Autor: Yukino Aguria
Reviews 1 bis 2 (von 2 insgesamt):
18.11.2015 | 13:47 Uhr
zu Kapitel 8
Moin!
Ah. Jetzt sind sie gelandet. Ich bin wirklich gespannt wie auch das entwickelt.
Was hat sie denn mit ihrem Sklaven noch vor?
Der tut mir schon leid. XD
Diesmal War es viel besser zu lesen, auch wenn es deutlich kürzer als sonst war.
Auch vvviiieeelll weniger Komma fehler.
Großes lob von mir! :)
LG
Sky Guy
14.11.2015 | 22:33 Uhr
zu Kapitel 7
Hey!
Ich wundere mich, wieso hier noch kein Review zu geschrieben worden ist. Deine Story und der zugehörige Hintergrund ist ganz interessant. Das ist die erste Elfenlied Fanfiktion, die ich gerade lese und gleich eine ganz angenehme, meiner Meinung nach. Die Gefühle und Gedanken des Deklonius bringst du total gut zur Geltung. :)
Die Länge deiner Kapitel ist auch recht gut gewählt, doch ein paar Kleinigkeiten stören beim Lesen.
Zum Einen wären da die fehlenden Kommas, die das Lesen sehr erschweren, da ein Satz teilweise über 3 Zeilen geht und keine Abgrenzungen durch Kommas besitzt, die zur Orientierung dienen würden.
Dein lässiger und flüssiger Schreibstil gefällt mir übrigens sehr gut, nur manchmal schleichen sich kleine Rechtschreibfehler rein. Groß- und Kleinschreibung zum Beispiel.
Ein paar Absätze wären auch nicht schlecht, die deinen text übersichtlicher machen würden. Momentan ist dieser nämlich einem Block sehr ähnlich und schwer zu lesen. :/
Bitte nimm mir die Kritik nicht übel. Sie soll dir nur helfen. ;)

Viele Grüße
Sky Guy

Antwort von Yukino Aguria am 15.11.2015 | 12:25:24 Uhr
Hallo Sky Guy,
erstmal danke für den netten Review. Es überrascht mich, dass ich die Story relativ gut ankommt. Das es ohne Absätzte etwas unangenehm zu lesen ist, habe ich auch schon festgestellt, aber irgendwie habe ich trotzdem keine eingebaut. Was die Rechtschreibung anbelangt, muss ich leider zugeben, dass ich mich voll und ganz auf mein Schreibprogramm verlassen habe, da ich sie alleine nicht finden würde. Ich werde auch versuchen, überall wo eins hingehört, ein Komma zu setzten.
Freundliche Grüße, PrincessOfDead