Autor: Yuria Hino
Reviews 1 bis 25 (von 27 insgesamt):
Kira (anonymer Benutzer)
28.05.2018 | 14:15 Uhr
zu Kapitel 40
Wann kommt das nächste Kabitel?
Also ich will dich nicht Hätzen ich finde die Geschichte sehr gut.
Und ich finde es sehr toll das du dir dise Mühe antust
25.02.2017 | 12:39 Uhr
zu Kapitel 38
Hi.
Ein sehr schönes Kapitel.
Nett von Nadira, zumindest für das Essen den Minister nicht zu ärgern.
Gut fand ich vor allem, dass du die neue Sicht der Katze erwähnt hast. Ich hätte soetwas wichtiges sicher vergessen.
Schön, dass eine zum Mensch gewordene Katze einen General noch aus den Socken hauen kann. Erlebt man nicht alle Tage.
Es gefällt mir auch sehr, dass Imana noch immer ein paar Eigenschaften einer Katze beibehält.
Ohh! So niedlich, wie sie so das erste Mal die Namen ausspricht und auch wie sie Djamila besänftigt.
Die Überlegungen zum "Vater" waren schon humorvoll und eine gute Überleitung.
Ein kleiner Jafar. Mich würde das auch zum Lachen bringen. Auch, wenn es Sharrkan etwas übertreibt.
Da hat er den kleinen Schmerz auf jeden Fall verdient.
Freu mich schon auf das nächste Kapitel mit einem hoffentlichen Ansatz für die Lösung.
LG
Nymphen
P.S.: Noch zu deiner Frage. Ich mag Katzen einfach lieber, als kleine Kinder, die noch so viel lernen müssen.
14.11.2016 | 20:32 Uhr
zu Kapitel 36
Hi.
Sharif ist wirklich nett.
Bietet seine Hilfe trotz der Problematik an.
Imana als Mensch gefällt mir auch ganz gut, obwohl ich sie als Katze lieber mag.
Es ist richtig gut, dass man merkt, dass die ehemalige Katze noch nicht viel versteht und eher ein Kind ist.
Echt witzig, wie die Gruppe es schlussendlich doch hinbekommen hat, das Mädchen anzuziehen.
Freu mich schon auf das nächste Kapitel.
LG
Nymphen
Antwort von Yuria Hino am 04.12.2016 | 19:02:42 Uhr
Hey :)
Ja, das ist er. Ich habe ihn auch wirklich lieb gewonnen, schade, dass er mir nicht eingefallen ist ^^
Wieso magst du sie als Katze mehr?
Das würde mich wirklich mal interessiert^^

LG und danke für dein Review :)
Yuria
24.10.2016 | 19:28 Uhr
zu Kapitel 34
Hi.
Ohje, da muss Jafar aber durch einiges durch.
Auch wenn Nadiras Begründung plausibel klingt, will sie ihn sicher auch etwas ärgern.
Das war also Omaris Ziel?
Nadira zu erwischen und sie so gefügig machen wie Djamila?
Ziemlich durchtrieben.
Lustig war es leicht, dass niemand von selbst darauf gekommen ist, Jafar das Leben zu retten.
Ich wünsche mir auf jeden Fall eine ordentliche Bestrafung für ihn.
Auch, wenn ihn der Neid schon etwas Strafe sein sollte.
Da bin ich mal gespannt, wie sie die Probleme lösen.
Vorallem Imana stellt sicher eine Herausforderung dar.
LG
Nymphen
Antwort von Yuria Hino am 29.10.2016 | 21:14:03 Uhr
Hey :)
Natürlich :D Nadira ärgert ihn gern und ich verstehe es vollkommen xD
Ja, so ist Omari. Er hatte es sich zumindest erhofft...
Ich finde der Neid reicht nicht D:
Aber bis jetzt kann man keine Strafe erhoffen...wofür auch? :/
Au ja...Imana ist sicher nicht nur eine Herausforderung, um sie wieder zu einer Katze zu machen..
LG
Yuria
21.10.2016 | 22:10 Uhr
zu Kapitel 33
Hi.
Jetzt scheint der Pirat ja völlig durchzudrehen.
Sehr zu meinen Gefallen.
Ein kleiner Jafar ist sicherlich total putzig.
Nur wird die Arbeit ohne die fleißige Djamila ziemlich leiden.
Besonders witzig fand ich, dass Imana den Minister fast wie eine Maus behandelt hätte.
Wer wohl das nächste Opfer wird?
Ich hoffe irgendwie auf Omari, da so ein Unruhestiffter ja auch nicht ohne weiteres davon kommen sollte.
LG
Nymphen
Antwort von Yuria Hino am 23.10.2016 | 18:28:13 Uhr
Hey :)

Ja, und ich befürchte im nächsten Kapitel dreht er noch mehr am Rad.
Ich hoffe Imana frisst Ja'far nicht irgendwann mal D:
Ja, ich hoffe auch, dass es Omari wird. Aber wie könnte man ihm das alles heimzahlen?
LG
Yuyu
08.10.2016 | 20:15 Uhr
zu Kapitel 32
Hi.
So sehr scheint Nadira ja nicht anders sein als zuvor.
Vieleicht hat sie doch nicht so viel geschaupielert, wie sie denkt.
Die Bemerkung zum Schauspiel hat mir irgendwie gefallen.
Nadira ist sicherlich nicht die einzige, die ab und zu ihren Charakter verfälscht.
Ich bin mir sicher, dass alle wieder glücklich sind, wenn Djamila wieder normal ist.
Der Charakter macht immerhin den Menschen aus.
Was wohl das Pfeifen zu bedeuten hat.
Freu mich schon drauf es zu lesen.
LG
Nymphen
Antwort von Yuria Hino am 23.10.2016 | 18:23:24 Uhr
Hey :)

Ja, wer weiß. Man kann leider nie sagen was noch alles kommen mag.
Wir kennen Nadira auch noch nicht so lange, um behaupten zu können sie richtig zu kennen.
Ja, das denke ich auch. Djamila wird aber ihnen allen sicher noch einige Kopfschmerzen bereiten.
Was das Pfeifen zu bedeuten hatte weißt du ja schon :D
LG
Yuyu
21.09.2016 | 20:57 Uhr
zu Kapitel 31
Hi.
Bei diesen Kapitel fand ich gut, wie Ja'far von Nadira abgelenkt wird.
Sie macht ja nicht wirklich was, aber ich denke mal das seine Unwissenheit über eine gewisse Nacht, ihn reizbar macht.
Immerhin möchte man schon wissen was man getan hat und die Person die es weiß sagt nichts.
Ich möchte gar nicht wissen, was er sich in seinen Kopf ausmalt.
Die Arbeit leidet darunter aber zunehmends.
Nadira fand ich in der Situation mit Djamila echt cool.
Reist ihr einfach mal so den Mund auf.
Hoffentlich legt sich bald das tieriesche Verhalten, ansonsten behandelt Nadira Djamila noch wie ihre Katze.
Freu mich wie immer schon auf das nächste Kapitel.
LG
Nymphen
Antwort von Yuria Hino am 06.10.2016 | 18:03:42 Uhr
Huhu^-^
Ich wüsste schon gern wissen was er im Kopf hat xD
Mir kam dieser Gedanke noch gar nicht, dass Nadira Djamila so behandeln könnte :'D
Vll kann man noch was daraus machen :D

Bis bald :3
LG Yuria
22.08.2016 | 22:09 Uhr
zu Kapitel 30
Hi.
Schön, dass sich die beiden wieder angefreundet haben.
Mit der Abmachung könnten die Gespräche sicher noch interessanter werden.
Zurückhaltung ist zwar gut, entnimmt aber auch einen Teil.
Das mit der Nacht hat ja schnell die Runde gemacht.
Im Palast von Sindria sind anscheinend viele Plaudertaschen.
Schön, dass das Vorhaben Ja'far zu ärgern doch noch geklappt hat.
Es ist immer wieder witzig von den Beiden die Gespräche zu lesen.
Armer Ja'far weiß überhaupt nichts mehr, hört die Gerüchte und die Phantasie fehlt ihm sicher auch nicht.
Wie lange Nadira seine Nerven noch auf die Folter spannen will.
Freu mich schon auf das nächste Kapitel.
LG
Nymphen
Antwort von Yuria Hino am 18.09.2016 | 20:53:25 Uhr
Hey :)
Ich hoffe, dass es die Gespräche interessanter machen wird :D
Jaaaa, Sharrkan ist eine kleine...nein, sagen wir große...Plaudertasche xD
Und ich liebe es, dass Ja'far sich nicht mehr erinnern kann.
Ich hoffe er fragt Nadira irgendwann oder er erinnert sich selbst.
So oder so wäre es bestimmt lustig^^
Bis bald^-^
LG
Yuria
13.08.2016 | 17:33 Uhr
zu Kapitel 29
Hi.
Da haben die beiden doch tatsächlich verschlafen.
Sharrkan wird sicher nicht den Mund halten und seine Gedanken überall herumposaunen.
Das kann sicher noch richtig interessant werden.
Das es der Stolz des Piraten nicht darunter leidet, dass er immer wieder zurückgewiesen wird. Ein Wunder.
Ich schätze mal, dass mit dem Braunhaarigen Sharif gemeint ist.
Vieleicht kam es mir nur so vor, aber das er so abweisend war, fand ich komisch.
Wahrscheinlich liegt ihm einfach viel an seiner Privatsphäre.
Ja'far ärgern, wird es wohl werden.
Bin schon gespannt, was als nächstes kommt.
LG
Nymphen
Antwort von Yuria Hino am 21.08.2016 | 12:38:53 Uhr
Huhu^-^
Natürlich hält Sharrkan nicht den Mund xD
Es wäre ja auch komisch, wenn er es mal tun würde.
Omari ist sehr dickköpfig. Ich bin jedes Mal wieder erstaunt, dass er nicht locker lässt.
Ja, mit dem Braunhaarigen ist Sharif gemeint. Ich dachte ich hatte ihn vorher mal beschrieben :o
Auch Sharif kann mal anders sein. Das wird man im Laufe der Geschichte merken^^
Wie es weiter geht erfährst du bald :)
Bis dann und LG,
Yuria Hino
01.08.2016 | 09:50 Uhr
zu Kapitel 28
Hi.
Ich kann verstehen, warum Nadira nicht alleine schlafen will, wenn ein Pirat duch die Gänge streift, betrunken.
Ihre Argumentation war ziemlich klug, aber sie hat Glück, das Ja'far müde ist, ansonsten wäre er darauf sicher nicht eingegangen.
Schön, dass das Zimmer für sie so eine wichtige Rolle eingenommen hat.
Die Szene wo Ja'far sie umarmt, fand ich witzig und total süß.
Es liegt zwar nur am Alkohol, aber trotzdem nett.
Naja, Nadira schien es ja nicht so witzig zu finden. Sie hatte eher Angst und das obwohl sie eine heldenhafte Katze hat.
Die Wahrheit hat für mich einen großen Lacher mitgebracht.
Das der Minister die schlimmste Sorte Mann ist, könnt ich mir nicht vorstellen.
Die Komplimente sind sicher ernst gemeint, doch im nüchteren Zustand käme so etwas nie heraus.
Bin schon auf das Aufwachen gespannt. Hab irgendwie so im Gefühl, dass es witzig werden könnte.
LG
Nymphen
27.07.2016 | 20:52 Uhr
zu Kapitel 27
Hi.
Sharif hat wirklich ein gutes Herz.
Folgt Nadira, damit sie nicht allein ist?! Sicher aus irgend so einen netten Grund.
Geantwortet hat er auf ihre Frage ja nicht, weswegen ich nur raten kann.
Schön fand ich in diesem Kapitel, auf jeden Fall die faszinierende Seite der Magie.
Der Baum hat sich sicher über so viel Aufmerksamkeit gefreut und über die Möglichkeit Gewiche zu heben. xD
Der Rat von Sharif ist gut, weswegen er vieleicht sogar befolgt wir.
Wer weiß?! Ich bleibe auf jeden Fall gespannt.
LG
Nymphen
Antwort von Yuria Hino am 31.07.2016 | 13:24:31 Uhr
Hey :)
Ja, das hat er wirklich. Ich mache mir auch ein wenig Sorgen, ob er nicht vielleicht sogar zu nett manchmal ist :/
Ich finde die Szene mit dem Mond und dem großen Baum schon allein so magisch, dass ich eigentlich nicht anders konnte als sie endlich mal zaubern zu lassen^-^
Bestimmt hat er das xD
Ich frage mich ja auch ob sie ihn annimmt und wie lange es dauern wird, bis sie es tut...

Danke für dein Review und bis bald :)
LG Yuyu
13.07.2016 | 21:06 Uhr
zu Kapitel 26
Hi.
So langsam merkt man richtig die Anspannung zwischen Omari und Ja'far.
Beide sind irgendwie in Nadira verliebt - nehme ich mal an - und zudem sind sie auch noch das komplette Gegenteil von einander.
'Schneeflocke' ist wirklich ein guter Spitzname. So einen kann sich auch nur ein Pirat ausdenken.
Ob Omari nicht ein bisschen bei seinen Schiff übertreibt? Da bin ich mir noch unschlüssig.
Ich schätze mal, dass es noch lange Tage, wenn nicht Wochen, mit Omari werden, denn wie sollen die Piraten ihn auch finden?!
Djamilas Gutgläubigkeit kann wirklich Gereiztheit hervorrufen, weswegen mich Nadiras Verhalten nicht schockt.
Ich hätte gedacht, dass Ja'far ihr gleich hinterherläuft, da sie jemand bewachen muss, wie schon die Woche davor.
Vieleicht wär sie sogar wirklich froh darüber gewesen, wie Djamila ja denkt.
Bin schon gespannt, wie es weitergeht.
LG
Nymphen
Antwort von Yuria Hino am 23.07.2016 | 23:06:30 Uhr
Du machst mir immer wieder Angst mit deinen Reviews D:
Du siehst sehr gut durch.
Dass beide sie iwie mögen/lieben war meine Idee, ja. Mal sehen wie ich es weiter umsetzen kann.
Ja'far ist ja eine harte Nuss :/
Schneeflocke kam mir kurz bevor ich das Kapitel veröffentlicht habe xD Davor hatte ich nichts gutes.
Da freut es mich, wenn er doch passend ist :3
Wann sie Omari finden werden frage ich mich auch.
Ja'far ist nicht mehr ihr Aufpasser, weswegen er ihr nicht folgt.
Ich glaube auch, dass Omari momentan wichtiger zum Bewachen ist als sie.

LG und danke für deine Reviews, die du mir zu jedem Kapitel schreibst :)
Yuyu
19.06.2016 | 21:20 Uhr
zu Kapitel 25
Hi.
Das war aber kein erfreuliches Wiedersehen, hat es aber natürlich interessanter gemacht.
Bei den zwei Streithähnen, Nadira und Omari, muss ich immer wieder lachen.
Die Vergangenheit von den Beiden ist zudem auch interessant.
Da nennt er sie 'Göttin' und dennoch wollte er sie verkaufen.
Die Einbildung von Omari, dass er eine Berühmtheit sei, ist damit für immer zerstört.
War ein witziges Kapitel.
LG
Nymphen
Antwort von Yuria Hino am 23.07.2016 | 22:56:21 Uhr
Freut mich, dass die Beiden dich amüsiert haben.
Ich fand dieses Gespräch auch sehr witzig und wollte so was immer schon mal schreiben.
Obwohl das davor, mit den Beiden, noch besser ist, meiner Meinung nach :D

LG
Yuyu
12.06.2016 | 15:23 Uhr
zu Kapitel 24
Hi.
Nadira und ihre Flirtversuche. Die waren wohl nie gespielt.
Eine Eigenschaft die mich an Omari stört ist die, dass er sie immer Göttin nennt. Gehört zwar zu ihm, aber macht es nicht weniger nervig.
Was ihn wohl antreibt? Ich denke nicht das er Nadira liebt, aber dennoch lässt er sie nicht in Ruhe. Andere Männer hätten sich schon längst eine andere Frau gesucht.
Das Gefüll des Gefangensseins ist ja auch berechtigt, da sie ja nicht weg dürfen ohne alle Fragen beantwortet zu haben.
Das die Generäle sie schon vermisst haben, wo sie die ganze Zeit in Ja'fars Büro verbracht hat?
Doch so ein herziger Empfang ist ja schön.
Omari wird sicher keine Freunde finden, als Seewolf.
Bin schon gespannt, wie das Wiedersehen mit Djamila wird.
LG
Nymphen
Antwort von Yuria Hino am 23.07.2016 | 22:49:46 Uhr
Hey :)
Seit langem komme ich auch mal wieder zum Antworten^^"
Ja, die "Göttin"-Sache nervt vermutlich nicht nur dich. Aber iwas nerviges brauchte er einfach xD
Was ihn antreibt kommt noch...
Tja, und was Omari und die Generäle angeht:
Hinahoho und Sharrkan übertreiben ja an sich sowieso sehr, zumindest sehe ich das so.
Und als Pirat wird Omari sicherlich keine Freunde unter ihnen finden, aber vll als Mensch.
Wir werden es sehen^^

LG und danke für dein Review
Yuyu
02.06.2016 | 18:19 Uhr
zu Kapitel 23
Hi.
Ich fand die Geschichte mit dem Priaten wirklich gut.
Wie die zwei sich immer wieder ergänzt/unterbrochen haben, war urkomisch.
Vorallem die Textstellen, wo sie Omari immer wieder tritt, war witzig.
Der Pirat bereichert wirklich die Geschichte und ich bin mir sicher, dass er weiterhin für Lacher sorgen wird.
Da er jetzt Gast ist und Nadira auch erneut, kommen da sicher so einige Situationen zusammen.
Wie wohl das Essen wird? Freu mich auf jeden Fall schon drauf.
LG
Nymphen
Antwort von Yuria Hino am 12.06.2016 | 13:38:40 Uhr
Hey :)

Freut mich, dass es dir gefallen hat.
Ich hoffe selbst auch, dass Omari noch für einige lustige Stellen sorgen wird^^
Wie das Essen laufen wird werden wir bald sehen.

LG und danke für dein Review :)
Yuyu
29.05.2016 | 10:52 Uhr
zu Kapitel 22
Hi.
Omari war ein guter Einfall und lässt auf die Geschichte von Piraten schließen.
Ich bin mir jetzt schon sicher, dass ich ihn nicht leiden kann. Soll aber auch so sein, oder?
Die Kombinationsgabe von Nadira ist wirklich bemerkenswert. Ob Omari aber ihre Magie gemeint hat, oder ob sie noch eine andere Fähigkeit hat, dass wird interessant zu erfahren.
Anscheinend kennt Nadira Ja'far nach einer Woche schon richtig gut.
Das Angebot von Sinbad war wirklich gut. Bei ihren Gespräch muss man sich echt überlegen, ob die ganze Woche gespielt war.
Das Ja'far anscheinend Wache gestanden ist, finde ich iregendwie lustig. Weiß auch nicht warum.
Wow. Der MInister vergisst wohl nichts. Erinnert sich an jeden Piraten, oder der Pirat ist einfach zu berühmt.
Auf die Erklärungen bin ich schon gespannt.
LG
Nymphen
Antwort von Yuria Hino am 31.05.2016 | 19:03:05 Uhr
Hey :)

Danke, wenn ich etwas aus meiner ersten FF gelernt habe, dann dass neue OCs die Geschichte beleben :D
Mal sehen wie viele noch dazu kommen werden xD
Und ja, es ist beabsichtigt, dass man ihn nicht mag :D
Ich bin immer wieder erstaunt wie gut du kombinierst.
Kannst du Gedanken lesen? Dann geh bitte aus meinem Kopf xD
Deine Fragen werden alle mit der Zeit beantwortet. Wann das sein wird kann ich dir aber nicht verraten.
LG und danke für dein Review
Yuyu
16.05.2016 | 12:34 Uhr
zu Kapitel 21
Hi.
Das Kapitel hat mir sehr gut gefallen.
Das Flirten ist wohl ihr Hobby. Scheint mir zumindest so.
Da wollte Nadira doch tatsächlich trotz aller Warnungen lossegeln.
Beim Alkohol ist sie verünftig aufgrund von Erfharungen, doch da war sie unvernünftig.
Zum Glück hat der Wind gedreht, bevor sie losgefahren ist. Das hätte ein übles Nachspiel haben können.
Nadira hat es aber insich bei gefährlichen Situationen die Ruhe zu bewahren.
Auf ihre Art ist sie auch pflichtbewusst, da sie Djamila wie befohlen in Sicherheit gebracht hat.
Die Szene mit dem kleine Mädchen war wirklich gut.
Ich schätze mal, der Grund warum Ja'far noch wütender als sonst war, war der das er entäuscht von Nadira war.
Das wahre ich von Nadira. Was das wohl alles zu bedeuten hat. Bin schon gespannt.
Die Beschreibungen von Umgebungen und Gefühlen haben fand ich klasse.
LG
Nymphen
Antwort von Yuria Hino am 31.05.2016 | 18:24:47 Uhr
Hey :)

Ja, das scheint wohl so :D
Nadira guckt nun mal gern wie weit sie mit ihren Vorzügen kommt :D
Ja, das stimmt. Nadira wollte einfach nur weg von Sindria, damit sie nicht die wahre Nadira kennenlernen.
Ich finde diese Situation hat gezeigt wie vielseitig Nadira ist.
Aber vielleicht liegt es auch nur an mir :D
Danke, ich freue mich, dass meine Beschreibungen gut gelungen sind^^
Und danke für dein Review, ich lese sie wirklich mit jedem Mal gern :3

LG Yuyu
01.05.2016 | 19:33 Uhr
zu Kapitel 20
Hi.
Hat mich wie immer gefreut das neue Kapitel zu lesen.
Nadira wird ja wirklich wenig Vertrauen zu Teil, wenn sie schon Ärger bekommt wegen des kleinen Zimmerwechsels.
Was ich richtig süß fand, war als Ja'far Nadira nicht aufgeweckt hat, sondern sie getragen hat.
Anscheinend ist sie ihn und Imana ans Herz gewachsen. Er redet schon mit Imana, hat wirklich nichts selsames an sich sondern es scheint einen irgendwie normal.
Was Sinbad immer gleich denkt, da muss man schmunzeln.
Die Wut von Nadira ist tatsächlich verständlich, denn wer wird schon gerne auf diese Art aufgeweckt.
Nadira ist auf ihre Art wirklich einzigartig. Sie will immer testen wie weit sie gehen kann, bis der Gedultsfaden reißt.
Das Problem mit Sinbad ist auf jeden Fall gelöst, doch das mit der Fahrt noch nicht.
Ich denke, dass der Sturm sicher heftig wird und so die Abfahrt ins Wasser fällt.
So müsste die Grünhaarige noch bleiben und es könnte endlich was zwischen den Beiden etwas werden.
Freu mich schon auf das nächste Kapitel.
LG
Nymphen
Antwort von Yuria Hino am 14.05.2016 | 18:55:06 Uhr
Hey :)
Und ich freue mich wieder ein Review von dir bekommen zu haben :3
Danke, dass du immer fleißig schreibst^-^
Ja'far ist eben immer noch misstrauisch ihr gegenüber. Was ich schon verstehen kann, schließlich ist sie eine Fremde.
Aber er mag sie schon, er will es nur nicht zugeben :D
Du scheinst ja schon sehr in die Zukunft zu blicken :D
Mal sehen was es wird mit ihrer Abreise.
Das nächste Kapitel kommt bald, also bis dahin :)
LG
Yuyu
19.04.2016 | 18:22 Uhr
zu Kapitel 19
Hi.
Ein schönes Kapitel.
Nadira ist wirklich klasse in ihrer Art.
Ab und zu eingeschnappt und manchmal mütterlich. Da hat man schon fast das Gefühl ihr Alter ändert sich, aber so ist sie halt und so gefällt sie mir auch.
Ich fand es interessant zu erfahren, dass sie Leben als Magie hat. Ist immer schön, etwas neues zu lesen.
Ich bin schon gespannt, wie lange ihre Recherchen dauern. Denn wenn es zu lange ginge, müsste ja die Reise verschoben werden.
Ich denke nähmlich, dass Nadira so viel Ergeiz hat es mehrmals zu probieren, solange bis sie sich in ihrem Scheitern sicher ist.
Bin schon gespannt wie die Narbengeschichte ausgeht.
LG
Nymphen
Antwort von Yuria Hino am 01.05.2016 | 11:56:30 Uhr
Hey :)
Danke, freut mich, dass es dir gefallen hat^-^
Ja, ich hoffe Nadira bleibt auch so vielseitig^^ Das macht sie so unberechenbar :D
Was die Narbengeschichte angeht bin ich selbst mal noch gespannt :D
Wir haben noch keine richtige Ahnung wie es ablaufen wird, aber wir kriegen das hin ;)

Bis bald und lG
Yuyu
11.04.2016 | 21:41 Uhr
zu Kapitel 18
Hi.
Schön, dass heute ein Kapitel kam.
Es hat mir sehr gut gefallen.
Nadira ist also nicht so 'feige' wie Hinahoho und Sinbad. Sie klärt Djamila zumindest auf.
Vieleicht bleibt sie ja doch etwas länger in Sindria, wenn sie jetzt schon 2 Wochen statt einer da ist.
Nadira ist wirklich eine Frau mit Erfahrung, weswegen sie sich von zu viel Alkohl vernhält. Sehr vernünftig.
Man merkt richtig, wie gut sich die Beiden verstehen, da sie gelassen über alle Themen sprechen und sich auch leicht aufziehen.
Bei der einen Stelle hatte ich echt einen Lachflash. Djamila erinnert sich nicht mehr daran von Nadira geküsst worden zu sein und hat die Anspielungen nicht verstanden.
Echt zum todlachen.
Wie gesagt, dass war ein sehr schönes Kapitel.
LG und noch einen schönen Abend
Nymphen
Antwort von Yuria Hino am 16.04.2016 | 13:26:47 Uhr
Hey :)
Ja, ich habe auf meine Freundin gewartet, deswegen habe ich so lang nichts mehr gepostet^-^"
Freut mich aber, dass es dir gefallen hat.
Ja, vll fällt es aber auch nur den Beiden so schwer weil Djamila eine Frau ist :D
Wie lange Nadira in Sindria bleibt kann ich leider nicht sagen, aber man weiß ja nie was alles noch kommt ;)
Danke für dein Review :)
LG und bis bald,
Yuyu
05.02.2016 | 20:55 Uhr
zu Kapitel 17
Hey,
ich finde die Geschichte echt klasse.
Die Story ist super und dein Schreibstil gefällt mir.
Besonders gut finde ich, dass Ja'far und Nadira sich ein Bett teilen mit Abstand. xD
Ich finde es nur schade, dass es bei den letzen Kapitel ausschließlich um Djamila und Nadira ging.
Es ist auch öfters schwer die Dialoge mit zu verfolgen, da man rauskommt wer was gesagt hat. Ich finde aber, dass du in dieser Hinsicht schon dein Bestes gibt.
Leider weiß ich nicht wer Sharif ist. :(
Ich freue mich schon auf das nächste Kapitel und bin schon gespannt wie sich die Pärchen entwickeln und ob Nadira wirklich abzieht.
LG Nymphen
Antwort von Yuria Hino am 07.02.2016 | 17:56:01 Uhr
Hey :)

Danke, es freut mich, dass sie dir gefällt :)
Ja, leider gibt es immer mal Kapitel, wo es um Leute geht, die man nicht so kennt oder mag. Aber das geht wieder vorbei^^
Was die Dialoge vor allem zwischen Djamila und Nadira angeht muss ich eine Lösung finden,
da ich die mit einer Freundin schreibe und so mehr Verwirrung rein kommt :/
Aber ich gebe mir Mühe^-^
Ich merke gerade, dass ich Sharif nie richtig beschrieben habe o.o
Tut mir leid und danke für den Hinweis.
Er ist, wie Djamila, ein Charakter meiner Freundin und der Assistent von Ja'far^-^
Wie sich nun die Paarung von Nadira entwickelt interessiert mich auch sehr, da ich dank dem Manga ein wenig schwanke D:
Es bleibt so also ein wenig spannend :D

Danke für dein Review :3
Vielleicht hört man ja mal wieder voneinander :)

LG Yuria
25.10.2015 | 18:02 Uhr
zu Kapitel 9
Hey, lange kein Kommi mehr da gelassen :D
Hab ich eigentlich schon mal gesagt, wie sehr ich deine FF liebe? *^*
Sie wird einfach von Kapitel zu Kapitel besser & ich freue mich auf jede neue Woche, weil ich weiß, dass es dann weiter geht & ich wieder ein super Kapitel lesen kann.
Weiter so! ;3
LG
Antwort von Yuria Hino am 25.10.2015 | 18:14:35 Uhr
Hey :3
Oh~ danke >///< Das freut mich wirklich^-^
Ich hatte schon befürchtet, dass sie langweilig ist D:
Aber dank deinem Review fühle ich mich nun angespornt^^
Ich werde weiterhin mein bestes geben und hoffe meinen Puffer nicht zu schnell zu verbraten^^"
Sonst musst du länger auf Kapitel warten :(

Danke für dein Review :)
LG und bis bald <3
27.09.2015 | 16:05 Uhr
zu Kapitel 5
Ein interessantes Kapi, ich frage mich schon die ganze Zeit über, ob sie kräfte hat, und wenn ja welche?

LG DoKaChan<3

PS: Das Bild konnte ich mir dann auf der anderen Platform anschauen, sieht gut aus. :)
Antwort von Yuria Hino am 27.09.2015 | 19:06:17 Uhr
Danke :)
Ich kann soweit verraten, dass sie welche hat. Was genau verrate ich aber noch nicht. Es kommt noch ;)

LG Yuyu

PS: Danke :3 wenn es fertig ist stelle ich es da auch wieder rein^^
20.09.2015 | 22:20 Uhr
zu Kapitel 4
geiles Kapi XD ach Sin. Den Link zu deinem Bild konnte ich mir nicht anschauen, weil die Seite nur für eingeloggte sichtbar ist, was etwas anstrengend ist, weil ich mich dann jedesmal erst einloggen müsste, wäre also toll, wenn du eine ander Plattform für deine Bilder verwenden könntest.

LG DoKaChan<3
Antwort von Yuria Hino am 21.09.2015 | 16:52:22 Uhr
Danke xD
Ich hatte auch meinen Spaß beim Schreiben ;)
Ok :o
Du bist die Erste, die mir sagt, dass sie nicht dauerhaft bei FB on ist :D
Aber gut, dann versuch es mal mit dem Link^-^
https://plus.google.com/108540495825638542938/posts/LU8WbEuv1AW
Wenn es da geht werde ich meine G+ Seite auch mal wieder aktualisieren^^

Bis bald, Yuyu <3
20.09.2015 | 20:34 Uhr
zu Kapitel 4
Oh Gott dieses Kapitel xDD
Ich finde die Story von Kapitel zu Kapitel besser & ich freue mich jedes mal wie ein kleines Kind, wenn ein neues raus ist :D
Ich hab so gelacht als Sin Nadira befummelt hat :D
P.s. ich finde es toll, dass sich die Story so um Jafahr dreht. Ich liebe ihn ^^
Freu mich schon auf das nächste Kapitel :3
Antwort von Yuria Hino am 20.09.2015 | 20:57:24 Uhr
Ooooh danke >\\\<
Das freut mich wirklich sehr >\\\<

Ja, Sin ist wirklich schlimm xD
Wieso muss er auch weiter machen obwohl er gemerkt hat, dass es Brüste einer Frau sind? :'D

Danke für dein Review. Das hat mich richtig glücklich gemacht^-^
Bis zum nächsten Mal :)