Autor: Natsuki13
Reviews 1 bis 25 (von 98 insgesamt):
06.03.2019 | 20:22 Uhr
zur Geschichte
Wow, ich bedanke mich recht herzlichen bei dir das du die FF fertig geschrieben hast. War schon am verzweifeln weil ich nicht wusste wie es weiter geht.
Danke Danke Danke.

Sie ist echt spitze geworden!

Vielleicht schreibst du ja noch ein Epilog :)))

Würde mich zumindest freuen :)))

Mach weiter so falls du noch welche schreiben solltest, was ich natürlich hoffe :))))
06.03.2019 | 09:35 Uhr
zu Kapitel 26
Yippi yippi der hat sie es gegeben.
Und "Feuer frei" ist wirklich eine gute Wahl für einen Kampf.

Schön, dass sie auch gleich die Fronten bezüglich ihrer Väter geklärt haben. Soun heult jetzt vermutlich, weil sein Baby gemein zu ihm war, aber nach all den Erkenntnissen der voran gegangenen Tage war dies die logische Konsequenz.

Liebe Grüße
Nane05
03.03.2019 | 09:37 Uhr
zu Kapitel 26
Schön das du die Geschichte doch boch beendet hast. Ein schönes Ende hast du da gewählt!
02.03.2019 | 20:46 Uhr
zu Kapitel 26
Hello ;)

Was für ein toller Schluss.

Endlich sind sie alle los und können glücklich werden ;)

Die Ansage bei den Vätern hat wohl gesessen! Aber sie war nachvollziehbar! Sie musste wegen diesen idioten so viel durchmachen von Beginn an und jetzt endlich können sie ihr Leben leben ;)

Bis dann Miyu
02.03.2019 | 15:39 Uhr
zu Kapitel 26
besser spät als Nie ;)

ein Klasse Ende

tja da haben beide Kunos ihr Fett abbekommen und das mehr als nur zurecht
nur shcade das der Bamusstand bei tatewaki nicht etwas höher ausgefallen ist
denn solche Gene sollten nicht weiter gegeben werden dürfen das ist ja schädlich für alles und jeden xD

Akane hat ihren Standpunkt klar gemacht und Ranma unterstützt sie dabei da er sich auch nciht mit Ihr anlegen möchte, aber Kasumi wird sihc schon daran gewöhnen immerhin gibt es ja da noch
einen gewissen Doktor der ein Auge auf sie geworfen hat und sie mehr als nur wie eine Königin behandeln würde :D

Soun und Genma können froh sein das beide nicht einen Gratis Flug von Air Akane bekommen haben
aber auch nur weil sie niemanden gewalt antun möchte, jeodch ihr Training ist noch lange nicht vorbei
immerhin wird es immer wieder jemanden geben der ihr das Glück mit Ranma Neidig ist aber auch diese Weiber wird sie alle in den Schatten stellen

GVLG Arata
06.01.2019 | 19:03 Uhr
zu Kapitel 1
Ahhhhhh *heul* ich habe gesehen das du die FF abgebrochen hast *heul*
Aber warum??? :'(

Antwort von Natsuki13 am 07.01.2019 | 06:18:29 Uhr
Hallöchen
Nee, ich hab sie nicht abgebrochen. Da das letzte Update schon länger her ist, wurde die FF automatisch als abgebrochen markiert.
Ich weiss, ich schulde allen noch einen Kapi, nur komme ich einfach nicht dazu (Studium, Arbeit + ein Privatleben sollte auch noch irgendwie existieren...). Aber die Story bringe ich zu Ende, versprochen :)

LG
Natsu-chan
23.10.2018 | 18:16 Uhr
zu Kapitel 25
Awww, i h halte es nicht aus! Wann geht es endlich wieder!
Was mich etwas verwundert ist, daß akane gar nicht ausgetestet hat wie das bei einem Mann so funktioniert. Ranma geht es ja und wo er sich in der Dusche (war doch da oder?) befumelt, hätte ich gerade von ihr erwartet es erstrecht zu machen.
Tolle Geschichte!
03.07.2018 | 17:14 Uhr
zu Kapitel 25
Hallo,
nach dem durchlesen musste ich einfach eine Review schreiben. Alleine schon um der Arbeit des Schreibers.
Es handelt sich bei dem Review um meine Meinung. Ich habe viel zu hohe Ansprüche.
Trotzdem will ich vorab sagen, dass ich nachdem ich einmal angefangen hatte zu lesen, nicht schnell aufhören konnte. Im Gegenteil. Normalerweiße gehe ich unter der Woche nicht erst um 2-3 Uhr schlafen. Vielen dank dafür ;D

So, jetzt die viel zu detailierte Review:
Der Einstiegsstreit und die Idee an sich war genial. Das ist Ranma-Storytechnisch eine glatte 1.
Ryoga/P-chan hätte man jedoch so früh in der Story besser weggelassen, da er auch im späteren Verlauf keinen weiteren Einfluss hatte.
Die Reaktionen Ranmas (schadenfroh etc.) am Anfang waren gelungen und da er schon Erfahrungen hatte im Körper einer Frau zu stecken sehr glaubhaft. Sowie die anfängliche Panik von Akane. Das hätte man vielleicht auch noch weiter ausbauen können. Z.B. einen Streit hätte mehr das gute Anfangsbild mit eingefangen. Auch die Lösung des Problemes bzw. die Ursache wurde meiner Meinung nach viel zu früh preisgegeben.

Das Kapitel "Alte Wunden" fand ich unglaublich gut geschrieben und detailiert erklärt. Es passte einfach sehr gut zu Akane.
Aber mir hat sich nicht ganz erschlossen, wieso sie sich so plötzlich Ranma geöffnet hatte. Man hätte dieses Kapitel vielleicht ein wenig nach hinten schieben können.

Es gab immer höhen zun tiefen. Z.B. wie Akane Ranmas Schulalltag empfand und ihn mehr und mehr verstand wurde sehr gut beschrieben.
Auf der anderen Seite leider die "Rasierstelle" (die muss ich jetzt leider nennen). Ich habe diese in der Story gelesen und dann das erste mal aufgehört. Weitergelesen habe ich als ob diese nicht vorkam. Wenn so etwas überhaupt in das Ranmauniversum reingehört, war es wohl viel zu für und eigentlich ein viel zu Intimes Thema für Akane es Ranma zu Überlassen.

Ich will jetzt nicht noch näher ins Detail gehen. Die Story hat zwar einen klein wenig anderen Weg eingeschlagen, als ich mir es vielleicht gewünscht hätte (wie gesagt hohe Ansprüche sry).
Um alles zusammenzufassen:
Der Anfang war echt gut. Diesen hätte man weiter ausbauen können. Da konnte man noch so viel mehr rausholen.
Danach hatte die Story Höhen und Tiefen. Ich hatte leider zu den späteren Kapiteln hin die Auffassung, der Körpertausch hätte überhaupt keinen Einfluss mehr auf die Geschichte.

Und doch. Ich bin froh, dass ich die FF gelesen habe.
Es ist gelungen. Mir hat das durchlesen einen rießen Spaß gemacht. Nochmals vielen Dank dafür ;D
05.05.2018 | 14:38 Uhr
zur Geschichte
WOW *o* weiß nicht was ich da noch schreiben soll.
Any (anonymer Benutzer)
05.04.2018 | 11:22 Uhr
zur Geschichte
Hey
Ich hab deine ff entdeckt.
Omg sie ist sooo gut!
Erstmal liebe ich deinen schreibstil. Du schreibst so anschaulich , dass man denkt man hätte nen Film gesehen. Und genau das liebe ich am lesen.
Es ist ne super Idee mal bei den verlobten die Körper zu tauschen, sodass sie mal sehen womit sich der andere jeden tag auseinander zu setzte hat. Das führt zum Glück zu gegenseitigem Verständnis füreinander.
Ich liebe es , dass sie versuchen sich endlich mal kennen zu lernen.
Man hatte damals schon im anime immer ein paar Szenen gesehen , dass wenn sie mal nen ruhigen moment für sich haben gute Freunde wären und sich leicht mehr daraus entwickeln würde.

Bitte schreib weiter.
Ich habe irgendwie das Gefühl , dass ranma 1/2 aus der Mode gekommen ist , obwohl es ne super Serie war mit viel Potential ne ff zu schreiben. Richtig traurig.


LG any :)
21.03.2018 | 22:32 Uhr
zu Kapitel 25
Da es ja eine ganze Weile nicht weiter ging, hatte ich viel Zeit Wattebällchen zu rollen, um sie auf dich zu werfen..... oder ich leere den Wäschekorb voll einfach kurz über deinem Kopf aus *umstülp*

Sooo.... da das nun erledigt ist, kann ich ja noch schreiben wie ich das Kapitel so fand: es war total süß.
Echt super, dass sie wirklich zusammen trainieren. Akane ist nicht aus Zucker und kann einiges ab. Wenn Ranma jetzt dauerhaft seine Vorbehalte ablegt, dann wird sie so schnell nicht wieder entführt werden. Jeder der das versucht ist quasi sofort Matsch ^.^

Und die beiden Väter müssten nun ja eigentlich Feuer und Flamme sein.

Schönen Abend noch.
Nane05
17.03.2018 | 01:26 Uhr
zu Kapitel 25
ahhhh,....ich bin soooooo glücklich, dass es endlich weitergeht ^^ juuuhhhuuuuu
16.03.2018 | 17:00 Uhr
zu Kapitel 25
ein Tolles Kap

tja Akane hat extreme Fortschritte gemacht in dem sie Ihre Wut für sich selsbt und Ihren Kampfstiel nutzt
das wird auch die Kuno zuspüren bekommen denn der perverse alte Sack ist mal Ko nur wo ist mein Mitleid
achja stimmt schon ich habe da keines immerhin hat es nur Happo erwischt und der hat es verdient ;)

nun zu Dumm das alle wohl den Kuss mitbekommen haben und wohl einige Fragen haben
und doch ist Akane jetzt schon Kodassi die Klappse wartet auf dich Kuno überlegen
jetzt wo sie gelernt hat Ihre Wut gezielt einzusetzen

von wegen Akane hat ranma niemanden ausgespannt warum auch, das hat sie nicht notwendig
immerhin liebe kann man nicht steuern und da haben die anderen wohl Pech
ambesten würde wohl noch U chan damit zurecht kommen das Ranma vom Markt isz

GVLG Arata
Kyubi (anonymer Benutzer)
08.09.2017 | 13:44 Uhr
zur Geschichte
Hey Superautorin
Ich finde es unglaublich, wie gut du die Charaktere getroffen hast und das du das, der Serie angebrachte Tempo gefunden hast. Wortwahl, Reaktion, Aktion, äußere Umstände,.. Wirklich alles hast du beachtet und ins
Schwarze getroffen. Ich danke dir für eine so gut gelungene Fanfiction, ich habe alles an einem Stück gelesen und
23.07.2016 | 11:02 Uhr
zu Kapitel 1
Einer der lustigsten und besten Ff bisher. Eine meiner Lieblingsautoren hier ;)
25.06.2016 | 17:32 Uhr
zu Kapitel 24
Ja hallloooo meine liebe
Erst mal. Wow. Und so kurz war dass Kape auch wieder nicht. Aber, aber es war so Hot! Geil! Einfach nur Mega supi!
Ach deine Musen waren waren sehr fleißig. Ich liebe sie!!!!

Freue mich auf den nächsten Kape
LG
25.06.2016 | 13:58 Uhr
zu Kapitel 24
JUHUUUUU....!!!! Danke, danke, danke, danke....
Es freut mich so so sehr, dass du die Geschichte noch weiterschreibst.
Wie schon gesagt, es ist eine meiner Lieblinge ^^

Wirklich ein ziemlich heißes Kapitel, dachte mir schon, dass sie jetzt nicht mehr
die Finger von einander lassen können : D
Bin wirklich gespannt wie es weitergehen wird, wenn die Familie wieder da
ist und wie die zwei sich in der Schule so machen werden.

Einfach eine fantastische Ff von einer großartigen Autorin ; )

Vielen Dank dafür und weiter so!

Deine Bell <3
24.06.2016 | 22:31 Uhr
zu Kapitel 24
ein Tolles und heißes Kap

na Akane muss sich keine Sorgen machen das es für Ranma eine einmlaige Sache war
denn er hat nicht vor ihre Beziehung zu verheimlichen warum auch
er muss es nur mehr schaffen die Kunos in die Klappsmühle zu bringen
und dann hat sich lles eingerenkt da die beiden Besuchen von der Restlichen Familie Tendo Saotome bekommen
wobei Kasumi bliebt ja davon verschont

GVLG Arata
24.05.2016 | 23:45 Uhr
zu Kapitel 23
Hi ^^

du kennst mich schon unter dem anonymen "Sweety258", da ich jetzt angemeldet bin,
wirst du von mir jetzt aber nur noch Reviews unter diesen Nick bekommen, also nicht das du dich wunderst, ich bleibe dir weiterhin treu! ;-)

Ich hoffe sehr, dass deine Geschichte weiter geht, sie ist bis jetzt meine Lieblingsgeschichte unter deinen Stories (nicht das die anderen mich nicht
auch begeistern!). Aber diese hat etwas spezielles an sich, ich kann auch nicht genau den Finger drauf legen was es ist, aber sie hat mich einfach gefesselt.

Damit wünsche ich dir ganz viele Musen und auch freie Zeit, viel Spaß
Bellona <3
28.04.2016 | 07:39 Uhr
zur Geschichte
Hallo meine liebe
Heiss heiss heiss!!! Wow. Und ranma kann kaum die Finger von seiner Akane lassen.
Interessant wie sie jetzt in der schule (geht ja so noch) oder zu Hause umgehen. ...
Mensch ein sehr guter Kape! !! Deine Musen sind die besten.
Freue mich auf den nächsten Kape
LG
Sweety258 (anonymer Benutzer)
27.04.2016 | 14:43 Uhr
zu Kapitel 23
Heiß, heißer, deine Ff! :-D
Das war ja mal ein Gefühlsrausch. Finde ich gut, dass du den zwei das gelassen hast, sie haben sich das wirklich verdient nach so langer Zeit.

Jetzt wird es schwer für Ranma die Finger von seiner Freundin zu lassen. Kennen wir ja, wenn Männer erstmal gekostet haben, dann sind sie nicht mehr aufzuhalten! ^^ Allerdings wird er einsehen müssen, dass Akane sich vorgenommen hat, jetzt endlich sie selbst zu sein. Er wird sein besitzergreifendes Machogehabe etwas dämpfen müssen und stattdessen Stolz zeigen auf seine heiße Kämpfer-Göttin. Er weiß ja jetzt das sie nur ihn will ^.^

Wieder mal VIELEN DANK an unsere Schreiber-Göttin, für ein klasse Kapitel und vor allem für die kurze Wartezeit ;-P <3
27.04.2016 | 08:08 Uhr
zu Kapitel 23
Ein Heißes Kap

Na da hatten zwei aber jede menge Spaß zusammen
und so ihre Gefühle endlich ausgelebt und Druck abgebaut
sowas kann schon mal vorkommen wenn man

ersten den Druck wohl nicht mehr lange ausgehalten hätte
zweitens: man auch seine Gefühle aus leben kann
und drittens: ruhe von der Familie hat

nun das Ranma sich einen kleinen Streich mit Kuno erlaubt hatte
musste sein dieser hätte sonst nie verstanden
das er keine Chance bei Ranko und Akane hat

nur wurden sie jetzt wohlb am Ende von Nabiki erwischt
doch es kann ihnen egal sein da sie ohnehin nur dann heiraten
wenn sie wollen, was Prügel für Soun und Gema bedeutet

die anderen werden nicht erfreut sein und nur Shampoo wird es dank
ihrer eigenen Falle egal sein das alte Ferkel wird es wie U chan einsehen müssen
das man liebe nicht erzwingen kann und die Kunos könnten ja in der Klappse
landen wo sie hingehören

GVLG Arata

Antwort von Natsuki13 am 27.04.2016 | 10:26:31 Uhr
Interessanter Gedankengang, nur... wo hast du Nabiki gesehen? Die ist immer noch auf Okinawa mit dem Rest der Familie ;)

Lg
25.04.2016 | 22:04 Uhr
zu Kapitel 22
hallo meine liebe
Dass war der Wahnsinn!!! Dass beste Kape dieser Mega geilen ff. Und ich glaube das es nur noch besser wird!!!
Oder kommen noch paar " Überraschungen " ???
Hehehe
Freue mich auf den nächsten Kape
LG
25.04.2016 | 21:40 Uhr
zu Kapitel 22
Das nenne ich mal ein ganzes Kapitel voll Freude :-)
Und genau das sollten sie auch tun. Sich freuen und ihren Gefühlen freien Lauf lassen.
Wer weiß wie lange sie noch Zeit für sich haben. Es wird schwerer, wenn der Rest der Familie wieder da ist. Lass ihnen diesen Abend der Zweisamkeit. Ich freue mich mit Ihnen.

Erfahren wir noch, ob Yumi auch noch von ihrem heimlichen Verehrer erfährt, oder belässt du es bei der Aufforderung von Ranma?

Ganz liebe Grüße
Nane05
24.04.2016 | 19:39 Uhr
zu Kapitel 22
ein Klasse Kap

nun sind sie nicht nur wieder sie selbst nein sie werden
wohl von den Gefühlen berauscht im Bett landen
jedoch muss es ja nicht zum Akt kommen

aber Fummeln ist wohl erlaubt ;)
außerdem könnte ja die Familie zum unpassensten Moment
erscheinen ;)

GVLG Arata