Autor: Nigou
Reviews 1 bis 4 (von 4 insgesamt):
28.05.2017 | 18:13 Uhr
zu Kapitel 1
Die Geschichte ist echt megasüß! <3 Wirklich gut geschrieben. Auch die Persönlichkeiten wurden gut mit eingearbeitet und kamen gut zur Geltung. Das Ende war etwas traurig aber auch schon irgendwie realistisch. Ich finde die Geschichte wirklich schön, vorallem weil King auch mein Lieblingscharakter ist ^^
Da gäbe es zwar noch die kleine Sache mit "das" und "dass" aber man kann sie trotzdem gut und flüssig lesen.
Weiter so!!

Antwort von Nigou am 06.06.2017 | 13:48:53 Uhr
Hey,
Vielen Dank ersteinmal für das viele Lob, das macht einen auch nach so langer Zeit (der OS ist ja nun schon fast 2 Jahre alt) glücklich zu lesen :D
Ja das Ende war so beabsichtigt, zu dem Zeitpunkt gab es ja für King nicht wirklich viel Hoffnung und das wollte ich einfach so gut wie möglich einfangen.
Das King dein Lieblingscharakter ist versteh ich vollkommen, da er auch mein Liebling ist :D Ich finde generell das es zu wenig Geshichten über ihn gibt^^
Oh habe ich das wirklich öfters verwechselt? Da werde ich doch gleich noch mal drüber schauen und das so gut ich kann ausbessern und mir merken in Zukunft öfters drauf zu achten :D
Vielen Dank für den Hinweis^^
12.09.2016 | 20:37 Uhr
zu Kapitel 1
Es gibt hier eindeutig viel zu wenige FFs von Nanatsu no Taizai!
Beim Durchstöbern der leider sehr überschaubaren Auswahl bin ich aber nun zum Glück über deinen OS gestolpert - und der hat mir sehr gut gefallen! :3
Und das liegt nicht nur daran, dass es um King und Diane geht - die ich übrigens total mag.

Die Atmosphäre vom fest hast du richtig gut eingefangen und es war einfach nur süß, wie King sich über die Einladung gefreut hat! Und auch die Gedanken, die er sich so um Diane gemacht hat, haben mir gefallen, z.B. als er sie mit Elizabeth beobachtet hat. Das hat richtig schön gezeigt, wie wichtig sie ihm ist und wie viele Gedanken er sich um sie macht.
Dass du auf die vorherigen Geschehnisse eingegangen bist, hat auch gut gepasst - auch wenn ich mir an der Stelle vielleicht noch ein bisschen stärkeres Eingehen auf die Emotionen gewünscht hätte. Besonders, als King daran denkt, wie sie fast gestorben ist...oder auch, als er an ihre erste Begegnung denkt. Da hätte gerne noch etwas mehr an Gefühlen kommen können, aber das nur als kleiner Hinweis :)
An sich gefällt mir dein Schreibstil nämlich gut, er lässt sich auf jeden Fall schön und flüssig lesen. Lediglich ein bisschen Abwechslung bei den Adjektiven und Verben wäre hier und da noch ganz schön, da sich das stellenweise in aufeinanderfolgendne Sätzen gedoppelt hat.

Was mir auch sehr positiv aufgefallen ist, sind die Charaktere. Die hast du nämlich echt gut getroffen und auch wenn der Großteil nur am Rande vorgekommen ist, hat man die Personen durch kleine, versteckte Anspielungen doch sofort wiedererkannt.

Allerdings war es super schade, dass die beiden so schnell aus ihrer Zweisamkeit gerissen werden. Ich konnte mir diese Szene so gut vorstellen! Wie beide da so sitzen, fast schon schüchtern...und dann platzr natürlich der Rest rein D:
Aber das war vermutlich abzusehen gewesen...

Das Ende hat dann nochmal so einen bitteren Beigeschmack hinterlassen, auch wenn es natürlich gut gepasst hat...aber King tat mir da ganz schön leid :/
Der letzte Satz war übrigens auch richtig gut gewählt und da kam schön nochmal der Bogen zum Titel des OS.

Im Gesamten gefällt mir dieser OS wirklich total gut und landet auch direkt bei meinen Favos!
Ich würde mich echt freuen, noch mehr von dir in diesem Bereich zu lesen :3

Liebe Grüße
Electra Heart

Antwort von Nigou am 15.12.2016 | 17:49:07 Uhr
Entschuldige bitte die späte Antwort, ich war leider länger nicht aktiv! >.<
Aber ersteinmal Danke für dein wirklich langes und ausführliches Review, sowas liest man doch immer gerne^^

Zunächst freut es mich, dass es dir gefallen hat und ich die ganze Atmosphäre wohl scheinbar gut darstellen konnte.
Und erst recht für den Hinweis, als ich nochmal drüber gelesen habe ist mir aufgefallen, dass ich dort das ganze Tatsächlich etwas lasch war. Das werde ich mir fürs nächste mal definitiv merken! :)
Jaa das mit der Doppelung von Adjektiven und Verben ist bei mir noch ein kleines Problem, leider. Ich tu mir manschmal etwas schwer mit der Synonym findung, aber ich werde da definitiv noch dran arbeiten! Deswegen danke für den Hinweis, dadurch weiß ich, dass ich daran doch noch etwas arbeiten muss :)

Jetzt nimmst du mir einen kleinen Stein vom Herzen, dadurch das ich alle Charaktere nur am Rande erwähnt habe, hatte ich ehrlich gesagt Angst sie nicht getroffen zu haben.
Die Charaktere von Nanatsu no Taizai sind ja doch alle etwas tiefsinniger und daher etwas schwerer zu schreiben - wie ich finde.
In sofern freut es mich, dass ich das hinbekommen habe.

Wenn es am schönsten ist muss man leider aufhören.
Aber schön zu hören das diese Szene so gut ankommt, hatte etwas Angst, dass sie zu gekünstelt wirkt^^"

Zusammenfassend bedanke ich mich jedenfalls nochmal herzlich für dein Review und freue mich das ich dich mit meinem OS unterhalten konnte.
Da tatsächlich noch der ein oder andere OS in diesem Fandom geplant ist wirst du mit Sicherheit noch etwas von mir zu lesen bekommen - wann ist jedoch eine andere Frage.
ich hoffe jedenfalls das ich deine Kritikpunkte im nächsten OS umsetzen kann :)

LG
Nigou :3
07.11.2015 | 20:38 Uhr
zu Kapitel 1
Der arme, kleine King! Er ist so süß! Ich würde ihn am liebsten den ganzen Tag knuddeln! Er hat diese Abweisung nicht verdient! *schmoll*

Naja, wie dem auch sei. Ich finde diese Geschichte unglaublich süß. Du hast Kings und Dianes Charakter gut getroffen. Auch die Wortwahl und die beschriebenen Bewegungen haben gepasst. Ich konnte mir alles unglaublich gut vorstellen.

Weiter so! Deine Lust

Antwort von Nigou am 18.11.2015 | 21:00:57 Uhr
Hey!^^
Tut mir schrecklich Leid das ich erst jetzt antworte, aber ich kam bislang einfach nicht dazu :/
Dein Review hat mich jedenfalls riesig gefreut!^^

Jaaa das stimmt, verdient hat King diese Abweisung wirklich nicht, leider ist das Leben nur zu gerne unfair :/

Ich danke dir jedenfalls für dein Lob!
Es freut mich zu hören, dass ich die Charaktere getroffen hab, ich hab da immer meine Sorgen mit, aber sowas zu hören beruhigt einen dann doch ungemein! :)

LG Nougya :3
09.09.2015 | 20:52 Uhr
zu Kapitel 1
Hey,

wie versprochen bekommst du dein Review. Das Lesen hat mir sehr viel Spaß gemacht, sowie dir das Schreiben hoffentlich.
Zuerst zu Oslo, meinen kleinen Liebling. Wie sie niedlich du das beschrieben hast, wie vorwurfsvoll er King anschaut und sich dann trollt. Aber kann man ihm nicht verübeln, denn wer wäre nicht beleidigt von dannen gezogen, wenn man einem von sich wirft?
Wie du die Beziehung von Diane und Elizabeth so ein bisschen beschrieben hast, hat mir sehr gefallen. Es stimmt: Elizabeth ist während der Reise wirklich etwas gereift und hat sich mit Diane angefreudet, dür die das wirklich neu ist. Aber King hat auch damit recht, dass die Deadly Sins zwar miteinander befreundet sind, jeder aber auch seine kleinen Geheimnisse hat, die sie voneinander trennen - jedenfalls habe ich das so verstanden.
Ich habe einen kleinen Rechtschreibfehler gefunden und zwar wird es in dem Satz: "Aus dem Augenwinkel nahm King wahr, wie Ban sich Zielstrebig auf den Bierstand zubewegte."
Du hast den Tanz von den beiden wirklich wunderschön beschrieben, sowie auch das Feuerwerk. Ich kann mir die beiden gut vorstellen, wie sie auf dem Dach sitzen und dem Feuerwerk zuschauen. Das ist wirklich kawaii *-* Aber gegen Ende hin war es doch schon irgendwie traurig. Ich hoffe für King, dass er seinen neu gewonnen Mut nie wieder verliert.
So, das Review wird dir wohl nicht gerade viel gebrachrt haben, trotzdem lasse ich es mal hier.

GGLG Charly

Antwort von Nigou am 12.09.2015 | 19:17:32 Uhr
Hey,

zwar viel zu spät aber besser als gar keine Antwort!
Und das Review war mir versprochen? o.o Oh... wusst ich nicht xD Wann heiraten ich und das Review denn? xD
Es freut mich, dass dir das Lesen Spaß gemacht hat! Jaa auch wenn ich oft verzweifelt bin Spaß hatte ich allemal!
Jaa da wäre wohl jeder beleidigt. Zu recht wie ich finde. Man wirft nicht einfach Leute von sich und erst recht keine armen unschuldigen Oslos!
Hach also hab ich das ganze vernünftig eingebracht? Das beruhigt mich^^" Ich hatte Sorge das ich das ganze überinterpretiert habe oder es nicht verständlich umgesetzt habe, aber dein review beruhigt mich hier^^
Oh danke für den Hinweis! Im Nachhinein sind mir selbst so einige Fehlerchen ins Auge gesprungen. ich werde das ganze wohl beizeiten noch mal Korrektur lesen^^"

Oh.. Ich hab den Tanz beschrieben? xD Ich war gerade mit dieser Szene unzufrieden. Ich wollte da viel mehr zu schreiben und das ganze nicht so anreißen. Aber dann war die Frage.. welchen Tanz bringt King denn jetzt Diane bei? Ich bezweifel, anhand der Zeit zu der Nanatsu no Taizai spielt, das es ein Walzer wäre. Aufgrund mangelndem Wissens hab ich das ganze also angerissen und dem Leser dort freie Bahn für eigene Vorstellungen gelassen. Aber wenn es dir gefallen hat, hab ich damit wohl alles richtig gemacht^^

jaa das Ende war wirklich etwas traurig. Aber das war beabsichtigt. Ursprünglich wollte ich ein wirkliches Sad End machen. Aber das habe ich dann nicht übers Herz gebracht und ich fand es unpassend. Aber ich bin unföhig Happy Ends zu schreiben, also der Mittelweg. Traurig angehaucht mit einem Schuss Hoffnung~
Perfekte Mische. Damit macht man nichts falsch.
Ich hoffe aber auch für King das er den Mut nicht wieder verliert. Es wäre traurig.

Und das Review hat eine ganze Menge gebracht meine Liebe!

LG Nougya :3