Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Myrthe
Reviews 1 bis 25 (von 37 insgesamt):
Smaragdpfote (anonymer Benutzer)
11.12.2021 | 18:56 Uhr
Hi
Ich habe deine Geschichte gelesen und dann sehe ich das du sie abgebrochen hast das ist voll schade weil in vielen des die ich gelesen habe sind die Autoren entweder sehr unbeholfen oder übertreiben total deine ff ist wirklich eine der selten wirklich gut gelungenen. Liebe ist aber auch zum schreiben ein wirklich schweres Thema. Von daher echt Respekt.
Lg
14.07.2017 | 21:48 Uhr
Hallöchen, da bin ich wieder... ;)
Wow, einfach WOW!!! Das Kapitel ist einfach nur perfekt! *grinsend auf dem Tisch tanz* Wir wissen ja alle nun, dass es ihr etwas peinlich war, so vor dem großen Cäsar zusammenzuklappen, aber was dachte sich Cäsar dabei? Wie fantastisch, dass wir es nun erfahren haben. Ich meine, hey, deine Kapitel sind zwar im Vergleich etwas kürzer als die anderer Autoren, aber das ist mir so schnurzpipe, denn dann freut man sich immer DOPPELT auf das nächste Kapitel und rastet vor Freude fast aus, falls es nun endlich doch da ist. Also: Super!!! :DDD
Nun zur Geschichte: Größter Teil immer noch von ihr, was klar ist, und auch super. Hach, die beiden sind so knuffig... ^^ Sie dachte ja, dass sie nur wenige Sekunden weggetreten war, aber Cäsars Gedanken sagen etwas anderes... ;) Wie lange er sie wohl gehalten hat? Man weiss es nicht. Aber wir wissen, dass es ein "magischer" Moment war. So wundervoll... Es war ihr zwar etwas peinlich, aber Cäsar war eher mit sich selbst beschäftigt. Ja Cäsar, warum hast du sie wohl in deinen Armen gehalten? (Sarkasmus) Hm... vielleicht...weil du sie magst? Oh nein, doch nicht der große Cäsar! (immer noch witzig gemeinter Sarkasmus) (ab jetzt Sarkasmus ende) Aber doch, bahnt sich da eine klitzekleine Romanze an? ;) Ich fände es fantastisch. :D

Nur mal fürs (nicht vorhandene) Protokoll, bitte brich diese Geschichte jetzt nicht ab, ok? Weil ich habe so manche echt gute FFs gelesen, die einfach nach der ersten "Annäherung" abgebrochen wurden. Da ich aber diese Geschichte echt liebe, und nicht möchte dass sie abgebrochen wird, schreibe ich das hier mal. Ich finde die beiden so verdammt süß zusammen, und fände es echt super, wenn du diese Geschichte weiterschreiben würdest, sie eventuell sogar bis zum Ende schreiben und hochladen würdest. Ich liebe diese Geschichte einfach! Meinetwegen kannst du Pausen von über drei Monaten zwischen den Kapis gerne durchziehen, aber bitte, brich diese Geschichte auf keinen Fall ab, ok? Danke schon mal im Vorraus! :-)

Ach, und ich freue mich natürlich immer, wenn bald ein neues Kapi kommt (wer nicht). Ich hoffe auf baldige Antwort,
deine Tiana Schattenfeder, die deine Geschichte echt klasse findet und befürchtet, in diesem Review etwas zu hysterisch herübergekommen zu sein. *nervös lächel und lieber noch einen Teller Kekse dalass* Bis bald! :D

Antwort von Myrthe am 16.07.2017 | 17:23 Uhr
Hallo,
über dein Review könnte ich mich wie wahnsinnig freuen!
Ich habe definitiv nicht vor die Geschichte abzubrechen. Das Phänomen, welches du da beschreibst, kenne ich selbst nur allzu gut...

Allerdings besteht jetzt die Möglichkeit, dass sie jetzt erstmal für ein bis drei Monate pausiert. Nicht weil ich kein Interesse mehr daran habe, sondern weil es bei mir in der Verwandschaft vermutlich bald zu einem Todesfall kommt...

Entschuldige, dass meine Antwort so kurz ausfällt, aber ich bin in Gedanken gerade echt ganz wo anders...
Die Geschichte wird auf jeden Fall weitergehen!

LG
Pandora Philopator (anonymer Benutzer)
09.07.2017 | 21:38 Uhr
Hallo :)

Dass Caesar sie auffangen würde, hatte ich bereits vermutet, mit dem Festhalten hatte ich jedoch nicht im geringsten gerechnet. Als ich diese zuckersüsse, beinahe groteske Szene zum ersten Mal durchgelesen habe, war ich mir erst nicht sicher, ob ich diese Reaktion Caesar zugeordnet hätte.
Da ich danach keine Zeit gehabt hatte, sofort ein Review zu schreiben, habe ich das Kapitel vorhin nocheinmal gelesen und bei genauerer Betrachtung empfinde ich die Szene jetzt sogar als wirklich passend: In den Comics gibt es ja (leider Gottes) kaum Szenen, in denen Caesar andere Gefühle zeigt als Wut und die Freude darüber, eine arme Seele an die Löwen zu verfüttern. In "Asterix und Kleopatra" hingegen, als sie ihn wütend anschreit, wird er knallrot und gerät sogar ins Stottern (deshalb ist das ja auch mein Lieblingsalbum XD). Gerade auf emotionaler Ebene scheint er doch regelrecht unbeholfen zu sein, wie in Deinem Kapitel wunderbar zur Geltung kommt.

Überhaupt hat mir Caesar dieses Mal irgendwie leid getan (wobei Lily ja eigentlich die wirklich Bemitleidenswerte ist). Für ihn, als ihr Entführer, gibt es kaum eine Möglichkeit, ihr näher zu kommen, ohne sie dabei zu Tode zu erschrecken.

Das Kapitel ist wie immer wirklich gut gelungen (Bitte vergib mir die anfänglichen Zweifel! Wie konnte ich nur?!) und auf die Fortsetzung bin ich natürlich gespannt wie eh und je!

LG und einen wunderschönen Tag noch!
Pandora

Antwort von Myrthe am 10.07.2017 | 12:04 Uhr
Hallöchen :)

Erschreck mich doch nicht so! xD
Als ich den Anfang deines Reviews gelesen habe, dachte ich auch: Okay, vielleicht ging das jetzt alles doch zu schnell.
Außerdem spielte ich schon mit dem Gedanken, das Kapitel noch einmal zu überarbeiten... Zum Glück hatte ich kurz darauf wieder Zeit und konnte mir den Rest deines Reviews durchlesen. Du ahnst nicht, wie erleichtert ich war :D
Die Szene mit Cäsar und Kleopatra muss ich nachher unbedingt noch einmal nachschlagen :)

Was dein Mitleid angeht, hast du vollkommen recht, er hat es wirklich nicht leicht...

LG
05.07.2017 | 20:15 Uhr
Hallöchen! :D ich bin leider erst heute dazu gekommen, dein wundervolles Kaoitel zu lesen. Oh man, was ist denn da los? Sie wird ohnmächig, und das vor dem Herrscher der Römer,dem großen Julius Augustus Cäsar! Wenn das gut ausgeht...aber die Römer waren auch echt blöd zu ihr. Klar, eigenes Zimmer, und eine Aufgabe und essen haben sie ihr gewährt. Aber an ihren seelischen Zustand oder so haben sie natürlich nicht gedacht. Typisch Römer, die spinnen eben! (#Zitat) ich hoffe es echt ihr bald besser...vielleicht hat Cäsar sie aufgefangen, oder sie wenigstens schlafen geschickt. Oder um Psychiater oder zum Heiler. es gibt halt so viele Möglichkeiten... *seufz*
Aber ich hoffe, es geht bald weiter, denn diesen Cliffhänger würde man am liebsten sofort überlesen und weiter lesen, ehrlich! :o Ich hoffe, es geht bald weiter, denn ich habe "Hummeln im Arsch", wie einige so sagen. Ich hoffe, es geht bald weiter, und ich liebe deine FF einfach!!! Bis bald,
Tiana Schattenfeder
PS:
:DDD

Antwort von Myrthe am 09.07.2017 | 14:23 Uhr
Hallo,
als ich dein Review gelesen habe, wollte ich eigentlich gleich antworten, aber irgendwie bin ich darüber weggekommen und war bis jetzt gerade der Meinung, ich hätte dir schon eine Antwort geschrieben...
Deswegen die 'späte' Antwort.
Tatsächlich sind die meisten Römer in den Comics ja auch ziemlich oberflächlich. Wie sollen sie da an so etwas wie Psyche denken können? XD
Was genau Cäsar tut, wirst du schon bald lesen können. Ich habe mir tatsächlich bereits überlegt (als ich das letzte Kapi geschrieben habe), wie genau es mit ihr weitergehen soll. Wer weiß? Vielleicht stimmt ja sogar eine, deiner Vermutungen? ;)

LG
Pandora Philopator (anonymer Benutzer)
30.06.2017 | 12:31 Uhr
Hallo :)

Zuerst natürlich zu Lilys Aussehen:
Du kannst Dir nicht vorstellen, wie sehr ich mich über diese Beschreibung gefreut habe. Das tönt jetzt wahrscheinlich etwas schräg, aber ich hänge einfach an solchen Details wie der Haar- oder Augenfarbe.
Wie bereits erwartet war meine Vorstellung von Lily, die ich mir zuvor zurechtgelegt hatte, natürlich Meilenweit daneben, aber ich hatte im Gegensatz zu den meisten anderen Fällen keine Mühe, meine alte Version über Bord zu werfen und mir neue Bilder zu machen.
Deine, die korrekte, Beschreibung macht irgendwie einfach viel mehr Sinn. (Ich weiss, das sollte sich eigentlich von selbst verstehen, doch versuch das mal meiner ausser Kontrolle geratenen Vorstellungskraft zu erklären.)
Jedenfalls gefällt mir Lily so bei weitem besser. <3

Auch zum Rest des Kapitels kann ich nur positives sagen: gutes Tempo beim Vortschreiten der Geschichte, Spannung wird aufgebaut... das Übliche halt ;)

Damit wäre wohl alles gesagt... ausser vielleicht, dass ich mich an die, dieses Mal recht schnelle, Uploadzeit durchaus gewöhnen könnte, vor allen jetzt, da ich genau weiss, dass ich die Zeit bis zum nächsten Kapitel damit verbringen werde, mir Sorgen um Lilys Gesundheitszustand zu machen (herzlichen Dank auch XD)

LG und einen schönen Tag noch.
Pandora

Antwort von Myrthe am 02.07.2017 | 14:53 Uhr
Hallo :)
Ich bin froh, dass dir das (etwas sehr knapp beschriebene) Aussehen gefällt. Tatsächlich hatte ich schon die Befürchtung, die Beschreibung wäre zu kurz.
Allerdings ist eigentlich alles wesentliche beschrieben und in dieser Situation hätte mehr auch irgendwie komisch gewirkt...
Aber auch mir geht es so, dass eine Beschreibung des Aussehens manchmal gar nicht zur Geschichte / der Figur / meiner Vorstellung passt. Manche Geschichten fallen tatsächlich mit dem Aussehen des OCs, ich habe selbst mal einen OS (den ich angefangen hatte zu lesen) abgebrochen, weil das Aussehen mir irgendwie gar nicht in den Kram passte und ich mich auch nicht dafür aufwärmen konnte... Zum Glück ist das bei mir ziemlich selten ;)

Ich versuche die regelmäßige Uploadzeit beizubehalten. Da ich zur Zeit nicht so viel zu tun habe, werde ich es vermutlich auch über die nächsten Wochen schaffen und evtl. auch ein bisschen öfter als sonst schreiben. Die Schreiblust hat mich wieder gepackt und ich möchte ebenfalls, dass es endlich mit den beiden weitergeht.
Mach dir ruhig Sorgen um Lily, ich weiß wie es ihr geht XD
Und du auch bald :)

LG
Myrthe
Pandora Philopator (anonymer Benutzer)
14.06.2017 | 14:09 Uhr
Hallo :)

Mir ist bereits öfters aufgefallen, dass Lily trotz ihrer doch sehr prekären Lage und unter immenser psychischer Belastung immer sehr ruhig geblieben ist.
Ich habe diesen Teil ihres Verhaltens zwar nicht als übertrieben empfunden (deshalb habe ich es auch bis jetzt nicht als nötig erachtet, das in den Reviews zu erwähnen), schliesslich halten manche Menschen einfach mehr aus als andere und ausserdem hast Du ja durchaus immer wieder Zeichen von Stresssymptomen einfliessen lassen.
Auch wenn es für mich bereits vorhin gut gepasst hat, habe ich immer ein wenig auf eine Szene wie diese gewartet, und ich freue mich zu sehen, dass sich das Warten gelohnt hat: Nachdem sich immer mehr Stress und auch Trauer und Wut, von den Galliern einfach im Stich gelassen zu werden, aufgestaut hat und dann Caesar auch noch plötzlich aus dem Blauen heraus mit einer Art "Annäherungsversuch" kommt, hättest Du das Timing für ihren mentalen Zusammenbruch nicht besser wählen können.
Jetzt bin ich vollends glücklich ;)

Ich freue mich mit jedem Mal mehr auf kommende Kapitel und wünsche noch einen schönen Tag.

LG
Pandora

Antwort von Myrthe am 14.06.2017 | 15:04 Uhr
Hallo :)
Auch dir danke ich herzlich für dein Review!
Es freut mich, dass ich dich mit einer Szene glücklich machen konnte, von der wir wohl alle noch nicht wirklich bemerkt hatten, dass sie fehlte ;) Mir ist es auch erst beim Schreiben aufgefallen...
Zur Info: Das nächste Kapitel wird wohl vermutlich innerhalb der nächsten zwei Wochen folgen.

LG
Myrthe
14.06.2017 | 07:45 Uhr
Hallöchen! :D
Hach, da ist ja schon wieder ein neues Kapitel! :D Juhuu! Also ich freu mich jetzt mal ausgelassen... ;-)
Ups, was war das denn eben? Der Dikator würde gern Zeit mit ihr verbringen? (hust...ich glaub er mag sie...hust) ist das, weil er sie mag, oder weil er sie manipulieren möchte? Wir werden sehen! :D der Römer, der sie rausbringen sollte, war auch "etwas" erstaunt..kein Wunder. Warum sollte ein dikator nur Zeit mit seiner Gefangenen Gallierin verbringen? ;) und oje, ihr gehts geistlich ja gar nicht gut... :( ihre ganze Weltanschauung ist *bums* kaputt...ich hoffe das gibt sich wieder. :( Ob sie recht damit hat, dass die Gallier sie wegen ihrer ruhigen Persönlichkeit vergessen haben? Tauchen die Gallier überhaupt noch irgendwann auf? Und wenn ja, zeigen Sie Reue, sie da nicht gerettet zu haben? Wir werden sehen! Ich freu mich schon mega auf das neue Kapitel und hoffe, dass es bald kommt. Bis zum nächsten Mal! :D
Tiana Schattenfeder

Antwort von Myrthe am 14.06.2017 | 14:58 Uhr
Hallo :)
Danke für dein Review!
Das ihre Weltanschauung vollkommen kaputt geht, wollte ich mit diesem Kapitel tatsächlich so darstellen und in ihrer Situation ist das ja auch irgendwie verständlich. Während ich ja eigentlich nicht wirklich viel über den weiteren Verlauf verrate, kann ich dir hier aber sagen, dass die Gallier irgendwann noch auftauchen werden. (Ich möchte aber Julius und Lily noch etwas Zeit geben...) Das neue Kapitel wird wohl nicht sooo lange auf sich warten lassen ;)

LG
Myrthe
21.05.2017 | 21:18 Uhr
Hallöchen! :D
Juhuu, ein neues Kapi! ^^ endlich...hach. Wurde auch mal Zeit.. ;) so, sie ist also fertig mit der Karte? Supi, dann bekommt sie sicher bald bessere Aufgaben. Oder ist sie nun etwa nutzlos? Bitte nicht! Sonst hätte Cäsar nämlich nen Grund, die "loszuwerden", und das wollen wir alle nicht. Aber schon blöd, dass ihr Dorf sie noch nicht gerettet hat. Aber hey, was will man von den Galliern erwarten? Ich finde es ganz ok, denn so kann sie mehr Zeit mit Julius verbringen... ;) (wäre sie kein OC, würde ich sie mit julius shippen. ;) )
Und Cäsar fragt sie ja grad eh um mehr "Gesellschaft". Verdächtig nett, wie mir scheint. Oder einfach nur so nett? Ich weiß es nicht! Hoffentlich wird sie Zusagen! So ein Angebot bekommt man nicht alle tage, will ich mal sagen. Mal sehen was sie sagen wird, ich bin schon so gespannt auf das nächste Kapi! ^^ bis bald, ich warte gespannt (egal wie lang es dauert)
Tiana Schattenfeder :)

Antwort von Myrthe am 23.05.2017 | 13:57 Uhr
Hallo :)
Wenn sie jetzt schon nutzlos wäre, ginge die Geschichte ja schnell zu Ende... Ich verrate dennoch nichts, wie es weitergeht ;)
Danke für dein Review!

LG
Myrthe
Pandora Philopator (anonymer Benutzer)
21.05.2017 | 15:24 Uhr
Hallo :)

Irgendwie gehen mir langsam die verschiedenen Formulierungen aus, also bitte verzeih mir die abgedroschene Standartversion :P

Das Kapitel hat mir erneut gut gefallen und ich hab auch nichts daran auszusetzen.
Ich kann höchstens das mit der fehlenden Beschreibung von Lilys Aussehen wiederholen, aber das eilt eigentlich ja nicht und vielleicht hast Du auch Deine Gründe...

Zu guter letzt zum Ende des Kapitels: Gerade am spannendsten Punkt wieder aufzuhören finde ich zwar einerseits unwahrscheinlich gemein, muss Dir aber für die Strategie trotzdem gratulieren, da es ein weiteres ausgezeichnetes Mittel ist, die Spannung aufrecht zu erhalten.

Ich freue mich wiederholt auf die Fortsetzung und wünsche Dir einen schönen Tag.

Pandora

Antwort von Myrthe am 23.05.2017 | 13:54 Uhr
Hallo :)
Ich freue mich über jedes Review, ob etwas dann erst einmal oder schon zehnmal gesagt wurde :)

Das Aussehen werde ich auf jeden Fall so bald wie möglich noch irgendwie einbauen, aber bis jetzt gab es dazu irgendwie noch keine Möglichkeit (oder ich habe keine gefunden)...

Deinen nächsten Punkt kann ich vollkommen verstehen und mir persönlich fällt es auch leichter weiterzuschreiben, wenn ich an einer interessanten Stelle aufgehört habe.

Dir auch einen schönen Tag
Myrthe
21.05.2017 | 14:17 Uhr
Mal wieder ein schönes Kapitel! Etwas kurz vielleicht, aber das kenne ich... Da schreibt man Ewigkeiten und im Endeffekt hat mans in einer Minute durchgelesen XD
ich bin gespannt auf diese Gesellschaft. Anscheinend zeigt Caesar großes Interesse... Freu mich auf das nächste Kapitel!
Lg Riley

Antwort von Myrthe am 21.05.2017 | 14:23 Uhr
Danke für das Review :)
Auch wenn ich mir immer Mühe gebe, schaffe ich es irgendwie nur selten etwas längere Kapitel zu produzieren... Keine Ahnung, an was das liegt.

LG
Myrthe
Pandora Philopator (anonymer Benutzer)
09.05.2017 | 17:48 Uhr
Hallo :)

Wie immer habe ich mich sehr gefreut, zu sehen, dass Du weitergeschrieben hast. (Die Angst, die Geschichte könnte wie die meisten anderen, die ich mochte, abgebrochen werden, ist allgegenwärtig :P)

Das neue Kapitel gefällt mir sehr, besonders, da Du damit erneut Lilys zwiespältige Gefühle aufzeigst, sie aber gleichzeitig im Vergleich zu den vorherigen Kapiteln immer mehr auf die Seite der Römer stellst.
Ich glaube zwar, ich habe das bereits einmal gesagt, aber ich kann nur wiederholen, dass es Dir sehr gut gelingt, ein glaubwürdiges Tempo einzuschlagen, Lilys inneren Wandel zu veranschaulichen und ihr Handeln für sie selbst, aber auch aus Sicht der Leser gewissermassen zu rechtfertigen, so dass man ihre Aktionen nachvollziehen kann und sich trotz ihres eindeutigen Verrats noch mit ihr identifizieren kann, sprich: Sie bleibt einem selbst auf der eigentlich moralisch unkorrekten Seite noch sympathisch, was wirklich nicht leicht zu erreichen ist.
Lange Rede, kurzer Sinn: Kompliment und weiter so!

Ich freue mich wie jedes Mal auf neue Kapitel und wünsche Dir noch einen schönen Tag

Pandora

Antwort von Myrthe am 21.05.2017 | 14:15 Uhr
Hallo :)
Kann ich absolut verstehen, ich lese mittlerweile fast nur noch Geschichten, die schon fertiggestellt sind, aus genau diesem Grund...
Das mit Lily freut mich wirklich zu hören, ich danke dir für den Hinweis!

LG
Myrthe
08.05.2017 | 15:25 Uhr
Hallöchen! :D
Hey, ein neues Kapi!!! ^^ und ja, irgendwie ist sie ja eine Verräterin...sie verrät ja die Gallier. Allerdings scheinen die Gallier sie nicht wirklich zu vermissen, so wie es aussieht...die können sich beim nächsten Treffen wahrscheinlich auf was gefasst machen!!! Ich freu mich ja schon drauf... *seufz* aber in Richtung Cäsar und sie ist ja nicht wirklich viel passiert. Ich hoffe, er kommt bald wieder vor! :) bis dann, zum nächsten Kapitel, ich freu mich schon drauf!!! :D
Tiana Schattenfeder

Antwort von Myrthe am 21.05.2017 | 14:13 Uhr
Hallo :)
Danke für das Review!
Im nächsten Kapi gibt es wieder eine Situation zwischen den beiden.

LG
Myrthe
24.04.2017 | 19:11 Uhr
Hat dich ein Monster gefressen, oder was is? Wann kommt das nächste Kapi?

Antwort von Myrthe am 08.05.2017 | 13:41 Uhr
Jetzt, entschuldige die lange Wartezeit.

LG
Myrthe
01.04.2017 | 21:55 Uhr
Hey! Die Geschichte geht endlich weiter! :D *auf den Tisch tanz* Yippiaiey! :D
Hach, Verspottung, keine weitere Rettungsversuche der Gallier, der Brief lit dem Angriff und die Verwundeten Gallier. Huch, etwas viel auf einmal... aber sie möchte es zuendebringen. Verstehe ich irgendwie. Da wird man entführt, wird nicht gerettet sondern ignoriert und verspottet, und "mag" den Entführer irgendwie. Naja, Cöser ist doch so etwas wie ihr Entführer, oder? Egal. Ich freue mich unheimlich doll auf mehr, besonders auf weitere Momente zwischen ihr und Cäsar. ;) bis bald, ich liebe deine FF einfach! :o
Tiana Schattenfeder

Antwort von Myrthe am 08.05.2017 | 14:03 Uhr
Hallo,
entschuldige, die lange Wartezeit.
Ich freue mich total darüber, einige treue Leser wie dich zu haben :)

LG
Myrthe
Pandora Philopator (anonymer Benutzer)
01.04.2017 | 16:49 Uhr
Hallo :)

Erneut ein tolles Kapitel, vor allem, da es jetzt für die Gallier tatsächlich langsam ungemütlich zu werden scheint.
Miraculix ist bei dem Angriff aber hoffentlich nichts passiert? Und Caesar hat's auch nicht zu schwer erwischt, oder?

Rein taktisch ist Caesars Rückreise eigentlich weniger ideal, da es, wie er selbst erwähnt, ja um Zeit geht, aber für die Geschichte muss es wohl so sein, also passt es.

Ich hätte da noch eine allgemeine Frage: Haben wir eigentlich bereits etwas über Lilys Aussehen erfahren, oder hab' ich es einfach verpasst? Denn beim Lesen vorhin ist mir aufgefallen, dass ich bis jetzt immer ein wenig Falbala (keine Ahnung wieso sie) vor meinem inneren Auge hatte, aber das stimmt wohl kaum überein?

Wie immer erwarte ich sehnsüchtig die Fortsetzung.

LG
Pandora

Antwort von Myrthe am 29.04.2017 | 18:52 Uhr
Hallo :)

Auf deine ersten beiden Frage werde ich in dem nächsten Kapitel eingehen.
Ich bin auch nicht so begeistert davon, ihn gleich zurückzuschicken, allerdings ist es (denke ich) die beste Möglichkeit, weiterzumachen.
Wenn die beiden nur im Briefkontakt bleiben, würde wahrscheinlich gar nichts daraus werden...

Zugegeben musste ich das bisher geschriebene erstmal überfliegen, um deine Frage beantworten zu können, aber ich glaube ich habe sie tatsächlich noch nicht beschrieben. Danke für den Hinweis! Ich werde versuchen, dass in den nächsten Kapiteln nachzuholen.

LG (entschuldige das lange Warten auf eine Antwort)
Myrthe
26.02.2017 | 16:42 Uhr
Hey!
Ich finde die letzten Kapitel wirklich spannend! Ich mag die Gedankengänge des Cäsar und wie beide übereinander denken.
Allerdings habe ich bemerkt, dass du hin und wieder im Tempus schwankst und in Kapitel 17 hast du bei Cäsers Sicht auch kurz in die dritte Person gewechselt statt in der ersten Person zu schreiben.
Ansonsten gefällt mir deine fanfiction wirklich gut.
Freue mich wie immer auf die Fortsetzung!
LG Riley

Antwort von Myrthe am 10.03.2017 | 18:30 Uhr
Hallo,
vielen dank für deinen Hinweis.
Ich werde versuchen in Zukunft darauf zu achten.

LG
Myrthe
Pandora Philopator (anonymer Benutzer)
31.01.2017 | 22:24 Uhr
Es geht weiter!!!
Und dann noch gleich 3 Kapitel auf einmal. Ich bin entzückt ;)

Am Schreibstil hab' ich erneut nichts auszusetzen (im Gegenteil) und es gelingt Dir sehr gut, die Handlung in spannendem Fluss zu halten, ohne es überstürzt wirken zu lassen ( allerhöchstens die "Eifersuchtsszene" wirkte etwas seltsam).
Durch die interresanten Perspektivenwechsel hast Du auch zum ersten Mal genauere Einblicke in Caesars Gedanken und seinen Charakter gewährt, wobei Du letzteren sehr passend getroffen hast, auch wenn ich ihm, Emotionen hin oder her, ein bisschen weniger Skrupel schon zugetraut hätte.
Besonders gefallen hat mir auch, das Lily Miraculix nicht verraten will; so kommt es trotz ihrer Gleichgültigkeit gegenüber dem Rest des Dorfes zu einem inneren Konflikt, was die Sache noch einmal viel komplexer, und somit spannender macht.

Ich freue mich bereits auf kommende Kapitel :)

LG Pandora

Antwort von Myrthe am 10.03.2017 | 18:28 Uhr
Hallo,
vielen Dank für dein Review. Die "Eifersuchtsszene" finde ich (wenn ich sie im Nachhinein lese) auch etwas seltsam. Als ich es geschrieben habe, überkam mich nur die Idee und meistens wirkt das Kapitel erst richtig auf mich, wenn ich es fertig vor mir sehe. Ändern möchte ich es allerdings auch irgendwie nicht...
Ich hoffe, dass ihr bald weiterlesen könnt, habe nur zur Zeit keine Ahnung, wie es weitergehen könnte. Naja, irgendeine Lösung werde ich finden.

LG
Myrthe
31.01.2017 | 15:19 Uhr
Hallihallo! :D
Ein neues Kapi! *abfeier* juhu!! :)
Oh oh, ist Cäsar etwa eifersüchtig? :o und sie scheint ihn ja auch zu mögen... ;) was wohl als nächstes passiert... Hoffentlich explodiert die Gerüchtekpche nicht, bei dem was passiert ist... Keine der Handlungen (weder für Lily noch für Cäsar) waren üblich. Das wird Gerede geben... ;)
Ah ja, Miraculix... Ihn kann sie nicht verraten, das wäre nicht wirklich nett. Ob sie eine Zwischenlösung zwischen Verrat oder Schützen von Miraculix finden kann? Wir werden sehen! Bis bald! :) deine Geschichte ist der Hammer! :o
Tiana Schattenfeder

Antwort von Myrthe am 31.01.2017 | 15:51 Uhr
Hallo!
Entschuldige, dass ich auf dein letztes Review nicht geantwortet habe.
Ist irgendwie in meinen restlichen Aufgaben untergegangen.
Stimmt, die Handlungen waren für beide nicht üblich, aber ich hoffe auch nicht zu abstrakt?
Ich bin mir manchmal etwas unsicher, wie schnell die Geschichte vorangehen soll, deswegen lasse ich es meistens beim Schreiben auf mich zukommen.
Wie ich mit Miraculix fortfahre ist mir selbst ein Rätsel, irgendwie habe ich gerade keinen Plan, wie ich da einen Weg finden soll...
Wir werden sehen ;)

Vielen Dank für die Blumen :)
Myrthe
LittleRedRidingHood8 (anonymer Benutzer)
15.01.2017 | 01:53 Uhr
Hey,
Ich finde deine Geschichte echt Klasse! :) Dein Schreibstil ist flüssig und das Geschehen verläuft in einem guten Tempo, nicht zu schnell aber auch nicht so langsam dass es langweilig wird. Ich habe mich total gefreut als ich gesehen habe, dass du ein neues Kapitel hochgeladen hast :D ( Dass soll jetzt wirklich nicht blöd klingen, aber du lässt dir mit dem Schreiben ganz schön Zeit :'( )
Ich bin auf jeden Fall gespannt welche Aufgabe Caesar für sie haben wird :D Vielleicht wird sie Spionin! Oder Übersetzerin für die gallische Sprache, dann kann sie bei Caesar bleiben ^^

LG

Antwort von Myrthe am 31.01.2017 | 15:45 Uhr
Vielen Dank für dein Review!
Tut mir leid, dass ich jetzt erst antworte. Im neuen Kapi wird zumindest ihre erste Aufgabe offenbart.
Was die Schreibgeschwindigkeit angeht, bin ich selbst nicht so ganz zufrieden. Ich würde gerne öfter neue Kapis veröffentlichen.
Allerdings habe ich ziemlich wenig Zeit, daher bin ich froh, wenn ich mal zum Schreiben komme.
Dafür kommen dann ja meistens mehrere Kapis, heute z.B. gab es 3.

LG
Myrthe
12.01.2017 | 21:00 Uhr
Hey! :)
Endlich ein neues Kapi! XD. Cäsar will sie sehen. Warum nur? :o wir werden sehen! Wann bahnt sich denn endlich etwas in der Richtung Cäser/sie an? Bis bald!:) deine Geschichte ist super und spannend! :)
Tiana Schattenfeder

Antwort von Myrthe am 13.01.2017 | 15:58 Uhr
Stimmt, wir werden sehen :)
Ich bin mir noch nicht sicher, wie lange es noch dauern wird. Tatsächlich ist es auch für mich immer wieder eine Überraschung, wie es weitergeht, weil ich die Geschichte nur sehr grob geplant habe und mir die meisten Ideen dann beim Schreiben kommen.
Ich freue mich sehr über deine Reviews, da es doch eine super Motivation ist, zu sehen, dass die Geschichte aktiv gelesen wird.

LG
06.01.2017 | 07:21 Uhr
Hallihallo,
Supi! Ein neues Kapitel! :) liest sich echt toll...sie denkt sich nicht mehr als Gallieren... :o vielleicht als Römerin? Oder als ein Zwischending...? Wir werden sehen! Danke für das tolle neue Kapi, bis hoffentlich bald in deiner wunderbaren Geschichte!!! :)))
Tiana Schattenfeder
14.12.2016 | 11:46 Uhr
Hey deine Geschichte gefällt mir sehr:)
Ich hoffe du schreibst schnell weiter
Pandora Philopator (anonymer Benutzer)
04.12.2016 | 00:12 Uhr
Hallo :)

Ich verfolge die Geschichte jetzt schon eine ganze Weile mit dem grössten Vergnügen und habe mich sehr gefreut, als ich heute das neue Kapitel entdeckt habe, bis ich plötzlich mit Entsetzen feststellte, dass ich Dir noch gar kein Rewiew hinterlassen habe. Schande über mich!
Das muss natürlich sofort nachgeholt werden. Also, mal sehen:
Die Geschichte ist gut geschrieben und lässt sich schön flüssig lesen. Auch ist der Plot bis jetzt gleichermassen spannend wie wasserdicht konstruiert.
(Das einzige, was mich ein bisschen stört, ist, dass sich Caesar in dieser Geschichte offensichtlich in jemand anderen als in Kleopatra verlieben wird, doch dass ich einfach ein riesen Caesar/Kleopatra- Fan bin, ist einzig und allein mein Problem. :P )

Ich freue mich jedenfalls trotzdem auf weitere Kapitel.

LG Pandora

Antwort von Myrthe am 04.12.2016 | 14:32 Uhr
Hallo,
danke erstmal für dein Review :)
Um ehrlich zu sein, hatte ich Kleopatra vollkommen vergessen (im Bezug auf die Geschichte natürlich).
Jetzt wo du mich dran erinnerst, bin ich stark am überlegen, sie noch einzubauen.
Das Pairing wird selbstverständlich bleiben, aber ich habe eine vage Idee (die ich nicht verraten werde).
Ob sie wirklich vorkommt kann ich nicht garantieren, vielleicht mache ich daraus auch später einen OS oder eine weitere Geschichte.
Danke für die Idee(, aber ich garantiere für nichts)!

LG
Myrthe
02.12.2016 | 20:18 Uhr
Hi,
Ich finde deine Geschichte einfach super. Cooler Schreibstil, tolle Idee und einfach nur der Wahnsinn!!! Erwarte schon hibbelig das nächste Kapitel, bis dann:
Schattenfedern

Antwort von Myrthe am 04.12.2016 | 14:22 Uhr
Vielen, vielen Dank für das nette Review :)

LG und hoffentlich bis bald

Myrthe
12.11.2016 | 15:10 Uhr
Wow, das klingt interessant! Was hat Cäsar vor??? Wofür braucht er sie?? Kann das nächste Kapitel kaum erwarten!
LG Riley

Antwort von Myrthe am 12.11.2016 | 15:17 Uhr
Ich schreibe gerade am nächsten Kapitel, kommt vorraussichtlich noch heute raus.
Schön, dass es dir gefällt.

LG und danke für das Review
Myrthe
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast