Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: MariaAust
Review 1 bis 1 (von 1 insgesamt) für Kapitel 9:
18.02.2018 | 18:03 Uhr
Hallo Maria,

da hast Du dich wieder ordentlich ins Zeug gelegt, um ein gutes Kapitel hinzubekommen, was dir auch gelungen ist. Dein House ist absolut super geworden!! Ehrlich. Dieses gespielte Verhör passt total gut zu ihm, auch das Gefuchtel mit der Taschenlampe. Ich habe fruchtbar gelacht! Er kann halt eine echte Nervensäge sein. Insofern passt es auch, dass er bei Wilson für Verwirrung sorgt und einfach so in sein Büro platzt - wie er es ja eigentlich immer macht. Absolut authentisch. Und dann natürlich noch die Nummer mit Dafnes Tasche! Herrlich. House hat echt Freunde daran Dafne zu necken. Und was das Ende betrifft, so hast Du auch da einen tollen Überraschungsmoment eingefügt. Vogler hätte ich nicht erwartet - zugegeben, ich hatte ihn schon fast vergessen. Jetzt riecht es erst mal nach Ärger....

Viele Grüße
Ramona

P.S. Ein Fehlerchen habe ich noch gefunden: >>und was sie jetzt auf keinen Fall wollte, ist mit einem Verrückten zu diskutieren.<< Satt "ist" muss es "war" heißen. Du schreibst ja schließlich im Präteritum. ;-)

Antwort von MariaAust am 20.02.2018 | 14:07 Uhr
Hallo Ramona,

vielen Dank für dein liebes Review! <3
Und noch einmal muss ich dir für die Idee mit den Kondomen danke! :D

Ja, Vogler konnte man in den letzten Kapitel gut vergessen, aber jetzt ist er wieder voll im Geschehen und die Geschichte nimmt ihren Lauf...

Ich werde den Fehler sofort ausbessern!

Liebe Grüße
Maria :)
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast