dafür umso mehr Fleisch, sogar Wendy XD

Gut, zumindest haben sie für diese Nacht ein Dach über den Kopf. Daniel und Anna sowie Clary scheinen mir jetzt schon sympathisch, alleine wegen dieser Liebesgeschichte zwischen den Eltern. Ich fand es echt mutig von Anna, daran kann man wohl wahre Liebe erkennen. Und die Frage am Schluss... auch wenn mir ein stotternder Laxus etwas OOC erscheint, kann ich es mir hier doch noch sehr gut vorstellen. Naja, sie sind zwar noch nicht zusammen... aber baaaaaaaald... hoffe ich jedenfalls^^

Noch zu Laxus und Kinder. Ich denke, unser Blitzdrache würde schon gut mit Kindern umgehen... wenn es seine EIGENEN wären. Jedenfalls würden Laxana-Kinder ziemlich grosse Charakterstärke haben, denke ich. Kein Wunder, bei DEN Eltern, Opa Gildarts und Uropa Makarov müssen wir auch nicht vergessen. Aber würde Cana eine Schwangerschaft aushalten? Schliesslich muss sie dann mehr als neun Monate ohne Alkohol auskommen! Oje, allein bei der Vorstellung bemitleide ich sie XD

Bin mal gespannt, was so alles im nächsten Kapitel passieren wird. Ich werde jedoch bei jedem Kapitel immer neugieriger auf das Geheimnis hinter den Ketten^^

Lg Vilandel

Antwort von -AngelOfMusic- am 20.11.2015 | 10:39 Uhr
Ich konnte mir immer gut vorstellen, dass die Covergirls einen Haufen Fanpost bekommen und wenn man sich die Storys von Stars über diese Post anhört, kriegen die auch allerlei merkwürdige Sachen geschenkt. Ich hab einfach eher noch die "normalen" Geschenke genommen xD Da Mira schon so oft darauf war, bekommt sie bestimmt massig Briefe und Geschenke :D

Das mit dem Zug stimmt voll und ganz :D Gut, dass das so offensichtlich war, ich war mir nicht ganz sicher ob das wirlich so rüberkommen würde. Von mir aus hat er auch wirklich eine Schwester, doch DAS war trotzdem nicht der Grund, warum er sie angeschrieben hat. Laxus' Reaktion war ganz normal - ich kenne meine männlichen Freunde, wenn da ihre Freundin oder auch 'nur' eine Freundin so angestarrt wird, lassen die auch immer n Spruch fallen, damit derjenige das auch merkt. Notfalls wird es auch handgreiflich xD Doch davor ist der junge Mann im Zug zum Glück gegangen, sonst hätte es für ihn unschön geendet :D

Lucy und Natsu sind ... kompliziert. Lucy hat ihm definitiv die Gefühle gestanden, doch ich bin mir nicht sicher, ob Natsu überhaupt eine richtige Beziehung führen kann. Wenn man an gewisse Äußerungen von ihm denkt, die selbst Happy zum Verzweifeln bringen, weil er es nicht versteht. Sagen wir einfach, sie sind in dieser berühmten Vorstufe: Zwar kein Paar (noch nicht), aber sie steuern wissentlich auf diesen Status hin. Es liegt nur an Natsu. Das mit dem Zug ist mir so eingefallen, als ich an Natsus Kampf gegen Erigor gedacht habe. Er hat einfach die Gleise zerstört... Ich wäre ausgerastet. Und vielleicht bringe ich eine Art Bestrafung noch hinein, aber mal schauen, wie sich die Dinge entwickeln.

Ich finde es auch immer gut und vor allem sympathisch, wenn die Magier Angst vor etwas haben oder einfach nur nicht alles essen. Dieses Unperfekte macht sie menschlicher. Man denke nur an Fortbewegungsmittel... Nachts im Wald haben viele Menschen Angst, daher hab ich etwas 'einfaches' genommen. Das mit Broccoli war eher aus Jux gedacht. Danke Faker von League of Legends ist Broccoli ja in aller Munde und ich bin selbst kein Fan von dem grünen Zeug, mir egal wie gut das doch ist xD

Freut mich, dass dir die kleine Familie so gut gefällt :) Ich brauche zumindest Clary noch im nächsten Kapitel, sie ist mein Happy Ersatz xD Und so Geschichten finde ich selbst immer hinreißend, also habe ich mir mein eigenens Romeo-Julia-Paar erschaffen. Nur, dass es hier glücklich ausgegangen ist, finde ich auch viel schöner und so^^
Ja, Laxus muss für mich dort stottern, einfach weil das für das nächste Kapitel passender ist. Cana wird so oder so nicht wirklich aus ihm schlau, aber wer versteht schon einen Laxus Dreyar ;)

Leider hat man im Anime noch keinen Austausch zwischen Laxus und Romeo oder Asuka gesehen. Ich habe mir nur gedacht, dass er nicht gut mit fremden Kindern umgehen kann, weil er keine Erfahrung hat. Bei eigenen Kindern stellen sich die meisten Männer ja dann doch ganz geschickt an. Und die Kinder von den beiden machen bestimmt einen Haufen Ärger, schon allein wegen den Groß- und Urgroßvätern :D Und Alkohol während der Schwangerschaft... Hm, ich glaube, wenn man wirklich wenig trinkt und das bei den Untersuchungen beim Arzt auch nicht bemerkbar ist, darf man das sogar. Die meisten wissen die ersten Wochen ja noch nicht einmal, ob sie schwanger sind. Ich glaube, Zigaretten sind da um einiges schlimmer :D

Und das Geheimnis hinter den Ketten wird gelüftet werden, jedoch nicht im nächsten Kapitel. Das muss ich leider sagen, jedoch wird das Kapitel... heiß ;)

LG Angel
15.11.2015 | 20:46 Uhr
So, jetzt getraue ich mich mal auch hier ein Review zu hinterlassen. Deine Geschichte ist wirklich toll, sowie deine anderen. Vor allem "Bad Boy" hat mich supertoll gefallen. Vor allem bin ich auch ein Fan von Laxana, könnte fast zu meinem fünften OTP werden (meine vier wären Kinabra, Royu, Gale und Gruvia). Naja, als Laxana-Fan, sowie Strauss/Raijin-Fan muss ich fast ein Review hinterlassen^^

Aber genug geschwaffelt, kommen wir mal zur Geschichte:
Das mit diesem Kettenfluch ist wirklich eine geniale Idee. Ich bin jedenfalls richtig gespannt, was das Geheimnis dahinter ist. Okay, ich denke viele haben rausgefunden, dass es etwas mit wahrer Liebe zu tun hat (hoffentlich hört es sich nicht zu kitschig an). Warum wohl hat der Juwelier am Anfang Laxus aufgefordert Cana zu küssen? Doch spannend wäre auch, die Hintergrundgeschichte dieser Ketten zu erfahren. Naja, jedenfalls bin ich schon mal gespannt^^

Die Anekdote, dass Cana und Laxus von der jeweiligen Missionen immer ein Geschenkt mitbringen, finde ich echt süss. Das ist mal eine schöne Freundschaftstradition. Obwohl bei Laxus es nicht unbedingt Freundschaft ist, nicht wahr? Aber aus Cana jemanden zu machen, die nicht geküsst wurde oder nicht bemerkt, welche Blicke sie von Männer bekommt? Darauf wäre ich nie gekommen, ich konnte es mir vor dieser FF schlecht vorstellen. Für mich ist sie eher ein Typ für One-Night-Stands. Doch nachdem ich diese FF gelesen habe, kann ich mich sie auch als das komplette Gegenteil davon vorstellen (jetzt geht also beides^^). Es ändert ja nichts an ihrem Charakter. Da kann man ja nur hoffen, dass sie Laxus' Blick bald bemerkt.

Die Beziehung zwischen Cana und Laxus ist jedenfalls wirklich gut dargestellt. Beide Sturköpfe, beide besonders stark... Die beiden passen einfach zusammen, jedenfalls in meinen Augen. Man merkt, dass es zwischen den beiden knistert, jedoch ist sich nur Laxus von seinen Gefühlen bewusst, Cana hingegen nicht. Ich finde es gut, wenn bei einem Pair wenigstens einer von seinen Gefühlen bewusst ist, das gibt nämlich zwei verschiedene Perspektiven. Die Bewusste und die Unbewusste ;-)

Ach, am lustigsten war jedenfalls der Artikel. Der hat ja in Fairy Tail wirklich wie eine Bombe eingeschlagen. Jedenfalls gefielen mir die verschiedenen Reaktionen. Erza gegen zusammen schlafen vor der Hochzeit, warum überrascht mir das nicht? Jedenfalls gab es damit eine lustige Reaktion mit Gruvia. [hier bitte Gruvia-Fangirl-Jauchzer einfügen] Doch herrje Natsu! Wie naiv bist du eigentlich? Naja, ich beschwere mich nicht darüber, es bringt einfach zum Lachen, zumindest uns Leser, nicht unbedingt unsere Lieblingsfeen. Ich könnte mich sogar vorstellen, dass Natsu noch am Märchen des Storches glaubt, der die Kinder bringt XD

Ähm, Makarov... dein Enkel ist Laxus... du wirst also URENKELN bekommen...
Aber Gildarts Reaktion war wirklich unerwartet. Wie die Mitglieder Fairy Tails habe ich eigentlich erwartet, dass er sofort ausrastet, Mordwünsche gegen Laxus hegt, den Sorcerer crashen würde... solche Sachen eben (ach, eine beängstigte Evergreen ist irgendwie ein Genuss XD). Doch DIESE Reaktion ist um Lichtjahre besser. Erst schluchzt er auf (mein Babymädchen!!!), doch dann beruhigt er sich... und vergleicht Cana und Laxus gleich mit Cornelia und sich selber. Gefällt mir wirklich. Ist irgendwie auch rührend <3

Na dann bin ich mal gespannt, was im nächsten Kapitel passieren wird^^

Lg Vilandel

Antwort von -AngelOfMusic- am 15.11.2015 | 22:58 Uhr
Woah, das ist ja kein Review mehr, sondern ein Roman :D Vielen, vielen Dank dafür, dass du da so viel Mühe reingesteckt hast ^^
Dann versuch ich mal, alles zu beantworten:

Ich wusste doch, dass ich deinen Namen von irgendwo her kenne ^^ Und wir scheinen den gleichen Geschmack an Pairings zu haben, zumindest bei den vier anderen die du genannt hast.

Das mit dem Fluch hab ich aus einer englischen HP-FF, da war es allerdings ein fehlgeschlagener Trank. Ich fand die Idee an sich wirklich lustig, nur wollte ich das mit irgendetwas anderem verbinden.
Also habe ich mir mal die Wiki-Artikel zu Cana und Laxus durchgelesen und geschaut, mit was sich das denn verbinden könnte. Über die Entstehung der Armbänder von ihr war nirgends zu lesen, ebenso wenig wie über die Kopfhörer von Laxus - also hab ich das einfach genommen und mir gedacht, dass das eine Art Tradition sein könnte, die sie eingeführt haben.
Die Ketten werden noch "entschlüsselt", aber du denkst schon etwas in die richtige Richtung :) Es hat etwas mit Gefühlen und Wünschen zu tun, so viel sage ich schon einmal.

Bei Canas "Liebesleben" war ich auch am Anfang unentschlossen, ob sie nicht doch zumindest etwas Erfahrung in dem Thema haben sollte, aber dann hat das nicht mehr in meinen Plan hineingepasst. Zumindest keine ernsthaften Beziehungen, weil sie Laxus immer mit ihren Partnern verglichen und als besser empfunden hat. Also hab ich sie einfach unerfahren sein lassen - wenn ich ehrlich bin, wäre es dann bestimmt nicht so lustig geworden xD
Bei den Gefühlen hab ich auf das Alter geachtet. Ich kann mir gut vorstellen, dass Laxus ein weitaus erfahrener Mensch im Thema Liebe ist und daher auch weiß, was genau bei ihm los ist, im Gegensatz zu unserer Kartenmagierin.

Danke für dein Kompliment bei den Charakteren. Ich bin mir da nie sicher, ob das OOC ist oder nicht. Aber Cana kann ich mittlerweile relativ gut einschätzen von ihrem Verhalten her. Das mit dem Unsicher-sein ist auch nur in den Themen bei ihr, in denen sie ein Neuling ist bzw noch nicht so viel Ahnung hat. Laxus hat sich ja seit seiner Rückkehr total verändert, ich hab ihn einfach wieder wie sein jüngeres Ich vor der Verbannung seines Vaters werden lassen. Da wurde er ja als locker und entspannt beschrieben und ich kann mir gut vorstellen, dass er Humor hat - wenn man sich Makarov anschaut, liegt das auch in der Familie.

Außerdem liebe ich diese Zeitungsartikel :D Ich würde am liebsten immer in alle Geschichten einen einbauen, der das Leben der Betroffenen völlig auf den Kopf stellt. Das kann ich mir bei dem Reporter auch super vorstellen. Natsu ist auf jeden Fall eine komplette Null im Thema Gefühle. Alles, was bei ihm über Freundschaft hinausgeht, versteht er nicht. Ich bezweifle sogar, dass er Juvias Gefühle für Gray wirklich verstanden hat ^^ Womit wir bei meinem nächsten Lieblingspaar wären: Ich muss die beiden immer erwähnen, einfach weil sie für mich schon so gut wie zusammen sind. Dazu fand ich beide schon immer super und perfekt füreinander, vom Charakter und der Magie her.
Nebenbei: Eine Story mit Natsu, in der man ihm erklärt, woher die Babys kommen.. Das wäre auch ne richtig lustige Idee :D Er kennt ja nur das Ei, aus dem Happy gekommen ist, was wiederrum für einen Storch sprechen würde, in seinen Augen.

Stimmt - das wären ja Urenkel o.o Aber das klingt doof xD Ich weiß auch nicht, ob Laxus für Makarov nicht eher doch ein Sohn ist, nachdem sein eigener eine brutale Enttäuschung war. Er bezeichnet sich selbst ja eh immer als Vater und alle Magier aus Fairy Tail sind seine Kinder, da kann er auch "nur" Enkelkinder bekommen ^^
Gildarts ist für mich eine Person, die erst völlig ausrastet und dann wieder zur Besinnung kommt und alles bereut. Und welcher Vater wünscht sich nicht, dass seine Tochter jemanden findet, der sie von ganzem Herzen liebt?
Erza finde ich, ist die Person, die in solchen Themen einfach total prüde und verlegen ist, weshalb sie einfach ausrastet, um über ihre Schwäche hinwegzutäuschen. Außerdem kann sie das als "Anstandswauwau" der Gilde auch ruhig in diesen Sachen ausleben, damit wirklich immer Zucht und Ordnung herrscht ^^
Zu Ever lässt sich nur sagen: Als einzige Frau jahrelang in einem Männerteam unterwegs zu sein, muss seine Spuren hinterlassen. Am Ende kuschen alle drei vor ihr, weil Frauen nun einmal die Psycho-Spiele super drauf haben xD Sie ist ja sowieso relativ durchsetzungsstark und sehr von sich überzeugt, also wird sie die drei Kerle gut im Griff haben und einschüchtern können ^^

Dann bleibt mir nichts mehr übrig, außer dir noch viel Spaß bei den nächsten Kapiteln zu wünschen. So begeisterte Leser motivieren einen noch mehr, vielleicht wird die Story nun doch noch etwas länger, weil mich dein Review auf ein paar neue Ideen gebracht hat.
LG Angel
09.11.2015 | 20:46 Uhr
Heyho^^

ich habe deine Story jetzt schon seit längerem gelesen und muss jetzt auch mal was dazu schreiben ;)
Dein Schreibstil gefällt mir wirklich gut und die Story lässt sich schön und flüssig lesen.
Außerdem musste ich das ein oder andere Mal schmunzeln
und auch die Charaktere gefallen mir sehr gut.
Ich freue mich schon auf die kommenden Kapitel und erwarte sie mit großer Freude...

Lg TheSchbio

Antwort von -AngelOfMusic- am 09.11.2015 | 22:31 Uhr
Dankeschön für dein Review :)
Mich freut es immer, wenn Leute meinen Schreibstil loben.
Ich hab nämlich immer Bedenken, ob das nicht zu viel nebenher ist, vor allem mit Gedankengängen und Umgebungsbeschreibungen...
Denn sofort habe ich bei einem etwas ausführlichen Gespräch gleich mindestens anderthalb Seiten xD
Ich hab versucht, Laxus etwas lockerer darzustellen, wie er auch nach Tenroujima ist, zumindest angedeutet.
Cana hat sich ja eigentlich vom Grundprinzip her kaum verändert (zum Glück).
Ich wünsche dir dann schon mal viel Spaß mit den nächsten Kapiteln, auch wenn sie etwas ernster werden, wird es noch humorvolle Stellen geben :)

LG Angel
01.11.2015 | 18:47 Uhr
Hallo ^^

Habe heute beim Stöbern deine Geschichte gefunden und dachte mir, dass ich da auf keinen Fall um einen Kommentar drum rum komme!
Zu aller erst muss ich aber noch sagen, dass ich Cana ja eigentlich nicht so mag (habe ihr das Verhalten bei der S-Rang-Prüfung noch nicht so wirklich vergeben, auch wenn's schon lange, lange her ist) und ich daher mit gemischten Gefühlen auf deine ff geklickt habe. ABER: so wie du sie darstellst, mag ich sie tatsächlich. Sie könnte vielleicht ein kleinen wenig selbstbewusster sein (weil sie für mich so im Manga/Anime rüberkommt), aber ihre Unsicherheit speist sich in deiner Geschichte ja dadurch, dass sie einfach unerfahren in Bezug auf Männer und dazu noch ganz schön verliebt in Laxus ist – von dem her ist das nur ein halber Kritikpunkt (und meckern auf hohem Niveau ^^).
Auch deine Darstellung von Laxus finde ich gelungen; er ist nicht der totale Eisklotz, sondern zeigt auch gefühlvolle Seiten, was ich nach den Erlebnissen der Magischen Spiele passend finde. Und – was ich auch noch gut finde – du übertreibst bei seinen Emotionen nicht und lässt ihn zu Canas Füßen liegen. Man merkt schon, dass er ihr jetzt nicht total abgeneigt ist, aber in einem guten Maße. Danke dafür!
Positiv ist mir auch deine Art aufgefallen, wie du die anderen Gildenmitglieder beschreibst – ich habe mich fast nicht mehr bei dem wütenden Gildarts eingefangen, einfach nur herrlich! Und dabei aber auch nicht ooc.
Zudem kommen immer mal wieder echt überraschende Elemente mit rein, wie beispielsweise, als Happy die Szene in Laxus' Wohnung mitbekommen hat.
Und wegen deiner Befürchtung bezüglich der Rechtschreibfehler: da kann ich dich beruhigen. Ich zumindest bin während der ganzen Kapitel deswegen nicht ins Stolpern gekommen (gut, ich bin jetzt auch nicht der Gott der deutschen Grammatik, aber ein bisschen was fällt selbst mir auf ;D).
Alles im allen: eine bis hier hin gelungene Geschichte, der ich echt mehr Aufmerksamkeit wünsche – ich verfolge sie auf jeden Fall weiter, einfach schon, weil sie humorvoll ist.

Liebe Grüßchen,

Kaepsele

Antwort von -AngelOfMusic- am 01.11.2015 | 20:35 Uhr
Huhu :)
Wow, da bin ich doch tatsächlich ein bisschen rot geworden :D Ein riesiges Dankeschön für dein großes Lob erst einmal ^^
Ich muss dir Recht geben, Cana bei den Prüfungen war auch nicht so mein Fall - aber sie stand wohl zu sehr unter dem Druck, sie endlich zu gewinnen.
Das mit Gildarts habe ich mir wirklich überlegt, ob ich ihn sooo übertreiben lassen soll, aber anscheinend kam das relativ gut an.
Happy ist für mich irgendwie immer der, der das Unangenehme ausplaudert ohne es zu wissen, zusammen mit Natsu die Nullchecker der Gilde, wenn man so sagen will.
Bei der Charakterisierung der Nebencharas geb ich mir auch Mühe, denn ich hasse es selbst, wenn diese total anders dargestellt werden wie im Anime/ Manga... Bestes Beispiel ist Lisanna ;)
Das mit Canas Unsicherheit beziehe ich nur auf ihre Situation mit Laxus. Jeder weiß, wie schwer so etwas ist, wenn man jemanden wirklich mag und dann mehr Zeit mit ihm verbringen muss und sich dann aber nichts anmerken lassen will.
Das ist ebenfalls bei Laxus der Fall. Zwar alles reine Spekulation, aber ich denke, er hadert immer noch mit sich wegen der Fantasia-Geschichte und hat Probleme, sich verletzlich zu zeigen, egal in welcher Hinsicht. Harte Kerle halt^^

Auch ganz liebe Grüße von mir - und die nächsten Kapitel werden schnell folgen, weil die Story so gut ankommt und ich sogar noch eine klare Linie habe *hust*
Angel
27.10.2015 | 11:20 Uhr
also das ist mal ne Story da komm ich teilweise nicht mehr aus dem lachen raus sehr gut geschrieben. Ich würde es aber toll finden wenn Gildarts etwas weniger übertreiben würde das passt da dann doch nicht so ganz zu ihm. Ansonsten ist die Story noch ein wenig Spannungslahm und so aber das kommt bestimmt noch.

Freue mich auf die Fortsetzung
LaxusStorys

Antwort von -AngelOfMusic- am 27.10.2015 | 11:58 Uhr
Dankeschön für dein Review :)
Zu Gildarts: Ja, er übertreibt wirklich. Ich habe ihn jedoch so übertreiben lassen, weil er 18 Jahre Vater-Sein nachzuholen hat. Da er streng genommen erst vor kurzer Zeit Vater geworden ist, ist das für ihn alles noch neu und daher fühlt er das viel extremer, als es eigentlich ist. Er wird sich daran gewöhnen und zumindest nicht mehr ganz so ausflippen.
Ob ich viel Spannung hineinbringe, weiß ich noch nicht :) Es soll eher eine lockere Story werden, die eher zur Unterhaltung dient. Klar, bisschen Spannung kommt immer auf, aber ich wollte keine überdramatische Geschichte schreiben, davon habe ich zwei andere, an denen ich im Moment sitze.
Ursprünglich wollte ich auch nur einen One-Shot schreiben, doch irgendwie kamen mir dann mehrere Ideen, es zu einer kleinen Geschichte werden zu lassen. Ich habe an eine Art Odyssee gedacht, während sie die Ketten wieder versuchen loszuwerden, jedoch von der lustigen Sorte^^
LG Angel
26.10.2015 | 21:17 Uhr
Hallo!
Ich habe gesehen, dass diese Geschichte noch kein einziges Review hat. Ich finde, das hatsie nicht verdient, denn sie ist echt gut.... zumindest die bisher erschienenen zwei Kapitel. Deshalb schreibe ich jzt ein Review von meinem Handy aus, verzeih mir also die Rechtschreibfehler, die ich sicherlich machen werde.
Ich mag deine Kapitel bisher sehr sehr gern und würde mich über schnelle updates freuen, denn ich bin echt gespannt wie es weitergeht mit laxus und Cana.
Vor allem lustig finde ich die Stelle in der gildart losstürmt um die Unschuld seiner Tochter zu retten.
LG, Caro

Antwort von -AngelOfMusic- am 27.10.2015 | 10:05 Uhr
Dankeschön für dein Review und für dein Lob! :)
Auf dem Handy schreiben ist eh doof, vor allem wegen Groß- und Kleinschreibung.
Freut mich, dass dir die Geschichte so gut gefällt :) Ja, irgendwie liebe ich Gildarts und kann mir diese Reaktionen sehr gut vorstellen^^
Ich hab auch geplant, dass er öfters solche Stunts bringen wird, ganz der fast zu liebevolle Vater, der er ist.
Zum weiteren Verlauf sage ich einfach: Es wird witzig. Ich habe im Moment keine Lust, da auch nur ein bisschen Drama reinzubringen und es geht ausnahmsweise auch mal ohne :D
LG Angel
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast