Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Av4l4rion
Reviews 1 bis 25 (von 33 insgesamt):
27.01.2022 | 11:54 Uhr
Hatte nicht mitbekommen, dass es hier weitergegangen ist.

Alles sehr interessant!!!!
Hoffentlich hat
ihr Papa bald einen Plan.

Was hat Brandon vor??
Ich bin gespannt;)

Lg Sirimaus :)
09.08.2021 | 21:06 Uhr
Ich habe deine Geschichte in einem Ruck gelesen und finde sie Großartig.

Ich liebe Geschichten über Zeitreisen.

Ich hoffe sehr, daß Du weiterschreibst:)

Besonders jetzt, wo es richtig interessant wird.

Da ist jemand ja richtig eifersüchtig.


Klasse Story:)

Antwort von Av4l4rion am 17.08.2021 | 21:03 Uhr
Hi, danke für dein Feedback und sorry für die späte Rückmeldung.
Im Moment komme ich bei allen meinen Geschichten nicht recht weiter, weil ich einen Bürojob habe und danach lieber noch was anderes mache, als weiter in einen Bildschirm zu gucken. Die Geschichte ist aber offiziell nicht abgebrochen :)
Aber wenn du Zeitreisen magst, kann ich dir auch meine andere Geschichte "Ein Mann. Eine Kugel. Ein Wort" empfehlen. LG Av4l4rion
13.08.2020 | 11:27 Uhr
Liebe Autorin, mach Absätze ansonsten, fällt es sehr schwer die Texte zu lesen

Genug von der Kritik, aber es ist immer noch sehr spannend.´

LG ElizabethVolturi
30.05.2020 | 00:21 Uhr
Hi,
schön mal wieder von dir zu lesen. ;)
Das ist ja mal eine überraschende Wendung, ich bin auf jeden Fall gespannt was sich da entwickelt!
Bis bald
O.

Antwort von Av4l4rion am 01.06.2020 | 18:11 Uhr
Hi, ist auch mal wieder schön, von dir zu lesen :) Ja, ich hatte ein bisschen eine Schreibblockade, weil ich nicht weiter wusste ^^ aber evtl kann ich nun wieder ein bisschen regelmäßiger aktualisieren.
Lg Av4
09.05.2020 | 01:48 Uhr
Da hat die arme wohl eine Zeitreise gemacht. Komplett unfreiwillig. Da hätte sie besser mal auf ihr merkwürdiges Gefühl gehört. Anscheinend war sie empfänglich für so was.
Allerdings ist London wirklich eine interessante Stadt, das mal so nebenbei. Und das englische Essen, na ja...ignorieren wir mal.
Bin jetzt mal gespannt, was sie in der Vergangenheit, laut Kurzbeschreibung Tudor-Zeit, so erlebt und wie sie sich da durchschlagen will. Hoffentlich wird sie nicht direkt für eine böse Hexe gehalten oder etwas in der Art. Und kann sie wieder in ihre Zeit zurück kehren? Bin auf die Story gespannt.

LG, Deira

Antwort von Av4l4rion am 11.05.2020 | 09:02 Uhr
Hi, danke für deinen Kommentar. Aktuell liegt die Geschichte leider ein bisschen brach, aber abgebrochen habe ich sie nicht :) ob und wie Marion in ihre Zeit zurück kehren kann, will ich natürlich noch nicht verraten, aber ich hab da schon einige Ideen und bisher ist jede meiner Zeitreisen gut ausgegangen. LG Av4l4rion.
08.03.2019 | 13:39 Uhr
Hallo,
es freut mich sehr mal wieder was von dir zu lesen. ;)
Es wäre natürlich schön, wenn es sehr bald weitergeht!
Liebe Grüße und nicht zu viel Stress!
Deine Owl

Antwort von Av4l4rion am 11.05.2020 | 09:00 Uhr
Hey, freut mich,zu sehen, dass noch Leute mitlesen, so selten, wie ich was hochladen kann ^^
Ich verspreche hoch und heilig, dass die Geschichte nicht abgebrochen ist. Ich hab nur tausend Projekte und da ist es schwierig, dafür noch Zeit zu finden neben der Arbeit und so weiter.
Aber ich Klemme mich dahinter und versuche, so bald wie möglich was neues zu posten. LG Av4l4rion
Daniel Freund (anonymer Benutzer)
04.03.2019 | 20:55 Uhr
Hallo,

ich wollte nachfragen, ob du weißt wann du hier ein neues Kapitel postest?

Alles liebe

daniel

Antwort von Av4l4rion am 04.03.2019 | 21:58 Uhr
Hi, ohje, da fragst du mich was ^^ bei mir auf Arbeit ist gerade ne Menge los. Daher kam. Ich über Weihnachten und Januar kaum zu was anderes. Aber da die Geschichte aktuell schon als pausiert markiert ist, hatte ich das schon auf der To-Do-Liste. LG
Daniel Freund (anonymer Benutzer)
09.11.2018 | 14:13 Uhr
Hallo

durch Zufall bin ich auf deine Geschichte gestossen und finde diese sehr gut. besonders gelacht habe ich bei dem hdr Zitat
Zitat vom Kaplan. in welchem Zeitrahmen Updates du denn?

alles Liebe

daniel

Antwort von Av4l4rion am 09.11.2018 | 19:15 Uhr
Hi Daniel,

Vielen Dank für deinen Kommentar. Ich freue mich, dass dir die Geschichte gefällt.
Ich lade theoretisch alle 3-4 Wochen ein neues Kapitel hoch. Aber wenn ich, wie aktuell viel zu tun habe, kann es echt auch mal dauern..

LG Av4l4rion
05.03.2018 | 21:38 Uhr
Buenos días!

Mein Review kommt vielleicht etwas später aber...
Ich finde deine Geschichte echt Super und freue mich immer über jedes Kapitel das du schreibst.
Hoffentlich findet Marion Antwortet auf ihre Fragen.
Ich finde besonders die Stellen mit Brandon und König Henry interessant.
Wäre schön wenn sie und der König mehr Gespräche führen würden.
Vielleicht lernt er ein wenig von der jungen Dame :)

Mach weiter so, ich warte gespannt wie es weiter geht.

Antwort von Av4l4rion am 06.03.2018 | 00:02 Uhr
Hi, vielen Dank für deinen Kommentar.
Ich freue mich sehr, dass dir die Geschichte gefällt und beeilen mich, schnell Nachschub zu liefern.
Ich werd mir auch merken, dass du ihre Gespräche mit Brandon und Henry magst. Da gehe ich gern drauf ein ;)
Liebe Grüße,
Av4l4rion
Halospirulina (anonymer Benutzer)
06.08.2017 | 10:12 Uhr
Hi,

hab vor kurzem die Geschichte wieder entdeckt und musste sofort die neuen Kapitel lesen. Ich bin echt begeistert, vor allem von Charles Brandon, den er verhält sich genauso, wie überall beschrieben (er war wirklich ein Filou, was Frauen betraf, also bin ich noch gespannt, wie das weiterläuft). Ein kleiner Fehler ist mir allerdings aufgefallen: Brandon war sogar Duke of Suffolk anstatt Earl, der höchste Titel (abgesehen von dem des Königs), der vergeben werden konnte. Leider sind seine beiden Söhne früh gestorben, sodass nur eine Tochter übrig blieb (Frances), die ebenfalls nur Töchter bekam, weswegen der Titel erlöschte.

Vorallem bin ich gespannt, ob die Nachrichten in der Zukunft "ankommen".
02.08.2017 | 23:59 Uhr
Huhu :)

Die Geschichte ist sehr schön Geschrieben, habe alle Kapitel aufgesaugt :D
ich freue mich auf weitere Kapis, mach weiter so :)

Grüße Spinne
12.07.2017 | 13:31 Uhr
Da ich leider die Tage kein Inet hatte, war ich umso erfreuter, als ich heute sah, das ein neues Kapitel da war.
Und ich muss sagen......OMG ich war total angespannt, weil ich dachte das Brandon vielleicht was merken würde und sie dabei erwischt, wie sie ihre Nachricht hinterlässt. Aber auch die Szene davor, war gut geschrieben. Ich konnte mir das richtig bildlich vorstellen, vor allem wie Brandon da leicht genervt nebenbei stand xD
bitte mach weiter so und ich hoffe, das ich bald ein neues Kapitel zu lesen bekomme *.*

Antwort von Av4l4rion am 12.07.2017 | 20:37 Uhr
Hi, danke für dein tolles Review.
Ich gebe mir Mühe, so schnell wie möglich weiter zu schreiben. Und was soll ich sagen: EIn paar Weinkeller kommen ja noch. Also kann noch eine Menge passieren ;) Sei gespannt. Ich hab noch ein paar Pläne, was so passieren soll in den Kellern.
Aber ich will dich jetzt auch nicht zu gespannt machen ;)
Hoffe jedenfalls, dass du weiterhin so begeistert mitliest.
LG Av4l4ion
23.05.2017 | 16:01 Uhr
Ja, ja, jaaaaa? Wie get es weiter? Ich muss sagen, das Warten lohnt sich. Ich hätte nicht gedacht, dass die Story diesen Verlauf nimmt. Mach weiter so!!!

Antwort von Av4l4rion am 25.05.2017 | 21:24 Uhr
Heyy,

vielen lieben Dank für das Review. Ich versuche, deine Neugier nicht zu lang zu strapazieren und bald die Zeit zu finden, weiter zu schreiben. Ich denke, du möchtest wissen, ob Marions Plan aufgeht und sie ihre Freunde in der Zukunft informieren kann ^^ Wobei ich zugeben muss, dass ich diese Idee aus einer Kinderserie geklaut habe.
Wie gesagt. Ich gebe mir ganz viel Mühe :)
Mable (anonymer Benutzer)
26.03.2017 | 09:20 Uhr
Hallo,

vorab möchte ich dir sagen, dass ich mich sehr gefreut habe zu sehen, dass es mit deiner Geschichte weitergeht.

Ich finde, dass du den Tanz sehr schön beschrieben hast. Die Situation mit dem Weinkeller hast du fabelhaft gelöst.

Ich freue mich darauf mehr von dir zu hören und lesen.

Liebe Grüße

Antwort von Av4l4rion am 26.03.2017 | 19:47 Uhr
Hi,
Danke für dein erneutes Review. Es tut mir leid, dass ich im Moment so lange brauche, um weiter zu schreiben, aber momentan habe ich etwas viel um die Ohren und seit Tagen lebe ich zudem aus Kisten.. Das ist wirklich nicht schön ^^
Danke für das Lob. Ich habe wirklich lange gegrübelt, wie ich aus dem Dilemma heraus komme und nun, da ich es geschafft habe, komme ich sicher auch wieder schneller dazu, weiter zu schreiben.

LG und bis bald :)
Av4l4rion
21.11.2016 | 19:17 Uhr
Hallo!

Ich war leider länger nicht on, aber ich war so happy, als ich gesehen habe, das du ein neues Kapitel hochgeladen hattest. Und ich muss sagen, das ich begeistert bin. Ich fieber richtig mit und am liebsten würde ich dich so lange schütteln, bis die nächsten Kapitel aus deinem Kopf fallen, in dem so viel Fanatsie steckt! Ich knabber schon auf meinen Fingern rum, nur weil ich wissen will wie es weiter geht und das bekommen selbst einige der besten Bücher nicht hin. Also mach weiter so und lass mich/uns nicht so lange warten. Sonst vergehen wir vor Spannung!!!!

LG

Antwort von Av4l4rion am 21.11.2016 | 22:20 Uhr
Hi,
Oh man, danke für das tolle Review und vor allem das Kompliment. Ich weiß gar nicht, was ich sagen soll darüber, dass du die Geschichte so spannend finde, außer dass ich mich umso mehr beeilen werde, das neue Kapitel fertig zu bekommen. Du wirst dich sicher freuen zu hören, dass ich es zwar noch nicht angefangen habe, es aber in meinem Kopf schon fast fertig habe. Und dass ich im Moment recht viel Zeit habe, um häufiger, als die letzten Monate zu schreiben. Jetzt jedenfalls werde ich mir doppelt Mühe geben, deine Neugier schnell befriedigen zu können und hoffe natürlich auch dann auf ein Review von dir :)
Viele liebe Grüße, Av4l4rion
Mable (anonymer Benutzer)
18.11.2016 | 09:22 Uhr
Hallo Av4L4rion,

ich habe nun seit Längerem keinen Kommentar mehr hinterlassen, verfolge deine Geschichte allerdings auch weiterhin.
Beim Lesen drängt sich mir direkt der Gedanke auf, wie ich mich wohl verhalten und fühlen würde, sollte mir etwas so Unglaubliches wie eine "Zeitreise"
widerfahren.
So fühle ich direkt mit deiner armen Protagonistin mit, denn sie ist wirklich in einer gefährlichen Welt gelandet. Mal abgesehen davon, dass es wohl eine immense Umstellung sein muss auf all die Annehmlichkeiten des 21. Jahrhunderts zu verzichten, die für uns so selbstverständlich sind.
Ich bin gespannt, was Henry nun vorhat, immerhin ist er ja wirklich als ziemlicher "Aufreißer" bekannt. (Hab neulich eine Doku gesehen, da wurde er als Rockstar unter den Königen betitelt :D)
Auch bin ich gespannt, ob Mister Cromwell(mein Lieblingscharakter:D) weiter nachforscht, nachdem er der Ärmsten ja schon auf den Zahn gefühlt hat.
Ich freue mich auf jeden Fall wieder auf deine folgenden Kapitel.

Weiter so :-)

Herzliche Grüße

Antwort von Av4l4rion am 19.11.2016 | 18:29 Uhr
Hey,
Wie schön, mal wieder von dir zu hören. Freue mich sehr, dass du noch dabei bist! Ja, mir geht es beim Schreiben ganz ähnlich, also dass ich überlege, wie ich wohl reagieren würde. Marion steckt das alles ja doch recht cool weg. Ich weiß nicht, ob ich so ruhig geblieben wäre :-) aber das ist halt der Forschergeist in ihr. Also dass sie die Zeit nutzen möchte, um das 16. Jahrhundert so richtig kennen zu lernen.
Ich hoffe, ich kann dich auch weiterhin begeistern und beeilen mich mit dem nächsten Kapitel.
Lg Av4l4rion
Sachmet10000 (anonymer Benutzer)
19.09.2016 | 07:11 Uhr
Hallöchen,

nachdem ich ein bisschen schwarz gelesen habe, wollte ich auch mal einen Kommentar abgeben.
Ich mag deine Geschichte sehr. Sehr spannend.
Deine OC ist super, ein klein wenig traurig finde ich nur das auch sie Cromwell nicht mag.. OK vermutlich war er auch nicht nett. ;)

Ich freu mich auf jedenfall auf mehr.

LG
MissFamous (anonymer Benutzer)
16.05.2016 | 11:57 Uhr
:) Heey

hab mich riesig gefreut, als ich gesehen habe, dass du weitergeschrieben hast.
Und eeeendlich spricht sie jemand auf ihre Sachen und auf das Thema Hexerei an :) jetzt konnte sie das Problem noch gut abwenden, aber ich bin gespannt, wer sonst noch auf den gleichen Gedanken kommt.

Viel Glück bei deiner Bachelor-Arbeit :D die geht natürlich vor. (Und Vorfreude ist ja bekanntlich die beste Freude.)

Liebe Grüße,
Elena

Antwort von Av4l4rion am 16.05.2016 | 12:06 Uhr
Huhu, danke für dein Review!!! Das macht jetzt den Anschein, als hätte ich mich wegen deines letzten Reviews entschieden, das noch schnell anzusprechen, aber tatsächlich war das so geplant. Hab mich nur ein bisschen beeilt ;-) Naja, das Thema kann man ja nicht vollends unter den Tisch kehren und hab gestern Abend schon überlegt, wie es im nächsten Kapitel weiter geht. Also vllt kommt es doch schon vor Juni ;-)
Bis dahin liebe Grüße. Av4l4rion
MissFamous (anonymer Benutzer)
28.04.2016 | 11:08 Uhr
Soo.. jetzt hab ichs endlich auch mal geschafft deine Story zu lesen :) und wie erwartet bin ich enttäuscht, dass ich nicht für immer und ewig weiterlesen kann.
Das heißt konkret: ICH BIN BEGEISTERT. Ich liebe die Tudors und ich find's toll, dass deine Story gerade in dieser Zeit spielt. :D Ich bin froh, dass ich sie gefunden habt.

Deine Zeitreise-Idee ist interessant und gut umgesetzt. Mich würde nur mehr interessieren, wann sie denn wirklich vorhat, herauszufinden, was es mit der Zeitreise auf sich hat? Sie näht lieber an einem Kleid (was wohl auch wichtig ist) oder verbringt den Nachmittag im Bett (oder auf einem Tennis-Match), statt ein bisschen herum zu forschen. Vielleicht gibt es ja ein Loch im Raum-Zeit-Kontinuum oder eine Vorfahrin, die ihr total ähnlich sieht (oder natürlich was viel besseres :D du hast sicher eine spannende Geschichte dazu)? Ich hoffe, dass wir demnächst erfahren, was sie konkret unternehmen will, um zurück zu kommen.

Außerdem fände ich es interessant zu wissen, was sie denn getan hat, bevor sie nach London gereist ist. Hat sie als Musiklehrerin gearbeitet oder studiert? Hat sie bei ihren Großeltern gelebt? Wie kam es, dass ihre zwei "besten" Freundinnen nicht ihr Alter haben (23/25/27. zwar nicht weit auseinander, aber wie kams?)? Wieso spricht sie so fehlerfrei das Englisch des 16. Jhd. (und kennt auch noch außergewöhnliche Sachen wie Fidel oder Laute auf Englisch)?
Hier noch als kleinen Zusatzpunkt: man weiß am Anfang deiner Story lange nicht, wie die Protagonistin heißt. Ich glaube man erfährt erst durch den Traum von ihren Freundinnen, dass sie Marion heißt. Ich konnte sie mir bis dahin nur schwer als Hauptfigur vorstellen. Vielleicht willst du das ja noch früher mal einfließen lassen?

Daneben wundere ich mich, dass ihre modernen Sachen scheinbar total ignoriert wurden. Im Klappentext schreibst du etwas von "eigentümlicher Männerkleidung" und deine Beschreibung des T-Shirts mit der Aufschrift klingt auch sehr auffallend... aber wenn überhaupt hast du das nur mit der Story von der flüchtenden Ehefrau erklärt, keiner hat mehr nachgehakt. Besteht ihre Kleidung nicht aus besonders "feinem" Stoff, unüblich für alles, was die Leute in diesem Jahrhundert kennen? Und ich glaube, dass wirklich niemand jemals ein T-Shirt mit Aufdruck gesehen hat. Dass auch niemand je ein Handy (oder gar Plastik!), ein Fieberthermometer, moderne Schminkutensilien oder Medikamente in Blisterpackungen, eine moderne Handtasche oder sowas wie eine Armbanduhr (ich glaube es gab in der Zeit nur Taschenuhren?) gesehen hat, lass ich mal dahingestellt. Hast du da noch eine Wendung in deiner Story im Blick? :D (ich hoffe drauf... irgendwie muss ja auch der falsche Ehemann noch auftauchen)

Grundsätzlich finde ich deinen Schreibstil klasse. Du springst zwar ab und zu in der Sprache (was sicher oft auch von dir gewollt ist oder? ich bin mir aber nicht sicher, ob Brandon den König wirklich geduzt hätte.. immerhin war der aufbrausend genug, seine Frauen hinrichten zu lassen :P), aber man merkt, dass du dir sehr viel Mühe gibst, die Epoche richtig rüber zu bringen. Außerdem schreibst du abwechslungsreich, vielschichtig und anschaulich und man merkt, dass du "richtig was drauf hast". :) :) :)

Ich fände es jedoch super, wenn du evtl. deine Kapitel nochmal selbst zur Kontrolle überfliegst oder einen Beta-Leser anheuerst, da mir viele Fehler unterschiedlichster Art aufgefallen sind. Das sind so gut wie nur Flüchtigkeitsfehler, die du leicht vermeiden kannst. Hier ein paar Beispiele:

- fehlende Wörter
In meinem Inneren dagegen brodelte. (Kapitel: Spaziergang)

- fehlende Satzteile
Ich musste es loswerden und stürmte, ohne irgendjemanden noch eines weiteren Blickes hinaus aus der großen Halle und in mein Zimmer, wo ich mir – ungeachtet dessen, dass ich normalerweise dazu Hilfe benötigte und so einige Male einige unschöne Risse in den kostbaren Stoff riss. (Kapitel: Bankett Teil II)

- falscher Artikel (oder evtl. falsche Formulierung)
Der halbe Hof hatte sich hier versammelt, um die Spiel zu folgen. (Kapitel: Spiele)

- Fehlender Buchstabe
Ich warf ihm einen fragenden Blick zu und erntete ein vielsagendes Zwinkern, ehe er sich einen Weg durch die enge bahnte und mich auf der Gegenseite an dem Holzgeländer postierte. (Kapitel: Spiele)

- hinterer Teil des Satzes passt nicht zum vorderen (Satz mittendrin umgestellt)
… denn ehe er sich womöglich meine Meinung über das Wetter einholen wollte, öffnete sich eine kleinere Tür hinter der sich vermutlich eine Art Umkleide befand und der König trat, gefolgt von Charles Brandon, Anthony Knivert und George Boleyn, Bruder der gegenwärtigen Königin und Viscount von Rocheford betraten unter Applaus das Spielgelände. (Kapitel: Spiele)

(Ich hab bereits mitbekommen, dass du oft abends schreibst und ich bin mir sicher, dass ich da wohl nur Mist aufs Blatt bringen könnte. Großen Respekt dafür! Dein toller Schreibstil überwiegt die Flüchtigkeitsfehler - und zwar um einiges.)

Ich hoffe, ich konnte dir ein bisschen helfen. Ich freue mich auf die nächsten Kapitel deiner Story und bin gespannt, was du noch alles daraus machst.
(Du hast mir jedenfalls jetzt schon Lust darauf gemacht, die Serie mal wieder anzuschauen)

Liebe Grüße,
Elena

Antwort von Av4l4rion am 28.04.2016 | 13:27 Uhr
Hey,

Danke für dein Review. Erstmal ein riesengroßes Sorry für die Tippfehler. Ich suche schon länger nach einem Beta-Leser, hab aber momentan leider nicht die Zeit und die Kraft, da besonders viel Energie hinein zu stecken, da ich mitten in meiner Abschlussarbeit stecke. Ich selber sehe die Fehler leider nicht, vielleicht kennst du das ja ;) Wie gesagt, die Zeitfrage ist momentan mein großes Problem, weswegen die meisten meiner Kapitel auch Nachts oder am späten Abend innerhalb einer Stunde entstehen. Ich arbeite also quasi schnell, aber ungenau ;)
Ich hoffe trotzdem, dass es das Lesen nicht zu unangenehm macht.
All deine Fragen zu ihrer Person und auch zu ihren modernen Sachen sind natürlich berechtigt und ich verstehe das vollauf. Aber das ist mein Schreibstil. Ich komme meist sehr spät oder gar nicht auf das Aussehen und den Hintergrund meiner Protagonisten zu sprechen, da ich es auch beim Lesen nicht so sehr leiden kann, wenn völlig unvermittelt und ohne konkreten Anlass einfach eine halbe Seite Charakterbeschreibungen folgt. In meinem Fall habe ich bisher den konkreten Anlass noch nicht gehabt, deswegen bin ich auch noch nicht darauf zu sprechen gekommen. Was ihre Vergangenheit betrifft, wie und wo sie aufgewachsen ist, soll aber schon bald folgen, in dem Kapitel, wo sie anfängt, zu überlegen, wie sie in die Vergangenheit gefallen ist. Also vieles, was du angesprochen hast, ist schon in Planung.
Leider muss ich zugeben, dass die Geschichte sehr viel persönlicher ist, als man es vielleicht annimmt, dass insbesondere meine Protagonistin mir selbst viel näher ist, als mir lieb ist und vieles, was sie erlebt, mir selber widerfahren ist (wenn man mal den Zeitreiseaspekt außen vor lässt). Ich will das jetzt nicht haarklein auseinanderklamüsern, aber insbesondere in der Beziehung zu ihren Freundinnen ist die Geschichte eine Art persönlicher Bericht, gewürzt mit viel Frustration. Darüber hab ich wohl vergessen, zu erwähnen, wie die drei eigentlich Freunde geworden sind, auch wenn sie sich eigentlich nicht sonderlich ähnlich sind. Aber in dem Kapitel "Freundschaft" hab ich ja bereits einen Anfang dazu gesetzt. Die Beziehung der drei soll aber im Laufe der Geschichte immer so Stückchenweise offenbart werden.
Allerdings muss ich dazu sagen, dass es zu der Geschichte kein Storyboard gibt und ich immer ganz spontan entscheide, was im neuen Kapitel passieren soll. Da passiert es wohl leider hin und wieder, dass ich was vergesse. Oder dass ich etwas einbringen will, aber mir wieder der konkrete Anlass dazu fehlt, falls du verstehst, wie ich das meine. Darüber hab ich wohl auch vergessen, ihre geschichtliche Versiertheit zu erklären. Schauen wir mal, ob ich das im nächsten Kapitel (Das aber nicht die nächsten Tage folgen wird), einbringen kann.
Ich bemühe mich auf jeden Fall sämtliche deiner Fragen so bald wie möglich zu beantworten und hoffe, dass du mit ungetrübter Freude am Lesen bleibst und deine Kritik weiterhin so günstig ausfällt :)
Liebe Grüße,
Av4l4rion
Halospirulina (anonymer Benutzer)
17.04.2016 | 19:07 Uhr
Die Story ist auch in Kapitel 13 noch echt gut und spannend geschrieben, jedoch hab ich ein paar geschichtliche Ungereimtheiten entdeckt. Lady Mary war zu dem Zeitpunkt schon 17 (1516 geboren) und auch gar nicht mehr am Hof und die Schwester des Königs, die Frau vom Brandon hieß Mary Tudor und war da gerade tot. Hat der Geschichte aber nicht geschadet, bin nur sehr geschichtsbewandert ;)

Antwort von Av4l4rion am 17.04.2016 | 19:22 Uhr
Hey, Danke für dein erneutes Review. Ich bitte vielmals um Entschuldigung :-D leider muss ich die geschichtlichen Gegebenheiten hin und wieder mal etwas zurecht schneiden, dann ergeben sich Ungereimtheiten. Was den Namen von Brandons verstorbenen Frau angeht, war ich dahingehend verwirrt, weil sie in der Serie ja Margaret heißt. Letztendlich hab ich dann beschlossen, das in der Geschichte beizubehalten :-)
Liebe grüße :-)
Halospirulina (anonymer Benutzer)
15.04.2016 | 22:53 Uhr
Hallo :)

Habe durch Zufall deine Geschichte gefunden und bin echt begeistert. Es gibt kaum gute Tudors-Geschichten, aber diese hier hat Stil. Sie ist ansprechend geschrieben und verfolgt auch eine interessante Storyline (soweit ichs bisher gelesen habe). Bin gespannt, auf die weiteren Kapitel und hoffe, dass du noch etwas länger schreibst.

Liebe Grüße,
Halospirulina

Antwort von Av4l4rion am 15.04.2016 | 23:10 Uhr
Hey, Danke für das nette Feedback. Dass -zumindest für meinen Geschmack- auch keine Geschichte in dieser Kathegorie war, die mich angesprochen hat oder bei der ich über die ersten paar Kapitel hinausgekommen bin beim Lesen, ist mir auch aufgefallen. Deswegen habe ich beschlossen, selber eine zu schreiben. Umso mehr freue ich mich, wenn ich so jette Reviews bekomme, wo das Thema ja doch eher speziell ist :-)
Ich hoffe, du bleibst dran und die Geschichte gefällt dir weiterhin so gut wie jetzt.
Liebe Grüße
06.04.2016 | 01:27 Uhr
Hey :)
Erstmal Wow! Es ist mitten in der Nacht und durch Zufall habe ich vor ca. einer Stunde deine FF gefunden und verschlungen. Ich hätte nicht gedacht das ich auf dieser Seite jemals eine so gute Fanfiktion über die Tudors finden würde. Du beschreibst alles sehr detailliert, was mir sehr gut gefällt und deine Geschichtlichen Kenntnisse sind außerordentlich gut, was mir noch besser gefällt, da ich süchtig nach englischer Geschichte bin, und ich daher ungenauigkeiten oder Fehler bei diesem Thema hasse :D Du bleibst natürlich auch der Serie treu und ich muss sagen, dass mir die ganze Idee mit der Zeitreise gut gefällt :)
Mein einziger kleiner Kritikpunkt ist das du scheinbar das ein oder andere mal ein Wort verwechselt hast oder vergessen, aber das ist ja nur menschlich und passiert natürlich jedem mal :)
Ich freue mich wirklich auf ein nächstes Kapitel :)
Und darf ich fragen was du studierst? Ich muss mich nämlich bald entscheiden und tendiere zwischen Kunstgeschichte und Kostümbild :)
Lg Ginger

Antwort von Av4l4rion am 06.04.2016 | 08:34 Uhr
Hey, vielen lieben Dank für das liebe Review. Ja, ich hasse es selber sehr, wenn das Hintergrundwissen zu einer Geschichte nicht stimmt oder umfassend genug ist, deswegen leiste ich immer erstmal wochenlang Vorarbeit, bevor ich eine neue Geschichte anfange, lese mich in die historischen Begebenheiten ein, prägen mir die Geographie ein... Das hängt bestimmt nicht unwesentlich damit zusammen, dass ich im Nebenfach Geschichte studiere. Mein Hauptfach, in dem ich nun auch meine Bachelorarbeit schreibe, ist aber Musikwissenschaft. Zu deiner Frage: ixh würde dir Kunstgeschichte raten, da man ja immer auch saß "Danach" einbeziehen sollte und mit solch exotischem und gleichsam hochinteressanten Studiengängen ist es nachher oft schwierig, einen gut bezahlten Beruf zu bekommen ;-)
Das mit den Tippfehlern hin und wieder tut mir natürlich leid. Ich versuche schon immer, präzise zu schreiben und im Nachhinein, bevor ich das Kapitel Hochladen, nochmal drüber zu lesen. Da ich die Kapitel aber meist zwischen um 9 und Um 11 schreibe, hab ich meist nicht mehr die nötige Konzentration, um jeden Fehler zu finden...
Bis zum nächsten Kapitel
Lg, Av4l4rion
Mable (anonymer Benutzer)
05.02.2016 | 12:48 Uhr
Hallo:-)

das ist wirklich ein schöner Start ins Wochenende mit deiner Geschichte.
Jedes Kapitel von dir wird von mir regelrecht verschlungen.
Mir gefällt, wie du die Gespräche zwischen den Personen aufziehst.
Ich bin wirklich gespannt, wie sich deine Geschichte weiter entwickelt und werde natürlich weiter dranbleiben.

LG Mable
24.01.2016 | 01:24 Uhr
Ok puh. Eigentlich hatte ich heute noch was vor aber deine Geschichte ist so fesselnd das ich einfach alle Kapitel verschlungen habe! Wirklich klasse, habe lange nach einer Tudor FF gesucht die mich interessiert. Mach weiter so, kann das nächste Kapitel kaum erwarten.

Antwort von Av4l4rion am 24.01.2016 | 19:14 Uhr
Hey, vielen Dank für das Lob und sorry, dass du dich die Story zu nix mehr kamst
Hoffe, es war nichts wichtiges :-) ich versuche, so schnell wie möglich weiter zu schreiben und dabei das Niveau zu halten. Kann aber nicht versprechen, dass ich das regelmäßig schaffe.
Liebe Grüße, Av4l4rion
Mable (anonymer Benutzer)
23.01.2016 | 19:39 Uhr
Hallo

ich weiß nicht mehr wie ich mein Lob weiter ausdrücken soll.
Deswegen sage ich einfach nur wieder ein tolles Kapitel:-)

LG Mable

Antwort von Av4l4rion am 23.01.2016 | 19:42 Uhr
Danke <3 kein Ding. Ich weiß es natürlich sehr zu schätzen, dass du mir trotzdem regelmäßig ein Review hinterlässt!! :-)
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast