Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Reviews 1 bis 5 (von 5 insgesamt):
30.12.2017 | 20:19 Uhr
MoinMoin
Ich finde deine ff echt interessant und werde sie aufjedenfall weiterlesen.
Vorallem finde ich das ja sehr lustig, dass du das Wort Блядь verwendet hast.
Du musst wissen, dass meine Ma eine Russin ist und dementsprechend auch auf Russisch flucht. Wir haben diese Schimpfwörter natürlich auch übernommen, nur wollte sie mir nie wirklich verraten, was sie bedeuten und ich war ehrlich gesagt auch etwas faul und wollte sie nicht nachschlagen. xD
Tja aufjedenfall danke für diese Erleuchtung und wenn du weißt, was йоптваюмать bedeutet, lass es mich mal bitte wissen :P
lg
Maria

Antwort von SoulReaper1501 am 30.12.2017 | 21:24 Uhr
Hallo Angel D Maria,

Es freut mich sehr, dass dir meine FF gefällt und du sie weiterverfolgen möchtest! ^^
Das Wort, ach ja. Ich kann nur das wiederholen, was ich bereits im Kapitel angemerkt habe - Man kann russische Schimpfwörter nicht übersetzen und 'Scheiße' ist wirklich nur relativ grob. Eine Freundin von mir, deren Muttersprache Russisch ist, würde Блядь immer als 'Hure' definieren. Und auch das ist sehr grob. xD

Zu dem anderen Wort - mir wäre nicht bewusst, dass ich es in der FF benutzt hätte. Oder habe ich das? Ich persönlich spreche kein Russisch und verlasse mich eigentlich immer aufs Internet und russische Freunde. Wenn mir die Übersetzung des Wortes nicht geheuer ist, benutze ich es nicht. Hier fällt mir allerdings keine ein. :D

Jedenfalls, ich hoffe, du bleibst dabei, wenn ich irgendwann mal weiterschreibe. Die Story kommt immerhin gerade ins Rollen!
Vielen Dank für dein liebes Review!

Freundliche Grüße,
Soul.
23.10.2015 | 20:36 Uhr
Super Kapitel. Ich freu mich darauf wie es weiter geht.
^^

Antwort von SoulReaper1501 am 25.10.2015 | 16:27 Uhr
Halllo LunaMoon1,

Danke für dieses liebe Review. Es freut mich, dass dir die Geschichte gefällt. ^^

Freundliche Grüße,
Soul
23.10.2015 | 19:18 Uhr
Hallo! ^^

Entschuldige, dass ich mich bezüglich 'Hetalia' erst jetzt wieder melde, aber ich habe meine Gedanken im
Moment immer wieder woanders . . . Nun denn. Wenn du immer noch Lust hättest, mich etwas über die Handlungen
in Hetalia ect. zu informieren, hätte ich nichts dagegen und würde mich freuen - Da ich aber in der kompletten nächsten Woche
Besuch habe werde ich nicht sonderlich oft antworten können, Entschuldigung im Voraus.

Dein Schreibstyle gefällt mir nach wie vor, es bleibt sachlich, wobei es überhaupt nicht emotionslos ist. Du selbst kommst
sehr seriös rüber, hab ich das schon erwähnt?

Zu den Personen selbst; Die Sympathie zu 'mir' steigt immer mehr, ebenso wie zu Russland, auch wenn er erst einen kurzen
Auftritt hatte und just erwähnt wurde. Er ist echt goldig! Bin gespannt, wie es mit ihm weitergeht und lebe noch in der Hoffnung,
dass er den Wunden des Krieges nicht unterliegt.
Jedoch muss ich mich persönlich erst noch mit Natalia anfreunden, ich weiß nicht, ob sie generell so ihre Rolle vertritt oder ob sie
nur speziell zu 'mir' so kratzbürstig ist. Nicht, dass ich was gegen Schlagfertigkeit hätte, aber sie fährt einem recht schnell über die Zunge
und hat selbst eine sehr scharfe Zunge. Gott, schon ein wenig anstrengend.

Schon einmal die Tatsache, dass sich unser General um 'mich' sorgt, ist herzallerliebst. Trotz der eisernen Mauer, die er um sich baute, hat er
tief im Inneren doch einen Kern Liebe. Wirklich bewundernswert.
Verständlich, dass er sich solche Sorgen macht, da Russland ja gegen Japan verlor. Was ich von Japan selbst halten soll, weiß ich noch nicht genau,
aber ich fände es schön, auch Japans Sichtweisen des Krieges zu erfahren.

Zumindest fand ich das Kapitel wieder sehr schön und freue mich bereits auf das nächste. ♥

Der Kommentar ist recht kurz, aber mehr habe ich nicht zu sagen, denke aber, das stört nicht weiter :)

- Grüße, Rosenzweig ♥

Antwort von SoulReaper1501 am 25.10.2015 | 16:25 Uhr
Sei mir gegrüßt Rosi,

Ich würde das gern tun, wenn es dich interessiert. Vielleicht erreicht dich früher oder später eine Mail zu dem Thema. Sollte ich es dennoch vergessen, darfst du mir gern Schelte geben. Immerhin habe ich es dir versprochen, und ich lege Wert darauf, meine Versprechen auch wirklich zu halten.
Nun denn. Genug der Vorrede. Zeit für das Kapitel selbst.

Nein, ich glaube, das mit dem 'Seriös-Rüberkommen' lese ich zum ersten Mal. Vielleicht habe ich es aber auch überlesen, wer weiß. ^^' Ich danke dir jedenfalls für dieses Kompliment... Du würdest lachen müssen, wenn du sehen würdest, wie ich mich mit dem neusten Kapitel abmühe, denn irgendwie komme ich gar nicht weiter. Ärgerlich, aber irgendwie werde ich wohl 'ne Lösung finden.

Russland kann wirklich unglaublich goldig sein. Aber... Großes Aber: Er kann es auch nicht sein. Und Japan kann auch sehr boshaft gemein sein... Aber... Großes Aber: Er kann es auch nicht sein. Momentan sind wir beide ja durch Sachalins eher subjektive Sichtweise auf das Ganze geprägt.
Japans Meinungen zum Krieg werden ebenfalls bald einfließen. Und er hat bestimmt ganz andere dazu. Oder auch nicht, wer weiß das schon außer mir, bevor das entsprechende Kapitel hier hochgeladen wird.
Was Natalia, Weißrussland, Belarus oder wie auch immer wir sie nennen wollen angeht... Sie ist immerzu recht kratzbürstig, doch Sachalin aka Du bekommt das Ganze eben geballt ab. Auch dazu später nähere Informationen, gespoliert wird nicht. Nur so viel, als kleines Appetithäppchen: Sie wird zwar am Anfang eher weniger eine wichtige Rolle in der FF spielen, doch wenn weiter wir nach hinten kommen, wird sie doch noch einmal bedeutsam sein.

Der General ist sehr besorgt um Dich, das stimmt. Er mag, sehr richtig, ein Herz aus Eis haben, doch irgendwo in seinem Kern brennt noch eine warmherzige Flamme. Schließlich ist nicht jeder durch und durch kalt, bzw. nicht durch und durch liebevoll. Wir haben schließlich stets etwas von beiden Seiten. :3
Na na, noch ist nicht aller Tage Abend. Momentan ist nur eine einzige Schlacht verloren. Russland wäre nicht Russland, würde er nach der Niederlage am Port Arthur direkt aufgeben. Lass dich einfach überraschen, ich habe noch ein paar nette Plotwendungen im Ärmel.

Auf jeden Fall danke ich wieder für dieses liebe Review und die ermunternden Worte - ich habe mich sehr darüber gefreut! Es ist es egal, ob es kurz ist oder nicht, ich danke dir.

Freundliche Grüße,
Soul
26.09.2015 | 20:01 Uhr
Hey, Soul.

Ja, ich weiß, normalerweise sieht man mich nicht im Hetalia-Fanbereich, aber wie soll ich auch sonst anfangen,
mich damit anzufreunden? Also, auf schriftliche Art und Weise, meine ich . . .
Da ich deine Kurzbeschreibung sowie sehr ansprechend fand habe ich mich dazu entschlossen, mal reinzuschnuppern,
habe jetzt die beiden bisherigen Kapitel gelesen und bin bereit, ein kleines Review zu schreiben.

Da ich mich wie gesagt noch nicht soo gut mit Hetalia auskenne, also mit der Handlung und dem ganzen Drumherum,
finde ich es schön, nicht gleich in eine komplett auf diesem Anime aufgebaute Story hineinkatapultiert zu werden und das man
sich erstmal an das Geschehen gewöhnen darf. Wundervoll!

An sich finde ich "mich" (Die Hauptperson) doch schon ziemlich interessant. Wenn mich nicht alles täuscht, ist es wohl ein Mädchen . . .
Zumindest denke ich das, wegen dem Rock. Also, naja . . . ja.
Eine düstere Vergangenheit? Hach, das hört man doch gerne. Bin gespannt, aber ich denke eh, das man noch viel aus der Vergangenheit erfahren wird ♥
Interessiert mich auch ziemlich stark und bin gespannt, was denn da so finster war.
Wie alt ist die Person ungefähr im Jahre 1904 gewesen? Würde mich mal so nebenbei, ganz am Rande, doch schon interessieren.
Scheint wohl doch schon mindestens achtzehn zu sein, wie?

Dieser massige Bär von Mann ist dann doch wieder ganz schön respekteinflößend . . . Stärke, Macht, Zorn. Wow.
Kein besserer General hätte es sein können c: War doch ein General, oder?

Japan gegen Russland . . . joa, bin gespannt, wie's weitergeht. Werde auf jeden Fall alles weiterverfolgen, den Favo hast du.
Jedoch kann ich nicht garantieren, dass ich regelmäßig reviewe. Leben auf dem Gymnasium wird langsam richtig anstrengend, ständig irgendwelche neuen
Projekte, Experimente, Arbeiten usw. . . . Denke aber, man kann das dann auch nachvollziehen.

Ansonsten wünsche ich dir noch einen schönen, entspannten Abend. ♥
Vielleicht hast du dich ja ein bisschen über meinen Kommentar gefreut, auch wenn ich noch nicht soviel sagen konnte . . . x3

- Rosenzweig. ♣

Antwort von SoulReaper1501 am 03.10.2015 | 11:46 Uhr
Sei mir gegrüßt Rosenzweig,

Reviewbeantwortung kommt spät - ich weiß. Bis gestern steckte ich noch bis zum Hals in der Klausurphase, da hatte ich schlichtweg keine Chance zu antworten. Mea culpa.

Es ehrt mich - halt warte, nein - es macht mich sogar sehr glücklich, dass du mal in einem Fandom vorbeischaust, dass dir eigentlich doch recht unbekannt ist. [Wobei ich dir Hetalia nur wärmstens empfehlen kann, etwas Süchtigmachenderes wirst du selten finden.] Wenn es meine Kurzbeschreibungen sind, die dich hergelockt haben, schmeichelt es mir umso mehr. Ich danke für dieses wunderbare Review, was mich gerade grinsen lässt wie ein kleines Mädchen an Weihnachten.
In diesem Sinne werde ich deine Neugier befriedigen und ein bisschen aus dem Nähkästchen plaudern.

Da Hetalia nicht dein Hauptfandom ist, kann ich dir anbieten, dir per PN entsprechende Informationen zukommen zu lassen. Bei Interesse einfach melden. Allerdings, das kann ich dir jetzt schon versichern, werde ich die späteren teils auf dem Anime basierenden Handlungsstränge auch erklären, weil du als Leser aka Sachalin schließlich nicht direkt am Geschehen beteiligt bist und ihr die anderen Charaktere erst einmal Informationen geben müssen. Hellsehen ist schließlich 'n bisschen zu unrealistisch, was?
In der Tat bist "du" (mein Todesgott, wie seltsam das klingt, auch wenn es hier stimmt xD) ein Mädchen. Gemeint ist natürlich Sachalin also Reader-chan - oder wie auch immer wir sie nennen wollen. Das kommt aber nicht allein vom Rock, Gehröcke waren zu jeder Zeit auch bei Männern beliebt, sondern liegt hauptsächlich daran, dass ca. 90% der FF.de-User dem weiblichen Geschlecht angehören. Aus diesem Grunde ist der Leser hier ein Mädchen. Für alle männlichen Leser tut es mir jetzt sehr leid, aber die müssen jetzt eine Frau spielen.

Ihre Vergangenheit...tja, darüber wird später noch was kommen. Hierüber werde ich noch schweigen.
Ihr Alter hingegen ist zu erklären: In Hetalia werden Länder nicht im eigentlichen Sinne geboren, sie entstehen einfach. Die jüngsten Länder, die bisher aufgetreten sind, sind Kleinkinder, die aber bereits sprechen können oder befinden sich aus menschlicher Sicht im Übergang vom Kind zum Jugendlichen beziehungsweise jungen Erwachsenen. [Allerdings handelt es sich bei letztgenannten um sogenannte 'Mikronationen'; sie sind keine Länder im eigentlichen Sinne und sehen daher jünger aus als z.B. Russland, Japan etc.) Bei mehr Interesse im PN nachfragen.] Sachalin ist schließlich selber auch kein Land, aber auch keine Mikronation sondern eine Insel. Ich würde sie rein optisch selber auf ca. 16 - 18 Jahre schätzen, doch werde dem Leser hierbei Spielraum lassen.

Bei dem General, das muss ich zugeben, habe ich vollkommen in die Klischee-Kiste gelangt. ^^" Er wird exakt genauso dargestellt, wie man sich so einen Mann eben vorstellt. Das ist durchaus im Sinne des Mangas/Animes, würde ich mal einfach schätzen.

Danke für das Favo. Vielen Dank sogar. Das inspiriert mich dazu, mal mit Kapitel Nummer 5 weiterzumachen. Dieses Kapitel wird mir echt alles abverlangen, weil... Na ja, das erklärt sich später noch von selbst.
Ich verlange keine Garantie von dir. Es ist sehr freundlich von dir, dass du mir überhaupt eins geschrieben hast. Mittlerweile bin ich in der Oberstufe, da kann ich deinen Stress echt gut nachvollziehen.

Und natürlich habe ich mich gefreut - nicht nur ein bisschen sondern sehr sogar. :3
Man liest sich hoffntlich in naher Zukunft und danke!

Liebe Grüße,
Soul.
hobbypoet (anonymer Benutzer)
17.04.2020 | 02:06 Uhr
Hab nach Jahren wieder mal diese Seite besucht und mich gefreut, die neuen Kapitel zu sehen, auch wenn die Geschichte schon abgebrochen ist. Deine Art zu schreiben hat mich gleich wieder in den Bann gezogen.

Antwort von SoulReaper1501 am 17.04.2020 | 10:13 Uhr
Hallo Hobbypoet,
ich weiß nicht, ob du als anonymer User das mitbekommen wirst, aber... Ich denke tatsächlich darüber nach, da ich aktuell Zeit habe, mal ein neues Kapitel zu dieser Geschichte zu schreiben. Also wenn du nun wieder öfters hier in der Gegend bist - vielleicht ists ja bald da ;)

Vielen Dank für das Kompliment und dieses sehr motivierende Review! (Es bestärkt mich in meinem Vorhaben!)

Freundliche Grüße

Soul
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast