Autor: Natsuki13
Reviews 1 bis 25 (von 116 insgesamt):
11.12.2019 | 20:40 Uhr
zu Kapitel 18
Wirklich echt toll geschrieben und aus meiner Sicht hast du alle Charaktere richtig gut getroffen ein großes Lob meinerseits
Ranma2206 (anonymer Benutzer)
25.09.2018 | 22:59 Uhr
zu Kapitel 29
Villeicht kommt es etwas zu spät aber ich möchte mich zualler erst bedanken dass du dir überhaupt die mühe gibst etwas zu schreiben. Nun meine meinung: Einfach nur PERFEKT deine geschichte hat wirklich alle bereiche bedeckt die ich sehen wollte und das happy end war einfach unglaublich.... wahrscheinlich werde ich noch die nächsten stunden grinsen, da es so ein tolles happy end war. Nochmals vielen dank.
08.07.2018 | 15:44 Uhr
zur Geschichte
Hallo,

bin jetzt endlich auch hier durch. Btw. ist mir gerade aufgefallen, dass u.a. deine "Freaky Friday" Reihe mich dazu gebracht hat, mir einen Account zu erstellen und Reviews zu schreiben.
Dies ist ja eine Fortsetzung deiner "How I met my Mother" FF welche ich auch sehr mochte. Also zum Abschluss von allem dachte ich mir ich lasse eine längere Review da.

Der erste Strang im Freizeitpark war ein Einstieg der Storytechnisch gut gepasst hatte. Es klang wie eine Typische Ranma Story. Besonders hervorzuheben fand ich, dass Ranma es egal war, nass zu werden und Akane diesen Umstand auch in betracht gezogen hatte. Gut geschrieben.

In der Schweißbandgeschichte ging es dann wirklich ernster zur Sache. Es wurde ziemlich emotional. Mir gefiel die Action und den Umstand an sich, da es ja ziemlich Ranmatypisch war. Man hätte den Umstand der Fast-Vergewaltigung ein deut mehr in Akanes Richtung ausspielen können. Ranma war sich bewusst und hasste sich dafür. Aber so etwas geht nicht ganz ohne Spuren an einem vorbei. Ein paar Zeilen wo sie bei Ranmas nähern zusammenzuckt und er das merkt und sich übel fühlt hätte das ganze Ereignis noch ein wenig emtionaler wirken lassen.

Die Duett-Kurzgeschichte fand ich in dem Aspekt Interessant, da Ranma wieder Akane aushalf obwohl er sich dazu wieder verwandeln müsste. Davon abgesehen, dass er sowieso half das Dojo zu erneuern. Das Setting an sich mit dem Gesang konnte ich nur schwer in das Ranma 1/2-Universum eingliedern. Aber nach so vielen Geschichten von dir die auch noch alle aufeinander Aufbauen fand ich diese Freiheit den Charakteren so etwas dazuzugeben nicht störend.

Dann wurde es P18. Die Idee war an sich interessant. Bin leider kein Mega-Fan von P18 Geschichten (ich habe immer das Gefühl, dass nach so einer Geschichte die Beziehung immer von alleine feststeht, wovon ich Persönlich nicht so viel halte). Ich fand es jedoch gut, dass trotz allem, Ranma sich bei der einen Sache zurück gehalten hatte.

Alle Irren mal herhören war wieder eine Komedie-Geschichte (ich find es ziemlich gut, dass du es immer schön durchmischt hast. Ernst, Komedie, Romance ... jede Geschichte hat den Fokus auf eine andere Sache)
Dort hätte man vielleicht den Umstand, wieso Akane nicht glaubte, dass Ranma auf die Party gehen könnte mehr umschreiben sollen. War für mich nicht ganz klar. Aber immer schön zu sehen wenn Kuno getreten wird. Als Auflösung hätte mir auch genügt, wenn Plötzlich ein weiblicher Zombie auf der Bühne gestanden hätte. Das kann ja nur Ranma.

Auf den Wettbewerb danach will ich eingentlich nicht viel näher eingehen. Obwohl ich die Geschichte nicht langweilig fand, konnte ich ihr nicht so viel abgewinnen wie den anderen. Nur das Ende mit Kodachi und Nabikis schweigen fand ich sehr interessant. Vielleicht hätte man da mehr rausholen sollen.

Der Valentinstag/Zurück und my life fasse ich zusammen. Der Schmerz von Ranmas abreise so wie die Monate seiner Abwesenheit hast du gut rübergebracht. Doch da ich ein Fan von Ranmas weiblicher Hälfte bin war ich mit der Auflösung natürlich nicht zufrieden xD!

Wie du die Geschichte abgeschlossen hast fand ich auch schön. Ich suche ja immer weiter nach unterschiedlichsten Enden für das Ranma-Universum. Die letzte Geschichte hatte nochmal was von einem guten Finale, was mir gefiel (auch wenn es sich dort schon ein wenig zu weit von meiner Vorstellung von Ranma entfernt hatte. Aber es spielt ja ziemlich in der Zukunft und war gut zu lesen).
Auch das Ende mit den Kindern schloss wieder den Kreis. Titel gut getroffen.

Abschließend kann ich dir wieder nur danken für die schönen Stunden die ich mit dem Lesen verbringen durfte.

LG
12.04.2018 | 14:29 Uhr
zur Geschichte
Ich finde deine FF wirklich klasse. Super geschrieben und echt unterhaltsam. Genau so muss das Ende aussehen ^^

Vielen Dank

Lg Malindia
24.05.2017 | 22:00 Uhr
zu Kapitel 29
ein Klasse ende

na das kann ja was werden denn ich habe eine vermutung von wem sakura Ihr Temperament hat
und was sie und Ichigo betrifft der gerade von einem Tisch geplättet wurde
denn wie der Titel schon sag der Kreis schließt sich
wobei das chaos von vorne beginnen wird

nur mit Saotome und Hibiki das kann echt heiter werden
immerhin ganze 4 Kinder ganz klat eine Typische Ranma leistung
doch das ist egal denn jetzt kann es nur mehr Lustig werden

GVLG Arata
24.05.2017 | 18:33 Uhr
zu Kapitel 29
Hallöchen.....also ich rattert mal runter was ich im Kopf hab:
Also meine absoluten Lieblinge sind kapi 3 bis 8. Da steckt stellenweise soviel Gefühl drin und ist so wunderbar beschrieben. Die Stelle in der akane versteht das ranma sie beschützen möchte, lieber sterben wollte statt das sich jemand an ihr vergeht.....ach ich bin dahin geschmolzen.
Auch an dieser Stelle muss unbedingt erwähnt werden: es ist wahrlich eine Gabe ein so sensibles Thema wie eine beinahe Vergewaltigung in so etwas zu verpacken! Ich will das Thema nicht runterspielen aber der bleibende Eindruck aus dieser Geschichte liegt für mich eher darin was ranma nich für seine liebste getan hätte. Und wie es ihn belastet bzw wie er die Situation sieht .....
Einfach nur Sweet und herzzerreißend romantisch mit einem Touch Drama.

Du schreibst sehr detaliert an den passenden Stellen, Orte, Emotionen oder Situationen kann man sich beim Lesen sehr gut vorstellen oder nach empfinden.


Ach ich könnt noch mehr Lob aussprechen ;-)
Aber im ganzem: einfach nur genial!!!

Weiter so.

LG lexy-chan
10.03.2017 | 14:56 Uhr
zu Kapitel 28
WOW! Wie brutal! Da nagelt er sie einfach an ein Brett?!! Echt heftig, aber auch sooo... ein süsses Ende ^^

Total schön, dass du noch weiterschreibst, weißt ja, was für ein riesen Fan ich von deinen FFs bin!

GLG Bell ;-)

Antwort von Natsuki13 am 10.03.2017 | 16:16:16 Uhr
Ja, ich hab eine etwas grausame Ader in mir ^_^ (etwas... ja, aha, genau :D ). Danke für die Fanmeldung ^_^ Ich muss sagen, ich wollte die Geschichte nicht einfach so unbeendeter Dinge sein lassen. Ausserdem will ich UNBEDINGT noch diese eine Idee in den letzten Kapitel einbauen ^_^ Weiss nur nicht, wie lange ich da dran sitzen werde...

LG
Natsu-chan
07.03.2017 | 20:26 Uhr
zu Kapitel 28
ein Klasse Ende

nun Gonsunguki hatte sein tragisches ende selbst verschuldet und sein Tod hat seinen eltern
erspart in schande weiter zu leben und so war es auch besser das Kentaro Ihn erschossen hat
um Ranma und Akane weiter vor Ihm zu schützen denn es blieb Ihm nichts anderes über

so war es auch die bessere Lösung als wenn Ranma Ihn wohl Tod geschlagen hätte wenn Gonsunguki Erfolg gehabt hätte
aber so ist er zum glück zu sehr um akane besorgt gewesen als auf den Irren los zu gehen
ein Verrückter der es nicht verkraftet hatte das sich Akane schon lange für ranma entschieden hat

doch diesem ist es jetzt sowas von scheiss egal das Ihn alle weinen sehen
denn er ist einfach überglücklich, immerhjin hat er das Uns richtig Interprediert
und mit seinem Gefühlsausbruch hat wohl niemand gerechnet

so ist alles nochmal gut ausgegangen Akane wird zwar noch etwas Psychologisch betreut werden aber sie wird es locker
verarbeiten da sie etwas hat worauf sie sich freuen kann, immerhin erwartet sie ein Kind aber nicht von Irgendwm sondern das von Ranma und Ihr
der einzige Mann der Ihr jemals so nahe kommen durfte wie kein anderer

Ich bin schon auf dein nächstes werk gespannt

GVLG Arata
14.12.2016 | 10:32 Uhr
zu Kapitel 27
Supi story ein gaaanz großes Lob! Hoffe sehr das du bald wieder mal ein update machst will wissen was noch passiert
17.10.2016 | 19:12 Uhr
zu Kapitel 27
Ganz schön dramatisch... find ich toll ^^

Bin mal gespannt ob Ranma sich wirklich zurückhalten kann! Soll ja nicht Akane oder das vll neue etwas in ihr, in Gefahr bringen. ; )

Außerdem hoffe ich auf eine Ordentliche Strafe für den kranken Mistkerl!!

Toll, dass du weiterschreibst, vielen Dank!

LG Bell ^^
10.10.2016 | 11:58 Uhr
zu Kapitel 27
ein heftiges Kap

ich hoffe die Polizisten beilen sich bevor der Irre akane noch mehr schadet als ohnehin schon
für seine Eltern wäre es wohl eher eine Erlösung zu erfahren das er erschossen wurde
als das wissen das Ihr Sohn Verrückt geworden ist und für immer weg gespeert wurde

Gonsunguki hat einen sehr schweren fehler gemacht denn mit den saotomes legt man sich nicht an
und misshandelt schon gar nicht Ranmas Ehefrau, man kann nur Hoffen dass die Polizei Ihn erledigt
bevor es Ranma tun muss denn dann ist es vorbei mit dem Irren
welcher gerade dabei ist akane zu misshandeln und das nur weil sie Ranma aus liebe geheiratet hat

aber da habe ich vollstes vertrauen in Keitrao der nicht nur Akane befreien wird
sondern dem auch eine Saftige Beförderung winkt
im gegensatz zu seinem Vorgesetzten dem gewaltige Probleme ins Haus stehen

GVLG Arata
16.09.2016 | 20:10 Uhr
zu Kapitel 26
Hallo
Tut mir leid ,tut mir leid......

Und jetzt zum kape.....WER?WER? WEEEERRRRRR?
Obwohl , ich da wieder so eine ahnung habe....
freue mich auf den nächsten kape
Lg
24.08.2016 | 14:12 Uhr
zu Kapitel 26
Ich tippe auch auf den kleinen irren vodoo könig! Aber ich bin tierisch gespannt auf die auflösung, was wird passieren, wer war es am ende umd wie werden sie akane retten?! Krimi niveu hier! Top!

Lg lexy-chan
22.08.2016 | 20:45 Uhr
zu Kapitel 26
Na das will ich aber schwer hoffen. Du machst es viel zu spannend :D

Dennoch super geschrieben, weiter so.

Glg Yuu ;)
22.08.2016 | 18:13 Uhr
zu Kapitel 26
ein Heftiges Kap

nun weiss ranma Endlich wer Akane entführt hat
und mein Hauptverdächtiger ist jetzt der kleine Irre Gonsunguki
der ja schon immer akane haben wollte
jedoch nie eine Chance hatte

doch da er jetzt weiss wer Akane hat muss man nur mehr heras finden
wo er diese versteckt hat und da er wohl nicht der hellste ist Tippe ich mal
auf den Keller im Haus seiner Eltern

GVLG Arata
19.08.2016 | 19:56 Uhr
zu Kapitel 25
wow wow wow
hallo meine Liebe
ich habe da einen Verdacht wegen der "Magenverstimmung" ...dass hatte ich auch. zwei mal. heute 9 und 2 jahre alt.

und ich denke dass "du" ist eine sie. die verrückte schwester von den verückten Bruder desen Vater der irre Direktor von ranma und akanes schule war.....hihih
oder doch nicht??????
freue mich auf den nächsten Kape
lg
17.08.2016 | 15:46 Uhr
zu Kapitel 1
Drama Drama :D

Also ich tippe ja auf Kodachi :D

Bin gespannt.

LG, Yuu ;)
17.08.2016 | 12:41 Uhr
zu Kapitel 25
ein Heftiges Kap

oh nein wer war denn bitte so dreist Akane zu entführen welche whl uahc noch Schwanger ist
nur das Problem ist das man die NUmmer owhl von dem van erkannt hat und jetzt eine Verhandung läuft
gegen den Beistzer des Van welcher ja wohl einen Auftraggeber hat welcher Akane entführen hat lassen

die Frage ist nur wer denn Tatewaki trauae ich das nicht zu und da Ukyo und Shampoo auhc noch hr glück gefunden haben
bleibt nur mehr Kodassi über und ihr traue ich das durch aus zu nur wer sagt denn das diese nicht sogar noch in Paris ist
dann ist die Frage wer dahinter steckt

GVLG Arata

Antwort von Natsuki13 am 17.08.2016 | 12:52:35 Uhr
wo hast du gesehen, dass man die Nummer des Vans gesehen hat? Das habe ich nirgendwo geschrieben ;)
Den Rest lasse ich offen :P

LG
16.08.2016 | 18:11 Uhr
zu Kapitel 24
Wieder mal ein super Kapitel.

Bei dem Heiratsantrag konnte ich mir gut vorstellen. Wie lange Ranma wohl gebraucht hatte um auf so ne simple Idee zu kommen :D

Bin gespannt was du für die Zukunft der beiden geplant hast.

LG, Yuu ;)
16.08.2016 | 12:12 Uhr
zu Kapitel 24
Hallo
Ein sehr gutes Kape. Und für ranma war es einfach zu Süß.
Oh ohhhhhh ^^ ;)
Freue mich auf den nächsten Kape
LG
15.08.2016 | 23:56 Uhr
zu Kapitel 24
Hiiiiiiiiiiiiiiiiii,

endlich! Ich habe soooooolange auf dich gewartet ; D

Wirklich süßes Kapitel, ja, er ist nicht DER romantischste, aber man muss
ihn einfach liebhaben oder?! ^^

Hoffe so so so ... sehr, dass du bei Freaky Friday noch weiter schreibst, ist ja einer meiner
aller liebsten Lieblingsgeschichten : D

GLG Bell <3
15.08.2016 | 20:35 Uhr
zu Kapitel 24
ein Tolles Kap

oh ich wünschte dedm Perversen alten Ex Ferkel das er mal glück in der Liebe hat
akari kann ja ihre Schweine Heiraten oder als alte Jungfer sterben mir doch egal
denn wer weiss vieleicht Bahnt sich ja was zwischen dem Ex Ferkeö und U chan etwas an
und es würde mich für beide freuen

Mousse wird es schon schaffen Shampoo von sich zu überzeugen und durch die Kontaktlinsen
kommen ja auch seine augen besser zur geltung

Kodassi ist weit weg und glaubt Ranma zeigen zu müssen was er verloren hat, jedoch hat er viel mehr
dazu gewonnen, auch wenn es ein brutales Machoweib ist jedoch ist es sein brutales Machoweib
das kein brutales Machoweib mehr ist ^^

nun das Kuno Masochistisch veraqnlagt ist wissen wir alle nur den Bock zum Gärtner machen,
ist wohl keine allzugute entscheidung gewesen aber Nabiki weiss schon was sie tut und wenn es nur
ist Kuno aus zunehmen wie eine Weihnachtsgans xDDDDDDDDDDDDD

na da steht wohl eine Tendo Tofu Hochzeit ins Haus mit allen drum und dran, denn Kasumi wird wohl fix
bei Ihrem Doktor eingezogen sein, während Nodoka den Haushalt schmeisste
was Soun und Genma wohl nicht so gefällt da sie wohl mit helfen müssen
wenn schon Ranma die Brötchen verdient ;)

Ranma hat es geschafft die Verlobung nun endgültig unter Dach und Fach zu bringen
und akanes antwort war eindeutig denn Tränen sagen mehr als Tausend Worte
und nein haben sie nicht bedeutet ^^

GVLG Arata
30.07.2016 | 20:30 Uhr
zu Kapitel 23
Super Geschichten, hab dich auf jeden Fall mal zu meinen Favoriten hinzugefügt.

Liest sich flüssig und ohne Schwierigkeiten, Wortwahl ist super. Hoffe die Geschichte geht noch nen Weilchen ;)

Grüße, Yuu
01.07.2016 | 20:54 Uhr
zu Kapitel 23
Juhuuu er ist wieder da!! Endlich ^^
Habe richtig mit Akane gelitten, die Arme einfach so über drei Monate im Ungewissen
zu lassen, also wirklich. Aber jetzt ist er wieder da und sie werden die Zeit wieder gut machen,
die sie getrennt waren.

Wirklich schön, bin gespannt wie es weiter geht, er scheint ja schon eine genaue Vorstellung zu
haben! ;D

Liebe Grüße und weiter so ;-*
Bell <3
01.07.2016 | 17:57 Uhr
zur Geschichte
Hallo meine liebe
Ohhhh. Ich konnte es mir bildlich vorstellen. Wie akane zur ranma rennt. Und dann der Kuss...Ohhhh so romantisch.
Und er ist wieder ein ganzer Mann!!!
"Na ranma wann soll die Hochzeit sein? Wir Leser würden es auch gerne wissen."

Ein supi Kape. Liebe grüße an deine Musen. Dass warten hat sich gelohnt.
Freue mich auf den nächsten Kape
LG